Jump to content
Schinzilord

Kommentare zum Thread Aktientransaktionen

Recommended Posts

Vette
Posted

Super, Danke! :thumbsup:

Share this post


Link to post
James
Posted

@Vette Dein Verkauf hat rein Cash gründe? Grundsätzlich bist du aber weiter vom Geschäftsmodell überzeugt? Ich sehe Salesforce eher als buy statt sell.

 

vor einer Stunde von Vette:

Verkauf Salesforce zu 187, 44 €. Grund - mehr Cash aufbauen, die letzten Wochen waren nachgiebig.

Share this post


Link to post
Vette
Posted

Ja eher zum Cash anhäufen war der Verkauf. Bin auch überzeugt von Geschäftsmodell, aber die letzten Wochen waren unruhig und Kurse haben nachgegeben, da entschied ich mich für den Verkauf. Eventuell wieder Einstieg wenn es etwas runter gegangen ist. Das weiß halt niemand, mal schauen.

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted
vor 33 Minuten von James:

@Vette Dein Verkauf hat rein Cash gründe? Grundsätzlich bist du aber weiter vom Geschäftsmodell überzeugt? Ich sehe Salesforce eher als buy statt sell.

 

Sehe CRM aktuell auch eher auf der Buy Seite und werde ggf. nach den Zahlen heute Abend etwas aufstocken. Ich war die letzten Wochen extrem vorsichtig und hab im heißen “Tech” Umfeld nichts nachgekauft aber mittlerweile scheint es mir so als wäre der große “Abverkauf” vorerst vorbei. Bei CRM wird der Burggraben mEn auch auf Jahre hinweg fest zementiert sein auch wenn das Unternehmen die letzten Jahre vermehrt durch Zukaufe und nicht unbedingt organisch gewachsen ist. 
 

Aber ich belieb dabei, aktuell ist Cash sehr wertvoll und ich hab auch nicht das Gefühl in den kommenden 1-2 Monaten groß etwas bei den Kursen zu verpassen. Die Q2 Earnings-Season wird spannend :rolleyes:

Share this post


Link to post
Schlumich
Posted
vor 2 Stunden von Vette:

@ Schlumich

 

Zitat"Gestern: Aufstockung Omega Healthcare (WKN 890454 · ISIN US6819361006) zu 30.06€"

 

Hallo Schlumich, was hat dich zum Kauf von OHI bewegt? Hatte ich auch mal und würde auch wieder einsteigen, wenn es mal unter 30 € geht.

 

P.S. wie zittiert man einen Beitrag aus einem anderen Thread (Atkientransaktionen Käufe und Verkäufe) hier rein?

 

Grüße Vette

Zum einen wollte das Geld, welches aus dem (erzwungenen) Verkauf von Brookfield Renewable frei geworden ist wieder in den Markt.

Dann hatte OHI kürzlich recht gute Quartalsergebnisse geliefert und der Kurs hatte kaum darauf reagiert.

Langfristig sehe ich (persönliche Meinung!) das Konzept von OHI als sehr zukunftsweisend, da die Bevölkerung in den USA immer älter wird und der Bedarf an Einrichtungen, wie sie OHI im Portfolio hat, immer größer wird. Mir persönlich ist eine solche langfristige Perspektive  immer wichtiger als kurzfristige Quartalszahlen. Wenn beides passt, umso besser.

 

Last but not least: ich versuche die Anzahl meiner Direktinvestments nicht zu groß werden zu lassen und Grenze von 50 Unternehmen gesetzt. Daher suche ich im Moment eigentlich keine Neu-Investment, weil die Plätze im Depot belegt sind. Ich befülle nach und nach die Positionen, um mittelfristig keine zu kleinen oder zu großen Positionen zu haben. Und da war OHI mal wieder an der Reihe. Und ja.... die Dividendenrendite nehme ich auch gerne mit als Privatier in Spe.....

Share this post


Link to post
Merol Rolod
Posted

@Schlumich

Kommt es vor, dass du bewusst Platz im Depot schaffst, wenn dir etwas neues besonders lohnenswertes vor die Flinte kommt? Oder kaufst du nur neu, wenn konkret gerade ein Slot frei ist?

Share this post


Link to post
Schlumich
Posted

Also.... normalerweise versuche ich so wenig wie möglich Aktionismus im Depot zu haben. Bin eher auf der B&H Schiene unterwegs.

Unternehmen fliegen raus, wenn sich an den Fundamentaldaten etwas gravierend ändert oder wenn, wie im Falle von DIS die Dividende gestrichen wird.

 

Wenn ich rechts oder links des Weges ein interessantes neues Unternehmen sehe und es richtig sexy finde, wird hier auch die 50 mal minimal überschritten. Ich werfe dann aber nicht mutwillig ein anderes Unternehmen über Bord. Ich versuche aber mich selbst zu disziplinieren, damit das nicht aus dem Ruder läuft (dabei hilft, dass meine Master-Excel-Datei auf diesem Blatt nur 53 Zeilen vorsieht :).

 

Die mittlere Verweildauer im Depot sind gefühlt im Schnitt ca. 4 Jahre. Einige Unternehmen begleiten mich schon deutlich länger.

Share this post


Link to post
Tordal
Posted · Edited by Tordal
vor 23 Stunden von Wuppi:

Sehe CRM aktuell auch eher auf der Buy Seite und werde ggf. nach den Zahlen heute Abend etwas aufstocken. Ich war die letzten Wochen extrem vorsichtig und hab im heißen “Tech” Umfeld nichts nachgekauft aber mittlerweile scheint es mir so als wäre der große “Abverkauf” vorerst vorbei. Bei CRM wird der Burggraben mEn auch auf Jahre hinweg fest zementiert sein auch wenn das Unternehmen die letzten Jahre vermehrt durch Zukaufe und nicht unbedingt organisch gewachsen ist. 
 

Aber ich belieb dabei, aktuell ist Cash sehr wertvoll und ich hab auch nicht das Gefühl in den kommenden 1-2 Monaten groß etwas bei den Kursen zu verpassen. Die Q2 Earnings-Season wird spannend :rolleyes:

Und... hast du schon zugeschlagen? Die Zahlen waren ja gut und dem Kurs hat's Post Market auch gefallen. Ich überlege, ob ich heute eine halbe Einstiegs Position eingehe. Ich finde die Bewertung, im Vergleich mit anderen High Growth Werten, wie etwa TTD oder CRWD, zumindest akzeptabel. Vor allem wenn man die Position sehr langfristig anlegt.

Share this post


Link to post
Merol Rolod
Posted

@Schlumich

Danke für die Antwort.

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted · Edited by Wuppi
vor einer Stunde von Tordal:

Und... hast du schon zugeschlagen? Die Zahlen waren ja gut und dem Kurs hat's Post Market auch gefallen. Ich überlege, ob ich heute eine halbe Einstiegs Position eingehe. Ich finde die Bewertung, im Vergleich mit anderen High Growth Werten, wie etwa TTD oder CRWD, zumindest akzeptabel. Vor allem wenn man die Position sehr langfristig anlegt.

Ich werde nachher schauen ob die vorbörslichen Gewinne in den USA gehalten werden oder ob es womöglich wieder leicht abbröckelt aber dann denke ich aufstocken. (Ich handel US Werte direkt in den USA) Die Zahlen waren extrem stark, das Wachstum wurde bekräftigt und der Ausblick sogar angehoben. Dabei ist die Slack Übernahme noch nichtmal voll zum Tragen gekommen und ich erwarte u.a. deshalb weiterhin ein Wachstum für die kommenden 3-5 Jahre von 20-30% pa. Die Bewertung ist nicht günstig aber bezogen auf das zu erwartende Wachstum und bei der dominierenden Marktstellung (die ich auf Jahre als zementiert ansehe) als “noch fair” bezeichnen würde. CRM wird auf 10+ Jahre nichtmehr wegzudenken sein auch wenn das Wachstum im 20-30% Bereich irgendwann nachlassen dürfte (dafür ist das Unternehmen zumindest aktuell zu einseitig aufgestellt).

 

Ich würde aber vorsichtig sein und es nicht mit werten wie TTD oder CRWD vergleichen (die noch schneller wachsen und dementsprechend auch bewertet sind!)

Share this post


Link to post
Vette
Posted
Am 27.5.2021 um 11:05 von James:

@Vette Dein Verkauf hat rein Cash gründe? Grundsätzlich bist du aber weiter vom Geschäftsmodell überzeugt? Ich sehe Salesforce eher als buy statt sell.

 

Erst gestern Abend gecheckt das Zahlen präsentiert werden. Voll verblickt, Pech gehabt.  :stupid:  :dumb:  :shit:

 

Ein Thread mit "geplanten Aktientransaktionen" wäre hilfreich :D

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted
vor 3 Stunden von Vette:

Erst gestern Abend gecheckt das Zahlen präsentiert werden. Voll verblickt, Pech gehabt.  :stupid:  :dumb:  :shit:

 

Ein Thread mit "geplanten Aktientransaktionen" wäre hilfreich :D

Ist mir am Anfang ständig passiert - seitdem gehört das checken der Earnings Call Termine zur Due Diligence beim Verkauf :rolleyes:

Share this post


Link to post
TWP17
Posted
vor 8 Minuten von Wuppi:

Ist mir am Anfang ständig passiert - seitdem gehört das checken der Earnings Call Termine zur Due Diligence beim Verkauf :rolleyes:

Wieso, hätte ja auch anders herum passieren können, siehe HP und Dell...wobei hier nach dem letzten Zahlen eigentlich die Erwartung war das hier was geht....freue mich jedenfalls heute :-)

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted
vor 17 Minuten von TWP17:

Wieso, hätte ja auch anders herum passieren können, siehe HP und Dell...wobei hier nach dem letzten Zahlen eigentlich die Erwartung war das hier was geht....freue mich jedenfalls heute :-)

Absolut, es geht gerade bei den etwas höher bewerteten Unternehmen schnell mal nach oben oder nach unten - das ist leider keine Einbahnstraße nach oben :rolleyes: Aber es zeigt, dass die “Panik” bzw die “Sensibilität” wie wir sie noch vor 4-6 Wochen hatten etwas raus ist. Hätte Salesforce oder auch Veeva die gleichen Zahlen vor 6 Wochen gemeldet hätte ich darauf gewettet das der Markt entweder gar nicht, oder negativ drauf reagiert (weil man irgendetwas negatives in den Zahlen gefunden hätte :news:)

Share this post


Link to post
Flughafen
Posted · Edited by Flughafen

Habe Henkel verkauft, Kursverlust ca. 16%, Wertverlust unter Berücksichtigung der Dividenden ca. 11-12%, berücksichtigt man noch die steuerliche Verlustverrechnung, komme ich insgesamt auf -8%.

Ich sehe aktuell keine Unterbewertung bei der Firma und keine hohen Gewinnchancen für die nächsten 1-3 Jahre. Trotz der Konjunkturerholung treten die Gewinne auf der Stelle. Da ich langfristig diese Position eh verkaufen und das Geld in ETFs investieren wollte, spricht nicht Vieles dagegen, bereits jetzt zu verkaufen. 

Share this post


Link to post
Mato
Posted
Am 3.6.2021 um 11:01 von OceanCloud:

Nachdem mein Erstkauf der A27Z30 BTCetc Bitcoin Exchange Traded Crypto auf XBT/USD (Bitcoin / US-Dollar) am 17.4 beim ATH des Bitcoin war, gab es weitere Käufe am 17.5. zu 36,30€ und gestern zu 30,20€.

Durchschnittl. Kaufkurs nun knapp unter 40€.

 

vor 2 Stunden von gordon...:

Nun springe ich auch endlich auf den Krypto-Zug mit einer ersten Tranche A27Z30 auf.

 

Ich mag mich täuschen, naja eigentlich bin ich mir auch sicher, dass es sich bei dem Wertpapier nicht um eine Aktie handelt, sondern um ein Zertifikat/ETC auf den Bitcoin Kurs. Im Vergleich zu anderen Bitcoin-Zertifikaten auf den ersten Blick auch zu relativ hohen laufenden Kosten.

 

Das hat doch dann aber im Thread Aktientransaktionen prinzipiell rein gar nichts zu suchen. Sorry, ich will jetzt hier nicht den Oberlehrer spielen, aber andere wurden hier schon angekackt, weil Aktienkäufe und -verkäufe erst ein paar Tage später genannt wurden.

 

Ist auch nicht böse gemeint, aber bitte postet Eure Krypto-Käufe und entsprechende Zertifikate doch dann lieber im Bitcoin Thread oder anderswo, sofern es da niemanden stören sollte ;)

Share this post


Link to post
OceanCloud
Posted · Edited by OceanCloud

Ich habe bei den Zertifikaten keinen Kaufthread gefunden und mir ist klar, dass es bei Aktien nicht passt. Daher ist es aus meiner Sicht Sache der Admins, einen Ort zu suchen. Bislang passt es aus meiner Sicht nirgends zu 100%

Und ja, der A27Z30 hat eine TER von 2%, der von Van Eck nur 1%. Letzteren habe ich aber erst nach meinem ersten Kauf gefunden.

Share this post


Link to post
Prospektständer
Posted
vor 13 Stunden von OceanCloud:

Ich habe bei den Zertifikaten keinen Kaufthread gefunden und mir ist klar, dass es bei Aktien nicht passt. Daher ist es aus meiner Sicht Sache der Admins, einen Ort zu suchen. Bislang passt es aus meiner Sicht nirgends zu 100%

Und ja, der A27Z30 hat eine TER von 2%, der von Van Eck nur 1%. Letzteren habe ich aber erst nach meinem ersten Kauf gefunden.

Gibt wahrscheinlich keinen Thread, da man so eine (zu 99%) Kleinanlegerabzocke wie Zertifikate nicht unterstützen sollte ;)

Share this post


Link to post
Karolus
Posted

Ich kannte die Firma nicht und habe mir natürlich erstmal die Geschäftszahlen, das Geschäftsmodell und die Homepage der Firma angesehen.

 

Für das sehr gute Wachstum in allen Bereichen ist sie geradezu unnatürlich tief bewertet mit einem KGV von ca. 10. Einen Haken an der Sache habe ich allerdings nicht gefunden, daher bin ich eingestiegen.

 

Witzig finde ich die Häuser, die sich die Amis kaufen. Die meisten haben eine unnatürlich große Doppelgarage, eingebaut ins Erdgeschoss. Davor eine riesige Zufahrt. Mein Geschmack wäre es nicht, aber ich muss ja nicht drin wohnen...

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted
vor 23 Stunden von Karolus:

Ich kannte die Firma nicht und habe mir natürlich erstmal die Geschäftszahlen, das Geschäftsmodell und die Homepage der Firma angesehen.

 

Für das sehr gute Wachstum in allen Bereichen ist sie geradezu unnatürlich tief bewertet mit einem KGV von ca. 10. Einen Haken an der Sache habe ich allerdings nicht gefunden, daher bin ich eingestiegen.

 

Witzig finde ich die Häuser, die sich die Amis kaufen. Die meisten haben eine unnatürlich große Doppelgarage, eingebaut ins Erdgeschoss. Davor eine riesige Zufahrt. Mein Geschmack wäre es nicht, aber ich muss ja nicht drin wohnen...

Ganz zu schweigen davon, dass die Hälfte der Häuser wegfliegt wenn sich ein Tornado nähert weil alles bloß aus Holz und Rigipsplatten zusammengeklebt ist :) 

 

Frage weil du gerade erst eingestiegen bist: Was war dein Grund Horton zu kaufen und nicht z.B. die Wettbewerer wie Lennar oder Pulte? 

Share this post


Link to post
Maikel
Posted
Am 20.6.2021 um 15:22 von Karolus:

Witzig finde ich die Häuser, die sich die Amis kaufen. Die meisten haben eine unnatürlich große Doppelgarage, eingebaut ins Erdgeschoss.

Solltest du doch eigentlich aus diversen Filmen kennen, daß die Garage bei den Amis gleichzeitig Hobbywerkstatt etc. ist.

Ich hätter gerne eine solche Garage; habe leider nur einen kleinen Stellplatz in der Tiefgarage.

 

Mal abgesehen davon, daß in solchen Garagen schon diverse Weltunternehmen begründet wurden.

Share this post


Link to post
Mato
Posted
Am 20.6.2021 um 15:22 von Karolus:

Witzig finde ich die Häuser, die sich die Amis kaufen. Die meisten haben eine unnatürlich große Doppelgarage, eingebaut ins Erdgeschoss. Davor eine riesige Zufahrt. Mein Geschmack wäre es nicht, aber ich muss ja nicht drin wohnen...

Das ist schön formuliert. Da frage ich mich aber, was ist dann eine natürlich große Doppelgarage? :) In der amerikanischen Wildnis sind die possierlichen Tierchen, die in diesen Garagen Unterschlupf suchen halt auch entsprechend größer als in der europäischen Heimat.

vor 3 Stunden von Maikel:

Mal abgesehen davon, daß in solchen Garagen schon diverse Weltunternehmen begründet wurden.

Viele beklagen schon lange, dass Deutschland und Europa keine vergleichbaren Big-Tech-Unternehmen hat wie die USA. Nun wissen wir, warum das so ist. Es liegt an den Garagen und an den zu kleinen Autos hierzulande. Letztlich ist also wieder einmal die deutsche Automobilindustrie Schuld ;-)

 

D.R. Horton gefällt mir von den fundamentalen Daten in den letzten Jahren sehr gut. Danke für den Tipp. Ich habe es nun auf meiner Watchlist.

Share this post


Link to post
cruxer
Posted
Am 28.5.2021 um 18:52 von Xaro:

Kleiner Zock von heute Mittag

 

Adler Modemärkte zu 0,562€

 

Insolvenz soll Mitte Juni vom Tisch sein, es gibt zudem viele Interessenten. 

 

Am 31.5.2021 um 10:55 von Xaro:

Teilverkauf zu 1,495€ / Einsatzentnahme 

 

 

@Xaro

Zum Glück hast du vorher bereits deinen Einsatz rausgezogen. Konntest du noch mehr retten, oder ist der Rest den Bach runtergegangen?

Share this post


Link to post
Xaro
Posted
vor 3 Stunden von cruxer:

Zum Glück hast du vorher bereits deinen Einsatz rausgezogen.

Darüber bin ich sehr froh. Aktuell bin ich noch am Halten überlege aber heute nach dem vergleichsweise starken Anstieg komplett auszusteigen.

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted
vor 2 Stunden von PapaPecunia:

Kauf

150 Deutsche Beteiligungs AG DE000A1TNUT7  @34,70 EUR

 

Begründung: Sollten aktuell gute Zeiten für Beteiligungsgesellschaften sein, Mittelstand ist in DE nach wie vor stark, Art Deutschland-ETF, das Portfolio der Beteiligungen erscheint mir attraktiv und ausgeglichen, anständige Zahlen, Empfehlung von Kissig - und natürlich auch mal wieder zuviel Cash und Anlagenotstand 

 

Nicht dass ich davon Ahnung habe, aber was hältst du davon zur Diversifizierung und wegen zu viel Cash (= Anlagenotstand) noch folgende 2 Kandidaten mit ins Depotboot zu nehmen?

https://indus.de/ueber-indus/beteiligungen/ 

https://www.gesco.de/ueber-uns/strategie-next-level/ 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...