Jump to content
Chemstudent

Anfängerfragen zu Zertifikaten und Optionsscheinen

Recommended Posts

deda
Posted
Am 23.3.2021 um 09:01 von monopolyspieler:

Das kann bei KOs auch passieren.

Frag mal @Toni, dem hat man nach vielen Jahren sein Apple-Zertifikat gekündigt.

Der scheint allerdings nicht für 0,00€ Rückzahlung verkauft/ terminiert worden zu sein.

Share this post


Link to post
reckoner
Posted

Hallo,

 

Zitat

Der scheint allerdings nicht für 0,00€ Rückzahlung verkauft/ terminiert worden zu sein.

Dein Schein aber bestimmt auch nicht.

 

Warum der Emittent überhaupt gekündigt hat weiß vermutlich nur er selber, müsste man anfragen.

Eine Idee: Es waren alles völlig unverkaufte Papiere, und da spart man dann halt die Kosten für die Börsennotierung.

 

Stefan

 

Share this post


Link to post
deda
Posted
vor 22 Stunden von reckoner:

Dein Schein aber bestimmt auch nicht.

Aha, ich bin davon ausgegangen "Rückzahlung 0,00€" könnte auch für den Kurswert zum Zeitpunkt der Kündigung stehen.

Share this post


Link to post
Beginner81
Posted

Hallo,

 

eine Frage: Wie ist das eigentlich mit Dividenden bei Long-Hebelzertifikaten?

Normalerweise wird ja der Basispreis entsprechend angepasst, so dass das Zertifikat keinen Dividendenabschlag wie der Basiswert erfährt.
Nun werden aber bei Dividendenzahlungen Steuern fällig, die vermutlich an die Zertifikatsbesitzer weitergegeben werden.
Wird das bei allen Emittenten identisch gehandhabt?
Wäre es daher nicht sinnvoll, ein Zertifikat vor der Ausschüttung zu verkaufen und nach dem Abschlag wieder zurückzukaufen (Abgeltungssteuer außen vor gelassen)?

Share this post


Link to post
Ralph1962
Posted

Hallo,

 

angenommen, ich habe ein Discountzertifikat auf die XXAG mit einer Laufzeit bis 31.10.2021. Jetzt schüttet die AG im Mai Dividende aus. Wie wirkt sich die Div. aus das Zertifikat aus? Sagen wir, ich hab das Zertifikat für 50,-- Euro erworben. Danke.

Share this post


Link to post
reckoner
Posted

Hallo,

 

Zitat

Wie wirkt sich die Div. aus das Zertifikat aus?

Gar nicht.

Die Aktie wird entsprechend fallen (Dividendenabschlag), das Zertifikat bleibt aber unverändert (sonstige Markteinflüsse natürlich außen vor).

 

Stefan

 

Share this post


Link to post
toomuchmoon
Posted

Wie berechnen sich der Abstand zum Knock-Out bei einem KO Zertifikat? Gibt es da einheitliche Regelungen oder gibt es günstigere und teurere Knockout Zertifikate? Ich habe mir überlegt es könnte ja folgendermaßen sein, 100/Hebel=Abstand zum Knockout in Prozent.

Aber, wenn ich das nachrechne funktioniert es nicht.

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted

Der Emittent möchte auch gerne etwas verdienen, daher funktioniert

Hebel x Abstand in %=100 nicht.

vor 18 Stunden von toomuchmoon:

Gibt es da einheitliche Regelungen oder gibt es günstigere und teurere Knockout Zertifikate?

Natürlich gibt es Preisunterschiede bei fast gleichen Produkten.

Bitte vor dem Kauf einen Blick ins Basisinformationsblatt der Produkte werfen- steht ziemlich unten unter "Welche Kosten entstehen".

Share this post


Link to post
toomuchmoon
Posted · Edited by toomuchmoon
vor einer Stunde von monopolyspieler:

Der Emittent möchte auch gerne etwas verdienen, daher funktioniert

Hebel x Abstand in %=100 nicht.

gibt es bessere Möglichkeiten als Knockouts beispielsweise, wenn ich die Deutsche Bank shorten will?

 

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted · Edited by monopolyspieler

Put-Optionen.https://www.boerse.de/eurex/puts/Deutsche-Bank-Aktie/DE0005140008

Maximales Risiko ist der Kaufpreis der Option, (den man mit 100 multiplizieren muss).

Keine KO-Schwelle (falls es mal in die falsche Richtung geht), kein Emittentenrisiko.

Man sollte trotzdem wissen, was man macht- ein Musterdepot würde ich empfehlen.

 

Share this post


Link to post
Ralph1962
Posted

Hallo,

 

wie wirkt sich eine Divendenzahlung während der Laufzeit auf Discount Zertifikat aus? Dividende gibts ja wohl keine.

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 7 Minuten von Ralph1962:

wie wirkt sich eine Divendenzahlung während der Laufzeit auf Discount Zertifikat aus? Dividende gibts ja wohl keine.

Was gefällt dir an der Antwort nicht, die du am Samstag abend erhalten hast?

Share this post


Link to post
oscarello
Posted

aus einem Basisinformationsblatt der  Societe Generale

Produkt: Turbo-Optionsschein (Call( bezogen auf DAX

WKN SD8VTA  Knock-out 13775 Laufzeit  20.05.21

 " Wenn der Kurs des Basiswerts innerhalb des Zeitraumes vom Ausgabetag ab09.45 Uhr bis zum Bewertungstag nie auf oder unter

die Knock-out-Barriere fällt (Call) erfolgt die Einlösung des Produktes zu einem AUSZAHLUNGSBERAG der dem mit dem Bezugsverhältnis

multilizierten Betrags entspricht,um den der Referenzpreis des Basiswertes am Bewertungstag den Basispreis überschreitet"

Alles klar?:D

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...