Jump to content
dev

Der große Coronavirus-Thread!

Recommended Posts

pillendreher
Posted · Edited by pillendreher
vor 9 Minuten von bNNddd:

Es wird auf Dauer die Mutation selektiert (sich durchsetzen), die sich am besten verbreitet. Das ist mitnichten das tödlichste Virus. Im Gegenteil. Für Viren ist es besser, schwächer zu sein, da verstorbene Wirte es nicht weiterverbreiten können.

 

Sag das mal dem Tollwut-Virus (nur -weil: Puh, dieser Blödsinn kann nicht unwidersprochen bleiben :P2).

 

Und damit fröhliches weiter labern, weil hier in diesem Thread  sammelt sich geballte Inkompetenz.

Da braucht es nicht noch mich dazu als "Krönung".

 

Share this post


Link to post
bNNddd
Posted · Edited by bNNddd
vor 13 Minuten von pillendreher:

Sag das mal dem Tollwut-Virus (nur -weil: Puh, dieser Blödsinn kann nicht unwidersprochen bleiben :P2).

 

Und damit fröhliches weiter labern, weil hier in diesem Thread  sammelt sich geballte Inkompetenz.

Da braucht es nicht noch mich dazu als "Krönung".

 

Du hättest dich nicht mit einem schlechteren Virus melden können. 

 

Bitte schaue doch mal nach, wie sich das Tollwut Virus überträgt, wer es überträgt etc. Einfach nur grober Blödsinn von dir. Ebola wäre auch ein tolles Beispiel gewesen. :narr:

 

EDIT: Hörern des Drosten Podcasts dürfte meine ursprüngliche Aussage sehr bekannt vorkommen. Ich hoffe er zählt als einigermaßen kompetent für dich.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 10 Minuten von pillendreher:
vor 19 Minuten von bNNddd:

Es wird auf Dauer die Mutation selektiert (sich durchsetzen), die sich am besten verbreitet. Das ist mitnichten das tödlichste Virus. Im Gegenteil. Für Viren ist es besser, schwächer zu sein, da verstorbene Wirte es nicht weiterverbreiten können.

Sag das mal dem Tollwut-Virus (nur -weil: Puh, dieser Blödsinn kann nicht unwidersprochen bleiben :P2).

 

Es ist kein „Blödsinn“, aber es wäre sicher besser gewesen, wenn @bNNddd ein paar einschränkende Formulierungen eingestreut hätte – fast nichts gilt absolut und ausnahmslos, besonders in der Biologie. Tatsächlich gibt es viele Beispiele von Krankheitserregern (nicht nur Viren), bei denen es genau so eine Entwicklung gegeben hat. Das Schlagwort ist Koevolution.

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted · Edited by pillendreher

Etwas älter (30 Jahre), aber noch immer aktuell, zumindest bei den Schülern von Dr. Irenäus Eibl-Eibesfeldt in Seewiesen am Ammersee :

Zitat

 

https://www.spektrum.de/magazin/die-evolution-der-virulenz/820895

Evolutives Wechselspiel
Noch vor kurzem herrschte verbreitet die Meinung, die Beziehungen zwischen Parasiten und ihren Wirten – und damit auch zwischen Krankheitserregern und ihren befallbaren Organismen – veränderten sich im Laufe der Evolution letztlich auf eine friedliche Koexistenz hin. Diese – ungerechtfertigte – Ansicht beruhte auf der Überlegung, daß Parasiten, die ihren Wirt nicht schädigen, langfristig die besten Überlebenschancen haben: Sie gedeihen, weil es die Organismen tun, auf die sie angewiesen sind.
Einige Biologen sind jedoch zu einem anderen Schluß gekommen. Der Evolutionstheorie zufolge kann das Beste für eine Spezies durchaus verschieden sein vom Besten für die ihr angehörenden Individuen; und was für jene am vorteilhaftesten ist, läßt sich daran bestimmen, welche Gene und damit Merkmale sich jeweils am erfolgreichsten in der Population ausbreiten. Selbst wenn ein Erreger sich so stark vermehrt, daß die Betroffenen schwer erkranken, können seine wirtsschädigenden genetischen Anweisungen sich immer noch gegen die weniger beeinträchtigenden eines nicht so aggressiven Konkurrenten durchsetzen; Voraussetzung ist, daß seine Übertragungschancen sich durch die stärkere Vermehrung mehr erhöhen, als sie sich infolge Erkrankung oder gar Tod der Befallenen verschlechtern.
In diesem Szenario besteht zwar die Möglichkeit, daß die Wirtsart am Ende ausstirbt – und mit ihr jede Art, die zum Überleben ausschließlich auf sie angewiesen ist. Dennoch verhindert dieses Risiko nicht, daß sich die virulenteren Gene innerhalb der Erregerpopulation ausbreiten.  ...
 

 

-> so einfach ist's nicht und schon gar kein diskussionswürdiges Thema in einem Wertpapierforum

 

Und noch was virales mit direktem WPF-Bezug:

Zitat

 

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1135903.viren-winzig-und-heimtueckisch.html

Menschen haben sich übrigens lange bevor sie Viren kannten, auch schon welche zunutze gemacht. Ein Beispiel, das ich Studenten gerne zeige, sind Bilder aus den Niederlanden des 17. Jahrhunderts, auf denen geflammte Tulpenblüten zu sehen sind. Die waren nicht das Ergebnis von Kreuzung und Auslese - also der üblichen Züchtung -, sondern einer Infektion mit dem Tulpen-Mosaikvirus. Die Tulpenzüchter wussten, wenn sie die Tulpenzwiebeln verletzen und Erde von Feldern reinbringen, auf denen geflammte Tulpen gewachsen sind, dann können sie wieder solche Tulpen erzeugen.

 

 

Und wer nicht weiß, was er nach diesem genialen Börsenjahr mit seinem Geld machen soll -> Spenden in die Covid Forschung

Zitat

 

https://www.helmholtz-hzi.de/de/das-hzi/spenden/

Sie können unsere Forscherinnen und Forscher bei dieser Aufgabe unterstützen. Mit Ihrer persönlichen Spende können Sie helfen, die Coronavirus-Pandemie zu bekämpfen und die Entwicklung neuer Wege zur Therapie, Prävention und Diagnostik voranzutreiben

 

 

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 2 Stunden von Bast:

Nur mal zur Einordnung: Du hast die 4% Todesfälle unterschlagen 

Und diese 4 % ist die Übersterblichkeit ??? 

In den DACH Ländern gibt es keine Übersterblichkeit aufgrund von Corona mehr.

 

Laut den neuesten immunologischen Studien liegt die Letalität von Covid-19 (IFR) in der Allgemeinbevölkerung in den meisten Ländern bei insgesamt circa 0.1% bis 0.5%, was vergleichbar ist mit den mittelstarken Grippe­pandemien von 1957 und 1968.

Das Medianalter der Verstorbenen liegt in den meisten Ländern bei über 80 Jahren – z.B. in Schweden bei 84 Jahren – und nur circa 4% der Verstorbenen hatten keine ernsthaften Vor­er­kran­kungen. Im Unterschied zu Grippepandemien entspricht das Alters- und Risikoprofil bei Covid-19 damit im Wesentlichen der normalen Sterblichkeit.

In den USA beschrieben Krankenschwestern eine oft tödliche Fehlbehandlung von Covid-Patienten aufgrund fragwürdiger finanzieller Anreize und ungeeigneter Methoden. 

Und ob jemand mit oder an Corona gestorben ist, macht eben auch einen Unterschied und auch lt Statista regional sehr unterschiedlich.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1103785/umfrage/mortalitaetsrate-des-coronavirus-nach-laendern/#professional

Übrigens gibt Statista auch „nur“ eine Sterberate von ca 2,8 % weltweit aufgrund von Corona an.

 

Die Diskussion ist mir ehrlich gesagt auch zu mühselig. Es gibt genug Leute die sich offensichtlich an diesem Thema abarbeiten müssen. Ein Grund könnte Langeweile oder Profineurose sein. Da ich beide nicht habe, ist die Diskussion für mich auch erledigt.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 7 Minuten von pillendreher:

so einfach ist's nicht

 

Einfach ist’s nicht, nein. Aber mit der Abqualifizierung als „Blödsinn“ machst du es dir zu einfach.

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted · Edited by pillendreher
vor 4 Minuten von chirlu:

 

Einfach ist’s nicht, nein. Aber mit der Abqualifizierung als „Blödsinn“ machst du es dir zu einfach.

Mit "Puh, dieser Blödsinn kann nicht unwidersprochen bleiben " habe ich nur wortwörtlich Herrn @bNNddd im Vorpost zitiert (und so ein Auftritt ärgert mich).

Zitat

 

Puh, dieser Blödsinn kann nicht unwidersprochen bleiben.

 

Es wird auf Dauer die Mutation selektiert (sich durchsetzen), die sich am besten verbreitet. Das ist mitnichten das tödlichste Virus. Im Gegenteil. Für Viren ist es besser, schwächer zu sein, da verstorbene Wirte es nicht weiterverbreiten können.

 

 

Share this post


Link to post
Waldläufer
Posted
vor 1 Stunde von Life_in_the_sun:

In den DACH Ländern gibt es keine Übersterblichkeit aufgrund von Corona mehr.

d.h. im Sommer gab es keine Übersterblichkeit. Und was passiert im Winter? 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted · Edited by chirlu
vor 3 Stunden von pillendreher:

Mit "Puh, dieser Blödsinn kann nicht unwidersprochen bleiben " habe ich nur wortwörtlich Herrn @bNNddd im Vorpost zitiert (und so ein Auftritt ärgert mich).

 

OK, aber wie du siehst, bewirkt das kommentarlose Nachmachen von schlechtem Verhalten denselben Eindruck.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted
vor 5 Stunden von Life_in_the_sun:

Die Diskussion ist mir ehrlich gesagt auch zu mühselig. Es gibt genug Leute die sich offensichtlich an diesem Thema abarbeiten müssen. Ein Grund könnte Langeweile oder Profineurose sein. Da ich beide nicht habe, ist die Diskussion für mich auch erledigt.

Genau, aber vorher noch schnell wieder Klopapier kaufen. ;)

 

 

Share this post


Link to post
Infocollector
Posted
vor 11 Stunden von Waldläufer:

willst du eigentlich auf die Antworten mehrerer User zu deinem/n letzten Post(s) eingehen

Ich gehe dann auf Rückmeldungen ein, wenn ich Zeit und Lust dazu habe und den Eindruck habe, dass eine Diskussion sachlich möglich und sinnvoll ist. Bei den von dir genannten Rückmeldungen war letzteres nicht der Fall, und ersteres nicht gegeben (es soll Leute geben, die Familie haben und das Wochenende lieber mit ihren Kindern verbringen als ihre Zeit in einem Forum zu vergeuden, in dem in diesem einen Thread die Fronten so festgefahren sind wie die Westfront anno 1917).

vor 11 Stunden von Waldläufer:

Und die Mutationen, die es tun, schwächen das Virus eher ab, sind also nicht vorteilhaft für das Virus. Es hat ja einen Grund, wieso das Virus sich evolutionär so entwickelt hat.

Das ist bei allem Respekt ein Haufen Bullshit. Viren mutieren deshalb, damit sie sich BESSER an ihren Wirt anpassen. Eine Abschwächung der Letalität und der im Wirt verursachten Symptome ist evolutionär für ein Virus erstrebenswert - bessere Anpassung bedeutet einfacher "unter dem Radar zu bleiben", sich also besser und effizienter weiterverbreiten zu können.

Und da fragst du noch so frech, warum ich mich auf keine Diskussion mit dir einzulassen gedenke.

 

Share this post


Link to post
bNNddd
Posted
vor 12 Stunden von Infocollector:

 

Das ist bei allem Respekt ein Haufen Bullshit. Viren mutieren deshalb, damit sie sich BESSER an ihren Wirt anpassen. Eine Abschwächung der Letalität und der im Wirt verursachten Symptome ist evolutionär für ein Virus erstrebenswert - bessere Anpassung bedeutet einfacher "unter dem Radar zu bleiben", sich also besser und effizienter weiterverbreiten zu können.

Und da fragst du noch so frech, warum ich mich auf keine Diskussion mit dir einzulassen gedenke.

 

Achtung, für eine ähnliche Formulierung habe ich einstecken müssen :narr:

Share this post


Link to post
Barqu
Posted
20 hours ago, Infocollector said:

Viren mutieren deshalb, damit sie sich BESSER an ihren Wirt anpassen

Die Evolution und dementsprechend auch die Mutation ist nicht zielgerichtet, sie passiert einfach so. Survival of the fittest entscheidet dann darueber, welche Mutation "sinnvoll" war und welche nicht.

Share this post


Link to post
Infocollector
Posted
vor 2 Stunden von Barqu:

Die Evolution und dementsprechend auch die Mutation ist nicht zielgerichtet

Wo habe ich behauptet, dass sie zielgerichtet wäre? Dass Evolution nur durch Mutation stattfinden kann (und nicht immer bedeutet, dass dies das Überleben einer Spezies sichert, sondern durchaus auch nach hinten losgehen kann), habe ich als Allgemeinbildung vorausgesetzt. Für Spoon Feeding bin ich nicht geschaffen worden.

Share this post


Link to post
vanity
Posted
vor einer Stunde von Infocollector:

Wo habe ich behauptet, dass sie zielgerichtet wäre?

Durch die Verwendung der Konnektoren "... deshalb, damit ...".

Share this post


Link to post
Infocollector
Posted
vor 3 Stunden von vanity:

Durch die Verwendung der Konnektoren "... deshalb, damit ...".

Interessante Interpretation. Und das von dir.

Share this post


Link to post
Barqu
Posted · Edited by Barqu
7 hours ago, Infocollector said:

Wo habe ich behauptet, dass sie zielgerichtet wäre?

In dem Satz, den ich zitiert habe. Soll ich ihn auf das Wort "deshalb" eindampfen? Ein Satz sollte eigentlich übersichtlich genug sein.

 

Edit: vanity war schneller.

Share this post


Link to post
Coucy
Posted

 

Hier ist mal der gute Dr. Fauci live zu hören, und zwar im Detail.

"By November or December, we'll have answer." [Ob die momentanen Tests der Impfstoffe positiv anschlagen.]

"By the beginning of 2021, we'll be able to distribute doses of vaccines that have [...] been made [...] prior to knowing that they would work."

Share this post


Link to post
smarttrader
Posted

Es dachten viele super schlaue User und Experten, das Corona ja nur 3 Monate präsent ist. @DrFaustus ist zB. ein User gewesen der sich komplett damit vertan hat. Kurzarbeit maximal bis Juni etc. .

 

Etliche Krankenhäuser haben im Mai alles wieder zurück gebaut und sind in Regelbetrieb gegangen. Viele Grosskonzerne haben in Mai wieder los produziert.

 

Testzentren wurden zurück gebaut ohne das Corona weg war. Viele kleine Läden haben es nicht geschafft. Arbeitslosenzahlen und offene Stellen sind jetzt jetzt auch nicht so rosig. Gefühlt kam von 3/4 der entlassenen Mitarbeiter Papiere vom Arbeitsamt.

 

Vor 1 Jahr wären es vielleicht 10% gewesen. Und wir haben noch nicht alle Auswirkungen gespürt. Es müsste endlich mal 2-3 Global Player erwischen damit das im Kopf der Leute präsent wird.

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini

Seien wir doch mal ehrlich: Dass die Infektionszahlen im Herbst/Winter nach oben schießen, ist zu erwarten gewesen, da die Leute sich in der kalten Jahreszeit überwiegend in geschlossenen Räumen aufhalten.

 

Den uns bevorstehenden Lockdown halte ich für sehr vernünftig, da Menschenleben nunmal Vorrang haben müssen.

Share this post


Link to post
smarttrader
Posted
vor einer Stunde von morini:

Seien wir doch mal ehrlich: Dass die Infektionszahlen im Herbst/Winter nach oben schießen, ist zu erwarten gewesen, da die Leute sich in der kalten Jahreszeit überwiegend in geschlossenen Räumen aufhalten.

 

Den uns bevorstehenden Lockdown halte ich für sehr vernünftig, da Menschenleben nunmal Vorrang haben müssen.

Das hat jeder erwartet und dem entsprechend auch kommuniziert. Ebenso das die Wirtschaft nicht nur bis Sommer 2020 damit zu tun hat, sondern bis mind. 2023.

 

Aber es wurde ja davon ausgegangen das es dramatisiert wurde und künstlich gepuscht.

 

Ich für mein Teil habe erstmal alle Limitorder gestrichen. Dax 4-stellig werden wir noch ganz sicher sehen, wenn der Lockdown kommt.

Share this post


Link to post
Bavarese
Posted
vor 1 Stunde von morini:

Seien wir doch mal ehrlich: Dass die Infektionszahlen im Herbst/Winter nach oben schießen, ist zu erwarten gewesen, da die Leute sich in der kalten Jahreszeit überwiegend in geschlossenen Räumen aufhalten.

Da stimme ich dir zu. Aber haben wir wirklich erwartet, dass die Zahlen schon ab Mitte Oktober so stark steigen. Dass sie steigen war klar, aber so früh :(

 

Gruß

Bavarese

Share this post


Link to post
F87
Posted · Edited by F87
vor 4 Stunden von mike4001:

Warum wurde es dann nicht in den Kursen eingepreist, wenn es bekannt war?

Ehrlicher Weise hat niemand damit gerechnet, dass nur aufgrund der Witterung und trotz Masken, Abstandsregeln etc., die 2. Welle so massiv ausfallen wird.

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 2 Minuten von F87:

dass nur aufgrund der Witterung und trotz Masken, Abstandsregeln etc., die 2. Welle so massiv ausfallen wird

Naja, ich möchte nicht als Wahrsager auftreten aber das war eine Katastrophe mit Ansage. 

Die große Unbekannte ist an der Börse immer, wie sich die Teilnehmer verhalten. 

Den steilen Anstieg im Sommer hätte ich niemals in dieser Ausprägung erwartet, sieht man in der Retrospektive sowohl branchen- als auch regionenbezogen aber auch nur an ausgewählten Märkten. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...