Jump to content
Life_in_the_sun

CEFs

Recommended Posts

Heinzko
Posted

Hallo, ich bin selber in CEFs investiert, kenne mich allerdings auch nicht so gut aus: Ich handel die Teile bei Flatex, die sind mit 5,90 € konkurrenzlos günstig.

Meine Auswahlkriterien Beim Kauf sind : Diskount auf NAV und Dividenden Söllten komplett aus dem Einkommen bezahlt werden.

Infos holle ich mir von https://www.cefconnect.com .

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 3 Stunden von Ritter Kunibert:

Ich scheue die Steuerproblematik und weitere Investitionen in den USD, aber auch generell in Währungen, in denen ich nicht meine Brötchen bezahlen kann. Hab schon genug außerhalb Euro.

Steuerproblematik kann nur beim Verkauf entstehen, obwohl ich mir da nichtmal sicher bin. Bei der Consorsbank wurden CEFs normal als Aktien klassifiziert hängt aber vermutlich von Bank ab ?

 

Ich bezahle meine Brötchen auch nicht USD sondern THB und trotzdem traue ich dem USD mehr Überlebenschancen ein als dem € der von Anfang an eine Fehlgeburt war. Die aktuelle Schwäche des USD sollte irgendwann auch vorbei sein.

 

 

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted · Edited by Life_in_the_sun
vor 33 Minuten von Heinzko:

Hallo, ich bin selber in CEFs investiert, kenne mich allerdings auch nicht so gut aus: Ich handel die Teile bei Flatex, die sind mit 5,90 € konkurrenzlos günstig.

Meine Auswahlkriterien Beim Kauf sind : Diskount auf NAV und Dividenden Söllten komplett aus dem Einkommen bezahlt werden.

Infos holle ich mir von https://www.cefconnect.com .

Na endlich mal jemand der CEFs in seinem Portfolio hat! :prost:

Die Kosten bei Flatex für den Handel an der NYSE sind mit € 5,90 in der Tat für deutsche Verhältnisse extrem günstig. Ich erinnere mich das bei der Consorsbank der Preis pro Trade bei €24,95 lag.

Allerdings geht es bei IB noch günstiger. Ich zahle pro Anteil $ 0,01. Bei einer Positionsgröße von 500 Stück kostet das dann eben auch nur $ 5,00 und dort sind ALLE CEFs handelbar, was nach meiner Erfahrung bei der Consorsbank nicht der Fall war.

 

Ja der Discount zum NAV ist wichtig, damit man für die enthaltenen Assets nicht zu viel bezahlt.

Mahnendes Beispiel sind hier die CEFs von Pimco die fast alle mit einem extremen Premium bezahlt werden.

 

Mit der Zahlung der ausschließlichen Ausschüttung aus Einkommen meinst Du wahrscheinlich kein ROC. Das ist in aller Regel auch ein Gradmesser für die Stabilität eines Fonds. Aber eben auch nicht immer. Es gibt CEFs die Optionen auf Indizes oder Einzelaktien schreiben und das Einkommen daraus wird steuerrechtlich eben als ROC klassifiziert. Zum Beispiel der von mir weiter oben vorgestellte ETY. Zu diesem Thema habe ich weiter oben auch einen Artikel aus SA eingestellt der das Thema ausführlich behandelt. 

Wenn man sich dann noch die Mühe macht auf der Emittentenseite die Sektion 19 Dokumente oder im Edgar die SEC Meldungen auszudrucken und dem Finanzamt vorlegt, zahlst Du auch in Deutschland für diesen Ertragsanteil keine Steuern.

IB macht diese Abrechnung übrigens automatisch am Jahresende, sodaß man seinem Geld nicht einmal „hinterherlaufen“ braucht.

Trifft für mich nicht zu, aber ist vielleicht für Dich wichtig

 

Welche CEFs hälst Du denn wenn ich fragen darf ??

 

Solltest Du Fragen haben, können wir die hier gerne diskutieren.

 

 

Share this post


Link to post
Ritter Kunibert
Posted · Edited by Ritter Kunibert
vor 4 Stunden von Life_in_the_sun:

„..traue ich dem USD mehr Überlebenschancen ein als dem € der von Anfang an eine Fehlgeburt war. Die aktuelle Schwäche des USD sollte irgendwann auch vorbei sein.“

 

Deshalb habe ich ja auch Fremdwährungen aufgebaut und grundsätzlich teile ich deine Meinung, leider richten sich die Devisenmärkte nicht danach. Der USD wird mich auch überleben, der Euro aber ebenso.. Seitdem die Abermilliarden zuletzt im Euroraum zugunsten Coronafolgenbekämpfung aufgebracht wurden ist der Euro bombenfest.

 

 

Share this post


Link to post
Heinzko
Posted
vor 4 Stunden von Life_in_the_sun:

Na endlich mal jemand der CEFs in seinem Portfolio hat! :prost:

Die Kosten bei Flatex für den Handel an der NYSE sind mit € 5,90 in der Tat für deutsche Verhältnisse extrem günstig. Ich erinnere mich das bei der Consorsbank der Preis pro Trade bei €24,95 lag.

Allerdings geht es bei IB noch günstiger. Ich zahle pro Anteil $ 0,01. Bei einer Positionsgröße von 500 Stück kostet das dann eben auch nur $ 5,00 und dort sind ALLE CEFs handelbar, was nach meiner Erfahrung bei der Consorsbank nicht der Fall war.

 

Ja der Discount zum NAV ist wichtig, damit man für die enthaltenen Assets nicht zu viel bezahlt.

Mahnendes Beispiel sind hier die CEFs von Pimco die fast alle mit einem extremen Premium bezahlt werden.

 

Mit der Zahlung der ausschließlichen Ausschüttung aus Einkommen meinst Du wahrscheinlich kein ROC. Das ist in aller Regel auch ein Gradmesser für die Stabilität eines Fonds. Aber eben auch nicht immer. Es gibt CEFs die Optionen auf Indizes oder Einzelaktien schreiben und das Einkommen daraus wird steuerrechtlich eben als ROC klassifiziert. Zum Beispiel der von mir weiter oben vorgestellte ETY. Zu diesem Thema habe ich weiter oben auch einen Artikel aus SA eingestellt der das Thema ausführlich behandelt. 

Wenn man sich dann noch die Mühe macht auf der Emittentenseite die Sektion 19 Dokumente oder im Edgar die SEC Meldungen auszudrucken und dem Finanzamt vorlegt, zahlst Du auch in Deutschland für diesen Ertragsanteil keine Steuern.

IB macht diese Abrechnung übrigens automatisch am Jahresende, sodaß man seinem Geld nicht einmal „hinterherlaufen“ braucht.

Trifft für mich nicht zu, aber ist vielleicht für Dich wichtig

 

Welche CEFs hälst Du denn wenn ich fragen darf ??

 

Solltest Du Fragen haben, können wir die hier gerne diskutieren.

 

 

Ich halte zur Zeit: GAB, DSL, EOD, ACP, GGN und OPP. Bei OPP bin ich mir nicht sicher ob ich diese behalten soll, da es anscheinend eine Kapitalerhöhung gibt!?

Ob das gut oder schlecht für den Kurs ist? Zurzeit fällt er und ich bin schon mehr als 5% in den Miesen.

Die anderen halten sich trotz Dollar-Schwäche noch recht gut.

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 8 Stunden von Heinzko:

Ich halte zur Zeit: GAB, DSL, EOD, ACP, GGN und OPP. Bei OPP bin ich mir nicht sicher ob ich diese behalten soll, da es anscheinend eine Kapitalerhöhung gibt!?

Ob das gut oder schlecht für den Kurs ist? Zurzeit fällt er und ich bin schon mehr als 5% in den Miesen.

Die anderen halten sich trotz Dollar-Schwäche noch recht gut.

Gabelli ist einer der renommiertesten CEF Gesellschaften und GAB sicherlich eine gute Wahl. GGN hatte ich selber über lange Zeit aber später verkauft ( Rohstoffe sind zZ wenig sexy ), obwohl der Fonds sich nach dem Crash wieder gut erholt hat.

EOD halte ich selber seit langer Zeit. Kein Outperformer, aber mE ein solider Fonds der auch seine Ausschüttungen verdient und kaum gekürzt hat.

Mit DSL habe ich mich nie wirklich beschäftig.

 

ACP ist eine große Position in meinem Depot. Guter Fonds der aktiv gemanagt wird und seine  Ausschüttungen über Jahre konstant hält. Hier bin ich sogar am überlegen aufzustocken, bevor das Premium auf den NAV zu groß wird.

Als Pendant halte ich noch den FCO der mehr in die EM investiert. Allerdings Premium zum NAV zZ schon über 12 %.

 

Nun zu Deinem „Sorgenkind“ OPP.

Den halte ich selber auch mit einer mittleren Position von 300 Stück. Ich habe gerade nachgesehen, bin zur Zeit 0,65 % im Minus.

Ja die geben im September neue Anteile aus mit einem Rabatt von 5 % auf den Preis bzw 7,5 %  auf den NAV. Das ist zum einen eine Gute Nachricht, aber eben auch eine schlechte Nachricht.

Fangen wir mal mit der guten Nachricht an. OPP ist ein sogenannter Term Funds, das heißt die Laufzeit wurde 2016 bei Auflegung des Fonds auf 2021 festgelegt. Die Auflösung

( nach Abstimmung der Aktionäre, diesem Fall der Anteilsbesitzer von OPP ) findet dann zum NAV statt, bzw wird der Fonds in einen Mutual Fonds gewandelt. 

Was für mich im Augenblick gegen eine Schließung in 2021 spricht, ist die Tatsache der Rights Offerings. Warum sollte das stattfinden, wenn der Fonds in 12 Monaten geschlossen wird? Ich kann dazu auch keine Informationen auf der Emittentenseite finden. Vielleicht kommt da ja noch etwas !?

 

Die schlechte Nachricht. Aus meiner Erfahrung bieten deutsche Broker diese Rights Offerings ihren Kunden garnicht erst an. Ob das bei IB klappt werde ich sehen.

Sollte der Fonds Im nächsten Jahr wirklich aufgelöst und in einen Mutual Fonds umgewandelt werden bist Du und ich raus. US Mutual Fonds können wir als Non US Citizen nicht erwerben oder halten. 

 

Da OPP eine jährliche Rendite von zZ 15,3x % bietet und der Abstand zum NAV 6 % beträgt, würde man bei einer gleichbleibenden Entwicklung des Preis/NAV noch deutlich im Plus landen, sollte der Fonds tatsächlich 2021 Aufgelöst bzw gewandelt werden. Steigt allerdings der € deutlich über 1,20 zum USD schmilzt der Ertrag eben auch ab und man hat keinen allzu langen Zeithorizont zum „aussitzen“. 

Meine persönliche Einschätzung deckt sich im wesentlichen Hier mit der von @Ritter Kunibert . Der USD ist zZ gegenüber allen Währungen relativ schwach. Als Gründe sehe ich hier die Corona Entwicklung in der USA , die langsamer als angenommene wirtschaftliche Erholung und nicht zu vergessen die Präsidentschaftswahlen im Herbst.

Auftrieb hat dem € natürlich vor allem das „Rettungspaket“ der EU gegeben, obwohl auch das die Fehlkonstruktion des € nicht beseitigt, sondern allenfalls übertüncht. 

Bis Jahresende könnte ich mir einen Wechselkurs 1,25 durchaus vorstellen. 

 

Es bleibt also letztlich eine Glaubensfrage. Halten oder jetzt verkaufen. 

 

Meldung vom 13.08. von Business Wire zu OPP

https://www.morningstar.com/cefs/xnys/opp/quote

 

 

 

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko
vor 3 Stunden von Life_in_the_sun:

GGN hatte ich selber über lange Zeit aber später verkauft ( Rohstoffe sind zZ wenig sexy )

Gerade deshalb finde ich den Sektor jetzt interessant. Aber die Holdings des GGN können mich nicht überzeugen. Bei dem hohen Goldminenanteil ist mir der schlechte Kursverlauf im letzten Jahr unverständlich. Da bleibe ich lieber bei meinen Aktien. Ein großes Problem bei allen aktiven Fonds ist die Beurteilung und die Veränderung der Qualität des Managements.

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 56 Minuten von reko:

Gerade deshalb finde ich den Sektor jetzt interessant. Aber die Holdings des GGN können mich nicht überzeugen. Bei dem hohen Goldminenanteil ist mir der schlechte Kursverlauf im letzten Jahr unverständlich. Da bleibe ich lieber bei meinen Aktien. Ein großes Problem bei allen aktiven Fonds ist die Beurteilung und die Veränderung der Qualität des Managements.

Der Fonds hält ( leider ) nicht nur ca 45 % Minenwerte , sondern auch Energie, Healthcare, etc und ca 21 % Cash !!!!!!!!!!

Da diese Strategie sich mir am Ende nicht wirklich erschlossen hat, habe ich den Fonds eben auch verkauft.

Einzelne Minenaktien, sofort man sich intensiv damit beschäftigt, sind dann wohl in der Tat die bessere Wahl !

 

 

GNTQ1202003312020.pdf

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted

OFS CREDIT CO. INC.

Ticker OCCI

ISIN US67111Q1076

 

Die Fondsgesellschaft hat gestern die aktuellen NAV Schätzungen per 31.07. veröffentlicht. Der NAV liegt demnach bei ca. $ 10,89 - $ 10,99 ( unauditiert ) Siehe Anlage.

Letzter Preis gestern $ 10,74.

 

Das alleine wäre jetzt normalerweise kein Grund für meinen Beitrag. Wer sich dann aber die Daten auf cefconnect oder Morningstar ansieht, wird feststellen das das NAV dort mit $ 9,27, also einem Premium/NAV  von ca 20 % angegeben ist.

cefdata.com zeigt den NAV vom 30.06.2020 mit einem Mittelwert $ 10,66 an.  Der von OFS gemeldete NAV lag zu diesem Zeitpunkt bei $ 10,61 - $ 10,71.

Es fällt mir bereits eine Weile auf, dass die Daten bei cefconnect, die ihre Daten von Morningstar beziehen, teilweise Monate veraltet sind.

Um korrekte Daten für CEFs zu erhalten, empfiehlt es sich daher IMMER die Seite des Emittenten als aktuelle Informationsquelle zu nutzen.

Das Verhältnis von Preis/NAV ist einer der wichtigsten Parameter für die Beurteilung bei einer Investition in einen CEF. Falsche Daten führen hier dann eben auch zu einer Fehleinschätzung und im schlimmsten Fall zu einer Fehlentscheidung bei einem Kauf. 

 

 

OFS Credit Company Provides July 2020 Net Asset Value Update | OFS Credit Company, Inc..pdf

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted

 

Nachkauf heute

 

OFS CREDIT CO. INC.

Ticker OCCI

ISIN US67111Q1076

$ 10,74

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
Am 16.8.2020 um 09:39 von Life_in_the_sun:

Templeton Dragon Fund

Ticker TDF

US88018T1016

$ 22,82

Ausschüttung zweimal Jährlich****

Business Wire 22.08.2020

Templeton Dragon Fund, Inc. (“TDF”) Announces Distribution 

Templeton Dragon Fund, Inc. (NYSE: TDF) today announced a total distribution of $2.5770, comprised of net investment income of $0.1550 per share and long-term capital gains of $2.4220 per share, payable on September 21, 2020, to shareholders of record on September 4, 2020 (Ex-Dividend Date: September 3, 2020).

 

Das ist eine Steigerung der Ausschüttung um 82,56 % zu 2019 ( Ausschüttung $ 1,4114 ). Mit der zu erwartenden Ausschüttung im Dezember werden dann wohl ca $ 3,00 für 2020 erreicht. 

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted

Kauf gestern

 

Duff & Phelps Utility and Infrastructure Fund

Ticker DPG

ISIN US26433C1053

$ 11,45

Ausschüttung quartalsweise $ 0,35 = 12,26 %

 

Aus dem Prospekt: 

Unter normalen Marktbedingungen wird der Fonds mindestens 80% seines Gesamtvermögens in dividendenzahlende Beteiligungspapiere von Unternehmen der Versorgungswirtschaft und der Infrastrukturindustrie investieren. Die Versorgungsindustrie umfasst laut Definition die folgenden Sektoren: Elektrizität, Gas, Wasser, Telekommunikation und Midstream-Energie. Die Infrastrukturindustrie wird definiert als Unternehmen, die wesentliche Transportvermögenswerte besitzen oder betreiben, wie z.B. Mautstraßen, Brücken, Tunnel, Flughäfen, Seehäfen und Eisenbahnen.

 

Der Fonds hat einen MDP von $ 0.35 pro Quartal der seit Auflegung 2011 unverändert gilt und wird zZ mit einem Discount zum NAV von -11,56 % gehandelt.

 

Seite des Emittenten 

https://www.dpimc.com/investment-strategies/duff-phelps-utility-and-infrastructure-fund-inc

 

 

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted

Kauf gestern

 

Tekla World Healthcare Fund

Ticker THW

ISIN US87911L1089

$ 14,65

Ausschüttung monatlich $ 0,1167 = 9,56 % pa 

 

Aus dem Prospekt 

THW setzt eine vielseitige Wachstums- und Ertragsinvestitionsstrategie ein, die über alle Teilsektoren des Gesundheitswesens und über die gesamte Kapitalstruktur eines Unternehmens hinweg investiert.  THW investiert mindestens 40% des AUM in Ex-US-Unternehmen oder solche mit erheblichen Ex-US-Einnahmen.
Tekla Capital Management LLC, der Investitionsberater des Fonds, ist davon überzeugt:
- Die weltweite demografische Alterung und die Einführung neuer medizinischer Produkte und Dienstleistungen können langfristig Rückenwind für Unternehmen des Gesundheitswesens bedeuten.
- Gelegenheiten außerhalb der Vereinigten Staaten werden möglicherweise unterschätzt, 
- Die Investitionsmöglichkeiten erstrecken sich über den ganzen Globus, einschließlich Biotechnologie, Gesundheitstechnologie, Biowissenschaften und medizinische Geräte
- Das Wertschöpfungspotenzial kann in Unternehmen sowohl innerhalb als auch außerhalb der Vereinigten Staaten bestehen, die neue Technologien vermarkten.

 

THW ist ein Breit breit gestreuter Mischfonds mit ca 209 Positionen und wird zZ mit einem Premium von 1,3 % auf den NAV gehandelt. Kein Outperformer, aber seit Auflegung 2015 ein solider Fonds im Thema Gesundheit, Pharma, Biotechnologie etc 

 

Allokation

Common Stocks And Warrants - 78.8%

Convertible and Non-Convertible Notes - 15.3%  davon ± 95 % mit AAA - B Rating

Short-Term Investment - 3.2%
Convertible Preferred And Warrants - 1.0%

Other Assets in Excess of Liabilites - 1.7%

 

Für Investoren die ausschließlich auf das Thema Biotechnologie setzen wollen , sollten sich den  Tekla Healthcare Investor, Ticker HQH ISIN US87911J1034 ansehen.

 

 

 

 

 

THW_Fact_Card_Q2_2020.pdf

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted · Edited by Life_in_the_sun
Korrektur

Kauf gestern

 

BlackRock Science & Technology Trust II

Ticker BSTZ

ISIN US09260K1016

$ 26,38

Ausschüttung monatlich $ 0,10 = 4,6 % pa 

 

Aus dem Prospekt/Fact Sheet

Investitions-Ansatz
BlackRock Science and Technology Trust II (BSTZ), ist ein geschlossener Aktienfonds mit begrenzter Laufzeit**. BSTZ Wurde im Juni 2019 mit dem Anlageziel aufgelegt, durch eine Kombination aus laufenden Einnahmen, laufenden Gewinnen und langfristigem Kapitalzuwachs eine Gesamtrendite und Erträge zu erzielen. Unter normalen Marktbedingungen wird der Trust mindestens 80% seines Gesamtvermögens in Beteiligungspapiere investieren, die von US-amerikanischen und nicht-amerikanischen Wissenschafts- und Technologieunternehmen mit beliebiger Marktkapitalisierung ausgegeben werden, die aufgrund ihres schnellen und nachhaltigen Wachstumspotenzials aus der Entwicklung, dem Fortschritt und dem Einsatz von Wissenschaft und/oder Technologie ausgewählt werden. Als Teil seiner Anlagestrategie beabsichtigt der Trust, eine Strategie des Schreibens (Verkaufs) gedeckter Kaufoptionen auf einen Teil der Stammaktien in seinem Portfolio anzuwenden.

** Laufzeitende 06/2031 zum NAV

 

Der Fond wird zZ mit einem Discount zum NAV von 9,22 % gehandelt

 

 

Prospectus Express Mobile.pdf bstz-science-and-technology-trust-ii-factsheet-us09260k1016-us-en-individual.pdf

Share this post


Link to post
Ritter Kunibert
Posted

Moin!

wo hast du gekauft? Sehe grade an der NYSE $26,41

Gruss

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted · Edited by Life_in_the_sun
vor einer Stunde von Ritter Kunibert:

Moin!

wo hast du gekauft? Sehe grade an der NYSE $26,41

Gruss

Leider falschen Kurs angegeben. Kaufpreis $ 26,38. Sorry

 

NYSE über IB. 

Die Day Range war 26,09 - $ 26,46 . $ 26,41 war dann der Schlusskurs.

Share this post


Link to post
Ritter Kunibert
Posted

Entspricht somit der Kurs dem NAV?

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 4 Minuten von Ritter Kunibert:

Entspricht somit der Kurs dem NAV?

Nein. NAV ist $ 29,05 also ca 9,xx % Discount

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted

@Ritter Kunibertwenn Du gerade schon dabei bist Dir diesen Fonds anzusehen, dann kuck auch mal den BMEZ an. Der ist eine gute Ergänzung zu meinem THW Kauf am Montag.

Der steht ganz oben auf meinem Einkaufszettel. Discount allerdings nur noch 3,9x % zum NAV. 

 

Share this post


Link to post
Ritter Kunibert
Posted

Ok Danke

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted · Edited by Life_in_the_sun
Ergänzung

Kauf gestern

 

BlackRock Health Sciences Tust II

Ticker BMEZ

ISIN US09260E1055

$ 24,28

Ausschüttung $ 0,10 monatlich = 4,94 % pa 

 

Aus dem Prospekt/Fact Sheet 

Investitions-Ansatz
Das Anlageziel des BlackRock Health Sciences Trust II (BMEZ) (der "Trust") besteht darin, durch eine Kombination aus laufendem Einkommen, laufenden Gewinnen und langfristigem Kapitalzuwachs eine Gesamtrendite und Einkommen zu erzielen. Der Trust versucht, sein Anlageziel zu erreichen, indem er unter normalen Marktbedingungen mindestens 80% seines Gesamtvermögens in Aktien von Unternehmen investiert, die hauptsächlich in der Gruppe der gesundheitswissenschaftlichen Industriezweige tätig sind, sowie in Aktienderivate mit Engagement in der Gruppe der gesundheitswissenschaftlichen Industriezweige. Der Trust wendet eine Strategie zum Schreiben (Verkaufen) von Optionen an, um laufende Gewinne aus Optionsprämien zu erzielen und die risikobereinigten Erträge des Trust zu steigern. 

 

Laut Prospekt kann BMEZ bis zu 25 % seines Anlagevermögens in Private Equity investieren.

 

Hinweis: BMEZ ist ein Laufzeitfonds und wird am 29.01.2032 zum NAV aufgelöst.

 

Der Fond wird zZ mit einem Discount zum NAV von 4,96 % gehandelt.

 

institutionelle Investoren: https://stockzoa.com/ticker/bmez/

 

pro-healthsctrust-bmez-cef.pdf bmez-blackrock-health-sciences-trust-ii-factsheet-us09260e1055-us-en-individual.pdf

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted · Edited by Life_in_the_sun

Kauf gestern

 

AllianzGI Artificial Intelligence & Technology Opportunities Fund 

Ticker AIO

ISIN US01883M1018

$ 21,89

Ausschüttung $0,1083 = 5,93 % pa 

 

AIO wurde in dem Beitrag #76 mit einem Artikel aus SA hier bereits ausführlich vorgestellt. Gestern gab es vom gleichen Autor nochmals einen Artikel zu AIO.

https://seekingalpha.com/article/4371071-equity-cefs-aio-is-25-fund

 

Der Fond wird zZ mit einem Discount zum NAV von 11,61 % gehandelt.

 

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted · Edited by Life_in_the_sun

Da ich mich intensiv mit dem Thema CEFs beschäftige, habe ich diverse Gesellschaften und Einzelfonds auf meiner Wachtlist. 

 

Dazu gehört auch die Pacific Investment Management Company LCC, dem gemeinen Fondsinvestor auch als PIMCO bekannt.

1971 ua von William Hunt Gross, besser bekannt als Bill Gross oder „the Bond King“, gegründet. Allein der Pimco Total Return Fonds hatte 2014 als Gross Pimco verließ, ein Volumen von ca $ 270 Milliarden.

 

Die Income CEFs von PIMCO waren in der Vergangenheit immer für ein Premium von 25 % - 30 % auf den NAV „gut“. Viele von ihnen haben über die letzten 10 Jahre zum Teil mehr als 10 % Wertsteigerung/Ertrag erzielt. Die Investoren vertrauten der Kompetenz von PIMCO, das NII lag bei bis zu ca 160 %, was sollte da schon über die Jahre passieren, selbst wenn man für $ 1 Assets $ 1,30 bezahlt. 

Das funktionierte auch solange bis das „böse C-Wort“ im Frühjahr in aller Munde war und die Märkte abstürzten, Firmen pleite gingen und damit eine Ratingabstufungsorgie der Ratingagenturen einsetzte. 

Ein CEF der mir hierbei besonders auffiel ist der 

PIMCO High Income Funds

Ticker PHK

ISIN US7220141078

NAV $ 5,16

Preis $ 5,43

Premium zum NAV 5,23 %

Der Fonds bietet damit 10,61 % pa Ausschüttung. 

Das Ergebnis meiner Recherche zu diesem Fonds ergab allerdings ein mehr oder weniger desaströses Bild der Fundamentaldaten.

In dem am 31.07. abgelaufenen Berichtszeitraum/Steuerjahr des Fonds ist Coverage Ratio der Ausschüttungen auf nunmehr 89,7 % gesunken.

Der schlechteste Monat war der April mit 71,51 % Coverage Ratio. 

Das heißt, nach meiner Schätzung dürften ca 20 % der Anleihen im Frühjahr ausgefallen sein. Der NAV hat sich seit Anfang des Jahres von ca $ 6, auf $ 4 im März/April und nunmehr auf $ 5,16 reduziert.

Der Funds schüttet trotz Kürzung der Ausschüttung im Juni dieses Jahres von $ 0,0613 auf $ 0,048 immer noch $ 0,0135 aus der Substanz aus.  

Sieht man sich dann das Portfolio genauer an, findet man Chapter 11 Kandidaten wie Intelsat, Frontier Communication Corp., CBL, Neiman Marcus Group etc.

Auch Wackelkandidaten wie Transocean, YPF SA und Argentinien fehlen nicht.

 

Das Portfolio von PHK

https://www.pimco.com/handlers/displaydocument.ashx?c=722014107&wd=Holdings Report&fn=High Income Fund (PHK) Portfolio 

 

Dazu passt ein Interview mit den Pimco Fondsmanagern Mr. Ivascyn, Mr. Anderson und Mr. Murata

Mr. Ivascyn: Dessen ungeachtet müssen die Anleger im Unternehmenssegment heutzutage viel selektiver sein als noch im März. !?

Mr. Ivascan Sie dient als Absicherung der risikoreicheren Segmente im Portfolio, auch wenn sie gegenwärtig unter Umständen nicht so effektiv ist.!? 

Das Interview https://www.pimco.de/de-de/insights/investment-strategies/strategy-spotlight/income-strategy-update-focused-on-finding-opportunities-in-todays-markets

Vergleicht man diese Aussagen mit dem Ergebnis des Funds in den letzten 12 Monaten, muss man feststellen, die Herren haben wohl ihre Hausaufgaben in der jüngeren Vergangenheit nicht erledigt.

 

Fazit. PHK bietet sich zZ nicht für ein Investment an, sämtliche Fundamentaldaten sprechen für eine nochmalige Kürzung der Ausschüttung, die dann mit Sicherheit auch Auswirkungen auf den Preis haben wird.

Auch die Ikone des Anleihehandel/Income - Investments hat wohl gerade kein so ein glückliches Händchen. Von 20 PIMCO CEFs erreichen  gerade mal 3 Fonds das Ziel ihre Ausschüttungen zu verdienen. 

https://www.pimco.com/handlers/displaydocument.ashx?c=72201H108&wd=UNII Report&fn

 

 

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted

(Nach)Kauf gestern

 

OFS CREDIT CO. INC.

Ticker OCCI

ISIN US67111Q1076

$ 10,88

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...