Jump to content
ghost_69

rabodirect

Recommended Posts

west263
Posted
vor 1 Minute von slekcin:

Der VorsorgePlan für die monatlichen Sparraten (max. 1000 Eur, max 1 Plan) und das Konto für das was bereits angespart ist (also das Geld der Rabo z.B.). Zinstechnisch wäre es wohl besser gewesen auf den Plan die maximale Rate anzusetzen und das was aktuell auf TG Konten liegt über die Zeit umzuschichten.

Durch die möglichen Auszahlungen aus den Produkten und die kurze Kündigungsfrist könnte man auf Tagesgeld verzichten bzw. nur sehr wenig in TG halten und etwas bessere Zinsen dafür mitnehmen. 

ok, Danke für die Erklärung.

Ich habe bei der Rabo zwei Kontos am laufen, eines für feste Anlage und eines mit Einzahlungen für die Krankenkasse, da jährl. Vorauszahlung.

Share this post


Link to post
Mato
Posted

Kurze Info: Die Online-Kündigung bei der Rabodirect funktioniert gut. Man erhält ein paar Stunden später eine E-Mail, in der erklärt wird, dass das Konto nun geschlossen ist und eventuelles Restguthaben aufs Referenzkonto überwiesen wird. Außerdem gibt es ein paar weitere Infos zum Kontozugriff (innerhalb von 30 Tagen noch möglich), zum Digipass (der dann entsorgt werden kann) und zur Löschung von persönlichen Daten.

 

Tolle Sache, so einen einfachen Kündigungsprozess wünsche ich mir von jeder Bank und von jedem Broker.

Share this post


Link to post
Mangalica
Posted
vor 29 Minuten von Mato:

Tolle Sache, so einen einfachen Kündigungsprozess wünsche ich mir von jeder Bank und von jedem Broker.

Bei der ING und comdirect waren meinen Kündigungen nach Einführung der Kontoführungsgebühren genau so einfach. Ist ja letztendlich auch für die Bank weniger Arbeit, das über die Weboberfläche zu erlauben.

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini
Am 23.4.2021 um 10:14 von jak:

Ich bin Rabos Wunsch nachgekommen und habe mein Konto aufgelöst. Ziehe das Geld jetzt zur CosmosDirekt.

 

Wieso bietet RaboDirect noch die Eröffnung von Tagesgeld- und Sparkonten an, wenn sie ihre Kunden loswerden möchte?

 

Hier der Link zu den Sparprodukten: https://www.rabodirect.de/sparprodukte

 

Solange auf das geparkte Geld keine Negativzinsen anfallen, werde ich mein RaboDirect-Konto fortbestehen lassen, zumal da es immer schwieriger wird, eine Bank ohne Negativzinsen zu finden.

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Ich habe von meinem Rabogeld soviel überwiesen, wie ich benötige mit einer Dividende von 2,5% einer Aktie,

die dann den Ausgleich zahlt und evtl. auch noch Kurssteigerungen ergibt,

den Rest lasse ich erstmal da liegen bis mir etwas besseres einfällt.

Zitat

 

Beispiel:

jemand hat 50.000 € hier geparkt und hat bisher 0,2% Zinsen bekommen macht 100 € vor Steuern.

5000 € auf eine Aktie die etwas mehr als 2,5% Dividende ausschüttet und nicht zu sehr schwankt,

dazu kommt dann noch der Wertzuwachs.

also 5000 € bei 2,5% Div = 125 €.

 

Die Aktie die ich mir ausgesucht habe, hat folgende Daten: 

Gewinn je Aktie 6,0821

KUV 2,91

KGV 24,0247

Umsatz 70,37 Mrd.

DIVe 2,91 %

Volatilität (%) 18,1014

Performance 5 Jahre +32,72 %

 

Ghost_69 :-*

Share this post


Link to post
jim_panse
Posted · Edited by jim_panse

Wie vermutlich viele suche ich jetzt einen Ersatz für mein Rabodirect Konto für mein RK1+Notgroschen.

Ich hätte also gerne ein ähnliches Angebot, d.h. (a) ein Haupt-Tagesgeldkonto mit Unter-Tagesgeldkonten (primär) und (b) kein weiteres Giro-Konto mit EC- oder sonstigen Karten (sekundär). Ob ich nun Zinsen von 0,01%, 0,1% oder gar 0,2% bekomme ist mir nicht so wichtig.

DKB fällt raus, weil ich dort mein Gehaltkonto + Depot habe und das getrennt halten möchte. Bei N24 bin ich noch etwas zu skeptisch.

Gibt es da etwas auf dem Markt? Danke

Share this post


Link to post
Merol Rolod
Posted · Edited by Merol Rolod
Am 25.4.2021 um 23:36 von jim_panse:

Gibt es da etwas auf dem Markt?

Bunq.

 

Da mir von der rabodirect noch kein Wunsch mitgeteilt wurde, dass ich mein Konto kündigen soll, bin ich zurzeit nicht aktiv auf der Suche nach einer Alternative. Wie aber bereits vor einigen Seiten von mir angefragt, nehme ich solche Alternativen aber gerne passiv auf. Dort kam soweit heraus, dass man Unterkonten wohl prinzipiell bei vielen Banken einrichten kann. So geht es wohl auf jeden Fall bei der ING. Dort muss man aber zum Tagesgeldkonto das Girokonto (EDIT: oder das Depot; EDIT 2: oder ein VL-Konto) haben. Mir das ans Bein zu binden, könnte ich mir durchaus vorstellen, falls rabodirect irgendwann wirklich kündigt.

 

Der vorauseilende Gehorsam gerade hier im WPF ist immer wieder beeindruckend. Ich vermute dahinter ja schlichten Aktionismus. Es muss halt immer was los sein, auch wenn noch gar nichts los ist. Das neue Abzockerpreismodell der DKB lässt ja auch immer noch auf sich warten. In Rage diskutiert hat man sich darüber im WPF aber lieber schon einmal vor ein paar Wochen. Sicher ist sicher. Am Ende kommt es nicht und man hat es ganz verpasst sich aktionistisch zu betätigen. ;)

So auch hier. Am Ende meldet die rabodirect in zwei Monaten, dass das Tagesgeld zum Ende 2022 aufgelöst wird. Oder zum Ende 2023. Oder sonstwas. Schiebt ihr euer Geld dann wieder drauf?

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 2 Minuten von Merol Rolod:

So geht es wohl auf jeden Fall bei der ING. Dort muss man aber zum Tagesgeldkonto das Girokonto haben.

Oder ein kostenloses Depot.

Share this post


Link to post
Mangalica
Posted
vor 7 Stunden von Merol Rolod:

Dort muss man aber zum Tagesgeldkonto das Girokonto (EDIT: oder das Depot) haben.

Oder ein VL-Konto. Sobald man bei der ING nur irgendwie einen Online-Zugang bekommt, kann man sich dort anschließend das Extra-Konto klicken.

Share this post


Link to post
castel
Posted
Zitat

Die Rabobank Gruppe beabsichtigt, das Direktbankgeschäft in Europa (IDB Europe) durch eine Schließung in den nächsten Monaten einzustellen. Davon betroffen sind RaboDirect Deutschland sowie die Rabobank.be, die Direktbank der Rabobank Gruppe in Belgien. Das Firmenkundengeschäft in Deutschland und Belgien fällt nicht unter diese Überlegungen. 

 

Auf der Seite der Rabodirect wurde mittlerweile auch der Zeitpunkt näher präzisiert.

Share this post


Link to post
paradox82
Posted · Edited by paradox82

Soeben per E-Mail:

Zitat

wir möchten Sie heute darüber informieren, dass die Rabobank Gruppe beschlossen hat, alle Direktbankaktivitäten in Deutschland in den nächsten Monaten einzustellen und RaboDirect zum 31.12.2021 zu schließen.

 

Diese Entscheidung wurde mit Blick auf die anhaltend negative Marktlage getroffen – eine Kombination aus hohen Ersparnissen, günstiger Finanzierung durch die Europäische
Zentralbank sowie niedrige Zinsen, die sich leider langfristig negativ auf die Notwendigkeit des Direktbankgeschäfts auswirkt. Eine Entwicklung, die wir sehr bedauern, zumal die Spareinlagen der RaboDirect Kundinnen und Kunden für die Rabobank Gruppe immer ein strategisch bedeutungsvolles Kernelement für das Liquiditäts- und Refinanzierungsmanagement waren.

 

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted

Schade- in Belgien macht man ja auch dicht- allerdings erst zum 1.7.2022.

 

Oder ob man sein Konto nach Nederland verlegen kann?

Share this post


Link to post
vanity
Posted

Mal schauen, was sie mit bestehenden Festgeldkonten machen wollen, deren Laufzeit über das Ende der Geschäftsaktivitäten hinausgeht (meine 2,75%-er laufen noch bis 2024 - über ein make whole @0 ließe ich mit mir reden).

 

Nachtrag: Antwort steht schon bei den FAQ:

Zitat

Wichtig zu wissen: Sie erhalten alle noch ausstehenden Zinszahlungen bis zum vereinbarten Laufzeitende Ihres Rabo Festgelds zusammen mit Ihrem Anlagebetrag gutgeschrieben. 

Bei den derzeitigen Negativzinsen ist das aber etwas fragwürdig. :(

 

Zum Ausgleich lässt sich noch etwa Profit aus den reduzierten Kündigungsfristen für Rabo30/90 schlagen:

Zitat

Mit Blick auf die Schließung von RaboDirect haben wir seit dem 07.07.2021 die Auszahlungsfristen für das Rabo Spar 30- und Rabo Spar 90-Konto auf 0 Tage reduziert. Sie können also Ihr Guthaben abbuchen, ohne die Abbuchungsfristen von 30 bzw. 90 Tagen einzuhalten. (Buchung jeweils frühestens am nächsten Geschäftstag.)

0,03% statt 0,01% für Tagesgeld! :yahoo:

Share this post


Link to post
Mad_Q
Posted
vor 23 Minuten von vanity:

0,03% statt 0,01% für Tagesgeld! :yahoo:

Bravo  :respect:

Share this post


Link to post
Mad_Q
Posted

...oder Credit Plus Festgeld mit 0,2% für 4 Jahre und deutscher Einlagensicherung.

:dumb:

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted

Cosmos direkt hat ein "besseres Sparbuch"(Ratensparen).

Aktuell mit Zinstreppe von 0,35% bis 1% im dritten Jahr.

Monatlich verfügbar.

Share this post


Link to post
slekcin
Posted
vor 4 Stunden von monopolyspieler:

Cosmos direkt hat ein "besseres Sparbuch"(Ratensparen).

Aktuell mit Zinstreppe von 0,35% bis 1% im dritten Jahr.

Monatlich verfügbar.

Mal abwarten wie lange noch. Das Tagesgeld wurde ja bereits eingestampft. Ich hoffe die beiden anderen Produkte fliegen etwas unter dem Radar jenseits des WPF. 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 48 Minuten von slekcin:

Mal abwarten wie lange noch. Das Tagesgeld wurde ja bereits eingestampft. Ich hoffe die beiden anderen Produkte fliegen etwas unter dem Radar jenseits des WPF. 

Ich vermute: die Zinsen werden noch weiter sinken. Vielleicht kann ja mal einer der hier eifrig mitlesenden und -schreibenden Versicherungsverkäufer was dazu sagen, ob die CD mit Verträgen solcher Art noch in der Gewinnzone liegen kann. Es sind ja nunmal Rentenversicherungen.

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini

Hier mal das Tagesgeld-Konto der VW-Bank: https://www.vwfs.de/geldanlage-sparen/tagesgeldkonto.html

 

Mit RaboDirect sind Autobanken natürlich nicht vergleichbar, wenn es um die Sicherheit der Geldanlage geht.....

 

vor 11 Minuten von odensee:

Ich vermute: die Zinsen werden noch weiter sinken. 

 

Zumindest den Aktienkursen dürfte das guttun!

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 6 Stunden von Madame_Q:

...oder Credit Plus Festgeld mit 0,2% für 4 Jahre und deutscher Einlagensicherung.

Hätte ich Bedarf, Festgeld anzulegen und hätte ich weiterhin Lust, die Anlage KAP auszufüllen (ich vermeide es, aber der Aufwand ist ja nicht gewaltig), würde ich die Crédite Agricole in Betracht ziehen. https://www.ca-consumerfinance.de

Angesichts des Ratings der Bank wäre mir die französische Einlagensicherung "egal".

vor 6 Minuten von morini:

Zumindest den Aktienkursen dürfte das guttun!

Wenn die Cosmosdirect die Zinsen für ihre flexiblen Vorsorgeprodukte senkt? Mehr Details bitte...:rolleyes:

Share this post


Link to post
morini
Posted
vor 16 Minuten von odensee:

Wenn die Cosmosdirect die Zinsen für ihre flexiblen Vorsorgeprodukte senkt? Mehr Details bitte...:rolleyes:

 

Wenn die EZB den Leitzins weiter senken sollte, habe ich gemeint. Was Cosmosdirect macht, ist den Aktienkursen natürlich egal....

Share this post


Link to post
slekcin
Posted
vor 32 Minuten von odensee:

Ich vermute: die Zinsen werden noch weiter sinken. Vielleicht kann ja mal einer der hier eifrig mitlesenden und -schreibenden Versicherungsverkäufer was dazu sagen, ob die CD mit Verträgen solcher Art noch in der Gewinnzone liegen kann. Es sind ja nunmal Rentenversicherungen.

Gab es letztes Jahr nicht 1% variable Verzinsung/Gewinnbeteiligung? (Bin noch nicht so lange dabei) 

 

Neben der Credit Agricol kann man auch noch die Klarna nennen. Schweden und geringere Zinssätze. 

Share this post


Link to post
Mad_Q
Posted
vor 33 Minuten von morini:

Zumindest den Aktienkursen dürfte das guttun!

Ich glaube, gerade weil das zur Zeit fast jeder so denkt, könnte es bald einen Dämpfer geben.

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 1 Minute von slekcin:

Gab es letztes Jahr nicht 1% variable Verzinsung/Gewinnbeteiligung?

Bei den beiden "fleiblen" Produkten der CD gibt es in den ersten drei Jahren feste Zinsen, danach setzt die variable Verzinsung ein, Bei der Gewinnbeteiligung blicke ich auf die schnelle nicht durch.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...