Jump to content
Schinzilord

Kommentare zum Thread Aktientransaktionen

Recommended Posts

TWP17
Posted
vor 44 Minuten von xyzabc:

Hallo TWP17, 

warum hast du dich für Neoen entschieden und nicht für die deutsche Variante => Encavis (609500)?

 

Der Kursverlauf ist auch sehr ähnlich. Lediglich die letzten Monate ist Encavis besser gelaufen. 

in der Tat sehr ähnlich, ausschlaggebend war für mich das Neoen noch größer als Encavis ist (plus im Storage Bereich aktiv ist) und zusätzlich von den Zielen (Gigawatt) auch ambitionierter ist. 

Share this post


Link to post
ava2
Posted
vor 25 Minuten von Thomas81:

Hallo an alle :) ,

 

meine letzten Käufe bzw. Nachkäufe waren : Danaher, Thermo Fisher, Stryker, Visa, Ametek, EPAM Systems und Constellation Software.

 

Ja ich weiss alle sportlich bewertet aber ich fahre in meinem Einzelaktien Depot eine Strategie mit Fokus auf Medizintechnik/Software und Technologie.

 

Deswegen sind Stand heute meine TOP 5 auch - Danaher,Thermo Fisher,Roper Technologies,IVU Traffic,West Pharmaceutical Services.

 

Lg Thomas

 

Da fehlt ja eigentlich noch Topicus und Evolution Gaming  ;)

Share this post


Link to post
Noch_Neu_Hier
Posted
vor 1 Stunde von pillendreher:

Erstkauf heute:

Zweiter Anlauf der Selbststudie?

Share this post


Link to post
Thomas81
Posted
vor 5 Stunden von ava2:

Da fehlt ja eigentlich noch Topicus und Evolution Gaming  ;)

Hm, interessant :) Habe noch Hexagon, Wisetech Global, Reply und Tyler Technologies auf dem Schirm

Danke für die Vorschläge.

Share this post


Link to post
Chulian
Posted
vor 1 Stunde von Bernd Knauer:

Nachkauf Embracer Group zu 18,64€

 

Ich finde keinen Grund, warum die momentan so abgestraft werden. Eventuell hat es mit dem generellen Problem von Sexismus in der Gamingbranche zu tun oder mit schwerem Vorjahresvergleich.

Embracer group kauft 3D realms - Golem.de

 

Die haben einige weitere Entwicklungsstudios gekauft, für relativ viel Geld wie ich finde. Vermutlich kam das im Markt nicht so toll an.

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted
vor 1 Stunde von Chulian:

Embracer group kauft 3D realms - Golem.de

 

Die haben einige weitere Entwicklungsstudios gekauft, für relativ viel Geld wie ich finde. Vermutlich kam das im Markt nicht so toll an.

... die sind auch gelaufen wie Rakete also von daher kann eine gewisse Konsolidierungsphase auch immer mal ganz gut tun finde ich.

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 33 Minuten von Toni:

Teilverkauf Novo Nordisk wegen Überbewertung.

Und die Anteile, die Du behalten hast, sind nicht überbewertet?

Share this post


Link to post
Albanest
Posted · Edited by Albanest
vor 46 Minuten von Schwachzocker:

Und die Anteile, die Du behalten hast, sind nicht überbewertet?

Schon. Aber wer sagt, dass der Markt nicht noch irrationaler werden kann, als er es derzeit möglicherweise in Bezug auf Novo Nordisk schon ist?

 

Die Aussage gilt universell - also für buy & sell side:

Am 27.7.2021 um 18:10 von Albanest:

Das Gute dabei ist doch, egal wie sich der Kurs sich von jetzt an entwickelt, man steht als Profiteur da: Fällt er, kann man billiger nachkaufen hat man am Top verkauft. Steigt er, ist man schon mit dabei. hat man zumindest Teilgewinne mitgenommen, die nun woanders (ggf) besser eingesetzt werden können.

 

 

 

image.png.4c8cfb8c0ccd3ccafe04c68a465292b4.png

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 23 Minuten von Albanest:

Schon. Aber wer sagt, dass der Markt nicht noch irrationaler werden kann, als er es derzeit möglicherweise in Bezug auf Novo Nordisk schon ist?

Niemand! Das ist ja gerade der Grund für marktbereites, passives Investieren.

Share this post


Link to post
John_Galt
Posted
vor 12 Minuten von west263:

Ob das nun den Kohl fettmacht. (salopp gesagt!)


Ein weiteres Urteil aus Kalifornien. Spannend wird letztendlich, wie der Supreme Court entscheidet.

Ich persönlich sehe hier für Bayer recht gute Chancen.
 

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 1 Minute von John_Galt:

Ob das nun den Kohl fettmacht. (salopp gesagt!)

es ist erst ein paar Monate her, da dachte man, oh jetzt aber es ist eine Entscheidung gefallen, Summe festgelegt und alle Ansprüche sind damit abgegolten.

Pustekuchen, das Klagen geht weiter und die Urteile gegen Bayer gehen weiter.

Share this post


Link to post
John_Galt
Posted · Edited by John_Galt

Das sitmmt.

 

Aber: Wenn der SC die Klage annehmen sollte, besteht eine Chance, dass Bayer auch besser als beim vorher angebotenen Vergleich rauskommt. (~13 Mrd. € Rücklagen)

Das war ja das Problem, das mit der Zahlung eben nicht alle zukünftigen Klagen "abgegolten" wären. Die Pille kann Bayer natürlich so nicht schlucken.

 

+ alle bisherigen Urteile kommen meines Wissens aus Kalifornien. Ein Bundesstaat, der sich letzter Zeit nicht gerade unternehmensfreundlich gezeigt hat. Außer ggf. bei E-Autos. :)

 

Share this post


Link to post
Slowman
Posted · Edited by Slowman

@Albanest: Ich habe mich mit der Zillow Group nur am Rande beschäftigt. (ich gucke ab und zu mal in Cathies Innovation ETF). Deswegen habe ich auch nicht wirklich Ahnung.

Was ich mich frage:

 

Wie hoch ist der Burggraben? Irgendwie erscheint mir der nicht so riesig.

Wie hoch ist die "Umschlagshäufigkeit" von Immos? Sprich: Wie kann ich Umsatz und Gewinn permanent steigern? Und das sollte ich ja bei der Bewertung. Kann ich wirklich von "etablierten" Maklern das Geschäft  transferieren? Keine Ahnung...

 

Du kannst ja mal bei den Fools lesen: (damit mein Post nicht völlig sinnlos ist..;))

 

https://www.fool.de/?s=zillow+group

 

 

Share this post


Link to post
Albanest
Posted · Edited by Albanest
vor 3 Stunden von Slowman:

@Albanest: Ich habe mich mit der Zillow Group nur am Rande beschäftigt. (ich gucke ab und zu mal in Cathies Innovation ETF). Deswegen habe ich auch nicht wirklich Ahnung.

Was ich mich frage:

 

Wie hoch ist der Burggraben? Irgendwie erscheint mir der nicht so riesig.

Wie hoch ist die "Umschlagshäufigkeit" von Immos? Sprich: Wie kann ich Umsatz und Gewinn permanent steigern? Und das sollte ich ja bei der Bewertung. Kann ich wirklich von "etablierten" Maklern das Geschäft  transferieren? Keine Ahnung...

 

Du kannst ja mal bei den Fools lesen: (damit mein Post nicht völlig sinnlos ist..;))

 

https://www.fool.de/?s=zillow+group

 

 

 

Zillow ist die Nr. 1 wenn es um die Digitalisierung von Immobilien geht: "The company’s database is comprised of over 110 million American homes. With 128 million registered households in 2019, Zillow essentially has data on almost every home in the United States."

 

Das Wort Zestimate ist mittlerweile ein fester Begriff im Wortschatz von Immobilieninvestoren. Durch Zillow zu browsen ist eine Freizeitbeschäftigung geworden. 

 

Zitat

The home selling process can be completed within a few hours, with offers being [by Zillow] made almost instantly. After submitting a survey about the home, a Zestimate is sent to the seller that gives an estimated sale price. In February 2021, Zillow announced that Zestimate would now be used not only as an estimate but to represent an actual cash offer.

Zitat

As online Zillow-hunting has evolved into a national pastime amid the pandemic, I think few stocks are as well-positioned to capitalize on the growing digitization of real estate.

 

Richtig interessant wirds hier:

 

 

image.png.ada21bb9082ec007048124e6b09aacd2.png

 

Homes ist mittlerweile der wichtigste Umsatztreiber (50% vom Gesamtumsatz). Wahnsinn, was mit dem Algo und den Daten möglich ist: iBuyers der offers ausgibt und automatisch auf die eigene Bilanz nimmt -> absolute Leseempfehlung The Zillow Business Model – How Does Zillow Make Money? ganz aktuell 

Zitat

So-called iBuyers (or Instant Buyers) utilize computer-generated analysis, taking into account broads sets of market data, seller information, or inputs by real estate agents, to make near-instant cash offers to sellers.

 

The convenience and speed of the sales process oftentimes allows them to buy houses under market value, especially if sellers must load off a property fast. Furthermore, the algorithms get better with every purchase they make, thus allowing the iBuyer to make better buying decisions over time.

 

Zillow Offers, which initially launched in Phoenix and Las Vegas, essentially does that. The company makes money whenever it sells a home for more than it paid for it, plus other costs associated with the sales process.

 

Furthermore, Zillow charges various fees when buying homes from sellers. It commands a selling cost fee of 6 percent, which covers the transaction cost of buying the home. This is in line with traditional sales fees, in which agents charge 6 to 7 percent on average.

Zillow ist damit nicht alleine, dieses iBuyers model wird auch bei Redfin oder Opendoor verwendet. Die Zillow Offers sind noch nicht profitabel (siehe Übersicht unten).

 

Neben dem Homes Sector gibt es noch IMT (short for Internet, Media, and Technology) sowie seit der Übernahme von Mortgage Lenders of America in 2018 das derzeit noch kleinste Segment Mortgages. bei denen Zillow selbst als Lender auftritt und vermittelt an andere lender.

 

Teile der von dir gestellten Fragen, werden auch hier in dem Artikel von Seeking Alpha beantwortet.

  • 229 million monthly active users (8 million more monthly actives than in Q1)
  • Currently, the majority of Zillow's business comes from advertising fees paid by real estate agents, but the company is also expanding into distributing mortgage products as well. In the future, Zillow could offer a full suite of "after-market" home add-ons, including house insurance, moving services, furnishing/interior decoration services, and others
  • Q2 saw gross profit dollars grow at a rich 92% y/y pace
  • Zillow's consolidated revenue grew at a huge 70% y/y pace to $1.31 billion

 

image.png.1e2866211f14cad5a124b988c701ffd5.png

 

 

Ach ja: Zillow ist seit dem IPO im Juli 2011 ein 50 bagger.

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted
vor 23 Minuten von Albanest:

Zillow ist die Nr. 1 wenn es um die Digitalisierung von Immobilien geht ...

Mich würde interessieren warum du dich für Zillow und nicht zB Redfin entschieden hast? Ich muss gestehen das ich mich noch nicht tiefergehend mit beiden auseinander gesetzt habe aber auf den ersten Anschein nach haben beide dasselbe Geschäftsmodell?

Share this post


Link to post
Albanest
Posted · Edited by Albanest
vor 12 Stunden von Wuppi:

Mich würde interessieren warum du dich für Zillow und nicht zB Redfin entschieden hast? Ich muss gestehen das ich mich noch nicht tiefergehend mit beiden auseinander gesetzt habe aber auf den ersten Anschein nach haben beide dasselbe Geschäftsmodell?

 

Auf den ersten Blick sehen sie sich sehr ähnlich, hauptsächlich, weil sie um ähnliche Kunden kämpfen. Zillow ist aber keine brokerage firm im eigentlichen Sinn (im Gegensatz zu Redfin) und hat damit auch keinen unmittelbaren Zugang zu MLS listings. Dafür hat Zillow agreements mit lokalen MLS Anbieter, mit anderen Maklerfirmen und Zillow erlaubt auch sog. FSBO (for sale by owner) listings, die man auf anderen MLS nicht findet - das Angebot bei Zillow ist also wesentlich breiter als die "normale MLS", die für Real estate agents zugänglich ist. Das spiegelt sich natürlich auch in der weiter oben schon angemerkten Datenbasis von Zillow, die vom Umfang her wohl einzigartig ist. 

 

Zillow ist größer (3,5x Revenue), profitabler (Gross Margin >2.5x) und hat einen längeren track record (die Zillow Zahlen gehen bis zum IPO 2011 zurück, bei Redfin finde ich erst ab 15 aufwärts etwas vernünftiges).

 

Hier mal die side-by-side comparison zu den Zahlen der beiden:

image.thumb.png.2e1029f0bc27f3dea73e5b8701326642.png

 

Die Kurse haben sich recht ähnlich bewegt seit Beginn 2020 (blau = Redfin)

image.png.df500277a511e836735fa215363289c6.png

 

 

image.png.656d667810d6fd0fb1523120bec71dbd.png

 

 

Hier noch ein paar weiterführende Infos:

 

Das kurze Interview auf der US Seite von Motley Fool ist sehenswert/lesenswert und vergleicht die beiden Firmen näher: "Zillow was just selling leads and things like that and Spencer Rascoff, when he was the CEO, long time ago, used to call it Zillow was a media company because they weren't involved in real estate. Now, that's totally different. Redfin has always been a brokerage and has expanded more slowly because it's gone market-by-market as a brokerage that offers discount fees. Their core business has been and will continue to likely be offering discounted services."

 

 

Zur kürzlich explosiven Entwicklung auf Motley Fool (mit "they" sind jeweils Zillow und Redfin gemeint): 

 

image.png.c33db0459e4972e5b4d5589059753036.png

 

Und das WSJ zu den aktuellen Entwicklungen:

 

 

image.png.be4940b66d95ab538b1fb88b79270b87.png

 

 

 

Share this post


Link to post
Sovereign
Posted
vor 22 Stunden von Albanest:

Nur die Frage: Bin ich zu spät für den Eisen-Boom? Mal sehen...

der Preis für IronOre hat in den letzten Wochen um gut 20% nachgegeben. Genauer: Der Preis fällt ein Stein.

Es wird angenommen das die chinesische Wirtschaft in diesem und vielleicht auch im vierten Quartal wegen Delta schwächeln wird.

Was fördert RioTinto denn sonst so noch ? Ahh siehe hier: https://www.riotinto.com/products/

Die Kohlegruben haben sie meines Wissens nach bereits verkauft.

Share this post


Link to post
Albanest
Posted · Edited by Albanest
vor 14 Minuten von Funkadelic:

Habe mich mal dran gehangen. Kauf Rio Tinto heute zu 67,00€ 

Live - Versuch, wie schnell der Dividendenabschlag aufgeholt wird. :prost:

Share this post


Link to post
Sovereign
Posted
vor 2 Minuten von Albanest:

Live - Versuch, wie schnell der Dividendenabschlag aufgeholt wird. :prost:

Ich habe auch eine Menge Rohstoffaktien und ich denke die werden mir die nächsten zwei Jahre Freude machen. Aber die sind seit letztem Jahr schon ziehmlich gut gelaufen.

Und ich vermute Du wirst von den Dividenden nicht enttäuscht sein.

Share this post


Link to post
Funkadelic
Posted
vor 29 Minuten von Albanest:

Live - Versuch, wie schnell der Dividendenabschlag aufgeholt wird. :prost:

Ja ich denke auch das der relativ schnell aufgeholt wird. Ich spreche da persönlich durch die Arbeit mit vielen Händlern/Erzeugern wie Thyssen, Klöckner usw. es ist keine Besserung in Sicht was die Materialpreise angeht (also Besserung in meinem Sinne als Metallverarbeitender betrieb). Es wird teilweise eher davon ausgegangen das es noch schlimmer wird. Und es ist schon wirklich heftig was auf dem Markt los ist!

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 34 Minuten von pillendreher:

Verkauf Bayer heute zu 48 -  Trading-Gewinnmitnahme - macht immer mehr Spaß zu zocken

Freut mich, dass du deine TAN Liste wiedergefunden hast. :P

(Meinen Eyemaxx und PCC im Depot geht es blendend, der Short-Dax schwächelt etwas.)

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

Am 9.8.2021 um 09:57 von Toni:

Teilverkauf Novo Nordisk wegen Überbewertung.

hat sich bei Dir etwas an der Strategie geändert?

 

Das ist schon der 2. Verkauf bzw. Teilverkauf dieses Jahr.

 

 

Share this post


Link to post
Toni
Posted
vor 17 Minuten von Laser12:

Moin,

 

hat sich bei Dir etwas an der Strategie geändert?

 

Das ist schon der 2. Verkauf bzw. Teilverkauf dieses Jahr.

Welche meiner Verkäufe meinst Du? Ich habe Accenture vollständig verkauft und Novo Nordisk nur zu einem Drittel.

 

Wie lautet Deine Frage exakt?

Share this post


Link to post
berliner
Posted
vor 5 Stunden von pillendreher:

Verkauf Bayer heute zu 48 -  Trading-Gewinnmitnahme - macht immer mehr Spaß zu zocken

2,5%? Ich hätte gewartet bis sie die 50 Euro zurückholt. Oder nächtes Mal dann vielleicht doch gleich gehebelt?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...