Jump to content
Axibaxi

Factor Investing mit ETFs

Recommended Posts

Bigwigster
Posted
vor einer Stunde von Johannes34567:

Weiß jemand wann der MSCI World Momentum Index immer rebalanced wird?

The MSCI Momentum Indexes are rebalanced on a semi-annual basis, usually as of the close of the last business day of May and November, coinciding with the May and November Semi-Annual Index Review(SAIR) of the MSCI Global Investable Market Indexes. In addition to the two Semi-Annual Index Reviews in May and November, MSCI Momentum Indexes undergo ad-hoc rebalancing subject to meeting certain trigger criteria. The details of the ad-hoc rebalancing are provided in Appendix III. The trigger condition for ad-hoc rebalancing is checked every month as detailed in Appendix III. The pro forma MSCI Momentum Indexes are in general announced nine business days before the effective date.

https://www.msci.com/eqb/methodology/meth_docs/MSCI_Momentum_Indices_Methodology.pdf

Share this post


Link to post
Johannes34567
Posted

Vielen Dank, also werden wir wohl erst ab Mai sehen, ob sich etwas groß geändert hat.

Share this post


Link to post
Mirakel_23
Posted
vor 6 Stunden von ichhabangst:

Hier hat man immer auch noch das Problem, die genaue gewichtung nicht zu bekommen, weil faktoren ja nicht nach BIP oder MK gewichtet werden sollten.

https://www.msci.com/documents/10199/16ca7a43-6674-4666-9492-3337082ec70e

Die USA hat nur 50% vom World, Japan hingegen 17%. Europa ist dann ca. bei 25% Abbildung.

Das ist leider so und der miserablen ETF-Auswahl in diesem Segment geschuldet.

 

Letztlich muss man es sich aber auch nicht unnötig kompliziert machen. Da wo der MSCI World als Mutterindex zur Verfügung steht, wird das World-Produkt gewählt. Da wo nur USA und Europa zur Verfügung stehen, legt man ein Mal eine Allokation fest (zum Beispiel 66% USA 34% Europa) und bleibt dann dabei. Fertig!

Share this post


Link to post
Johannes34567
Posted

 

Share this post


Link to post
spion777
Posted · Edited by spion777
Am 27.3.2021 um 12:16 von Johannes34567:

 

Das ist ein großartiges Video, v.a. die Kernaussage ab 13:36.


Darüber hinaus noch zwei Aussagen von Ben Felix selbst:

 

“If I could not access Dimensional or PWL I think I would use a single ticket ETF.”


“[...]And again, I wouldn’t do that personally. I thoroughly enjoy having a single holding (DFA607) that I do not have to worry about.”


Am Ende bin ich immer noch bei John Bogle: "Simplicity is the master key to financial success." - wenn ich sehe, wie hier im Forum einige minutiös auf’s halbe Prozent ausgerichtete 9 ETF-Portfolios zusammenstellen bei einer fünfstelligen Depotgröße (oder u.U. nicht einmal angefangen haben) muss ich doch schon stark schmunzeln. Das ist nicht böse gemeint, aber die Sparleistung durch die gezielte Fokussierung auf das Humankapital ist immer noch der größte Hebel.

 

Einen schönen Sonntag!

Share this post


Link to post
Johannes34567
Posted
vor 2 Stunden von spion777:

Das ist ein großartiges Video, v.a. die Kernaussage ab 13:36.

 

Ja, ich fande es bis jetzt auch das beste Video von ihm.

 

vor 2 Stunden von spion777:

Am Ende bin ich immer noch bei John Bogle: "Simplicity is the master key to financial success." - wenn ich sehe, wie hier im Forum einige minutiös auf’s halbe Prozent ausgerichtete 9 ETF-Portfolios zusammenstellen bei einer fünfstelligen Depotgröße (oder u.U. nicht einmal angefangen haben) muss ich doch schon stark schmunzeln. Das ist nicht böse gemeint, aber die Sparleistung durch die gezielte Fokussierung auf das Humankapital ist immer noch der größte Hebel.

 

Einen schönen Sonntag!

Das stimmt. Vorallem wenn man jung ist, sollte man eher sich auf seine Karriere konzentrieren und nicht überoptimieren bei der Geldanlage.

Share this post


Link to post
Mirakel_23
Posted
vor 11 Minuten von Johannes34567:

Vorallem wenn man jung ist, sollte man eher sich auf seine Karriere konzentrieren und nicht überoptimieren bei der Geldanlage.

Das sollte man sich immer wieder vor Augen führen, genauso sieht es aus.

Share this post


Link to post
Johannes34567
Posted

Wurde der SPDR MSCI World Value UCITS ETF schon mal hier besprochen?

Ich bin eben durch Zufall auf ihn gestoßen und habe mich gewundert, dass ich noch nie etwas von dem gehört habe :huh:

Share this post


Link to post
The Statistician
Posted
vor 6 Minuten von Johannes34567:

Wurde der SPDR MSCI World Value UCITS ETF schon mal hier besprochen?

Ich bin eben durch Zufall auf ihn gestoßen und habe mich gewundert, dass ich noch nie etwas von dem gehört habe :huh:

Liegt wohl daran, dass es den ETF noch kein Jahr gibt, das Fondsvolumen ist schließlich auch noch sehr klein. Auch neu für mich, daher schon einmal Danke für die Erwähnung.

 

Gegenüber dem iShares, wo der MSCI World Enhanced Value abgebildet wird, wird hier der MSCI World Value Exposure Select (Methodology) abgebildet. Neben dem Value Score (siehe MSCI Enhanced Value) wird noch Quality ergänzend hinzugezogen (siehe MSCI Quality Indexes (Methodology)). Interessant finde ich hier die Top 10 beim MSCI World Value Exposure Select wo sich an der Spitze Apple befindet, da scheint dann Quality gut reingespielt zu haben. Kennt hier denn jemand inhaltlich ansprechende Paper bezüglich der Kombination von Value & Quality? Habe da scheinbar noch kein Paper bei mir auf dem Rechner...

 

Bezogen auf die letzten 10 Jahre gab es gegenüber dem Enhanced Value 1,04% Rendite p.a. mehr (7,01% vs 5,97% annualisierte Rendite). Längerfristig scheint es jedoch keinen all zu großen Unterschied gegeben zu haben, wenn man mal das Gap von einem Jahr mal ignoriert. Nov 1997 Enhanced Value: 8,72% p.a. & Nov 1998 Value Exposure Select: 8,77% p.a., natürlich Backtest.

 

Mal nur die Kennzahlen: iShares MSCI World Enhanced Value (links) vs SPDR MSCI Value Exposure Select (rechts)

iShares_MSCI_Val.png.5908bf28ad95abbb87781af745b1d0d1.pngSPDR_MSCI_Val.png.57675c8a972622ea3ab2df7450079350.png

 

Share this post


Link to post
Johannes34567
Posted
vor 20 Minuten von The Statistician:

Kennt hier denn jemand inhaltlich ansprechende Paper bezüglich der Kombination von Value & Quality? Habe da scheinbar noch kein Paper bei mir auf dem Rechner...

https://alphaarchitect.com/2020/10/29/combining-value-and-profitability-factors-to-improve-performance/

Das Problem ist nur, dass Quality nicht immer gleich profitability ist. Dennoch würde ich sagen, das die Kombi auf jeden Fall besser ist als nur Value.

Share this post


Link to post
Mirakel_23
Posted

Super interessant, hatte ich auch nicht auf dem Schirm. Die MSCI World Aktien werden hier zu 33% nach Quality (entsprechend der MSCI Definition) und 66% nach Value ausgewählt. 

 

SPDR.thumb.png.9d41225fafbda9865d33b6830c5e8881.png

 

 

Momentan würde ich wohl für LC Value Abbildung stets die World Enhanced Value ETFs von iShares und Xtrackers aufgrund der Fondsgröße vorziehen, zumindest wenn es um große Einmalbeträge ginge. Hier muss man jetzt mal schauen, wie sich das Fondsvolumen über die nächsten Monate entwickelt. 

Share this post


Link to post
Johannes34567
Posted · Edited by Johannes34567
vor 21 Stunden von DST:

Euch ist klar, dass der SPDR MSCI World Value ETF nur in London und Amsterdam gehandelt werden kann?

Danke für den Hinweis

 

Mega tolle Folge:

 

Wird auch auf Profitability bzw. Quality eingegangen.

Share this post


Link to post
intInvest
Posted
Am 12.5.2021 um 16:30 von DST:

Euch ist klar, dass der SPDR MSCI World Value ETF nur in London und Amsterdam gehandelt werden kann?

Kann ja noch werden : )

 

Ich bin aktuell auch am überlegen mit welchen Faktoren ich mein Portfolio erweitern könnte.

Von Momentum bin ich überzeugt und wird über iShares Edge MSCI World Momentum Factor (IE00BP3QZ825) abgebildet.

 

Ich würde gerne Small Caps und Value mit dazunehmen für die Developed Märkte. Allerdings funktioniert Small Caps alleine wohl nicht so gut und sollte wohl eher ein Small Caps Value sein als Beispiel. Sprich Small Cap + weiteres Faktor Exposure gleichzeitig.

Hier gibt es leider keinen World Small Caps Value soweit ich weiß und man müsste zumindest über USA Small Caps Value (IE00BSPLC413) + Europe Small Caps Value (IE00BSPLC298) gehen.

 

Bei Value gibts den MSCI World Enhanced Value Index, der wohl soweit ich bei MSCI im Factsheet gesehen habe, ein brauchbares Value Exposure hat, im Vergleich zum alten "normalen" Value Index von MSCI.

Oder gibt es hier noch bessere ETF Alternativen wenn man hier wieder auf US + Europe aufteilt?

 

Das Depot ist groß genug um ein paar weitere Positionen zu verkraften.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Mirakel_23
Posted

Sowohl die beiden SCV-ETFs, als auch ein ETF auf den MSCI World Enhanced Value Index sind mMn gute Produkte für Value-Abbildung. 

Share this post


Link to post
intInvest
Posted
vor 3 Minuten von Mirakel_23:

Sowohl die beiden SCV-ETFs, als auch ein ETF auf den MSCI World Enhanced Value Index sind mMn gute Produkte für Value-Abbildung. 

Die SCV würde ich als SC + Value ansehen, also auch zu der SC Exposure im Portfolio zählen.

 

Eine mögliche Gewichtung im Portfolio würde dann so aussehen (developed only):

 

- 40% World

- 20% World Momentum

- 20% World Value

- 20% SmallCaps Value (USA/Europa ~ 60/40)

 

Hier könnte man diskutieren ob man dann nicht zu viel Value Exposure hat weil die SC ja auch gleichzeitig Value sind.

 

Share this post


Link to post
DST
Posted · Edited by DST

Die Value Weighted Indizes enthalten alle Werte der Mutterindizes und haben daher ein relativ niedriges Value-Exposure. Sie eignen sich m. E. mehr dazu den entsprechenden Markt mit einem leichten Value-Tilt abzubilden.

 

Performance ab 5/1994:

  • MSCI USA: 10,34%
  • MSCI USA Value Weighted: 10,30%
  • MSCI Europe: 7,28%
  • MSCI Europe Value Weighted: 7,16%

 

Die Enhanced Value Indizes haben ein deutlich konzentrierteres Value-Exposure, sind aber leider nicht für SC verfügbar.

 

Performance ab 11/1997:

  • MSCI USA: 8,56%
  • MSCI USA Enhanced Value: 9,63%
  • MSCI Europe: 5,57%
  • MSCI Europe Enhanced Value: 6,92%

Share this post


Link to post
Mirakel_23
Posted · Edited by Mirakel_23

Stimmt natürlich, die entsprechenden Small Cap Value weighted Indizes konnten sich aber seit 1994 relativ deutlich auch von den Standard Small Cap Blend Indizes abheben (alles post-publication, wohlgemerkt), sodass es mir durchaus schwer fällt zu verstehen, warum hier (im Vergleich zu manchen Hype- und Sektor-ETFs) relativ wenig Geld investiert ist

 

asd.thumb.png.66ad3386a39f2f8266aa97f2791ed709.png

vor einer Stunde von intInvest:

Die SCV würde ich als SC + Value ansehen, also auch zu der SC Exposure im Portfolio zählen.

 

Eine mögliche Gewichtung im Portfolio würde dann so aussehen (developed only):

 

- 40% World

- 20% World Momentum

- 20% World Value

- 20% SmallCaps Value (USA/Europa ~ 60/40)

 

Hier könnte man diskutieren ob man dann nicht zu viel Value Exposure hat weil die SC ja auch gleichzeitig Value sind.

 

Für meine Überlegungen zähle ich auch SC Value immer zu Value und versuche bei Value, möglichst viel in Small Caps zu haben. Small Caps alleine haben kein signifikantes Renditeprämium. Nichtsdestotrotz kann man mMn so machen!

Share this post


Link to post
intInvest
Posted
vor 10 Minuten von Mirakel_23:

Für meine Überlegungen zähle ich auch SC Value immer zu Value und versuche bei Value, möglichst viel in Small Caps zu haben.

Heißt du gewichtest die SC Value Weighted im Vergleich zu einem World Enhanced Value höher? 

 

vor 14 Minuten von Mirakel_23:

Small Caps alleine haben kein signifikantes Renditeprämium.

Und genau hier frage ich mich dann eben, ob SmallCaps ohne zusätzlichen Faktor überhaupt berücksichtigt werden sollten.

Sprich SmallCaps Value Weighted, auch wenn nicht sehr hohes Value Exposure (bessere kaufbare Produkte sind mir nicht bekannt, gerne Hinweise) zählen eher zum Value Faktor weil ohne den Valueanteil eben keine Signifikanz.

 

Pragmatisch könnte man dann sagen:

 

- 33% World

- 33% World Momentum

- 33% Value (bestehend aus World Value und den SCV USA + Europa, Gewichtung wäre noch zu definieren)

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
DST
Posted · Edited by DST
vor 42 Minuten von Mirakel_23:

Small Caps alleine haben kein signifikantes Renditeprämium.

Kommt drauf an wie man mit ihnen umgeht. Ich setze im Rahmen meiner aktiv-passiven "Faktorstrategie" bisher ausschließlich auf Small Caps und habe es bisher nicht bereut. Auch rein passiv würde ich eine langfristige Risikoprämie erwarten.

 

In den letzten 5 haben beide Assets sehr ähnlich perfomt, wobei Blend das bessere Rendite/Risiko-Verhältnis hatte (0,63 vs 0,51)

 

chart.jpg.19d8b8175812609772959a75298d1f2e.jpg

 

 

 

vor 17 Minuten von intInvest:

- 33% World

- 33% World Momentum

- 33% Value (bestehend aus World Value und den SCV USA + Europa, Gewichtung wäre noch zu definieren)

Die Frage ist auch ob LC Value überhaupt einen Mehrwert gegenüber SC Value bietet. Aber aus Gründen der Diversifikation ist das sicherlich zu rechtfertigen.

Share this post


Link to post
intInvest
Posted
vor 4 Minuten von DST:

Ich setze im Rahmen meiner aktiv-passiven "Faktorstrategie" bisher ausschließlich auf Small Caps und habe es bisher nicht bereut. Auch rein passiv würde ich eine langfristige Renditeprämie erwarten.

Du hast halt beim Drawdown in 2020 in SC investiert und das war wie wir heute wissen eine gute Entscheidung. Ob SC langfristig, ohne Timing, eine Prämie bringen ist ja ziemlich umstritten.

Was sind deine Argumente pro SC pur? Die Wissenschaft scheint da ja eher auf SC + zusätzliche Faktor Exposure zu deuten.

 

vor 6 Minuten von DST:

Die Frage ist auch ob DM Value überhaupt einen Mehrwert gegenüber SC Value bietet. Aber aus Gründen der Diversifikation ist das sicherlich zu rechtfertigen.

Ich denke du meinst LC Value gegenüber SC Value, aber ja, das ist eine der Fragen. Aber hier ist es wie immer, würde man vorher wissen, was besser läuft würde man einfach dort alles investieren.

Da ich es nicht weiß, würde LC + SC schon irgendwie Sinn machen.

Share this post


Link to post
DST
Posted · Edited by DST
vor einer Stunde von intInvest:

Du hast halt beim Drawdown in 2020 in SC investiert und das war wie wir heute wissen eine gute Entscheidung.

Es war m. E. auch eine erwartbar gute Entscheidung.

 

Zitat

Ob SC langfristig, ohne Timing, eine Prämie bringen ist ja ziemlich umstritten.

Ich habe noch nie ein sinnvolles Gegenargument gelesen. Meistens kommt die Skeptik doch von irgendwelchen Noobs, die glauben "man weiß es nicht" sei die Antwort auf alles und das nur weil sie es selbst nicht wissen und keine Ahnung haben wovon sie überhaupt reden.

 

Zitat

Was sind deine Argumente pro SC pur?

Höheres Risiko, Erfahrung, Historie, Intuition, Wissenschaft, Diversifikation, Ungewissheit

 

Zitat

Die Wissenschaft scheint da ja eher auf SC + zusätzliche Faktor Exposure zu deuten.

SC Factor Investing hat historisch (aufgrund des höheren Risikos?) besser abgeschnitten. Das heißt aber nicht, dass SC alleine nichts taugt. Angeblich soll Growth renditeschädigend sein, aber der NASDAQ-100 hat in den letzten Jahrzehnten alles in den Schatten gestellt und vermutlich sogar inkl. Dot-Com-Blase seit seiner Auflage besser als sein Benchmark abgeschnitten (im Gegensatz zum MSCI US Value Index, für den sich MSCI inzwischen schämt, da bis heute keine Prämie generiert wurde). Mit etwas Leverage hätte man damit in den letzten 10 Jahren mit nur wenig Einsatz zum Millionär werden können. Ich vertraue daher mehr meiner Intuition als der Statistik oder irgendwelchen Bewertungen. Ansonsten hätte ich die letzten Jahre nicht von Growth/Tech profitiert.

 

Im Nachhinein gibt es immer etwas was besser oder schlechter perfomt hat und nahezu jede Outperformance-Strategie wird irgendwann zu einer Underpeformance-Strategie. Daher glaube ich, dass es vor allem gesunden Menschenverstand, gute Intuition, schnelle Anpassungsfähigkeit und letztendlich gute Entscheidungen braucht, wenn man den Markt langfristig schlagen möchte, egal ob mit Factor Investing oder ohne. Alles andere ist m. E. zu einfach, nicht riskant genug und ein wenig naiv. Ich glaube, dass selbst Ben Felix jahrelang dank Value + Canada Home Bias + Science Bias unterperfomt hat und mein Benchmark (1-ETF-Lösung, die er Privatanlegern selbst empfiehlt) vermutlich bis dato besser gewesen wäre.

Share this post


Link to post
Peter23
Posted · Edited by Peter23
vor 1 Stunde von DST:

Ich habe noch nie ein sinnvolles Gegenargument gelesen. Meistens kommt die Skeptik doch von irgendwelchen Noobs, die glauben "man weiß es nicht" sei die Antwort auf alles und das nur weil sie es selbst nicht wissen und keine Ahnung haben wovon sie überhaupt reden.

Es ist tatsächlich fraglich, ob Small Caps eine bessere Sharp Ratio haben oder ob sie nur eine höhere Rendite liefern, die einfach der höheren Vola entspricht.* Und daher ist es auch fraglich, ob es sinnvoll ist SC überzugewichten oder stattdessen einfach mit Hebel des Marktportfolios zu einem besseren Rendite-Vola-Verhältnis zu kommen.

 

*Selbst Ben Felix (bekanntermaßen Faktor-Befürworter) sagt, dass die SC-Prämie nur noch in Verbindung mit Value auftritt:

 

Share this post


Link to post
DST
Posted
vor 4 Minuten von Peter23:

Es ist tatsächlich fraglich, ob Small Caps eine bessere Sharp Ratio haben oder ob sie nur eine höhere Rendite liefern, die einfach der höheren Vola entspricht.

Selbst wenn es so wäre. Für mich zählt nur die Rendite, auch wenn dafür ein unverhältnismäßig hohes Risiko eingegangen werden müsste bzw. sich die Sharp Ratio verschlechtern würde. Das unterscheidet einen risikoaffinen von einem risikoneutralen Investor.

 

vor 4 Minuten von Peter23:

Und daher ist es auch fraglich, ob es sinnvoll ist SC überzugewichten oder stattdessen einfach mit Hebel des Marktportfolios zu einem besseren Rendite-Vola-Verhältnis zu kommen.

Leverage erhöht das Risiko auf eine Art und Weise, die deutlich riskanter ist als eine höhere Volatilität, sowohl selbstgehebelt als auch fremdgehebelt. Bei Krediten ist das höhere Risiko nicht anhand der Sharp Ratio zu erkennen und LevETFs wirken sich ebenfalls negativ auf die Sharp-Ratio aus. Daraus lässt sich ableiten, dass für besoders hohe Renditechancen eine gewisse Risikoaffinität unumgänglich ist. Diversifikation ist der einzige free launch.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...