Jump to content
Ramstein

Ramsteins Bonds

Recommended Posts

chirlu
Posted
vor 4 Stunden von Schildkröte:

Im von mir verlinkten Artikel wird außerdem darauf hingewiesen …

 

Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern … oder wie ein Steuerartikel von vor der letzten Gesetzesänderung. ;-)

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Nach positiven Meldungen habe ich die Anleihe Jung, DMS & Cie. 19(24) zu 97,35 aufgestockt. 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Im Anleihenboard über Photon Energy gelesen:

Zitat

Alf:

Mich wundert etwas das niemand auf die Zahlen eingegangen ist. Umsatzwachstum 26,6% hört sich natürlich gut an - Ebitda sogar 29% plus gegenüber Vorjahr - super.

Komischerweise lassen manche Firmen bewusst die negativen Zahlen weg.

Das EBIT stieg gegenüber dem Vorjahr von 0,093 Millionen Euro um 21,3 % auf 0,113 Millionen Euro. Aufgrund der gestiegenen Zinsaufwände im Zusammenhang mit der langfristigen Refinanzierung des ungarischen Portfolios und der zusätzlichen Platzierung der EURO-Anleihe des Unternehmens sowie einer nicht realisierten negativen Neubewertung derivativer Instrumente ergab sich im ersten Quartal 2020 ein Nettoverlust von etwa -1,710 Millionen Euro, verglichen mit -1,278 Millionen Euro im Vorjahr.

Umgekehrt führte am Ende des Berichtszeitraums die durch die COVID-19-Pandemie verursachte Volatilität der tschechischen Krone und des ungarischen Forint zu einer negativen, nicht realisierten und nicht zahlungswirksamen Währungsdifferenz in der Bilanz in Höhe von -4,709 Millionen Euro, die im OCI ausgewiesen wurde und sich im Gesamtergebnis (Total Comprehensive Income, TCI) in Höhe von -4,325 Millionen Euro gegenüber 1,174 Millionen Euro im Vorjahr niederschlug. Ohne diesen nicht realisierten Währungsumrechnungseffekt wäre das Gesamtergebnis 0,348 Millionen Euro. Die bereinigte Eigenkapitalquote blieb mit 30,1 % auf einem soliden Niveau.


Die haben also kein Plus sondern mächtig Miese gemacht. Glaubt wirklich jemand diese Schwachwährungen holen das wieder auf. Hatte mich auch gewundert warum da am 11. ein größerer Verkäufer aufgetreten ist. Jetzt ist mir alles klar. Verlust ging natürlich aufs EK, welches noch auskömmlich ist - die positive Nachricht. Aber scheinbar hat der schöne Pfau auch schon ein paar gerupfte Federn. Für mich aktuell mit knapp 7% Rendite kein Investment mehr - sehe mehr Risiken als Chancen bei Kurs 101,50 bis 102

 

Habe daher die Anleihe 2017/22 mal mit kleinem Kursgewinn verkauft. Wiedereinstieg nicht ausgeschlossen, wenn sich die Lage beruhigt hat und der Kurs gesunken ist.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Verkauf Gesamtbestand PBA 35 zu 36,0x. Ich habe die Faxen dicke. Das Umschuldungsangebot geht davon aus, dass 2 Jahre lang keine Zinsen gezahlt werden. Das ist gegenüber den Tauschgriechen, die man für 20% kaufen konnte, dabei aber 2%, also real 10% Verzinsung bekam, uninteressant. Wer also soll in den nächsten 2 Jahre nach dem Tausch Interesse haben zu kaufen und dadurch für einen Kursanstieg sorgen?

PS: Haupteinstieg war 2014 zu 39%. Das hält den Schmerz in Grenzen.

 

Kauf (Aufstockung) Metalcorp A19MDV zu ca. 80 und YTM von ca. 18%.

 

Share this post


Link to post
kublai
Posted
vor 2 Stunden von Ramstein:

...

 

Kauf (Aufstockung) Metalcorp A19MDV zu ca. 80 und YTM von ca. 18%.

 

Depotanteil ?

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Einstelliger Prozentbereich.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein
vor 2 Stunden von John Silver:

KAUF heute (10.06.2020)
Media and Games Invest PLC EO-Bonds 2019(21/24) WKN A2R4KF
auf Quotrix zu 96,50

Grund:
Erfreuliche Geschäftsentwicklung, siehe Fachthread

 

Habe mich drangehängt. Danke für den Hinweis. Prospekt gibt es hier.

Zinsen werden quartalsweise gezahlt.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Aufstockung Prokon-Anleihe im Vorgriff auf die nächste Teiltilgung am 25.6.

Bei der Nominalangabe muss man darauf achten (zumindest bei Flatex), dass 3mal 7,2% teilgetilgt wurden, also nicht 10 (Euro Stückelung), sondern 7,84 Euro.

 

Nachtrag: Ich habe noch mal nachgerechnet und es kommt nur noch ein interner Zinsfuss von 4,62% raus. Da werde ich bei gestiegenen Kursen über einen Verkauf nachdenken.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Abverkauf der Tauschgriechen geht weiter. Heute hat wieder ein Limit gegriffen, das ich Anfang des Monats gesetzt hatte. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, aber langsam wandern sie aus dem Depot.

Share this post


Link to post
Albanest
Posted
Am 27.4.2020 um 10:44 von Ramstein:

Kürzlich kam bei Venezuela ein Angebot 0,3% vom Nennwert für Electricidad de Caracas. Das wollte ich aber auch nicht annehmen.

 

und täglich grüßt das Murmeltier...

 

Mit Datum vom 9.6.2020 ein erneuter tender offer der teligo GmbH. Nach 0,25% im Februar und 0,20% im April bietet man nun "hochattraktive" 0,15% vom Nennwert. 

 

image.png.eee960830e6ed405dbd786dd26279813.png

 

 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Timeo Danaes .....

 

Seit Monatsanfang hatte ich bei Tradegate ein Verkaufslimit für meine A1G1UP Tauschgriechen 12(36) von 130,00 gesetzt.

Einkauf war Anfang 2018 für ca. 91. 

Die TG-Penner haben aber immer einen Briefkurs zwischen 135 und 138 für 10.000 angezeigt und meine "preiswerten" 10.000 unterschlagen.

Ende letzter Woche wurde es mir zu dumm und ich habe auf Stuttgart mit Limit 131,20 umgeschwenkt. Und schon heute um 09:01 wurde ich bedient. Fremdspesen 13,55 Euro, Mehrertrag durch höheren Verkaufswert 120 Euro.

 

Fazit:

  1. Direkthandelsbilliggebührenklitschen haben auch ihre Nachteile.
  2. Flatex bietet an den Regionalbörsen zwar keinen Aktienhandel mehr an, zum Glück aber noch Anleihenhandel.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Verkauf Media & Games mit kleinem Gewinn, nachdem ich anleihenboard.de gelesen habe:

 

Zitat

 von wupi » Mo 29. Jun 2020, 18:08


Ich hab mir nach dem posting von erwin-kosto auch mal die Mühe gemacht und die Bilanz/Zahlen etwas genauer angeschaut und bin zu dem Entschluss gekommen, meinen Bestand von 58K zu 99,30 auf Tradegate und Quotrix zu verkaufen. EK war vor einem Monat zu 96,50 - also okay ;)

Viel Umsatz und auch hohe Umsatzsteigerung aber Null Gewinn und 133 Mio Goodwill. Puh.... :roll: 

Ausgewählte Leistungsindikatoren, MGI-Gruppe:
In EUR million FY 2019 FY 2018 Q1 2020 Q1 2019
Net Revenues 83.9 32.6 26.5 13.3
YoY Growth in revenues 157% - 99% -
EBITDA 15.5 8.7 5.3 3.8
EBITDA margins 19% 27% 2'0% 28%
Adj. EBITDA 18.1 10.1 5.9 4.5
Adj. EBITDA margins 22% 31% 22% 33%
Operational EBIT 7.8 3.8 2.8 2.2
Operational EBIT margins 6% 7% 11% 17%
Net Result 1.3 1.6 0.1 0.5

 

Irgendwie werde ich Risiko-sensibel/avers.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Gerade selbst noch mal in die Bilanz 2019 geschaut.

1561700204_Bildschirmfoto2020-06-29um18_44_22.png.71c998194d3fe38df2d38e074d74bdc7.png

 

Sehr(!) viel "Intangibles".

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted
vor 2 Stunden von Ramstein:

Irgendwie werde ich Risiko-sensibel/avers.

Meine Gedanken in den letzten Monaten 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Habe heute von Flatex das Verlängerungs-Angebot 4finance als PDF im Postfach gehabt. Habe es editiert (Zustimmung) und zurück geschickt.

 

Zitat

After a consultation process involving investors owning nearly half of the outstanding EUR bonds by value, there has been robust support for the proposed amendment terms. If the amendment is successfully passed, all EUR bondholders will receive an amendment fee of 25bps, and holders who participate in the vote will receive an additional 50bps.

 

Gibt 0,75% extra.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Teilverkauf Prokon A2AASM zu durchschnittlich 95,20; Abbau des Klumpenrisikos.

 

Einstieg IuteCredit A2R5LG zu 93,50; 13% Kupon als Lohn der Angst.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein
Typo

Heute sind zur Liquiditätsbeschaffung für Nicht-Invest-Ausgaben die letzten beiden Tauschgriechen von mir gegangen. Was bleibt ist der GDP-Kicker in einem Minimalwert. Momentan steht der Kurs bei ca. 0,30 Euro, er war schon mal bei 0,60 Euro. Ein Verkauf lohnt sich nicht. Vielleicht gibt es in Griechenland mal ein neues Goldenes Zeitalter.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Ich habe die Hälfte meiner Mogo Finance 18/22 A191NY verkauft. Angeregt durch die Diskussion im Anleiheforum. Tenor: Es kann gut gehen, muss aber nicht.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Ich habe meine  Neuquen 2025 A19GPQ zum Umtausch angemeldet.

 

Nachtrag: In der Nacht auf Sonntag hat Flatex auch das neue Formular dazu ins Postfach gestellt.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Offenbar wurde die Neuquen Restrukturierung angenommen. Ich habe mir mal folgendes zusammengebastelt, aber noch ohne jede Garantie auf Richtigkeit:

 

Zitat

Neuquen (23-25) Restructuring
=========================

If adopted, the Proposed Amendments will amend the terms of the TIDENEU Indenture and the TIDENEU Notes (A19GPQ) to give effect to the following modifications:

(i) postpone the maturity date until April 27, 2030;

(ii) irrevocably waive the right to receive 100% of the interest accrued and unpaid under the TIDENEU Notes during the Last Coupon Period and during the Current Coupon Period;

(iii) irrevocably waive the right to receive interest on the scheduled October 27, 2020 interest payment date;

(iv) irrevocably waive any default or Event of Default in connection with the Province’s failure to pay interest of the TIDENEU Notes due on October 27, 2020, and any interest, late interest or additional interest, expenses or costs arising from or in connection with such default or Event of Default;

(v) the first interest payment date under the TIDENEU Notes (after giving effect to the Proposed Amendments) will be April 27, 2021;

(vi) reduce the applicable interest rate as follows:
a. for the period beginning from and including November 27, 2020 to, but excluding, October 27, 2021, to 2.500% per annum;
b. for the period beginning from and including October 27, 2021 to, but excluding, October 27, 2022, to 4.625% per annum;
c. for the period beginning from and including October 27, 2022 to, but excluding, October 27, 2023, to 6.625% per annum;
d. for the period beginning from and including October 27, 2023 to, but excluding, October 27, 2024, to 6.750% per annum; and
e. for the period beginning from and including October 27, 2024, to the Maturity Date, to 6.875% per annum;

(vii) defer the initial principal payment date and modify the amortization schedule to 13 semiannual payments, to be calculated as follows: the aggregate amount of each principal payment on the TIDENEU Notes shall equal the principal amount outstanding as of any principal payment date, divided by the number of remaining principal installments from and including such principal payment date to and including the maturity date. The first principal installment will be due on April 27, 2024; 

Subject to the deduction of certain expenses described below, the consent consideration will be paid as follows: 
i) 70.8% of the “last coupon period” (April 27,2020 to October 27, 2020) accrued interest, to be paid in kind; 
ii) 29.2% of the “last coupon period” (April 27,2020 to October 27, 2020) accrued interest, to be paid in cash; 
iii) 100% of the “current coupon period” (October 27, 2020 to November 27, 2020) accrued interest, to be paid in kind. 

 

Summary:
Extend maturity through 2030

Reduce coupon as follows: 
2021: 2.5%
2022: 4.635%
2023: 6.625%
2024: 6.75%
2025 – maturity: 6.875%

No amortization until 2024

Holders that vote in favor of the transaction will receive past-due interest as follows; holders that do not vote in favor will not receive interest
Accrued interest from April 2020 – October 2020 in 30% cash + 70% PIK (i.e., new notes)
Interest from October 2020 – November 2020 would be PIK

 

Offene Frage zum Beispiel ist, wie/ob die fiktive Quellensteuer bei der PIK-Zahlung berücksichtigt wird.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Flatex hat für Neuquen die ausstehenden Zinsen PIK und Cash gebucht. Ob alles steuerlich so stimmt, bin ich nicht sicher. Aber da warte ich erst mal ab, was das Internet sagt und wie oft sie noch korrigieren. Bei maxblue noch nichts.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...