Jump to content
Life_in_the_sun

CEFs

Recommended Posts

Life_in_the_sun
Posted
vor 9 Stunden von Andreas R.:

Glaub ich dir. Es gibt keine Vorschrift, dass der Käufer auf diese Umstände hingewiesen werden muss.

 

Ja, ich habe einen WM-Daten-Zugang.

Mit allen Details sind das pro Wertpapier einige Seiten, ich hab nur die relevanten Daten rauskopiert.

Das habe ich mir fast gedacht.

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted

Hier mal ein Artikel aus SA von gestern zum Thema CLOs

https://seekingalpha.com/article/4338305-upcoming-events-in-clo-cef-world 

deutlich differenzierter und sachlicher als der von @konstant hier eingestellte link zu einem Artikel vom 14.04. der dem entsprechend in Kommentaren der Leser auch negativ bewertet wurde. Aber egal.

Burger King, Dell International, Valeant Pharmaceuticals, Charter Communication, Envision Healthcare, Caesars Resorts, PetSmart, Bass Pro Shops, McAfee, Quickrete, and Avaya. All companies and brands we know and might even assume their credit rating is higher than "junk" but it's not.

Das war mir so auch nicht bewusst.

Share this post


Link to post
konstant
Posted · Edited by konstant
Am 18.4.2020 um 12:06 von Life_in_the_sun:

Hier mal ein Artikel aus SA von gestern zum Thema CLOs

https://seekingalpha.com/article/4338305-upcoming-events-in-clo-cef-world 

deutlich differenzierter und sachlicher als der von @konstant hier eingestellte link zu einem Artikel vom 14.04. der dem entsprechend in Kommentaren der Leser auch negativ bewertet wurde. Aber egal.

Burger King, Dell International, Valeant Pharmaceuticals, Charter Communication, Envision Healthcare, Caesars Resorts, PetSmart, Bass Pro Shops, McAfee, Quickrete, and Avaya. All companies and brands we know and might even assume their credit rating is higher than "junk" but it's not.

Das war mir so auch nicht bewusst.

Beide Artikel sind von seekingalpha und beide gleich gut.

Hauptaussage des von Dir (3 Wochen alten) zitierten Artikels: "Preferred shares may offer a safer way to play this space."

 

Und das ist weiterhin auch meine Meinung

 

...zu Oxford Lane Capital steht sogar ausdrücklich die Empfehlung die Prefs zu bevorzugen. An Deiner Stelle würde ich mir in diesen Zeiten den Tausch common shares (sehr hohes Risiko) vs Prefs (weniger Risiko) überlegen. Ist aber Dein Geld und Deine Entscheidung

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 2 Stunden von konstant:

Beide Artikel sind von seekingalpha und beide gleich gut.

Hauptaussage des von Dir (3 Wochen alten) zitierten Artikels: "Preferred shares may offer a safer way to play this space."

 

Und das ist weiterhin auch meine Meinung

 

...zu Oxford Lane Capital steht sogar ausdrücklich die Empfehlung die Prefs zu bevorzugen. An Deiner Stelle würde ich mir in diesen Zeiten den Tausch common shares (sehr hohes Risiko) vs Prefs (weniger Risiko) überlegen. Ist aber Dein Geld und Deine Entscheidung

Natürlich kann man die Perfs kaufen, weil sie gegenüber den common shares , was die Dividende angeht, bevorzugt sind und zur Zeit ( im Crash ) deutlich nachgegeben haben.

Tritt aber das von dem Autor( they will wippend out ) oder der von Dir befürchtete Verlust von 80 %  ein, helfen auch keine Perfs mehr. In diesem Fall wird der Fonds und die Company schlicht liquidiert. 

Den von Dir verlinkten Artikel kannte ich. Allerdings waren zu diesem Zeitpunkt keine oder nur 1-2 Leserkommentare vorhanden. Jetzt nach einer Woche sind es ja deutlich mehr. Jetzt gibt es eine Vielzahl von Kommentaren die zum Teil sehr negativ sind. Ich finde den Artikel von Stanford Chemist deutlich objektiver und sachlicher. Auf die Gefahren die da drohen hat er ja ebenfalls hingewiesen. Aber eben nicht mit einer headline das morgen die Welt untergeht .

MLPs werden es in den nächsten Monaten „schwer haben“. Da werden einige Firmen im Energiesektor und nicht nur MLPs vermutlich vom Markt verschwinden. Die Gesellschaftsstruktur solche MLPs ist für die share holder gut, solange die Geschäfte eben auch gut laufen, für die Firmen allerdings in allen Situationen eher schlecht, da keine Reserven geschaffen werden können und eine enorme Fremdfinanzierung notwendig ist. Das ist aber eben auch keine neue Erkenntnis.

 

 

So gut einige Artikel auf SA sind, gibt es eben auch eine Menge Artikel die eher schlecht, ja zum Teil auch schlecht recherchiert sind. Eines darf man darüberhinaus auch nicht vergessen. Da sind viele Finanzberater unterwegs die Ihre Abos verkaufen wollen. Und es ist auch keine Kunst, nach dem der Dow um ca. 10000 Punkte gefallen ist, zu sagen was schlechter gelaufen ist und was besser ( das kann ich nämlich auch ). Und dann gibt es Autoren die dann schreiben: das habe ich schon vor 2 Jahren gewußt !!!

 

Es ist wie immer im Leben. Informationen aus unterschiedlichen Quellen sichten und bewerten und sich dann eine Meinung bilden. Die muss aber auch nicht immer stimmen, weil der Markt hat eben immer Recht.

 

Ich habe mir aufgrund unserer Diskussion, die ich im übrigen gut finde, die SEC filings von OXLC angesehen. Vielleicht erinnerst Du Dich ja noch an Deine Frage warum der NAV so stark gesunken ist und wie die Bewertung zustande kommt. Bei einer Illiquidität ( Stückelung ab $ 1 Million ! ) der Papiere wendet das Management eine Preisfindung über den „fair value“ an. Das heißt, es wird ein Preis „geschätzt“  den man bei einem sofortigen Verkauf erzielen könnte. Das heißt aber eben auch nicht, dass die Papiere „distressed“ sind.  Und daher kommt mMn NAV der Verlust, weil solche Papiere, wie HY und eben auch Perfs aller Branchen, sehr zinssensitiv sind, von der wirtschaftlichen Entwicklung und nicht zuletzt von der Risikobereitschaft der Investoren abhängen. Nach meiner Meinung lassen sich die NAVs von CLO Fonds daher nur sehr eingeschränkt bewerten ( für mich )

Solange das NII im Verhältnis zur Ausschüttung passt, dass heißt die Assets nicht „notleidend“ werden, besteht wenig Gefahr das Ausschüttungen gekürzt werden.

Letztes SEC filing 

Three Months Ended
December 31, 2019 

Amount  Per Share
GAAP Net investment income $19,976,648  $0.32 

CLO equity adjustments          $ 19,086,164   0.30 

Core Net investment income   $39,062,812  $0.62 

Das heißt, von $ 0,62 NII haben sie $ 0,405 ausgeschüttet. Das „passt“. Ob das so bleibt sehen wir dann spätestens im Herbst.

 

Die viel größere Gefahr ( für alle CEFs ) ist ein Investmentgesetz in den USA, dass den „leverage“ Hebel beschränkt. Sollte der über den gesetzlichen erlaubten Rahmen steigen, müssen Fondsgesellschaften Assets verkaufen , in dessen Folge dann eben auch das NII sinkt, die Ausschüttungen gekürzt werden und damit iaR bei den Investoren die Verkaufswelle ausgelöst wird. Das führt dann zu Sitationen in denen der Preis unter den NAV fällt. 

 

Nach dem Ende dieser Krise sind wir jedenfalls schlauer , soviel steht fest.

 

Bist Du mit Deiner persönlichen Bewertung/Einschätzung von HPI schon weitergekommen. ??

 

Ich wünsche Dir und allen Lesern eine schöne Woche

Share this post


Link to post
konstant
Posted · Edited by konstant
vor 26 Minuten von Life_in_the_sun:

oder der von Dir befürchtete Verlust von 80 %  ein, helfen auch keine Perfs mehr.

Es handelt sich hier um ein Misverständnis. Moodys ging von einem WARR (Weighted Average Recovery Rate) von unter 50% bereits vor 3 Jahren aus, heute ist der WARR sicherlich niedriger. Ich schrieb:

Zitat

Allerdings! Bereits bei einem WARF von 80% könnte es sein, dass der CEF das ganze Geld dieser Position verliert, weil der entsprechende CLO-Bond im CEF Portfolio CLO nachrangig ist

gemeint hatte ich allerdings natürlich nicht WARF sondern WARR (Weighted Average Recovery Rate (WARR)). Ich wollte sagen, auch wenn man unrealistisch optimistischer als Moodys sein möchte, auch dann kann der nachrang des CLO eine recovery rate von 0-10% haben, was sogut wie ein Totalverlust für den CEF wäre. Genauso könnte es auch mit vielen anderen Positionen des CEF laufen, eben, weil wir derzeit eine heftige Krise haben, die voraussichtlich sehr lang sein wird. Durch die unübersichtlichen Depots des CEF ist es praktisch unmöglich diese Risiken ausreichend zu verstehen. Darum halte ich CEFs (alle CEFs) während dieser Krise für Black Box und nicht empfehlenswert für Privatinvestoren. Und das auch dann, wenn man eben deutlich optimistischer heute sein möchte, als z.B. Moodys das vor 3 Jahren -ohne Krise- war.

 

Ich versuche Dich nicht zu überreden, sondern ich versuche Dich darauf hinzuweisen, dass Du (aus meiner Sicht!) ein unkalkulierbares Risiko mit den CEF Positionen eingehst. Wenn das aber eine bewusste Entscheidung sein sollte, brauchen wir ja nicht mehr darüber auszutauschen ;)

 

PS: Die Kommentare zu Artikeln lese ich nie. Deren Qualität wird noch weniger kontrolliert, als die Artikel selbst. Diese werden schließlich durch SA finanziert und deren online Freigabe liegt meines Wissens nach nicht allein beim Autor, sondern sie müssen von SA erst akzeptiert. Dass dennoch auch schlechte Artikel gibt, stimmt sicherlich und gilt übrigens für alle Medien da draußen.

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 38 Minuten von konstant:

Es handelt sich hier um ein Misverständnis. Moodys ging von einem WARR (Weighted Average Recovery Rate) von unter 50% bereits vor 3 Jahren aus, heute ist der WARR sicherlich niedriger. Ich schrieb:

gemeint hatte ich allerdings natürlich nicht WARF sondern WARR (Weighted Average Recovery Rate (WARR)). Ich wollte sagen, auch wenn man unrealistisch optimistischer als Moodys sein möchte, auch dann kann der nachrang des CLO eine recovery rate von 0-10% haben, was sogut wie ein Totalverlust für den CEF wäre. Genauso könnte es auch mit vielen anderen Positionen des CEF laufen, eben, weil wir derzeit eine heftige Krise haben, die voraussichtlich sehr lang sein wird. Durch die unübersichtlichen Depots des CEF ist es praktisch unmöglich diese Risiken ausreichend zu verstehen. Darum halte ich CEFs (alle CEFs) während dieser Krise für Black Box und nicht empfehlenswert für Privatinvestoren. Und das auch dann, wenn man eben deutlich optimistischer heute sein möchte, als z.B. Moodys das vor 3 Jahren -ohne Krise- war.

 

Ich versuche Dich nicht zu überreden, sondern ich versuche Dich darauf hinzuweisen, dass Du (aus meiner Sicht!) ein unkalkulierbares Risiko mit den CEF Positionen eingehst. Wenn das aber eine bewusste Entscheidung sein sollte, brauchen wir ja nicht mehr darüber auszutauschen ;)

 

PS: Die Kommentare zu Artikeln lese ich nie. Deren Qualität wird noch weniger kontrolliert, als die Artikel selbst. Diese werden schließlich durch SA finanziert und deren online Freigabe liegt meines Wissens nach nicht allein beim Autor, sondern sie müssen von SA erst akzeptiert. Dass dennoch auch schlechte Artikel gibt, stimmt sicherlich und gilt übrigens für alle Medien da draußen.

Doch die Kommentare sind oft, nicht immer, gut und lesenswert, da sie ein breites Meinungsspektrum abbilden. Meine Meinung.

Das mit der Kommentarprüfung durch SA gibt es nicht mehr. Jeder Kommentar erscheint sofort unter dem Artikel. 

 

Um es zusammenzufassen. Zu dem anderen Punkten haben wir eine unterschiedliche Meinung, die im wesentlichen durch die persönliche Risikobereitschaft und die Einschätzung wirtschaftliche Entwicklung in der Zukunft verursacht wird. Das ist für mich jedoch nicht sonderlich schlimm, damit kann und muss man leben.

Falls nicht, hilft da nur eine Beratung im Selbstgespräch. :lol: Ich hoffe Du verstehst meinen Humor !

 

Was ist mit HPI ??

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted · Edited by Life_in_the_sun

Gestern Kauf zu $ 8,96

OFS CREDIT CO. INC.

Ticker OCCI

ISIN US67111Q1076

Ausschüttung $0,52 pro Quartal = 23,8 % pa 

 

Der CEF hält CLOs und Loans von US Unternehmen und ist breit diversifiziert. Siehe Factsheet Q1/2020

Nach aktuellen Berechnungen von OFC per 30.06. liegt der NAV zwischen $ 10,61 und $ 10,71. Das heißt, der Wert hat Bei diesem Kaufpreis einen Discount von ca 15 % zum NAV und erscheint (mir) günstig. Vor dem „Crash“ lag der Preis bei ca $ 16 und der NAV bei ca $ 15. Die schlechten Nachrichten sollten also erstmal im wesentlichen eingespeist sein.

Ist aber wie alles an der Börse kein Freelunch.

 

 

 

 

OCCI Fact Sheet 1Q20 - Final.pdf OFS Credit Company Provides June 2020 Net Asset Value Update.pdf

Share this post


Link to post
Rider
Posted
Am 23.7.2020 um 04:29 von Life_in_the_sun:

Gestern Kauf zu $ 8,96

OFS CREDIT CO. INC.

Ticker OCCI

ISIN US67111Q1076

Ausschüttung $0,52 pro Quartal = 23,8 % pa 

 

Der CEF hält CLOs und Loans von US Unternehmen und ist breit diversifiziert. Siehe Factsheet Q1/2020

Nach aktuellen Berechnungen von OFC per 30.06. liegt der NAV zwischen $ 10,61 und $ 10,71. Das heißt, der Wert hat Bei diesem Kaufpreis einen Discount von ca 15 % zum NAV und erscheint (mir) günstig. Vor dem „Crash“ lag der Preis bei ca $ 16 und der NAV bei ca $ 15. Die schlechten Nachrichten sollten also erstmal im wesentlichen eingespeist sein.

Ist aber wie alles an der Börse kein Freelunch.

 

 

 

 

OCCI Fact Sheet 1Q20 - Final.pdf 867 kB · 3 Downloads OFS Credit Company Provides June 2020 Net Asset Value Update.pdf 15 kB · 3 Downloads


Danke, das ist ziemlich interessant. 
 

Zu den vierteljährlichen Ausschüttungen:

https://seekingalpha.com/pr/17882709-ofs-credit-company-declares-common-and-preferred-stock-distributions

 

OCCI hat auch einen Pref Stock, OCCIP. 

Dazu: https://seekingalpha.com/article/4358621-ofs-credit-company-preferreds-dozen-tailwinds

 

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor einer Stunde von Rider:

Zu den vierteljährlichen Ausschüttungen:

Ja habe ich heute morgen Morgen auch per alert mail erhalten.

Nicht so schön ( für mich ) da der Preis jetzt wahrscheinlich erstmal um gut 5 % sinkt. Die Hälfte davon haben wir ja gestern schon „gesehen“.:w00t:

siehe Dokument https://ir.ofscreditcompany.com/news-releases/news-release-details/ofs-credit-company-announces-results-stockholder-elections

Soll aber auch eher ein Langzeitinvestment sein. Also Geduld.

 

Ja, den Preferred Share Ticker OCCIP kenne ich auch. Allerdings mit 6,875 % Kupon bei einem Kurs von $ 23,23 nicht so der „Brüller“ bei 15 % Quellensteuer. Läuft bis 31.03.2024 YTM 9,54 % pa .

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted · Edited by Life_in_the_sun
Typo

Gestern Kauf zu  $ 2,96

First Trust Specialty Finance

Ticker FGB

ISIN US33733G1094

Ausschüttung $ 0,135 pro Quartal = 18,31 % pa

 

Da die Seite  http://www.ftportfolios.com/Retail/cef/cefsummary.aspx?Ticker=FGB vermutlich durch Geo Blocking Für mich nicht erreichbar ist, kann ich nur den link zu cefconnect.com mit einem verkürztem Überblick einstellen.

https://www.cefconnect.com/fund/FGB

Sollte jemand den Prospekt hier als PDF einstellen, wäre das sehr hilfreich. Besten dank im Voraus.

Hier hat sich mein warten ausgezahlt. Der Preis lag vor gut 4 Wochen bei $ 3,25 , was einem Premium auf den NAV von knapp 20 % entsprach. 

Aktuell liegt der Aufschlag bei ca 6 % zum NAV.

 

Die Branche der Special Finance Companys ( BDCs und mReits ) wurde im Crash deutlich runtergeprügelt. Sollte sich die Lage entspannen und davon sollte man ausgehen ( don‘t fight the Fed) sollten sich hier durchaus Chancen ergeben. Da mir ein Investment in Einzelwerte zu viel Risiko enthält, fiel die Wahl auf FGB. 

 

 

 

Share this post


Link to post
Rider
Posted · Edited by Rider

Hier gibts den „Prospekt“. Eher die „wesentlichen Anlegerinformationen“. Für mich in Deutschland kein Geoblocking. Ansonsten hilft ein VPN. 
 

 

487f948d-35e3-4543-bd2c-20a44288e4e9.pdf

Share this post


Link to post
kublai
Posted

finde den faden interessant. 

https://www.finviz.com/screener.ashx?v=211&f=cap_smallover,fa_div_high,geo_usa,ind_closedendfundequity

liefert viele charts mit "ähnlichen" Mustern, aber interessanten "Verläufen". Habe keine Ahnung ob ich die Filter passend eingestellt, aber insbesondere "alamos Dynamic Convertible and Income Fund" (CCD) finde ich spannend,

könntet ihr mir das näher erklären?

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted · Edited by Life_in_the_sun
vor 2 Stunden von Rider:

Ansonsten hilft ein VPN. 

Dazu bin ich zu sparsam ( andere sagen geizig) :D

 

Vielen lieben Dank für das einstellen des Prospektes. 

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 31 Minuten von kublai:

finde den faden interessant. 

https://www.finviz.com/screener.ashx?v=211&f=cap_smallover,fa_div_high,geo_usa,ind_closedendfundequity

liefert viele charts mit "ähnlichen" Mustern, aber interessanten "Verläufen". Habe keine Ahnung ob ich die Filter passend eingestellt, aber insbesondere "alamos Dynamic Convertible and Income Fund" (CCD) finde ich spannend,

könntet ihr mir das näher erklären?

Hallo kublai,

 

da muss ich mich erstmal in Ruhe mit beschäftigen.

Melde mich ggf dazu nochmal.

 

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 51 Minuten von kublai:

finde den faden interessant. 

https://www.finviz.com/screener.ashx?v=211&f=cap_smallover,fa_div_high,geo_usa,ind_closedendfundequity

liefert viele charts mit "ähnlichen" Mustern, aber interessanten "Verläufen". Habe keine Ahnung ob ich die Filter passend eingestellt, aber insbesondere "alamos Dynamic Convertible and Income Fund" (CCD) finde ich spannend,

könntet ihr mir das näher erklären?

So, auf die Schnelle würde ich sagen hat sich der

Calamos Dynamic Convertible and Income, Ticker CCD nach dem Crash gut erholt und ist mittlerweile wieder auf dem Preisniveau von Februar.

Auch die Diversifikation sieht für mich gut aus.

Discount mit 8,78 % zum NAV sieht auch okay aus.

Was mir negativ ins Auge springt, ist die Tatsache das die Ausschüttungen zu gut 80 % aus ROC bestehen. Das muss nicht immer schlecht sein, aber hier ist eine genauere Recherche notwendig.

https://www.morningstar.com/cefs/xnas/ccd/quote

https://www.calamos.com/funds/closed-end/dynamic-convertible-income-ccd/#_literature

Wäre blöd wenn Du bei einem deutschen Broker eine Kapitalrückzahlung des CEFs auch noch versteuern müsstest. :w00t:

Also vor dem Kauf das nochmal prüfen.

Share this post


Link to post
moonraker
Posted

 

vor einer Stunde von Life_in_the_sun:
vor 3 Stunden von Rider:

Ansonsten hilft ein VPN.

Dazu bin ich zu sparsam ( andere sagen geizig) :D

Kannst Du z.B. einfach kostenlos mit dem Opera-Browser nutzen, der hat VPN integriert (kann man zumindest auf die Region "Europa", "Amerika" oder "Asien" einstellen, länderspezifisch geht nicht).

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 5 Minuten von moonraker:

 

Kannst Du z.B. einfach kostenlos mit dem Opera-Browser nutzen, der hat VPN integriert (kann man zumindest auf die Region "Europa", "Amerika" oder "Asien" einstellen, länderspezifisch geht nicht).

Vielen Dank für den Hinweis.

Hast Du auch eine Idee für IOS Safari auf einem IPad ?

In solchen Themen bin ich leider unwissend, aber für jeden Hinweis extrem dankbar.

Share this post


Link to post
kublai
Posted
vor 6 Minuten von moonraker:

 

Kannst Du z.B. einfach kostenlos mit dem Opera-Browser nutzen, der hat VPN integriert (kann man zumindest auf die Region "Europa", "Amerika" oder "Asien" einstellen, länderspezifisch geht nicht).

Dank euch beiden für den Anstoß!

vor 4 Stunden von Life_in_the_sun:

..

Da die Seite  http://www.ftportfolios.com/Retail/cef/cefsummary.aspx?Ticker=FGB vermutlich durch Geo Blocking Für mich nicht erreichbar ist..,

 

 

 

Ich habe Zugriff ohne VPN.

und keine Idee um Opera zu testen...

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 5 Stunden von Life_in_the_sun:

Nicht so schön ( für mich ) da der Preis jetzt wahrscheinlich erstmal um gut 5 % sinkt. Die Hälfte davon haben wir ja gestern schon „gesehen“.:w00t:

Da scheint jemand auch noch an diesen CEF „zu glauben“.B-)

Diese Nachricht habe ich gerade von meinem Broker erhalten

 

Nachfolgend erhalten Sie Informationen zu kürzlich veröffentlichten Insider-Käufen oder -Verkäufen von Wertpapieren, die Sie in Ihrem Konto halten. Wir übermitteln Ihnen diese Daten ausschließlich zu Informationszwecken. Diese Information bezieht sich nicht auf Aktivitäten in Ihrem Konto.

SymbolGekaufte Aktien 
Kaufdatum 
Verkaufte Aktien
Verkaufsdatum 
Konto(en) mit Wertpapieren 

OCCI  6,488 17-JUL-2020 0  NA  

Hinweis: Informationen wurden von Reuters bereitgestellt.

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 1 Minute von kublai:

Ich habe Zugriff ohne VPN.

kann schon sein, aber ich in lebe in Thailand ! 

Share this post


Link to post
kublai
Posted
Gerade eben von Life_in_the_sun:

kann schon sein, aber ich in lebe in Thailand ! 

Danke, schöner Testfall den ich hoffentlich bald realisiere..:thumbsup:

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 3 Minuten von kublai:

Danke, schöner Testfall den ich hoffentlich bald realisiere..:thumbsup:

????

verstehe ich jetzt nicht wirklich. Antwort gerne als PN.

Share this post


Link to post
kublai
Posted

Ich bin strikter Anhänger von „Open Sorce“ https://de.m.wikipedia.org/wiki/Open_Source

deshalb hier.

vor 32 Minuten von kublai:

Dank euch beiden für den Anstoß!

Ich habe Zugriff ohne VPN.

und keine Idee um Opera zu testen...

Ich habe die App geladen,konnte aber den Fall den du geschildert hast,nicht testen.

Ich kann das jetzt nach deinem Hinweis in meinem nächsten Urlaub testen.Dafür habe ich mich bedankt 

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
Am 25.7.2020 um 21:24 von kublai:

Ich kann das jetzt nach deinem Hinweis in meinem nächsten Urlaub testen

Das wird wohl in diesem Jahr nicht mehr klappen. Die Einreiseverbote hier in LOS werden wohl auf absehbare Zeit nicht aufgehoben.

LOS - einige sagen Land of smile, andere Land ohne Socken :lol:

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted · Edited by Life_in_the_sun

Ich habe die allgemeine UDS Schwäche genutzt und am Dienstag folgende Positionen gekauft:

 

$ 17.07

Brookfield Real Assets Income Fund

Ticker RA

ISIN US1128301041

Ausschüttung $ 0,199 monatlich = 14,16  % pa 

Discount zum NAV ca 12,6 %

 

RA ist kein klassischer Reit CEF der in vorwiegend in zB mReits Equity investiert, sondern in Corporated Credit, Securitized Credit von Reits, Infrastruktur und Rohstoffunternehmen.

Nur 28 % des Portfolios sind Equity, davon 9 % Reits und ca 19 % Infrastruktur.

 

$ 14,10

RiverNorth/DoubleLine Strategic Opportunity Fund

Ticker OPP

ISIN US76882G1076

Ausschüttung $ 0,18 monatlich = 15,32 % pa 

Discount zum NAV ca 6 %

 

Aus dem Fact Sheet:

RiverNorth teilt das verwaltete Vermögen des Fonds auf zwei Hauptstrategien auf: Tactical Closed-End Fund (CEF) Income Strategy (verwaltet von RiverNorth) und Opportunistic Income Strategy (verwaltet von DoubleLine).
RiverNorth legt auf der Grundlage der Marktbedingungen fest, welcher Anteil des Fondsvermögens den einzelnen Strategien zugewiesen wird. 10% bis 35% des verwalteten Vermögens des Fonds können der taktischen CEF-Einkommensstrategie und 65% bis 90% des verwalteten Vermögens der opportunistischen Einkommensstrategie zugewiesen werden.
Die Taktische CEF-Einkommensstrategie investiert in der Regel in CEFs, Business Development Companies (BDCs) und börsengehandelte Fonds (ETFs), die versuchen, aus den mit CEFs verbundenen Rabatt- und Prämienspreads Wert zu schöpfen. Die Opportunistische Einkommensstrategie investiert in erster Linie in Agency- und Nicht-Agency Residential Mortgage-Backed Securities (MBS) und Commercial Mortgage-Backed Securities (CMBS), die versuchen, aus Ineffizienzen innerhalb der Teilsektoren des Rentenmarktes Wert zu schöpfen und gleichzeitig aktive Risikobeschränkungen aufrechtzuerhalten.

 

 

 

 

06 2020 RA Fact Sheet.pdf 2020-06-30-rivernorth-opp-fact-sheet.pdf

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...