Jump to content
dev

Der große Coronavirus-Thread!

Recommended Posts

dev
Posted · Edited by dev
vor 14 Minuten von Cef:

 

Irgendwie hast Du Lust auf Panik, oder:

Ich sehe eine Zunahme. Wo ist das eine Explosion?

Dein Chart ist zu niedlich, weil er sehr breit ist.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Coronavirus-Epidemie_2019/2020

 

1812518704_9e78fc2bc4e0e40883df936aa8ae28728f6557f71.png.60f2beab3d5f4b93007020addd1f34a9.png

7728/278 ^1/9Tage= +44% pro Tag - zum Glück, Tendenz fallend

 

Das finde ich schon explosiv, bei einer Aktie wärst du schon raus gegangen ;-)

Share this post


Link to post
Maikel
Posted

Zu diesem Thema von mir nur eines (Überschrift von nwzonline.de):

 

"Coronavirus - auch die Panik ist ansteckend"

 

Share this post


Link to post
Cef
Posted · Edited by Cef

Eine Explosion war die EHEC-Welle.

Damals gab es (regional) in D auch medizinisch Grund zu Panik.

 

Die Grafiken geben in etwa wieder, das ein Infizierter einen weiteren  Menschen ansteckt.

Ähnlich, wenn nicht steiler verlaufen die Zahlen bei einer Grippe-Epidemie.

Entscheidend wird sein, das diese Quote unter 1 sinkt.

 

So, und damit bin ich raus hier.

Dank an @Akaman.

 

Don‘t panic (Quelle: The hitchhikers guide to the galaxy)

Share this post


Link to post
SuggarRay
Posted
vor 3 Stunden von Cef:

Es wäre extrem sinnvoll, in diesem Thread nicht Blödsinn,  irgendwelche Gerüchte, unbelegten Behauptungen oder

früher oder später auch Verschwörungstheorien in die Welt zu blasen. 

 

Wer nix zu sagen hat:

Einfach mal die Klappe halten

 

Ich bitte auch die Mods hier solche Posts ohne Diskussion zu löschen.

 

Beispiel: Viren sterben nicht. Weil sie nicht leben - kein eigener Stoffwechsel (Richtig, Biologie 10. Klasse).

Ja, es wird zunächst von Tag zu Tag aktualisierte Erkrankungs- und leider auch Todesfälle geben.

Bisher spricht aber tatsächlich nichts dafür, das die Erkrankung gefährlicher ist als Grippe.

 

Ein paar sachliche Informationen:

 Fakten, Fakten, Fakten

 

Epidemie noch mindestens mehrere Monate andauern wird. "Im besten Fall" werde die Epidemie "über den Frühling bis in den Sommer andauern und dann abebben", sagte David Fisman von der Universität von Toronto der Nachrichtenagentur AFP. Er verfasste eine Analyse des Virus für die Internationale Gesellschaft für Ansteckende Krankheiten.

 

Hier großer Imperator, zufrieden? Eigene Recherche tut nicht weh.

Share this post


Link to post
Börsenhorst
Posted
vor 2 Stunden von Cef:

Irgendwie hast Du Lust auf Panik, oder?

Ganz im Gegenteil, bin ja long wie nur was. Und wie gesagt: Hohe Dunkelziffer macht das Virus freundlicher! (Weil Letalität geringer)

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 3 Stunden von Systemrelevant:

3% Sterblichkeit sind halt aber auch noch ein vielfaches einer  Grippe. 

Saisonbericht Influenza 2018/19 vom RKI, Seite 35.

Die Mortalitätsrate ist eindeutig altersabhängig und erklärt die differenzierte Impfempfehlung eben nicht quer durch alle Altrrsschichten. 

 

Antwort: 3% schafft die Influenza locker, nur wie so oft im Leben muss man sich die Zahlen und Zeiträume nur entsprechend des gewünschten Ergebnisses hinbiegen. 

Share this post


Link to post
Der Heini
Posted · Edited by Der Heini
vor 5 Stunden von dev:

Dein Chart ist zu niedlich, weil er sehr breit ist.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Coronavirus-Epidemie_2019/2020

 

1812518704_9e78fc2bc4e0e40883df936aa8ae28728f6557f71.png.60f2beab3d5f4b93007020addd1f34a9.png

7728/278 ^1/9Tage= +44% pro Tag - zum Glück, Tendenz fallend

 

Das finde ich schon explosiv, bei einer Aktie wärst du schon raus gegangen ;-)

Wie bei Aktien bzw. Börsenschwankungen versuche ich mir das irgendwie plausibel zu machen mit weiteren Infos.

Fraglich: Wie geht die exlposive Tendenz weiter? Die ersten Tage war Ansteckung in China groß, da noch keine Maßnahmen ergrgiffen werden konnten. Wieviele haben sich da schon angesteckt und erst jetzt kommen die Zahlen? Die aller meisten Erkrankten sind aus China, Millionenstadt mit enger Bevölkerungsdichte, da gehts schnell.

Edit 98,8% sind Chinesen, alle Todefälle aus China.- Gut, 4 kranke Bayern, fallt nicht auf.

Wenns in 2 Wochen immer noch exponentiell ist, dann ist Grund sich Sorgen zu machen, kann aber doch auch sein, daß die Maßnahemen der Chinesen bald greifen, wir werden sehen.

 

Edit2: Sehe gerade, nur 7 in Macau, das Las Vegas der Chinesen, sehr wenig.

Share this post


Link to post
SuggarRay
Posted

Hoffnung bleibt das sich die Kurse  wie bei SARS nach der Verbreitung schnell wieder erholen und eine Rally anbricht. Zudem sehe ich die inverse Zinskurve in den USA nicht als Problem an, denn die Anleger flüchten sich ja in 10-jahres-Anleihen z.zt.

Share this post


Link to post
magicw
Posted · Edited by magicw

"..whatever it takes..." auf chinesisch. Krankenhaus innerhalb von ca. 10 Tagen - demnächst geöffnet:

 

 

Share this post


Link to post
HerrXetra
Posted

 

Share this post


Link to post
odenter
Posted
vor 23 Stunden von stagflation:

 

... und auch den Unterschied zwischen "Todesrate" und "Letalität". ;)

Du hast recht Todesrate ist nicht der korrekt Begriff. Der wäre Mortalität, aber auch das ist was anderes als Letalität. Egal Schwanzvergleich, geschenkt.

Meine Kernaussage bleibt gleich, im Vergleich zu anderen Krankheiten sind das Peanuts und haben damit sicher keinen Einfluss auf das Platzen einer evtl. vorhandenen Aktienblase.

Share this post


Link to post
dev
Posted

So langsam greifen die Maßnahmen und Vorsicht der Bevölkerung, nur noch +17% gegenüber dem Vortag.

Share this post


Link to post
Börsenhorst
Posted
vor 20 Stunden von dev:

So langsam greifen die Maßnahmen und Vorsicht der Bevölkerung, nur noch +17% gegenüber dem Vortag.

Klingt nach einer nützlichen Quelle, bitte teilen

Share this post


Link to post
mike4001
Posted

Naja, einerseits lese ich in den Nachrichten "Sprunghafter Anstieg der Fälle"

 

Auf der anderen Seite

 

28.01 => 29.01: +32%

29.01 => 30.01: +29%

30.01 => 31.01: +26%

31.01 => 01.02: +22%

 

Die absoluten Zahlen werden natürlich immer höher, aber so Fälle müssen natürlich prozentuell betrachtet werden.

 

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Coronavirus-Epidemie_2019/2020)

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni
vor 19 Minuten von mike4001:

Naja, einerseits lese ich in den Nachrichten "Sprunghafter Anstieg der Fälle"

 

Auf der anderen Seite

 

28.01 => 29.01: +32%

29.01 => 30.01: +29%

30.01 => 31.01: +26%

31.01 => 01.02: +22%

 

Die absoluten Zahlen werden natürlich immer höher, aber so Fälle müssen natürlich prozentuell betrachtet werden.

 

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Coronavirus-Epidemie_2019/2020)

Muß man nicht unbedingt prozentual betrachten. Auch ohne exponentielles Wachstum

kann das ganze gefährlich werden. Wachstum ist gefährlich, exponentiell oder linear.

Share this post


Link to post
dev
Posted
vor 7 Minuten von Toni:

Muß man nicht unbedingt prozentual betrachten.

Wenn die Wachstumsrate bei über 20% p.Day bleibt, braucht man nicht mal 100 Tage bis alle Menschen angesteckt wurden.

Share this post


Link to post
Toni
Posted
vor 15 Minuten von dev:

Wenn die Wachstumsrate bei über 20% p.Day bleibt, braucht man nicht mal 100 Tage bis alle Menschen angesteckt wurden.

Das ist klar. Ich schätze, dass sich das Wachstum weiter abschwächt,

in einigen Wochen ist es dann bei 0 und kein Mensch spricht mehr

über das Thema. Das ist meine Vermutung.

Share this post


Link to post
SuggarRay
Posted · Edited by SuggarRay

Wenn ich darauf spekulieren würden, 30-50k Infizierte bis März, dann geht es runter. Man muss sich auch immer bewusst sein, wir sprechen von einer Bevölkerung von 1,4! MRD. Menschen in China (~0,1% infizierte). Nicht zu vergleichen mit der BRD.

 

Kummulative geheilten (grün) hat scheinbar am 31.01 die kummulativ toten in China überstiegen (grau)

 

image.png.a5b9204286ca821f58a8ac410e4ab9b6.png

Share this post


Link to post
dev
Posted

Zwei-China-Rueckkehrer-mit-Coronavirus-i

Zitat

Der Bundeswehr-Flieger, der mehr als 100 Menschen aus Wuhan nach Deutschland zurückbrachte, hat auch das Coronavirus an Bord. Nach einer ersten Nacht im pfälzischen Germersheim stellen Ärzte bei zwei Passagieren eine Ansteckung fest.

 

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini

Wir müssen mal abwarten, welchen Einfluss Großveranstaltungen wie beispielsweise Messen und Karneval auf die Verbreitung des Coronavirus haben werden.

Share this post


Link to post
DrFaustus
Posted
vor 5 Stunden von dev:

Zwei-China-Rueckkehrer-mit-Coronavirus-i

 

Wenn man das Flugzeug als, zugegeben sehr kleine, Stichprobe ansieht, wird man zu dem Schluss kommen, dass die Zahl der Infizierten in Wuhan deutlich unterzeichnet ist. 

Share this post


Link to post
magicw
Posted

Vorsorglich wird auch mal Leerverkauf in China verboten:

 

Share this post


Link to post
McScrooge
Posted
vor 12 Stunden von Toni:

n einigen Wochen ist es dann bei 0 und kein Mensch spricht mehr

über das Thema. Das ist meine Vermutung.

Genau so wie es bei vergleichbaren Panikthemen der vergangenen Jahre immer war.

Share this post


Link to post
dev
Posted · Edited by dev
vor 14 Stunden von DrFaustus:

Wenn man das Flugzeug als, zugegeben sehr kleine, Stichprobe ansieht, wird man zu dem Schluss kommen, dass die Zahl der Infizierten in Wuhan deutlich unterzeichnet ist. 

Beide haben bisher wohl keine Symptome, das würde eventuell bedeuten das in China viel mehr infiziert sein könnten, weil symptomfrei.

Das könnte aber auch auf einen teilweise sehr milden Krankheitsverlauf hindeuten.

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...