Jump to content
Bennerich

Portfolio Performance - Mein neues Programm

Recommended Posts

MrStahlfelge
Posted

Erstmal vielen Dank für dieses wirklich hervorragende Programm.

 

Ich bin selbst Entwickler und kann daher abschätzen, welche Unmengen an Arbeitsstunden da reingeflossen sind.

 

Auf die schnelle habe ich eine Funktion bisher nicht gefunden. Ich kann mir den Zinsfuss für einzelne Wertpapiere und für mein gesamtes Portfolie angeben lassen, jedoch nicht für bestimmte Kategorien - oder habe ich übersehen, wie es geht?

Share this post


Link to post
ImperatoM
Posted

Auf die schnelle habe ich eine Funktion bisher nicht gefunden. Ich kann mir den Zinsfuss für einzelne Wertpapiere und für mein gesamtes Portfolie angeben lassen, jedoch nicht für bestimmte Kategorien - oder habe ich übersehen, wie es geht?

 

In der Diskussion war, ob die Performance-Grafik künftig nicht mehr nur die TTWROR darstellen kann, sondern auswählbar auch andere Renditemesser. Wenn das kommt, freue ich mich auch schon darauf :thumbsup:

Share this post


Link to post
jochencal
Posted

Hi Bennerich,

 

erst einmal herzlichen Dank für das Programm - auch ich bin einer der absolut begeisterten Nutzer!

 

Meine Frage: ich habe mir eine Beta-Version selbst kompiliert (Mac, als das erste Mal Fremdwährungen möglich waren - Anfang 2015?). Mit dieser Version kann ich meine XML Datei bearbeiten.

 

Nach dem Upgrade auf 0.23.1 meldet das Programm nun einen Fehler:

Invalid XML Format: No enum constant name.abuchen.portfolio.model.Transaction.Unit.Type.LUMPSUM: No enum constant name abuchen.portfolio.model.Transaction.Unit.Type.LUMPSUM (und dann kommt die Debugging Information)

 

Kann ich im XML selbst etwas verändern, damit das wieder funktioniert?

 

DANKE für einen Hinweis!

Share this post


Link to post
Beluk
Posted · Edited by Beluk

Auf die schnelle habe ich eine Funktion bisher nicht gefunden. Ich kann mir den Zinsfuss für einzelne Wertpapiere und für mein gesamtes Portfolie angeben lassen, jedoch nicht für bestimmte Kategorien - oder habe ich übersehen, wie es geht?

 

In der Diskussion war, ob die Performance-Grafik künftig nicht mehr nur die TTWROR darstellen kann, sondern auswählbar auch andere Renditemesser. Wenn das kommt, freue ich mich auch schon darauf :thumbsup:

 

Das wäre echt Klasse wenn man sich die wertgewichtete Rendite auch grafisch anzeigen lassen könnte. :)

Share this post


Link to post
CuyMagico
Posted

Ja, wirklich ein tolles Programm! Respekt für die Leistung und vielen Dank! :)

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Meine Frage: ich habe mir eine Beta-Version selbst kompiliert (Mac, als das erste Mal Fremdwährungen möglich waren - Anfang 2015?). Mit dieser Version kann ich meine XML Datei bearbeiten.

 

Nach dem Upgrade auf 0.23.1 meldet das Programm nun einen Fehler:

Invalid XML Format: No enum constant name.abuchen.portfolio.model.Transaction.Unit.Type.LUMPSUM: No enum constant name abuchen.portfolio.model.Transaction.Unit.Type.LUMPSUM (und dann kommt die Debugging Information)

 

Probier mal LUMPSUM mit GROSS_VALUE zu ersetzen.

Ich kann aber nicht sagen ob das die einzigste Änderung war - das Format war etwas im Fluß. Und eine Migration schreibe ich nur für veröffentliche Versionen.

Wenn das nicht reicht, schick mir mal per PN einen Ausschnitt mit einer Fremdwährungsbuchung - dann kann ich vielleicht sagen wie man das editieren müsste.

 

Auf die schnelle habe ich eine Funktion bisher nicht gefunden. Ich kann mir den Zinsfuss für einzelne Wertpapiere und für mein gesamtes Portfolie angeben lassen, jedoch nicht für bestimmte Kategorien - oder habe ich übersehen, wie es geht?

 

Nix übersehen. Geht aktuell nicht. In der Performance Ansicht wird man bald den IFZ auch für Kategorien anzeigen können.

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

1. Wenn man nur eine WKN oder ISIN angibt bei der Anlage einer Position, scheint es durchaus schwierigkeiten zu geben, die Funktionalitäten voll auszunutzen. Das scheint kontra-intuitiv zu sein, da man als Anwender gewohnt ist, in einer beliebigen Kurssuche entweder WKN oder ISIN anzugeben.

 

Yahoo ist die einzige Quelle für historische Kurse auf die ich per API zugreifen kann. Und ohne das Ticker Symbol geht da nicht viel. Man kann zwar auf Yahoo auch nach einer ISIN suchen, aber für die programmatischen Aufrufe reicht ISIN leider nicht.

 

2. Es gibt bei der comdirect die Möglichkeit, sich die Transaktionen auszugeben und als CSV zu exportieren. Da mich speziell die Renditeberechnung an dieser Software interessiert, würde ich mich riesig darüber freuen, wenn man eine derartige Transaktionsliste im CSV Format direkt nutzen könnte, um sich ein "Portfolio" aufzubauen und damit die Rendite zu berechnen. Beispieldaten liefere ich gern. Das Format enthält nur eine WKN, Stück, Datum und Verrechnungstag, und den Einstandskurs. Dies reicht für den bestehenden CSV Import offenbar nicht aus.

 

Ich vermute es fehlt der "Typ" und "Gesamtbetrag", oder? Also ob es eine Kauf, Verkaufsbuchung ist. Eine Möglichkeit ist, das CSV in Excel gerade mit dieser Spalte zu versehen. Aber richtig, es wäre schön, dass direkt im Programm machen zu können - geht aber leider gerade nicht. ;)

Share this post


Link to post
astrakid
Posted

Hi,

hab jetzt nach einigen Wochen "Abstinenz" wieder meine Wertpapiergeschäfte nachpflegen wollen. Leider startet Portfolio Performance nicht mehr vernünftig. D.h. es startet schon, aber ich kann mir nur noch meine Wertpapiere anschauen, in allen anderen Ansichten erhalte ich Fehlermeldung.

Beim Start wird Folgendes ausgegeben:

 

org.eclipse.e4.core.di.InjectionException: java.lang.IllegalArgumentException: name.abuchen.portfolio.money.ExchangeRateProvider is not an ImageIO SPI class
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.ConstructorRequestor.execute(ConstructorRequestor.java:56)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.internalMake(InjectorImpl.java:343)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.resolveArgs(InjectorImpl.java:500)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.processAnnotated(InjectorImpl.java:890)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.inject(InjectorImpl.java:121)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.internalMake(InjectorImpl.java:345)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.make(InjectorImpl.java:278)
   	at org.eclipse.e4.core.contexts.ContextInjectionFactory.make(ContextInjectionFactory.java:186)
   	at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.ReflectionContributionFactory.createFromBundle(ReflectionContributionFactory.java:107)
   	at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.ReflectionContributionFactory.doCreate(ReflectionContributionFactory.java:73)
   	at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.ReflectionContributionFactory.create(ReflectionContributionFactory.java:50)
   	at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.E4Application.createE4Workbench(E4Application.java:283)
   	at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.E4Application.start(E4Application.java:145)
   	at org.eclipse.equinox.internal.app.EclipseAppHandle.run(EclipseAppHandle.java:196)
   	at org.eclipse.core.runtime.internal.adaptor.EclipseAppLauncher.runApplication(EclipseAppLauncher.java:134)
   	at org.eclipse.core.runtime.internal.adaptor.EclipseAppLauncher.start(EclipseAppLauncher.java:104)
   	at org.eclipse.core.runtime.adaptor.EclipseStarter.run(EclipseStarter.java:380)
   	at org.eclipse.core.runtime.adaptor.EclipseStarter.run(EclipseStarter.java:235)
   	at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(java.base@9-internal/Native Method)
   	at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(java.base@9-internal/NativeMethodAccessorImpl.java:62)
   	at sun.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(java.base@9-internal/DelegatingMethodAccessorImpl.java:43)
   	at java.lang.reflect.Method.invoke(java.base@9-internal/Method.java:531)
   	at org.eclipse.equinox.launcher.Main.invokeFramework(Main.java:669)
   	at org.eclipse.equinox.launcher.Main.basicRun(Main.java:608)
   	at org.eclipse.equinox.launcher.Main.run(Main.java:1515)
   	at org.eclipse.equinox.launcher.Main.main(Main.java:1488)
Caused by: java.lang.IllegalArgumentException: name.abuchen.portfolio.money.ExchangeRateProvider is not an ImageIO SPI class
   	at javax.imageio.spi.ServiceRegistry.checkClassAllowed(java.desktop@9-internal/ServiceRegistry.java:733)
   	at javax.imageio.spi.ServiceRegistry.lookupProviders(java.desktop@9-internal/ServiceRegistry.java:228)
   	at name.abuchen.portfolio.money.ExchangeRateProviderFactory.<init>(ExchangeRateProviderFactory.java:22)
   	at sun.reflect.NativeConstructorAccessorImpl.newInstance0(java.base@9-internal/Native Method)
   	at sun.reflect.NativeConstructorAccessorImpl.newInstance(java.base@9-internal/NativeConstructorAccessorImpl.java:62)
   	at sun.reflect.DelegatingConstructorAccessorImpl.newInstance(java.base@9-internal/DelegatingConstructorAccessorImpl.java:45)
   	at java.lang.reflect.Constructor.newInstance(java.base@9-internal/Constructor.java:453)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.ConstructorRequestor.execute(ConstructorRequestor.java:42)
   	... 25 more
org.eclipse.e4.core.di.InjectionException: java.lang.IllegalArgumentException: name.abuchen.portfolio.money.ExchangeRateProvider is not an ImageIO SPI class
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.ConstructorRequestor.execute(ConstructorRequestor.java:56)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.internalMake(InjectorImpl.java:343)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.resolveArgs(InjectorImpl.java:500)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.resolveRequestorArgs(InjectorImpl.java:405)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.inject(InjectorImpl.java:110)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.internalMake(InjectorImpl.java:345)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.make(InjectorImpl.java:264)
   	at org.eclipse.e4.core.contexts.ContextInjectionFactory.make(ContextInjectionFactory.java:162)
   	at name.abuchen.portfolio.ui.PortfolioPart.createView(PortfolioPart.java:495)
   	at name.abuchen.portfolio.ui.PortfolioPart.activateView(PortfolioPart.java:478)
   	at name.abuchen.portfolio.ui.ClientEditorSidebar$ActivateViewAction.run(ClientEditorSidebar.java:64)
   	at name.abuchen.portfolio.ui.Sidebar.select(Sidebar.java:253)
   	at name.abuchen.portfolio.ui.ClientEditorSidebar.selectDefaultView(ClientEditorSidebar.java:141)
   	at name.abuchen.portfolio.ui.PortfolioPart.createContainerWithViews(PortfolioPart.java:182)
   	at name.abuchen.portfolio.ui.PortfolioPart.access$3(PortfolioPart.java:157)
   	at name.abuchen.portfolio.ui.PortfolioPart$2.createContainer(PortfolioPart.java:282)
   	at name.abuchen.portfolio.ui.PortfolioPart$BuildContainerRunnable.run(PortfolioPart.java:78)
   	at org.eclipse.swt.widgets.RunnableLock.run(RunnableLock.java:35)
   	at org.eclipse.swt.widgets.Synchronizer.runAsyncMessages(Synchronizer.java:135)
   	at org.eclipse.swt.widgets.Display.runAsyncMessages(Display.java:3794)
   	at org.eclipse.swt.widgets.Display.readAndDispatch(Display.java:3433)
   	at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine$4.run(PartRenderingEngine.java:1127)
   	at org.eclipse.core.databinding.observable.Realm.runWithDefault(Realm.java:337)
   	at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine.run(PartRenderingEngine.java:1018)
   	at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.E4Workbench.createAndRunUI(E4Workbench.java:156)
   	at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.E4Application.start(E4Application.java:159)
   	at org.eclipse.equinox.internal.app.EclipseAppHandle.run(EclipseAppHandle.java:196)
   	at org.eclipse.core.runtime.internal.adaptor.EclipseAppLauncher.runApplication(EclipseAppLauncher.java:134)
   	at org.eclipse.core.runtime.internal.adaptor.EclipseAppLauncher.start(EclipseAppLauncher.java:104)
   	at org.eclipse.core.runtime.adaptor.EclipseStarter.run(EclipseStarter.java:380)
   	at org.eclipse.core.runtime.adaptor.EclipseStarter.run(EclipseStarter.java:235)
   	at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(java.base@9-internal/Native Method)
   	at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(java.base@9-internal/NativeMethodAccessorImpl.java:62)
   	at sun.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(java.base@9-internal/DelegatingMethodAccessorImpl.java:43)
   	at java.lang.reflect.Method.invoke(java.base@9-internal/Method.java:531)
   	at org.eclipse.equinox.launcher.Main.invokeFramework(Main.java:669)
   	at org.eclipse.equinox.launcher.Main.basicRun(Main.java:608)
   	at org.eclipse.equinox.launcher.Main.run(Main.java:1515)
   	at org.eclipse.equinox.launcher.Main.main(Main.java:1488)
Caused by: java.lang.IllegalArgumentException: name.abuchen.portfolio.money.ExchangeRateProvider is not an ImageIO SPI class
   	at javax.imageio.spi.ServiceRegistry.checkClassAllowed(java.desktop@9-internal/ServiceRegistry.java:733)
   	at javax.imageio.spi.ServiceRegistry.lookupProviders(java.desktop@9-internal/ServiceRegistry.java:228)
   	at name.abuchen.portfolio.money.ExchangeRateProviderFactory.<init>(ExchangeRateProviderFactory.java:22)
   	at sun.reflect.NativeConstructorAccessorImpl.newInstance0(java.base@9-internal/Native Method)
   	at sun.reflect.NativeConstructorAccessorImpl.newInstance(java.base@9-internal/NativeConstructorAccessorImpl.java:62)
   	at sun.reflect.DelegatingConstructorAccessorImpl.newInstance(java.base@9-internal/DelegatingConstructorAccessorImpl.java:45)
   	at java.lang.reflect.Constructor.newInstance(java.base@9-internal/Constructor.java:453)
   	at org.eclipse.e4.core.internal.di.ConstructorRequestor.execute(ConstructorRequestor.java:42)
   	... 38 more

 

Kubuntu 16.04, 64-bit, openJRE/openJDK 9, letzte Programmversion

 

~/.Port*/work* wurde schon gelöscht...

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

hab jetzt nach einigen Wochen "Abstinenz" wieder meine Wertpapiergeschäfte nachpflegen wollen. Leider startet Portfolio Performance nicht mehr vernünftig. D.h. es startet schon, aber ich kann mir nur noch meine Wertpapiere anschauen, in allen anderen Ansichten erhalte ich Fehlermeldung.

Beim Start wird Folgendes ausgegeben:

 

[schnipp...]

 

Kubuntu 16.04, 64-bit, openJRE/openJDK 9, letzte Programmversion

 

Ich habe bisher noch nicht mit JDK 9 probiert. Eine kurze Suche findet diverse Fehlermeldungen im Zusammenhang mit Eclipse e4 (dem Framework, das ich verwende). Probiere mal mit der letzten Java 8 Version.

Share this post


Link to post
astrakid
Posted

hab jetzt nach einigen Wochen "Abstinenz" wieder meine Wertpapiergeschäfte nachpflegen wollen. Leider startet Portfolio Performance nicht mehr vernünftig. D.h. es startet schon, aber ich kann mir nur noch meine Wertpapiere anschauen, in allen anderen Ansichten erhalte ich Fehlermeldung.

Beim Start wird Folgendes ausgegeben:

 

[schnipp...]

 

Kubuntu 16.04, 64-bit, openJRE/openJDK 9, letzte Programmversion

 

Ich habe bisher noch nicht mit JDK 9 probiert. Eine kurze Suche findet diverse Fehlermeldungen im Zusammenhang mit Eclipse e4 (dem Framework, das ich verwende). Probiere mal mit der letzten Java 8 Version.

 

unglaublich - openjdk-8 war mal installiert, 9 habe ich nachträglich installiert. hab dann alles mal deinstalliert - und entdeckt, dass auch noch jdk7 installiert war... omg. da hätte ich auch selbst drauf kommen können... danke!

 

gruß,

astrakid

Share this post


Link to post
jochencal
Posted

Probier mal LUMPSUM mit GROSS_VALUE zu ersetzen.

Ich kann aber nicht sagen ob das die einzigste Änderung war - das Format war etwas im Fluß. Und eine Migration schreibe ich nur für veröffentliche Versionen.

Wenn das nicht reicht, schick mir mal per PN einen Ausschnitt mit einer Fremdwährungsbuchung - dann kann ich vielleicht sagen wie man das editieren müsste.

 

Fantastisch! Funktioniert!

 

Herzlichen Dank!

Share this post


Link to post
zaurus
Posted · Edited by zaurus

Lieber Bennerich,

 

Dein Programm muss man einfach immer wieder loben. Die Freiheiten der eigenen Gestaltung überraschen mich immer wieder. Nachdem ich mit den ersten Spielereien zu Klassifizierungen (Super Sectors, Dividendenjahre ohne Senkung, Rating, Währungen, Stockstyle, Asset Classes)durch war, habe ich zuletzt die Berichte Diagramme und Rendite/Vola mit diesen Daten gefüttert. Sehr interessant.

 

Nun habe ich heute in der aktuellen Institutional Money (2/2016) einen interessanten Artikel gelesen, wie Renditen bestimmter Anlagekonzepte (z.B. Risk-Parity) durch Ergänzung mit einem Trendfolge-Ansatz verbessert und in ihren Kennzahlen Volatilität, max drawdown, Schiefe wesentlich verbessert werden. Ich überlege deshalb gerade, wie ich dies mit meinem Buy-and-Hold-Ansatz meiner Dividendenstrategie verknüpfe.Ideal wäre, wenn in den Stammdaten der einzelnen Wertpapiere in PP Parametrisierungen abgelegt werden könnten. Starten könnte man mit der Anzahl der Tage, die für die Berechnung des gleitenden Durchschnitts bei diesem Wertpapier verwendet werden soll.Bei Wertpapieren mit dieser Angabe berechnet PP dann diesen einfachen Trendfolger und zeigt ihn Wertmäßig in den entsprechenden Darstellungen an... Dies wäre der Start für die Berechnung von Kennzahlen, die in der Chartanalyse hilfreich sind und irgendwann in ein individuelles Analyse-Cockpit je Wertpapier führen könnten... Hätte der Tag nur mehr Stunden.

 

 

http://www.institutional-money.com/fileadmin/emagazin/2016_2_IM/index.html#92

 

 

Viele Grüße

zaurus

 

 

Share this post


Link to post
ImperatoM
Posted
.Bei Wertpapieren mit dieser Angabe berechnet PP dann diesen einfachen Trendfolger und zeigt ihn Wertmäßig in den entsprechenden Darstellungen an... Dies wäre der Start für die Berechnung von Kennzahlen, die in der Chartanalyse hilfreich sind und irgendwann in ein individuelles Analyse-Cockpit je Wertpapier führen könnten... Hätte der Tag nur mehr Stunden.

 

Meiner Meinung wäre das kein Element für PP, das sich ja eher mit der Frage nach der eigenen Vergangenheitsperformance und dem aktuellen Kapitalmanagement beschäftigt als ein Analysetool für künftige Anlagen zu sein. Charttechnik (und auch Fundamentalanalyse) einzelner Wertpapiere können viele Netzttools schon echt gut, während PP in seinem Bereich sehr einzigartig und großartig ist!

 

Für ein kostenloses Tool zur teilweise komplexen Berechnung und Speicherung von Chartanalysen würde ich Dir http://www.tradesignalonline.com/ empfehlen.

Share this post


Link to post
%age
Posted · Edited by %age

Moin,super Programm, vielen Dank.. Habe gestern Nacht alles reingefüttert... Sah in der Performance auch "normal" -also entsprechend der abgebildeten Bankperformance + d das Programm schlauer gerechnet ergänzt- BIS zu dem Moment wo ich meinen Sparplan eingefügt habe. Jetzt soll ich angeblich irgendwann mal +1500% und momentan -400% haben, und das stimmt einfach nicht, und geben die Zahlen, wenn man sie liest auch nicht her.

post-33534-0-32240200-1464944025_thumb.png

Share this post


Link to post
zaurus
Posted
.Bei Wertpapieren mit dieser Angabe berechnet PP dann diesen einfachen Trendfolger und zeigt ihn Wertmäßig in den entsprechenden Darstellungen an... Dies wäre der Start für die Berechnung von Kennzahlen, die in der Chartanalyse hilfreich sind und irgendwann in ein individuelles Analyse-Cockpit je Wertpapier führen könnten... Hätte der Tag nur mehr Stunden.

 

Meiner Meinung wäre das kein Element für PP, das sich ja eher mit der Frage nach der eigenen Vergangenheitsperformance und dem aktuellen Kapitalmanagement beschäftigt als ein Analysetool für künftige Anlagen zu sein. Charttechnik (und auch Fundamentalanalyse) einzelner Wertpapiere können viele Netzttools schon echt gut, während PP in seinem Bereich sehr einzigartig und großartig ist!

 

Für ein kostenloses Tool zur teilweise komplexen Berechnung und Speicherung von Chartanalysen würde ich Dir http://www.tradesignalonline.com/ empfehlen.

 

Vielen Dank für Deine Einschätzung. Ich wollte eigentlich keine Chartanalyse, sondern nur ein paar zusätzliche Grundinformationen, wie zB. den gleitenden Durchschnitt. Ich sehe keinen Widerspruch zu dem aktuellen Konzept, das ja bereits an zwei Stellen die Kursverläufe grafisch anzeigt oder zu den Wertpapieren Volatilitätskennzahlen ermittelt oder eine Rebalancingfunktion beinhaltet. Ob man nach festen Prozentwerten rebalanciert oder nach Kriterien, wie zB. ob ein Wert unter einem gleitenden Durchschnitt fällt (0;1)....

Share this post


Link to post
Platinumviper
Posted

Ist eigentlich angedacht, zusätzlich zu Yahoo einen anderen Kurslieferanten anzubieten, z.B. finance.google.com?

Yahoo liefert of falsche Daten (besonders beim letzten Schlusskurs in Stuttgart, den PP glücklicherweise ignoriert).

Share this post


Link to post
T.I.
Posted

Hallo,

 

ich habe das Problem, dass das Programm mir unter "Bestände" nur eine weiße Seite anzeigt.

 

Auch in anderen Kategorien stellt es mir keine Kuchendiagramme dar. Sonst funktioniert alles einwandfrei...

 

Komischerweise funktioniert es auch nicht an einem anderen Rechner und mit einer neuen Datei....

 

Bin beim Erstellen nach dem Einstiegsvideo von YouTube vorgegangen.

 

 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

ich habe das Problem, dass das Programm mir unter "Bestände" nur eine weiße Seite anzeigt.

 

Auch in anderen Kategorien stellt es mir keine Kuchendiagramme dar. Sonst funktioniert alles einwandfrei...

 

Komischerweise funktioniert es auch nicht an einem anderen Rechner und mit einer neuen Datei....

 

Um die Kuchendiagramme darzustellen, verwende ich den Browser des Betriebssystems.

Wenn der zu alt ist, dann kann das JavaScript nicht ausgeführt werden und es bleibt eine weiße Seite.

Meine Vermutung: der Internet Explorer auf Deinem Rechner ist zu alt (es wird immer der Internet Explorer verwendet selbst wenn andere Browser auf dem Rechner installiert sein sollten).

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Ist eigentlich angedacht, zusätzlich zu Yahoo einen anderen Kurslieferanten anzubieten, z.B. finance.google.com?

Yahoo liefert of falsche Daten (besonders beim letzten Schlusskurs in Stuttgart, den PP glücklicherweise ignoriert).

 

Google Finance könnte ich bei Gelegenheit hinzunehmen. Es gab bisher einfach nicht ausreichend Nachfragen, und ich persönlich hatte nicht den Eindruck dass es bei meinen (wenigen) Papieren einen Unterschied macht.

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Moin,super Programm, vielen Dank.. Habe gestern Nacht alles reingefüttert... Sah in der Performance auch "normal" -also entsprechend der abgebildeten Bankperformance + d das Programm schlauer gerechnet ergänzt- BIS zu dem Moment wo ich meinen Sparplan eingefügt habe. Jetzt soll ich angeblich irgendwann mal +1500% und momentan -400% haben, und das stimmt einfach nicht, und geben die Zahlen, wenn man sie liest auch nicht her.

 

Das Diagramm sieht ja übel aus... :( Es gibt ein paar Gründe warum das passieren könnte. Eine Möglichkeit ist die Art und Weise wie ich bei intra-Day Cash Zuflüssen den Verlust (bzw. Gewinn) des Tages dem existierenden Kapital zuordnen. Die zweite Grund ist wenn man Kaufbuchungen erfasst ohne den passenden Cash auf dem Konto zu erfassen. Da ist man dann hoch geleveragt. Dann lieber Einlieferungen erfassen (die erfordern keine Gegenbuchung auf einem Konto).

 

Um der Sache auf den Grund zu gehen würde ich mit der Schaltfläche oben rechts die Daten für Excel exportieren. Da siehst Du dann für jeden Tag welche Werte PP errechnet hat. Auf diese Buchungen an diesem Tag würde ich einen Blick werfen.

Share this post


Link to post
%age
Posted

Moin,super Programm, vielen Dank.. Habe gestern Nacht alles reingefüttert... Sah in der Performance auch "normal" -also entsprechend der abgebildeten Bankperformance + d das Programm schlauer gerechnet ergänzt- BIS zu dem Moment wo ich meinen Sparplan eingefügt habe. Jetzt soll ich angeblich irgendwann mal +1500% und momentan -400% haben, und das stimmt einfach nicht, und geben die Zahlen, wenn man sie liest auch nicht her.

 

Das Diagramm sieht ja übel aus... :( Es gibt ein paar Gründe warum das passieren könnte. Eine Möglichkeit ist die Art und Weise wie ich bei intra-Day Cash Zuflüssen den Verlust (bzw. Gewinn) des Tages dem existierenden Kapital zuordnen. Die zweite Grund ist wenn man Kaufbuchungen erfasst ohne den passenden Cash auf dem Konto zu erfassen. Da ist man dann hoch geleveragt. Dann lieber Einlieferungen erfassen (die erfordern keine Gegenbuchung auf einem Konto).

 

Um der Sache auf den Grund zu gehen würde ich mit der Schaltfläche oben rechts die Daten für Excel exportieren. Da siehst Du dann für jeden Tag welche Werte PP errechnet hat. Auf diese Buchungen an diesem Tag würde ich einen Blick werfen.

 

 

danke fürs schnelle Feedback ! das war auch schon der entscheidende Tipp.. hatt nämlich die Gegenbuchung zu ALLEN Sparplanbuchungen auf einmal mit spätestem Datum (gestern) abgelegt.. eine Datumsänderung auf den frühesten Tag der Aufzeichnung beseitigt das Problem dann auch schon ! danke für die schnelle Hilfe..

Share this post


Link to post
DruckluftDetlev
Posted

Hey wolte mich erstmal Bedanken für das geniale Programm! Obwohl ich relativ neu im Thema Aktienhandel bin, kam ich ganz gut zurecht.

 

Einziger Wermutstropfen für mich:

Bei der Performance gibt es zwar eine Anzeige als Diagramm, aber eine Gesamtperformance der Wertpapiere wäre noch schön wenn man diese unter der Performance der einzelnen Wertpapiere sehen könnte.

 

Habe daher noch ein Bild angehängt um zu zeigen welchen Performancescreen ich meine.

 

Falls ich einfach zu blind war um diese Funktion zu sehen: verbessert mich bitte!

 

Mach weiter so!

 

MFG

 

Druckluftdetlev

post-33492-0-69638300-1465337376_thumb.png

Share this post


Link to post
T.I.
Posted

ich habe das Problem, dass das Programm mir unter "Bestände" nur eine weiße Seite anzeigt.

 

Auch in anderen Kategorien stellt es mir keine Kuchendiagramme dar. Sonst funktioniert alles einwandfrei...

 

Komischerweise funktioniert es auch nicht an einem anderen Rechner und mit einer neuen Datei....

 

Um die Kuchendiagramme darzustellen, verwende ich den Browser des Betriebssystems.

Wenn der zu alt ist, dann kann das JavaScript nicht ausgeführt werden und es bleibt eine weiße Seite.

Meine Vermutung: der Internet Explorer auf Deinem Rechner ist zu alt (es wird immer der Internet Explorer verwendet selbst wenn andere Browser auf dem Rechner installiert sein sollten).

 

Super, hat geklappt !

 

Vielen Dank !

Share this post


Link to post
MrStahlfelge
Posted

Ist eigentlich angedacht, zusätzlich zu Yahoo einen anderen Kurslieferanten anzubieten, z.B. finance.google.com?

Yahoo liefert of falsche Daten (besonders beim letzten Schlusskurs in Stuttgart, den PP glücklicherweise ignoriert).

 

Google Finance könnte ich bei Gelegenheit hinzunehmen. Es gab bisher einfach nicht ausreichend Nachfragen, und ich persönlich hatte nicht den Eindruck dass es bei meinen (wenigen) Papieren einen Unterschied macht.

 

Na dann frage ich mal nach!

 

Eine Sache ist mir zu den Kursen auch aufgefallen: Bei Aktien ohne Handelsvolumen, die aber trotzdem jeden Tag einen anderen Kurs haben (Auslandsaktien die auf den Auslandskurs gesetzt werden), wird kein Kurs übernommen. Den muss man dann immer händisch angeben. Beispiel ist zum Beispiel Fisher & Paykel in Berlin.

Auch die Übernahme von finanzen.net funktioniert bei solchen Fällen, ich glaube auch beim EWG0LD, nihcht.

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted

Bei der Performance gibt es zwar eine Anzeige als Diagramm, aber eine Gesamtperformance der Wertpapiere wäre noch schön wenn man diese unter der Performance der einzelnen Wertpapiere sehen könnte.

 

Habe daher noch ein Bild angehängt um zu zeigen welchen Performancescreen ich meine.

 

Falls ich einfach zu blind war um diese Funktion zu sehen: verbessert mich bitte!

 

Ne, nicht blind. In dem Screen gibt es keine Performance Grafik. Klar, man kann das Wertpapier unter "Berichte" -> "Performance" -> "Diagramm" hinzufügen, aber ich könnte bei Gelegenheit die Grafik auch unter Wertpapiere hinzufügen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...