Jump to content
P2k1

ING (DiBa) - Die Bank für mich?

Recommended Posts

Mad_Q
Posted
vor 28 Minuten von Undercover:

Und die alten Handy-Verweigerer können ja einen TAN-Generator kaufen.

Ich hatte zuerst die App genutzt, aber irgendwie fühlte ich mich nicht wohl damit (ein Gerät mit nur einer PIN).

Der TAN-Generator ist völlig ok und ich empfinde es als sicherer.

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor 11 Minuten von Madame_Q:

Ich hatte zuerst die App genutzt, aber irgendwie fühlte ich mich nicht wohl damit (ein Gerät mit nur einer PIN).

Der TAN-Generator ist völlig ok und ich empfinde es als sicherer.

Das ist vollkommen richtig.

Mir gefällt das bei der ING auch nicht. Auch wenn es nett ist unterwegs mal ins Depot schauen zu können.  :(

 

Ich habe mich auch einige Zeit gegen die Apps gesperrt als 2019 dieser TAN-Terror los ging.

Aber es hilft ja nichts.

Wenn ich mal ins Büro gehe kann ich keine 5 TAN-Generatoren und Karten mit schleppen.

Das Handy habe ich eh dabei und dann sind da eben diese fünf Apps drauf.

Share this post


Link to post
Mad_Q
Posted
vor 5 Minuten von Undercover:

Auch wenn es nett ist unterwegs mal ins Depot schauen zu können.  :(

Das empfand ich übrigens eher als Nachteil, weil man zu oft mal schnell im Handy ins Depot glotzen kann. Gerade das will ich nicht. Für Trader mag das alles anders sein.

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor 4 Minuten von Madame_Q:

Das empfand ich übrigens eher als Nachteil, weil man zu oft mal schnell im Handy ins Depot glotzen kann. Gerade das will ich nicht. Für Trader mag das alles anders sein.

Es zwingt dich ja niemand das zu tun.  :)

Aber das kann schon mal hilfreich sein.

Wenn ich eine Verkaufsorder habe wo der Kurs an meinem Limit kratzt dann schaue ich da auch unterwegs schon drauf.

Wenn dann die Amis wie üblich um 15:31 Uhr anfangen die Kurse zu drücken :(

dann kann ich schnell das Limit ändern und verkaufen.

 

Share this post


Link to post
Mad_Q
Posted
vor 1 Minute von Undercover:

Es zwingt dich ja niemand das zu tun.  :)

Es zwingt einen auch niemand, zu rauchen, Alkohol zu trinken oder sich ungesund zu ernähren.:D

vor 2 Minuten von Undercover:

Wenn ich eine Verkaufsorder habe wo der Kurs an meinem Limit kratzt dann schaue ich da auch unterwegs schon drauf.

Wenn dann die Amis wie üblich um 15:31 Uhr anfangen die Kurse zu drücken :(

dann kann ich schnell das Limit ändern und verkaufen.

Ich sagte ja...wer häufig handelt, für den kann das nützlich sein.

Ich tue das nicht. 

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor 4 Minuten von Madame_Q:

Es zwingt einen auch niemand, zu rauchen, Alkohol zu trinken oder sich ungesund zu ernähren.:D

Ich denke fast jeder Mensch auf der Welt kennt Zwänge.

Auch wenn die Ursachen sehr unterschiedlich sein können.

Wir hier können ja eigentlich froh sein daß es bei uns vornehmlich um die Sorge um das eigene Vermögen geht.

Oder etwas Spielsucht.  :(

Da hat vermutlich die Masse der Bevölkerung ganz andere Sorgen.

Share this post


Link to post
Mad_Q
Posted · Edited by Madame_Q
vor 19 Minuten von Undercover:

Ich denke fast jeder Mensch auf der Welt kennt Zwänge.

Ja, z.B. das Ausnutzen des Sparerpauschbetrages :D

 

Scherz beiseite...Sorry für OT.

Ich kam die ING jedenfalls empfehlen. Das Abschaffen des Verwahrentgeltes ab Juli ist nochmal eine schöne Sache.

Auch wenn  man 0,25% Transaktionsgebühren zahlen muss. Lieber das, als umsonst bei einem Schrottbroker wie Smartbroker zu handeln.

Share this post


Link to post
Sapine
Posted
Gerade eben von Madame_Q:

Ja, z.B. das Ausnutzen des Sparerfreibetrages :D

Zitat

Sparerfreibetrag war ein Begriff aus dem deutschen Einkommensteuergesetz. Der Sparerfreibetrag bezeichnete für die Jahre 1975 bis 2008 den Betrag, bis zu dessen Höhe die Einkünfte aus Kapitalvermögen steuerfrei waren. Mit Einführung der Abgeltungsteuer zum 1. Januar 2009 wurde der Sparerfreibetrag durch den Sparer-Pauschbetrag ersetzt.

 

Share this post


Link to post
Mad_Q
Posted
Gerade eben von Sapine:

Sparerfreibetrag war ein Begriff aus dem deutschen Einkommensteuergesetz. Der Sparerfreibetrag bezeichnete für die Jahre 1975 bis 2008 den Betrag, bis zu dessen Höhe die Einkünfte aus Kapitalvermögen steuerfrei waren. Mit Einführung der Abgeltungsteuer zum 1. Januar 2009 wurde der Sparerfreibetrag durch den Sparer-Pauschbetrag ersetzt.

Richtig.

Hab es korrigiert.:thumbsup:

Share this post


Link to post
trying
Posted
vor 2 Stunden von Undercover:

Was ist daran nun unsicher?

Bei der Comdirect komme ich auch ohne 2FA rein. Da braucht es nur alle 90 Tage eine Freigabe was den Anforderungen entspricht.

Das finde ich sehr praktisch.

 

Onvista hingegen kümmert sich einen Dreck um das ganze Thema.

Da kann ich mich immer noch ohne 2FA anmelden und auch handeln.

2FA ist heute eigentlich standard bei wichtigen Logins. Gerade beim Depot möchte ich nicht darauf verzichten, auch nicht beim Login. Es mag den Anforderungen entspechen, aber die Sicherheitsanforderungen der Banken sind freundlich gesagt ein Witz. Da wird sich gewunden wie es geht, hauptsache Supportkosten runter.

Share this post


Link to post
Undercover
Posted

Erbsenzähler.

Das wird doch synonym verwendet. :(

 

Share this post


Link to post
trying
Posted
vor 2 Stunden von Datentechnik:

Achtung. Die ING stellt bald etwas am Login Verfahren um.

 

TLDR: der ING Key wird abgeschafft, auch nicht Girokonten user müssen sich mit apptan oder phototan einloggen. Itan fällt auch weg.

 

https://www.ing.de/hilfe/zugang/neuerungen-im-internetbanking/

Das hört sich super an, endlich. Danke für den Link. .

 

Beim genauen lesen fällt einem dann das Einmalpasswort per Email oder SMS auf. Ich bin mal gespannnt, befürchte das es nur eine Vorgeschobene 2FA ist. Dann würde es unter Umständen reichen jemandem das Emailkonto zu übernehmen, naja, mal schauen wie das in der Praxis gelöst wird. Über Email möchte ich eigentlich gar nichts wichtiges von meiner Bank bekommen.

Share this post


Link to post
Undercover
Posted · Edited by Undercover
vor 11 Minuten von trying:

2FA ist heute eigentlich standard bei wichtigen Logins. Gerade beim Depot möchte ich nicht darauf verzichten, auch nicht beim Login. Es mag den Anforderungen entspechen, aber die Sicherheitsanforderungen der Banken sind freundlich gesagt ein Witz. Da wird sich gewunden wie es geht, hauptsache Supportkosten runter.

Ich hätte jetzt nicht unbedingt ein Problem damit wenn jemand der meine Zugangsdaten ausgespäht hat in mein Depot sehen könnte.

Nicht schön, aber einen Schaden anrichten kann er ja nicht.

Aber ok, nimmst du eben Consors, ING, CoBank oder DKB.

vor 8 Minuten von trying:

Über Email möchte ich eigentlich gar nichts wichtiges von meiner Bank bekommen.

Ich schon.  :)

Eine Mail über eine Order-Ausführung oder andere wichtige Dokumente finde ich schon sehr gut.

Auch bei einer Order-Streichung am Ex-Tag den ich oft nicht auf dem Zettel habe.

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor 6 Minuten von trying:

Das hört sich super an, endlich. Danke für den Link. .

 

Beim genauen lesen fällt einem dann das Einmalpasswort per Email oder SMS auf. Ich bin mal gespannnt, befürchte das es nur eine Vorgeschobene 2FA ist. Dann würde es unter Umständen reichen jemandem das Emailkonto zu übernehmen, naja, mal schauen wie das in der Praxis gelöst wird. Über Email möchte ich eigentlich gar nichts wichtiges von meiner Bank bekommen.

Laut FAQ:

E9DF2385-A209-479B-896D-FF1554C87F52.thumb.jpeg.233ae4031e66da48f62b2edc29ff2857.jpeg

Klingt für mich nicht so problematisch. Was wäre die Alternative, jedesmal Post- oder Video-Ident ...?

Share this post


Link to post
Geldhaber
Posted
vor 5 Stunden von Madame_Q:

Man kann sich auch kostenlos einen TAN-Generator liefern lassen.

Dann benötigt man weder die App noch die i-TAN-Liste für den normalen Alltagsbetrieb.

vor 5 Stunden von Madame_Q:

Da steht tatsächlich "kostenlos": 

Zitat

Der ING photoTAN-Generator und der Versand sind für Sie kostenlos. Das Gerät wird mit Batterien geliefert, Sie können es sofort verwenden.

Also das ist sehr kundenfreundlich und macht die ING richtig sympathisch! 

 

 

vor 5 Stunden von Datentechnik:

Achtung. Die ING stellt bald etwas am Login Verfahren um.

 

TLDR: der ING Key wird abgeschafft, auch nicht Girokonten user müssen sich mit apptan oder phototan einloggen. Itan fällt auch weg.

 

https://www.ing.de/hilfe/zugang/neuerungen-im-internetbanking/

Für mich waren die bisherigen Verfahren zwar ok, aber da der photoTAN-Generator kostenlos ist (s.o.), auch ok. 

Hoffentlich bereitet das Gerät in der Praxis keine Probleme. Dann bin ich wirklich zufrieden. :)

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor 31 Minuten von Geldhaber:

Da steht tatsächlich "kostenlos": 

Also das ist sehr kundenfreundlich und macht die ING richtig sympathisch! 

 

Das war einmal.  :(

Schau lieber in das PLV.

Share this post


Link to post
alsuna
Posted
vor 3 Stunden von Undercover:

Das war einmal.  :(

Schau lieber in das PLV.

Sie können aber nicht werben mit "kostenlos" und dann 32€ einsammeln. Wenn man es drauf an legt, schlägt dann die Werbung das PLV.

Share this post


Link to post
Mad_Q
Posted
vor 4 Stunden von Undercover:

Das war einmal.  :(

Schau lieber in das PLV.

Ich bestätige hier jetzt nochmal offiziell, dass ich den TAN-Generator vor einigen Monaten KOSTENLOS zugeschickt bekommen habe, so wie es im Link auch angegeben wurde :rolleyes:

vor 4 Stunden von Geldhaber:

Hoffentlich bereitet das Gerät in der Praxis keine Probleme.

Tut es nicht. Ich bin absolut zufrieden.

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted
vor einer Stunde von Madame_Q:

Ich bestätige hier jetzt nochmal offiziell, dass ich den TAN-Generator vor einigen Monaten KOSTENLOS zugeschickt bekommen habe, so wie es im Link auch angegeben wurde :rolleyes:

Tut es nicht. Ich bin absolut zufrieden.

Und selbst wenn das Gerät 15-30€ einmalig(!) kosten würde, wäre es schnurz-piep-egal.

(Deswegen habe ich bei comdirect und bei der Sparkasse (funktioniert auch bei nibc direct) jeweils zwei - nur zur Sicherheit, wenn einer den Geist aufgibt)

Share this post


Link to post
Schlumich
Posted

Ich hab mir glaube ich als einer der Ersten den TAN-Generator geholt, als er erstmalig angeboten wurde und auch gerne und bereitwillig bezahlt.

Erfahrungsbericht: Das Ding wird oft verwendet und funktioniert einwandfrei. Absolut nichts zu meckern.

 

Bei einer anderen Bank habe ich einen Reinert-Tan-Generator, den ich übrigens auch kaufen musste. Das ist so ein Ding, wo man seine Bankkarte reinstecken muss und dann einen flackernden Strichcode abscannen muss. Dieses Verfahren ist mühsam, da es immer etwas dauert, bis der Generator den Strichcode gelesen hat.

 

Fazit: Im Vergleich zum Tan-Generator, wo man seine Karte einstecken muss, ist das DIBA-Ding um Klassen besser

Share this post


Link to post
Datentechnik
Posted

Ist app tan und generator gleichzeitig möglich? So als Backup wäre das vllt ganz gut.

Share this post


Link to post
MartinB
Posted
Am 27.5.2022 um 06:58 von alsuna:

Sie können aber nicht werben mit "kostenlos" und dann 32€ einsammeln. Wenn man es drauf an legt, schlägt dann die Werbung das PLV.

Ich habe mir den TAN-Generator erst vorgestern bestellt. Auch in dem offiziellen Anschreiben der ING wird noch einmal bestätigt, dass er komplett kostenlos ist.

Share this post


Link to post
trying
Posted · Edited by trying
Am 26.5.2022 um 23:21 von hattifnatt:

Laut FAQ:

E9DF2385-A209-479B-896D-FF1554C87F52.thumb.jpeg.233ae4031e66da48f62b2edc29ff2857.jpeg

Klingt für mich nicht so problematisch. Was wäre die Alternative, jedesmal Post- oder Video-Ident ...?

 

Problematisch nicht, aber deutlich anfälliger als es sein müsste. Aber das ist wohl deren Kompromiss um Supportkosten zu sparen.

 

Wenn ich es richtig verstehe...

Per Email kannst du dein Password zurücksetzen.

Per SMS deinen zweiten Faktor.

Login ist die Kontonummer, die nicht geheim ist.

 

Man nutzt also nicht den Vorteil des Hardwaregenerators was die Sicherheit angeht. Deine Sicherheit hängt an deinem Email Konto + Telefonnummer. Das überträgt vor allem die Verantwortung auf den Kunden. Die Gefahr des Szenarios ist doch trivial zu konstruieren. Was sagt die ING wenn dein Emailkonto gehackt wurde und sich jemand damit Zugang zu deinem Telefonanbieter verschafft hat und so eine zweite Sim bestellt hat? Ich hoffe die behalten ihr Sicherheitsversprechen auch in diesem Fall?

 

Die Übertragung per SMS und Email, beides nicht sonderlich sicher und vor allem nicht gesichert verschlüsselt übertragen. Wir sind im Prinzip also fast wieder bei mTan.

 

Ich hätte es gerne, dass eine Bank mal die Sicherheit als Vorteil verkauft und nicht immer weiter die Logins schwächt, soweit es gesetzlich erlaubt ist

 

Einer der Wege, das Beantragen eines neuen zweiten Faktors (wenn nicht bereits einer vorhanden ist, womit man den Neuen bestätigen könnte) oder das zurücksetzen des Passworts sollte nur per Post gehen.

Share this post


Link to post
Mad_Q
Posted
vor 15 Minuten von trying:

Ich hoffe die behalten ihr Sicherheitsversprechen auch in diesem Fall?

Frag doch schriftlich an und lasse es dir bestätigen.

Share this post


Link to post
trying
Posted
Am 26.5.2022 um 23:15 von Undercover:

Ich hätte jetzt nicht unbedingt ein Problem damit wenn jemand der meine Zugangsdaten ausgespäht hat in mein Depot sehen könnte.

Nicht schön, aber einen Schaden anrichten kann er ja nicht.

Aber ok, nimmst du eben Consors, ING, CoBank oder DKB.

Ich schon.  :)

Eine Mail über eine Order-Ausführung oder andere wichtige Dokumente finde ich schon sehr gut.

Auch bei einer Order-Streichung am Ex-Tag den ich oft nicht auf dem Zettel habe.

Ja verstehe ich :), deutlich besser wäre aber eine reiner Messanger fürs Smarphone der die Nachrichten Verschlüsselt (Email = Postkarte). Oder eine Nachrichten Box, so das man nur eine Benachrichtigung per Email bekommt, dann per Link in der Email und einfachen Login in seine Nachrichtenbox der Bank kommt.

 

 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...