Jump to content
Bennerich

Portfolio Performance - Mein neues Programm

Recommended Posts

Torzan
Posted

Hat jemand eine Idee wie man mit PortfolioPerformance eine einmalige Einzahlung in sein Depot machen kann und dabei die Gewichtung einhält.

 

Ich habe eine Depot nach Komer und will x EUR einzahlen. Wieviel muss ich von den einzelnen Fonds kaufen, dass die Gewichtung stimmt.

 

Danke Euch für Tipps

 

Kaum schreibt man es, kommt die richtige Idee.

Habe auf selber Ebene wie Riskiofreier und Riskiobehaftetes Portfolio eine Katergorie Verechnung angelegt,

wenn ich da ein Konto mit dem zu verteilenedem Betrag hinzufügen und die Kategorie auf 0% stelle, passt es.

Share this post


Link to post
Yoko
Posted

Ich liebes das Tool, vielen Dank!

 

Ein tolles Feature wäre noch, wenn man die Performance-Berechnung noch splitten könnte, indem man Kategorien oder Wertpapiere hinzufügen und herausnehmen kann.

 

Ich habe z.B. ein Einzelaktiendepot als auch ein ETF-Depot. Gerne würde ich die Performance (IZF) für mein Einzelaktiendepot, mein ETF-Depot und für mein Gesamtdepot (ETF, Aktien, Zinsen etc.) berechnen. Soweit ich das sehe, ist das bisher nur als Performance->Diagramm möglich, aber ist es auch möglich das ähnlich wie in der Performance-Berechnung zu haben?

Share this post


Link to post
ImperatoM
Posted

Ein tolles Feature wäre noch, wenn man die Performance-Berechnung noch splitten könnte, indem man Kategorien oder Wertpapiere hinzufügen und herausnehmen kann.

 

Rechtsklick auf die Wertpapiere -> Asset Allocation nach eigenen Wünschen anpassen (z.B. eine Gruppe ETFs) -> Im Performance-Chart die Datenreihe ETF hinzufügen.

 

Fertig :thumbsup:

Share this post


Link to post
Yoko
Posted

Ein tolles Feature wäre noch, wenn man die Performance-Berechnung noch splitten könnte, indem man Kategorien oder Wertpapiere hinzufügen und herausnehmen kann.

 

Rechtsklick auf die Wertpapiere -> Asset Allocation nach eigenen Wünschen anpassen (z.B. eine Gruppe ETFs) -> Im Performance-Chart die Datenreihe ETF hinzufügen.

 

Fertig :thumbsup:

 

Soweit ich das sehen kann, wird dort im Chart TWROR ( true time-weighted rate of return) angezeigt. Der TWROR ignoriert externe Geldzuflüsse und berechnet die Performance des zugrundeliegenden Portfolios.

 

Ich betreibe mit meinem Einzelaktienportfolio allerdings ein gewisses Markettiming, d.h. ich versuche die Aktien zu kaufen, wenn ich denke dass diese gerade gut bewertet sind. Dann wird aus meinem Gehalt entsprechende Aktienpositionen gekauft, d.h. es fließt neues Geld ins Portfolio.

 

Hier ist aber der TWROR die falsche Performance-Kennzahl. Angenommen in Jahr 1 investiere ich 500 Euro, diesen steigen dann zum Jahresende auf 1000 Euro an (+100%). In Jahr 2 investiere ich weitere 1000 Euro, aber der Kurs gibt nach und am Ende des Jahres steht mein Depot bei 1500 Euro.

 

Meine Rendite wäre nach 2 Jahren 0%, da ich 1500 Euro investiert habe und der Gesamtdepotwert 1500 Euro sind. Der TWROR und auch der dortige Performance-Chart würden mir aber eine Performance von 50% anzeigen (100% im 1. Jahr, -25% im 2. Jahr). Ich würde mich also über die tolle TWROR-Performance von 50% freuen, durch das schlechte Timing habe ich aber nichts gewonnen.

 

Schön wäre es, wenn man die verschiedenen Performance-Kennzahlen erhält, z.B. Gewinn oder den IZF. Eine Möglichkeit den Chart auf IZF umzustellen habe ich leider nicht gefunden.

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted · Edited by Mojo-cutter

Ich habe ein Problem

Da ich ein Depot in USA in US$ Und eins in D in Euro habe habe ich die Kurse in der neuen Version aus dem US-Depot in US$ eingegeben, da ich dachte es rechnet das dann in Euro um.

 

Problem 1: der Wert der Aktien/ETFs werden in der Zusammenfassung einfach addiert ohne das die Währung berücksichtigt wird, d.h. US$ und Euro werden ohne Umrechnung einfach addiert. D.h. In der Spalte Marktwert sind € und US$ gemischt und die absoluten Zahlen werden einfach addiert ohne Umrechnung in eine Währung.

 

Problem 2: der Einstandskurs im US Konto ist viel zu tief. Für VWO wird er z.B. Mit 31 angegeben obwohl er 41,9 war. Bei der Eingabe der Kaufsummen stimmt noch alles, aber irgendwo kommt was falsches heraus.

Edit (gerade herausgefunden): der Einstandskurs wird in Euro umgerechnet (US$ 41,9 =€ 31,4), aber der aktuelle Kurs wird dann nur in US$ angegeben (35,02) und die Performance wird dann mit 3,62 absolutem Gewinn und IZF von +6,88% angegeben (in Wirklichkeit mit Währungseffekt negativ: -0,13€). Das stimmt natürlich dann nicht.

 

Damit sind natürlich die ganzen Performanceberechnungen nicht korrekt.

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Zum Sonntag eine neue Version - vor allem mit kleinere Fehlerverbesserungen.

 

* Neu: Chart mit Saldenverlauf eines Kontos #453

* Neu: Zuletzt benutzte Dateien im 'Öffnen' Menü #444

* Neu: DKB PDF Import (Dank an ZfT2) #491

* Neu: Kursdiagramm in der Wertpapier-Performance sichtbar (Dank an hjbflyer) #489

* Verbesserung: Kurse von Webseiten laden: parallele Downloads, bessere Timeouts #478

* Verbesserung: Datum im deutschen dd.mm.yyyy Format (statt ISO Format) #441 #488

* Verbesserung: Spalten mit Klassifizierungen sortierbar (Dank an hjbflyer) #495

* Verbesserung: Dateien im Öffnen-Dialog unabhängig von der Dateiendung

* Fix: Sichtbarkeit der Datenreihe in Charts am Rand des Leinwand #474

* Fix: PDF Import schlägt fehl wenn mehrere Wertpapiere die gleiche ISIN haben #477

* Fix: Bessere Fehlermeldung wenn ein Neustart nach Update nicht möglich ist #462

* Fix: Kursdiagramm fehlerhaft wenn man manuell Kurswerte hinzugefügt werden #475

* Fix: NPE beim Kopieren von Klassifikationen #483

* Fix: Aktualisierung der Wechselkurse schlägt fehl wenn lokaler Cache korrupt ist #484

* Fix: Consorsbank PDF Import wenn Freibetrag noch nicht ausgeschöpft ist

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Soweit ich das sehen kann, wird dort im Chart TWROR ( true time-weighted rate of return) angezeigt. Der TWROR ignoriert externe Geldzuflüsse und berechnet die Performance des zugrundeliegenden Portfolios.

 

Ich betreibe mit meinem Einzelaktienportfolio allerdings ein gewisses Markettiming, d.h. ich versuche die Aktien zu kaufen, wenn ich denke dass diese gerade gut bewertet sind. Dann wird aus meinem Gehalt entsprechende Aktienpositionen gekauft, d.h. es fließt neues Geld ins Portfolio.

 

Hier ist aber der TWROR die falsche Performance-Kennzahl. Angenommen in Jahr 1 investiere ich 500 Euro, diesen steigen dann zum Jahresende auf 1000 Euro an (+100%). In Jahr 2 investiere ich weitere 1000 Euro, aber der Kurs gibt nach und am Ende des Jahres steht mein Depot bei 1500 Euro.

 

Meine Rendite wäre nach 2 Jahren 0%, da ich 1500 Euro investiert habe und der Gesamtdepotwert 1500 Euro sind. Der TWROR und auch der dortige Performance-Chart würden mir aber eine Performance von 50% anzeigen (100% im 1. Jahr, -25% im 2. Jahr). Ich würde mich also über die tolle TWROR-Performance von 50% freuen, durch das schlechte Timing habe ich aber nichts gewonnen.

 

Schön wäre es, wenn man die verschiedenen Performance-Kennzahlen erhält, z.B. Gewinn oder den IZF. Eine Möglichkeit den Chart auf IZF umzustellen habe ich leider nicht gefunden.

 

Du beschreibst genau das Verhalten des TTWROR. Der TTWROR umstellt, dass alle Zu- und Abflüsse performanceneutral sind. Nehmen wir an, es handelt sich um einen Fond. Der Fondsmanager kann nicht beeinflussen, wann es Mittelzu- und -abflüsse gibt. Und das sollte auch die Performancebeurteilung des Fondsmanager nicht beeinflussen. Wenn man das auf ein persönliches Portfolio überträgt, dann funktioniert das sehr gut , wenn man das Gesamtportfolio betrachtet - also inklusive aller Barbestände. Dann sind Mittelzuflüsse (Bonuszahlung, Lottogewinn) und Mittelabflüsse (Waschmaschine oder Auto kaputt) nicht planbar. Ein Aktienkauf ist dagegen nur eine Umschichtung von Barbeständen in Aktien, damit performancerelevant und vom TTWROR betrachtet.

 

Wenn das Timing relevant ist, dann ist der IZF die bessere Kennzahl. Die findest Du auch zu jedem Papier unter "Berichte" -> "Performance" -> "Wertpapiere". Allein, der IZF ist ein annualisierte Kennzahl. Die bekomme ich nicht in ein Diagramm. Und bei kurzen Perioden unter Umständen auch mit ganz schönen Ausschlägen...

 

Den Gewinn könnte ich unter "Berichte" -> "Vermögensaufstellung" -> "Diagramm" als Datenreihe anbieten. Da findet sich schon das "Investierte Kapital" und "Delta (Gesamtwert - investiertes Kapital)" als Datenreihen, die sich auf das Gesamtportfolio beziehen. Das könnte man auch auf eine einzelne Position berechnen.

 

Problem 1: der Wert der Aktien/ETFs werden in der Zusammenfassung einfach addiert ohne das die Währung berücksichtigt wird, d.h. US$ und Euro werden ohne Umrechnung einfach addiert. D.h. In der Spalte Marktwert sind € und US$ gemischt und die absoluten Zahlen werden einfach addiert ohne Umrechnung in eine Währung.

 

Problem 2: der Einstandskurs im US Konto ist viel zu tief. Für VWO wird er z.B. Mit 31 angegeben obwohl er 41,9 war. Bei der Eingabe der Kaufsummen stimmt noch alles, aber irgendwo kommt was falsches heraus.

Edit (gerade herausgefunden): der Einstandskurs wird in Euro umgerechnet (US$ 41,9 =€ 31,4), aber der aktuelle Kurs wird dann nur in US$ angegeben (35,02) und die Performance wird dann mit 3,62 absolutem Gewinn und IZF von +6,88% angegeben (in Wirklichkeit mit Währungseffekt negativ: -0,13€). Das stimmt natürlich dann nicht.

 

Ich würde mal sagen: 2 Bugs. :blushing:

 

Könntest Du mir eine Beispielsdatei (ggf. die anderen Werte auslöschen) per PN schicken?

 

Mit "Zusammenfassung" meinst Du "Berichte" -> "Vermögensaufstellung"? Und da werden US und EUR Werte gemischt? Eigentlich sollte es eine Spalte mit der Berichtswährung geben (z.B. EUR) und dann noch eine mit der Originalwährung (dann aber ohne Summenzeile).

Share this post


Link to post
Mojo-cutter
Posted · Edited by Mojo-cutter

Ich habe ein Problem

Da ich ein Depot in USA in US$ Und eins in D in Euro habe habe ich die Kurse in der neuen Version aus dem US-Depot in US$ eingegeben, da ich dachte es rechnet das dann in Euro um.

 

Problem 1: der Wert der Aktien/ETFs werden in der Zusammenfassung einfach addiert ohne das die Währung berücksichtigt wird, d.h. US$ und Euro werden ohne Umrechnung einfach addiert. D.h. In der Spalte Marktwert sind € und US$ gemischt und die absoluten Zahlen werden einfach addiert ohne Umrechnung in eine Währung.

 

Problem 2: der Einstandskurs im US Konto ist viel zu tief. Für VWO wird er z.B. Mit 31 angegeben obwohl er 41,9 war. Bei der Eingabe der Kaufsummen stimmt noch alles, aber irgendwo kommt was falsches heraus.

Edit (gerade herausgefunden): der Einstandskurs wird in Euro umgerechnet (US$ 41,9 =€ 31,4), aber der aktuelle Kurs wird dann nur in US$ angegeben (35,02) und die Performance wird dann mit 3,62 absolutem Gewinn und IZF von +6,88% angegeben (in Wirklichkeit mit Währungseffekt negativ: -0,13€). Das stimmt natürlich dann nicht.

 

Damit sind natürlich die ganzen Performanceberechnungen nicht korrekt.

 

nö kein bug - eigene Blödheit :lol:

 

Problem so gelöst:

 

Ich hatte die ETFs in US-Konten als €-Währungskonto eingegeben. Jetzt habe ich das umgestellt auf US$-Währung (musste leider dafür diese ETFs mit Transaktionen komplett löschen und neu eingeben - vielleicht wäre das auch einfacher gegangen). Berichtet wird es dann in € (mit der jetzt entsprechenden Währungsumrechnung) und damit passt das ganze wieder!

 

Leider stimmen meine ganzen Performancerechnungen die ich bisher zu meinem Depot gepostet habe nicht. Das muss ich jetzt halt noch in den nächsten Tagen editieren.

Share this post


Link to post
Yoko
Posted

Wenn man das auf ein persönliches Portfolio überträgt, dann funktioniert das sehr gut , wenn man das Gesamtportfolio betrachtet - also inklusive aller Barbestände. Dann sind Mittelzuflüsse (Bonuszahlung, Lottogewinn) und Mittelabflüsse (Waschmaschine oder Auto kaputt) nicht planbar. Ein Aktienkauf ist dagegen nur eine Umschichtung von Barbeständen in Aktien, damit performancerelevant und vom TTWROR betrachtet.

Dann müsste ich da wohl etwas genauer in den Buchungen sein. Bisher laufen die Cashbestände auf dem Girokonto auf, wenn dann genug Rest-Cash vorhanden ist und ich denke die Zeit gut ist, dann wird es in Aktien umgeschichtet. Da es monatlich viele kleine Bewegungen sind, wollte ich nicht diese nicht alle erfassen.

 

Der IZF ist in der Tat vielleicht nicht ganz so geeignet, da dieser extreme Ausschläge machen kann. Aber nett wäre vielleicht die Gesamtrendite im Chart zu haben, also den Quotienten Gesamtvermögen/Investiertes Kapital.

Share this post


Link to post
Klingenbart
Posted

Lieber Bennerich, vielen Dank für Deine grandiose Software! :thumbsup:

 

Das neue Update hat auch die bei jedem einblendenen tooltip aufploppende fehlerbox behoben (vorherige Neuinstallation der v0.22 hat keine Abhilfe gebracht). Jetzt ist wieder alles schick!

Share this post


Link to post
namsu
Posted

Hallo

 

erstmal besten Dank für das Programm!

Gestern wollte ich ein Portfolio anlegen und die Wertpapiere und Umsätze über den csv-Import erledigen. Allerdings hat das nicht geklappt, nach den Zuordnungen der Spalten konnte man in das nächste Fenster weiter klicken, von da an gings dann nicht mehr weiter. D.h. der Button 'Weiter' und 'Fertigstellen' blieb deaktiviert. Fehler wurden keine angezeigt und die Spalten waren soweit auch alle belegt.

Gibt es noch etwas, das die csv-Datei enthalten müsste oder mache ich sonstwo noch einen Fehler?

Anbei zwei Bildschirmausdrucke vom Wertpapier- und Kontoumsätze Import

 

post-26656-0-09891300-1461592876_thumb.jpg

 

post-26656-0-86041500-1461592882_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Gestern wollte ich ein Portfolio anlegen und die Wertpapiere und Umsätze über den csv-Import erledigen. Allerdings hat das nicht geklappt, nach den Zuordnungen der Spalten konnte man in das nächste Fenster weiter klicken, von da an gings dann nicht mehr weiter. D.h. der Button 'Weiter' und 'Fertigstellen' blieb deaktiviert. Fehler wurden keine angezeigt und die Spalten waren soweit auch alle belegt.

Gibt es noch etwas, das die csv-Datei enthalten müsste oder mache ich sonstwo noch einen Fehler?

 

So sollte das eigentlich funktionieren. Eigentlich. :'( Ich habe es gerade mal in meiner Datei versucht, und da ist die Schaltfläche "Fertigstellen" aktiviert. Steht denn was im Fehlerprotokoll? Über das "Hilfe" -> "Fehlerprotokoll anzeigen..." öffnen. Wenn da Fehler im Zusammenhang mit dem Öffnen des Dialogs stehen, bitte per PN an mich.

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Gestern wollte ich ein Portfolio anlegen und die Wertpapiere und Umsätze über den csv-Import erledigen. Allerdings hat das nicht geklappt, nach den Zuordnungen der Spalten konnte man in das nächste Fenster weiter klicken, von da an gings dann nicht mehr weiter. D.h. der Button 'Weiter' und 'Fertigstellen' blieb deaktiviert. Fehler wurden keine angezeigt und die Spalten waren soweit auch alle belegt.

 

So sollte das eigentlich funktionieren. Eigentlich. :'(

 

Bug. Wenn noch überhaupt kein Wertpapier existiert, funktioniert auch der CSV Wertpapier Import nicht. Einfach ein (Dummy) Wertpapier anlegen. Dann importieren. Dann den Dummy wieder löschen. Das behebe.

Share this post


Link to post
Denise88
Posted

Guten Abend, ich nutze dein Portfolio Performance auch um die arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsoge in Form eines Pensionsfonds abzubilden.

Leider laufen die Fonds nicht so gut und machen mir meine schöne Performance kaputt. ;-)

 

Im Bereich "Stammdaten" kann man ja ein Portfolio deaktivieren.

Wenn es deaktiviert ist, wäre es da auch möglich die Performance ohne dieses Portfolios anzuzeigen?

Das Referenzkonto "Pensionsfonds" ist auch mit nix anderem als dem Portfolio verbunden. (Hat also meines Wissens nach keine weiteren Schnittstellen.)

 

Es grüßt dich, Denise

Share this post


Link to post
s1lv3r
Posted · Edited by s1lv3r

Vorab Lob für diese wirklich super praktische Software und im Besonderen für die plattformunabhängige Realisierung!

 

Ich war am überlegen, ob sich die Asset-Allocation nicht auch importieren / automatisch laufend aktualisieren lässt ähnlich der Online-Kurse-Funktionalität. In diesem Thread konnte ich allerdings keinen Hinweis darauf finden, ob in diese Richtung schon Überlegungen statt gefunden haben.

 

Gerade für die Personen mit Mischfonds im Portfolio könnte dies m.M.n schon praktisch sein.

 

Nach kurzer Recherche scheinen diese Informationen auch im Web verfügbar zu sein (z.B. bei Onvista):

 

curl 'http://www.onvista.de/fonds/ajax/fundBreakdownList' --data 'isin=DE0009848119&type=countries'

 

(alternativ "type=industries").

 

**EDIT** Sehe gerade onvista ist vielleicht kein gutes Beispiel. Die haben einen Content-Scraping-Ausschluss in ihren AGB.

Share this post


Link to post
Humunculus
Posted · Edited by Humunculus

Sagt mal, schwankt bei euch im Diagramm zur Vermögensaufstellung auch die Höhe der Kurve "Investiertes Kapital" je nach ausgewählten Zeitraum?

 

Insbesondere bei "1 Jahr" bekomme ich für aktuell einen Wert, der 15% über dem Wert der anderen Zeiträume liegt, was ja eigentlich nicht sein dürfte, schließlich ist das aktuelle investierte Vermögen ja unabhängig vom Betrachtungszeitraum.

 

Auch bei 1 Monat und 3 Monate bekomme ich leicht unterschiedliche Werte, auch wenn die hier näher beieinander liegen.

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Sagt mal, schwankt bei euch im Diagramm zur Vermögensaufstellung auch die Höhe der Kurve "Investiertes Kapital" je nach ausgewählten Zeitraum?

 

Insbesondere bei "1 Jahr" bekomme ich für aktuell einen Wert, der 15% über dem Wert der anderen Zeiträume liegt, was ja eigentlich nicht sein dürfte, schließlich ist das aktuelle innvestierte Vermögen ja unabhängig vom Betrachtungszeitraum.

 

Die Datenreihe "investiertes Kapital" bezieht sich aktuelle immer auf den Berichtszeitraum. Ich habe schon Anfragen das zu ändern.

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Ich war am überlegen, ob sich die Asset-Allocation nicht auch importieren / automatisch laufend aktualisieren lässt ähnlich der Online-Kurse-Funktionalität. In diesem Thread konnte ich allerdings keinen Hinweis darauf finden, ob in diese Richtung schon Überlegungen statt gefunden haben.

 

Gerade für die Personen mit Mischfonds im Portfolio könnte dies m.M.n schon praktisch sein.

 

Die Idee stand schon mal im Raum. Ich meine Yahoo hat auch eine Klassifizierung die man per API abfragen kann (solang es Yahoo noch gibt...). Allein, die Zeit fehlte bisher das zu implementieren...

Share this post


Link to post
Humunculus
Posted

Sagt mal, schwankt bei euch im Diagramm zur Vermögensaufstellung auch die Höhe der Kurve "Investiertes Kapital" je nach ausgewählten Zeitraum?

 

Insbesondere bei "1 Jahr" bekomme ich für aktuell einen Wert, der 15% über dem Wert der anderen Zeiträume liegt, was ja eigentlich nicht sein dürfte, schließlich ist das aktuelle innvestierte Vermögen ja unabhängig vom Betrachtungszeitraum.

 

Die Datenreihe "investiertes Kapital" bezieht sich aktuelle immer auf den Berichtszeitraum. Ich habe schon Anfragen das zu ändern.

 

Alles klar, danke für die Info. Cool, falls das irgendwann mal kommt. Super Programm, danke dafür!

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

[...] arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge [...] die Fonds nicht so gut [...] Performance kaputt.

 

ts ts ts...

 

Im Bereich "Stammdaten" kann man ja ein Portfolio deaktivieren.

Wenn es deaktiviert ist, wäre es da auch möglich die Performance ohne dieses Portfolios anzuzeigen?

Das Referenzkonto "Pensionsfonds" ist auch mit nix anderem als dem Portfolio verbunden. (Hat also meines Wissens nach keine weiteren Schnittstellen.)

 

"Deaktivieren" heißt nur, es taucht nich mehr in den Dialogen auf. Bei Portfolios weniger, aber bei Konten zum Beispiel will man ja nicht immer schon längst geschlossene Tagesgeldkonten auswählen können. Trotzdem ist es Teil der historischen Performance Deines Gesamtportfolios.

 

Was kannst Du machen? Du könntest eine Klassifizierung anlegen und der alle Aktien und Konten Deines eigenen Portfolios hinzufügen. Diese Klassifizierung kannst Du dann als Datenreihe dem Performance-Diagramm hinzufügen. Das funktioniert aber nur gut, wenn Du keine Aktien hast, die in beiden Portfolios vorhanden sind.

 

Die Performance-Übersicht kann man aktuell (noch?) nicht konfigurieren.

Share this post


Link to post
ottozinho
Posted

Hi, erstmal vielen Dank fuer die Software. Es ist eine gute Gelegenheit fuer mich, sowohl meine Finanzen in Ordung, als auch meine Java-Kenntnisse auf ein hoeheres Level zu bringen. Ein Problem habe ich bisher, aber vielleicht habe ich eine triviale Loesung bisher uebersehen. Die Preise mancher Fonds, die in Britischen Pfund gehandelt werden, werden in Yahoo Finance in Pence angegeben. Da beim Kauf eine Eingabe in Pfund vorgesehen ist, verhundertfacht sich der Wert also beim Abrufen des Kurses. Eine Loesung waere, die Stueckzahl durch 100 zu teilen, wenn es zufaellig aufgeht, aber vielleicht gibt es eine bessere Loesung?

 

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Vercingetorix
Posted

Noch eine Kleinigkeit unter "Berichte"-"Wertpapiere" sieht man unter "Umsätze" keine Kurse der Käufe und Verkäufe wäre super wenn das auch noch dort wäre

Unter "Alle Wertpapiere" steht der Kurs hoffe daher das dies nicht zu viel Umstände macht

Share this post


Link to post
ImperatoM
Posted

Die Preise mancher Fonds, die in Britischen Pfund gehandelt werden, werden in Yahoo Finance in Pence angegeben. Da beim Kauf eine Eingabe in Pfund vorgesehen ist, verhundertfacht sich der Wert also beim Abrufen des Kurses. Eine Loesung waere, die Stueckzahl durch 100 zu teilen, wenn es zufaellig aufgeht, aber vielleicht gibt es eine bessere Loesung?

 

Mal woanders als bei Yahoo gucken?

Share this post


Link to post
Humunculus
Posted

kannst du den Transaktionsreport auch ohne WKN/ISIN machen und nur mit Namen (der müsste dann natürlich exakt übereinstimmen)?

 

Mein Riester-Fondssparplan hat pro Monat 9 Transaktionen (da neun ETF), und da wäre es cool, das zu automatisieren.

 

Kann es neben C&P aus dem Browser auch als XLS und pdf exportieren, wobei die beiden Formate auch nicht mehr Infos haben.

 

Du meinst beim Import der Buchungen per CSV die Wertpapiere auch anhand des Namens zu erkennen?

Weil in Deinem CSV keine ISIN/WKN enthalten ist?

 

Hab mal noch etwas rumgespielt. Der CSV-Import würde sonst an sich super funktionieren, hab nur ebene keine ISIN/WKN drin.

Werde mal etwas googlen. Vl. kann ich mir die ISIN automatisch reinschreiben (SVerweis?!?).

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Ein Problem habe ich bisher, aber vielleicht habe ich eine triviale Loesung bisher uebersehen. Die Preise mancher Fonds, die in Britischen Pfund gehandelt werden, werden in Yahoo Finance in Pence angegeben. Da beim Kauf eine Eingabe in Pfund vorgesehen ist, verhundertfacht sich der Wert also beim Abrufen des Kurses. Eine Loesung waere, die Stueckzahl durch 100 zu teilen, wenn es zufaellig aufgeht, aber vielleicht gibt es eine bessere Loesung?

 

Du kannst in PP beide Währungen auswählen: GBP für Britische Pfund und GBX als Britische Sterling Pence. Der Wechselkurs ist immer fix: 100 Pence = 1 Pfund.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...