Jump to content
Junkbond Junkie

OnVista Bank

Recommended Posts

Belgien
Posted
vor einer Stunde von binratlos:

Gilt wohl nicht für Überträge von Onvista-Bank zu Comdirect. Auszug aus den Teilnahmebedingungen für die "Mega.Prämie":

 

Die Aussage ist nicht korrekt. Die Teilnahmebedingungen für wechselwillige Onvista-Kunden, die nach dem Ausloggen aus ihrem Onvista-DEpot ein Werbebanner für die Depotwechselaktion präsentiert bekommen, landen auf einer Comdirect-Aktionsseite, die andere Teilnahmebedingungen hat. Dort heißt es:

 

Zitat

5. Ausschlüsse

Ausgeschlossen sind interne Überträge (d. h. von comdirect Depot zu comdirect Depot oder von cominvest Depot zu comdirect Depot) sowie Überträge von der Commerzbank AG und Commerz Real AG zu comdirect.

 

Du hast die Teilnahmebedingungen zitiert, die auf der "normalen" Comdirect-Seite stehen.

Share this post


Link to post
binratlos
Posted · Edited by binratlos
Tippfehler

Danke für Deinen Einwand. Gestern habe ich auch schon die Teilnahmebedingungen - wie von Dir zitiert - gelesen. Heute fiel mir auf der comdirect-website die "erweiterte" interne Formulierung auf.

 

Dies verunsichert mich nun, ob ich beim Wechsel in den Genuss der Mega-Wechselprämie komme, oder aber auch nicht. Scheint mir für die comdirect durchaus interpretationsgeeignet zu sein.

 

Eigentlich würde ich gerne bei Onvista bleiben, weil ich im Grunde als (inzwischen) buy-and-hold Kunde durchaus zufrieden bin. Muss ich wechseln, scheinen mir für unser Gemeinschaftsdepot comdirect und flatex die einzigen Alternativen zu sein.

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation

Bisher war ich zuversichtlich, dass man noch einige Zeit bei der Onvista Bank bleiben kann. Grund: sie haben noch Neukunden aufgenommen.

 

Seit heute ist das nicht mehr so. Der Link https://www.onvista-bank.de/kunde-werden/uebersicht.html führt ins Leere. Auf der Homepage finde ich auch keine andere Möglichkeit mehr für eine Neuanmeldung.

 

Möglicherweise bauen sie ihre Homepage nur um - und morgen geht es wieder....

Share this post


Link to post
exiting
Posted · Edited by exiting

Wäre schade.

 

Bei dem Aktionschaos (und den 1,5% Gebühren für ETF Sparpläne auf den Heiligen Gral, der ist wohl nicht Premium oder wie das heisst) sieht comdirect trotz aller Werbung irgendwie nicht wirklich verlockend aus. Außerdem ist mir 31.1. zu knapp, ich hätte da schon gerne zwei oder drei Monate Vorlauf.

 

Edit: Und vor allem, warum muss man den ganzen Referenzgiro, Video/Post/WhateverIdent, KYC etc. schlag es tot Mist von Vorne machen. Man ist doch schon Kunde bei der Commerzbank, Die haben alle Daten. Warum nicht ein Button: Depot migrieren zu diesen Konditionen. Punkt. Ende. Kein Aufwand.

Mit dem Aufwand ... warum comdirect? Und dann erwischt man noch die falschen Konditionen weil man im Aktionsseitendickicht der comdirect falsch abgebogen ist?

 

Da kann ich ja beinahe zur Postbank wechseln

Share this post


Link to post
Geldhaber
Posted
vor 2 Stunden von exiting:

Bei dem Aktionschaos (und den 1,5% Gebühren für ETF Sparpläne auf den Heiligen Gral, der ist wohl nicht Premium oder wie das heisst) sieht comdirect trotz aller Werbung irgendwie nicht wirklich verlockend aus. Außerdem ist mir 31.1. zu knapp, ich hätte da schon gerne zwei oder drei Monate Vorlauf.

 

Dann zu ING. Dort sind diverse ETF-Sparpläne dauerhaft kostenlos. Auch Vanguard All-World.

 

vor 2 Stunden von exiting:

Da kann ich ja beinahe zur Postbank wechseln

Das ist jetzt aber gemein. :D

Share this post


Link to post
howhardgerrard87
Posted · Edited by howhardgerrard87
vor 15 Stunden von Belgien:

Die Aussage ist nicht korrekt. Die Teilnahmebedingungen für wechselwillige Onvista-Kunden, die nach dem Ausloggen aus ihrem Onvista-DEpot ein Werbebanner für die Depotwechselaktion präsentiert bekommen, landen auf einer Comdirect-Aktionsseite, die andere Teilnahmebedingungen hat. Dort heißt es:

 

 

Du hast die Teilnahmebedingungen zitiert, die auf der "normalen" Comdirect-Seite stehen.

Also gilt es doch für OnVista wechselwillige Kunden? Ich bekomme beim ausloggen es auch angezeigt.

 

Ich denke der Wechsel müsste relativ schnell gehen dann?

Share this post


Link to post
Unvermögend&Cie
Posted
vor 14 Stunden von howhardgerrard87:

Also gilt es doch für OnVista wechselwillige Kunden? Ich bekomme beim ausloggen es auch angezeigt.

 


Ich habe mich vorhin mal im Chat der comdirect diesbezüglich erkundigt. Dieses Angebot soll sich wohl auch an Onvista Bank Kunden wenden. Wichtig sei vor allem, den Wechsel auch wirklich über den Link in der Anzeige anzustoßen. Der zugehörige Aktionscode ist WREF 4734.

Share this post


Link to post
howhardgerrard87
Posted
vor einer Stunde von Unvermögend&Cie:


Ich habe mich vorhin mal im Chat der comdirect diesbezüglich erkundigt. Dieses Angebot soll sich wohl auch an Onvista Bank Kunden wenden. Wichtig sei vor allem, den Wechsel auch wirklich über den Link in der Anzeige anzustoßen. Der zugehörige Aktionscode ist WREF 4734.

Ok. Ich habe soeben mein Depot dort eröffnet. Jetzt erstmal abwarten, dass die Unterlagen eintreffen und dann werde ich es so machen. 1 Jahr Planungssicherheit beim Traden/Handeln + 600 Euro Prämie (jo sind auch zu versteuern), ist schon OK.

Share this post


Link to post
howhardgerrard87
Posted

Jemand vor kurzem von OnVista zu Comdirect gewechselt? In der Theorie sollte der Wechsel ja schnell gehen, wie lange dauert es?

Share this post


Link to post
Geldhaber
Posted
Am 17.1.2024 um 18:33 von stagflation:

Bisher war ich zuversichtlich, dass man noch einige Zeit bei der Onvista Bank bleiben kann. Grund: sie haben noch Neukunden aufgenommen.

 

Seit heute ist das nicht mehr so. Der Link https://www.onvista-bank.de/kunde-werden/uebersicht.html führt ins Leere. Auf der Homepage finde ich auch keine andere Möglichkeit mehr für eine Neuanmeldung.

 

Möglicherweise bauen sie ihre Homepage nur um - und morgen geht es wieder....

Sieht nicht so aus. Ich habe jedenfalls keine Möglichkeit gefunden, um bei Onvista Bank noch Kunde zu werden. 

Share this post


Link to post
bondholder
Posted · Edited by bondholder

Nachdem die finanzen.net broker-Kooperation zum Jahresende 2023 beendet worden ist, scheint sich die Commerzbank jetzt aus dem Discountbroker-Segment ganz zu verabschieden. Damit bleibt in Deutschland wohl nur noch Flatex übrig.

 

Am 17.1.2024 um 20:48 von exiting:

Und vor allem, warum muss man den ganzen Referenzgiro, Video/Post/WhateverIdent, KYC etc. schlag es tot Mist von Vorne machen. Man ist doch schon Kunde bei der Commerzbank, Die haben alle Daten. Warum nicht ein Button: Depot migrieren zu diesen Konditionen. Punkt. Ende. Kein Aufwand.

Das hat wahrscheinlich technische Gründe. Die Onvistabank-IT läuft immer noch komplett getrennt von comdirect und Commerzbank, oder?

Share this post


Link to post
houruian
Posted · Edited by houruian

eben im Postfach

 

Zitat

Wichtige Information zu Ihrem Depot
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
heute informieren wir Sie über eine wichtige Veränderung: Die Commerzbank AG hat sich in der künftigen Geschäftsausrichtung für eine Zwei-Marken-Strategie entschieden und wird sich auf die Marken Commerzbank und comdirect konzentrieren. Die onvista bank als heutige Marke der Commerzbank AG wird daher ihren Geschäftsbetrieb Ende 2025 einstellen und wir werden mittelfristig unsere gemeinsame Vertragsbeziehung beenden.
Sie sind uns als Kunde sehr wichtig. Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie mit Ihrem Depot zu comdirect – ebenfalls eine Marke der Commerzbank AG – wechseln.
Erst einmal müssen Sie nichts tun. Alle Depotleistungen werden wir bis auf Weiteres unverändert fortführen. Wir sprechen unsere Kunden sukzessive an und kommen mit einem Wechselangebot auf Sie zu. Seien Sie unbesorgt: Der Wechsel zu comdirect wird für Sie natürlich so einfach wie möglich sein und ohne großen Aufwand funktionieren.
Sie haben noch Fragen?
Wir haben auf unserer Website eine Übersicht mit den wichtigsten FAQs für Sie erstellt. Sie finden diese unter https://onvista-bank.de/service/uebersicht/faq.html.
Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der onvista bank

 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 17 Minuten von houruian:

Wir haben auf unserer Website eine Übersicht mit den wichtigsten FAQs für Sie erstellt. Sie finden diese unter https://onvista-bank.de/service/uebersicht/faq.html.

 

Der Punkt am Ende gehört nicht zur Adresse.

 

In der FAQ wird auch bestätigt, dass keine neuen Depots mehr eröffnet werden.

Share this post


Link to post
B.Axelrod
Posted
Am 23.1.2024 um 17:32 von bondholder:

Nachdem die finanzen.net broker-Kooperation zum Jahresende 2023 beendet worden ist, scheint sich die Commerzbank jetzt aus dem Discountbroker-Segment ganz zu verabschieden. Damit bleibt in Deutschland wohl nur noch Flatex übrig.

Bei der Targo bezahlt man 4,90 Flat beim Online-Depot.

Leider muss man dafür öfter mit technischen Problemen rechnen.

Share this post


Link to post
berlinomat
Posted

Hat jemand schonmal eine Brokerschließung mitgemacht?

 

Was passiert wenn man nicht reagiert? Wird dann einfach irgendwann alles verkauft oder wird automatisch ein anderes Depot eröffnet?

Share this post


Link to post
Malvolio
Posted · Edited by Malvolio
vor 24 Minuten von berlinomat:

Hat jemand schonmal eine Brokerschließung mitgemacht?

 

Was passiert wenn man nicht reagiert? Wird dann einfach irgendwann alles verkauft oder wird automatisch ein anderes Depot eröffnet?

Ich habe auch keine entsprechende Erfahrung. Aber ein anderes Depot werden sie kaum für dich eröffnen. Irgendwann wird das Konto dann gekündigt werden, wenn man nicht reagiert. Vermutlich werden die Wertpapiere dann erstmal auf ein Sammelkonto der Bank umgebucht ... oder irgendwann verkauft. Ich persönlich würde es aber nicht so weit kommen lassen. 

Share this post


Link to post
wolf666
Posted · Edited by wolf666
vor 2 Stunden von B.Axelrod:

Bei der Targo bezahlt man 4,90 Flat beim Online-Depot.

Leider muss man dafür öfter mit technischen Problemen rechnen.

Wow, war mir nicht bekannt und ist für einen Broker mit Filialen nicht zu schlagen !

Auch günstiger als Alternative Flatex, da hier keine fremde Kosten dazu kommen.

Ich war vor langer Zeit bei Targobank und hatte keine technischen Probleme.

Ich überlege ob ich doch Targo statt Flatex nehme, die paar Papiere lasse ich dorthin übertragen.

Share this post


Link to post
Shylock
Posted

Dauerhaft für 4,90€ im außerbörslichen Handel. Alle Börsenplätze 8,90€ – 34,90€

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Und bei Teilausführungen nur kostenlos, wenn zum gleichen Kurs. Das kann schnell teuer werden.

Share this post


Link to post
wodorne
Posted
vor 3 Stunden von B.Axelrod:

Bei der Targo bezahlt man 4,90 Flat beim Online-Depot.

Leider muss man dafür öfter mit technischen Problemen rechnen

Ich sehe auf der Website der Targobank Provisionen zwischen 8;90 und 34,90 

Share this post


Link to post
wolf666
Posted
vor 25 Minuten von wodorne:

Ich sehe auf der Website der Targobank Provisionen zwischen 8;90 und 34,90 

Hier sind alle Modelle zu sehen

Share this post


Link to post
wodorne
Posted · Edited by wodorne
vor 26 Minuten von wolf666:

Das sieht gut aus. Billiger als flatex. Teilausführungen eines Tages werden offenbar wie üblich zusammengefasst. Edit:Sehe gerade dass auch der Kurs übereinstimmen muss …

Share this post


Link to post
wolf666
Posted · Edited by wolf666
vor 56 Minuten von wodorne:

Edit:Sehe gerade dass auch der Kurs übereinstimmen muss …

Habe gerade nachgeschaut wieviel Stück Papiere so pro Handelsplatz angeboten werden und meistens kann man für 20-50k € ohne Probleme für gleichen Kurs außerbörslich handeln.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted
vor einer Stunde von wodorne:

Das sieht gut aus. Billiger als flatex. Teilausführungen eines Tages werden offenbar wie üblich zusammengefasst. Edit:Sehe gerade dass auch der Kurs übereinstimmen muss …

Diese Aussage ist natürlich so pauschal einfach falsch. Kauf mal für 10.000 Euro oder US$ in Amsterdam oder New York, und du wirst den Unterschied merken.

 

Aber es ist mit den Banken und Brokern wie mir allem anderen: es kommt auf den Einzelfall an.

Niemand sollte die IMHO "blöde" Frage stellen "Welches ist der Beste?", denn wenn es einen "Besten" gäbe, wären die anderen aus dem Geschäft.

Share this post


Link to post
Bassinus
Posted

Puhh... Das ist ja echt ärgerlich. Dachte die bleiben als Teilmarke bis zum bitteren Ende erhalten. Die ganzen Neo Dinger bekommen ja leider kein Ehegattendepot hin und auf zwei habe ich keine Lust. 

 

Naja... Wenigstens noch ein wenig Zeit sich da ne neue Strategie zu überlegen... 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...