Jump to content
hugolee

BP (British Petroleum)

Recommended Posts

Emilian
Posted

Die Black Smokers bringen Erdwärme nach oben das ist kein Vergleich dort passiert nicht Ähnliches.

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
H.B.
Posted

Das Rohr soll bis 100 Grad warm geworden sein durch den Strom von Öl und Gas. Das kann zum rumgammeln reichen.

 

Was oben raus kommt steht ja wieder auf nem anderen Blatt, dort kühlen Öl und Gas durch das kalte Meerwasser schnell ab und es bilden sich die Gashydrate, welche die Leitungen verstopft haben.

 

Schau dir mal zum Vergleich die sogenannten schwarzen Raucher in der Tiefsee an. Da passiert ähnliches.

 

 

Schau dir mal die Pernod-Prozesse an, und dann denk nochmal drüber nach....

Share this post


Link to post
BondFan
Posted · Edited by BondFan

Heißes Wasser aus dem Erdinnern tritt aus, kühlt ab und Mineralien flocken aus.

Nicht ganz so heißes Öl tritr aus, kühlt ebenfalls ab und Gashydrate bilden sich.

 

Ist natürlich nicht komplett das gleiche, aber schon ähnlich um die Prozesse zu erläutern.

 

 

EDIT: Bei Pernod-Prozesse lande ich bei Wiki nur beim Alkohol :P

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Glaubs oder glaubs ned ...

 

Warum ist es denn Unsinn ?

Weil kaum einer hier in der Lage ist, die jeweiligen Umstände mit einzubeziehen. Urteilen nur über das geschriebene ohne zu wissen wie sich die einzelnen Umstände schlagartig ändern können, abhängig von Druck und Temperatur und Ursprung der Gase und des Öls. Deswegen schreibe ich nicht mehr Einzelheiten nieder, die man von diversen US-Quellen so mitbekommt.

Share this post


Link to post
Emilian
Posted

Wir brauchen ja hier nicht zu streiten - die nächsten Tage werdens ja zeigen.

 

Wir sind unterschiedlicher Meinung - kein Problem. Wir werdens beide überleben. Einfach abwarten.

 

 

Share this post


Link to post
BondFan
Posted

So siehts aus ... die nächsten Tage werden es zeigen.

Share this post


Link to post
H.B.
Posted

Die Marktreaktion ist jedenfalls eindeutig.

Eine halbe Stunde vor Handelsschluß:

post-10422-127956818699_thumb.png

Share this post


Link to post
ipl
Posted

Also ich glaube, die Darstellungen von BondFan als "Unsinn" abzutun, ist ziemlich gewagt, wenn man auf dem Gebiet kein fundiertes Wissen hat. Für mich klingen die Erklärungen durchaus plausibel, zumindest sind sie mit meinem "Laienwissen" (= Physik als Leistungskurs und später als Ergänzungsfach im Grundstudium) vereinbar.

 

Reibung durch enorme Geschwindigkeit dürfte die Rohre erwärmen und warum sich Öl an der Oberfläche bei Kontakt mit kaltem Wasser bzw. Gegenständen, die darin eingetaucht sind, nicht abkühlen darf, wüsste ich jetzt auch nicht. ^^

 

Ob das alles stimmt, kann ich natürlich auch nicht beurteilen, aber zumindest ist das nicht per se "Unsinn".

Share this post


Link to post
berliner
Posted

Läßt sich daß nicht damit erklären, daß sich Flüssigkeiten und Gase unter Druck erhitzen und, wenn sie sich unter Druckabfall ausdehnen, wieder abkühlen?

Share this post


Link to post
XYZ99
Posted

 

... aber nur eigentlich. Ist ja schon so lange her.

Share this post


Link to post
ipl
Posted · Edited by ipl

Läßt sich daß nicht damit erklären, daß sich Flüssigkeiten und Gase unter Druck erhitzen und, wenn sie sich unter Druckabfall ausdehnen, wieder abkühlen?

Dazu müsste der Druck ja steigen, damit sie sich erhitzen (ein konstant hoher absoluter Druck reicht nicht aus) und das dürfte auch während des Aufstiegs wohl nicht der Fall sein, zumal in Strömungen Unterdruck herrscht (Bernoulli-Effekt). Außerdem funktioniert das nur bei Gasen, bei Flüssigkeiten haben Druckveränderungen praktisch keinen Einfluss auf die Temperatur (solange Phasenübergänge nicht involviert sind). Die Abkühlung der Gase könnte beim Aufstieg jedoch so funktionieren.

 

Es kann aber auch sein, dass in der tief unterirdisch liegenden Lagerstätte die Temperatur an sich recht hoch ist - das müssten Geologen wissen, mit Physikkenntnissen allein kann ich das jetzt nicht beurteilen.

 

Edit: Habe vorhin in den Nachrichten aufgeschnappt, dass ca. 3km von dem BP-Bohrloch wohl ein Ölleck existieren soll, aus dem fleißig Öl sprudelt. BP meinte zu dem Zeitpunkt, die hätten damit nichts zu tun. *g* Gibt es eigentlich auf dem ganzen Meeresboden verstreut irgendwelche offenen Ölquellen? Wäre eine seltsame Vorstellung, aber warum eigentlich nicht... Auf der Erdoberfläche gab es das ja auch zu den Anfangszeiten der Ölförderung (oder besser gesagt: davor).

Share this post


Link to post
Emilian
Posted

Hab leider wenig Zeit, deshalb formuliere ich nur kurz:

 

- Leistungskurse mögen in Ordnung sein, Gegenfrage: Kennst Du jemanden bei der Feuerwehr? (Du verstehst worauf ich hinaus will)

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
ipl
Posted
Gegenfrage: Kennst Du jemanden bei der Feuerwehr? (Du verstehst worauf ich hinaus will)

Ehrlich gesagt, nein, was meinst du?

 

Jedenfalls wollte ich nur darauf hinaus, dass es kein Widerspruch ist, wenn das Erdreich um die Rohre herum wärmer wurde, aber das Öl an der Austrittsstelle kalt ist. Zumindest kein Widerspruch, der so offensichtlich ist, dass ich ihn ohne weitere Begründungen sehe. ^^

Share this post


Link to post
Emilian
Posted

Ok, gehen wirs anders an: Hat jemand schonmal Ölpipelines in Alaska dampfen sehen?

Share this post


Link to post
DrFaustus
Posted · Edited by DrFaustus

Ok, gehen wirs anders an: Hat jemand schonmal Ölpipelines in Alaska dampfen sehen?

 

Ich bezweifle dass der Druck da drauf so hoch ist.

Außerdem werden die Dinger wohl isoliert sein.

 

EDIT: Wiki sagt, dass die Geschwindigkeit in Ölpiplines 3-5km/h beträgt :thumbsup:

Share this post


Link to post
Emilian
Posted

Gut, weitere Frage: Wenn bei Bohrungen erstmalig auf Öl gestoßen wird, es also "unkontrolliert" aus dem Bohrloch schießt - warum verbrühen sich die Bohrarbeiter in aller Regel nicht?

 

Was isn hier los? Bin ich ein Depp oder Kassandra? Alle auf Bondfans Seite! :D

Share this post


Link to post
DrFaustus
Posted · Edited by DrFaustus

Gut, weitere Frage: Wenn bei Bohrungen erstmalig auf Öl gestoßen wird, es also "unkontrolliert" aus dem Bohrloch schießt - warum verbrühen sich die Bohrarbeiter in aller Regel nicht?

 

Was isn hier los? Bin ich ein Depp oder Kassandra? Alle auf Bondfans Seite! :D

 

Weil Öl sich sehr schnell erhitzt, aber auch sehr schnell wieder abkühlt...würde ich als Physik-GKler mal tippen

1,5 km durch den kalten Ozean ist ne Menge Holz zum Abkühlen.

 

Aber wenn man einfach nicht glauben will was BP erzählt wird einem diese Erklärung auch nicht reichen...

Share this post


Link to post
Emilian
Posted

Faustus: Dann müssten sich die Bohrarbeiter bei Bohrungen an Land nach Deiner Theorie verbrühen - Tun sie aber nicht! Und wieso bilden sich in der Tiefsee an der Austrittsstelle Eiskristalle - also nix mit 1,5 km zum Abkühlen!

 

 

 

 

Ach das ist ne Glaubensdiskussion? Also das brauch ich eigentlich nicht!

 

 

Share this post


Link to post
Drella
Posted

Also mein sehr begrenztes Wissen z.T. Geothermie sagt mir eigentlich, dass das Oel in 1500-2500 Meter Tiefe schon so 80 C haben koennte. Evtl wird dieses vom Wasser abgekuehlt aber kalt sollte es IMO nicht sein.

Share this post


Link to post
Emilian
Posted

80 Grad? Aufgrund welcher Gesetzmässigkeit?

Share this post


Link to post
DrFaustus
Posted · Edited by DrFaustus

Kennst du das Sprichwort: "Steter Tropfen höhlt den Stein"?

 

Ein Tropfen Öl, der durch ein Rohr gepresst wird erhitzt sich vielleicht durch die Reibung um 5 Grad (reine Schätzung)

Wenn allerdings mehere Millionen Liter durch dieses Rohr gepresst werden entsteht ja beim Rohr nicht nur die Reibungshitze eines Tropfens, sondern die von mehreren Millionen Litern.

Das ändert nichts daran, dass sich jeder einzelne Tropfen vielleicht nur um 5 Grad erhitzt. Das Rohr an sich kann dennoch viel heißer werden.

 

Mach mal nen Selbstversuch:

 

Nimm 100 Blatt Schmirgelpapier und reibe mit jedem Blatt 1mal über eine Oberfläche. Das Blatt wird sich kaum erhitzen. Die Oberfläche wird aber nach den 100 Blatt deutlich wärmer sein.

Share this post


Link to post
Emilian
Posted

Is nicht Dein Ernst, oder?

 

Geh mal zur Feuerwehr, die pressen verschiedenste Flüssigkeiten durch hunderte Meter lange Schläuche - löschen die mit warmen Wasser, mit kochendem Wasser? Nö!

 

 

Share this post


Link to post
DrFaustus
Posted · Edited by DrFaustus

Is nicht Dein Ernst, oder?

 

Geh mal zur Feuerwehr, die pressen verschiedenste Flüssigkeiten durch hunderte Meter lange Schläuche - löschen die mit warmen Wasser, mit kochendem Wasser? Nö!

Natürlich ist das mein Ernst.

 

Weil das Wasser sich ja kaum erhitzt! Der Schlauch schon. Aber nicht so stark, da Wasser eine geringere Dichte hat als Öl.

 

Ich glaube du solltest meinen Beitrag nochmal lesen, dann verstehst du vielleicht was ich meine....wenn du das willst...

Share this post


Link to post
Emilian
Posted

Wasser ist der bessere Wärmeleiter!  Was nun, Faustus? :D

Share this post


Link to post
DrFaustus
Posted · Edited by DrFaustus

Wasser ist der bessere Wärmeleiter! Was nun, Faustus? :D

 

Spielt keine Rolle!

Weil es nicht um das sich erhitzende Öl, sondern um das Rohr geht! Lies nochmal mein Beispiel durch. Setzen 5-!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...