Jump to content
nicco3

Rentenmarkt allgemein - Analysen

Recommended Posts

XYZ99
Posted

Dies ist keine Vorstellung, der der Sache dient. Dieser Welt-Artikel ist peinlich popolistisch (ja, genau!).

 

Soll die EZB das Papier kaufen. Das sind doch schliesslich erstklassige Staatsanleihen, noch dazu von einem "ihrer Länder", nicht wahr?!?!

Share this post


Link to post
Superhirn
Posted · Edited by Superhirn

Und noch was Panikmache von der Welt:

 

Historiker warnt vor blutigen Griechenland-Revolten

 

30. Januar 2010, 18:00 Uhr

 

Niall Ferguson schlägt Alarm: Der bekannte Harvard-Historiker warnt eindringlich vor den Folgen einer EU-Finanzkrise, ausgelöst durch das taumelnde Griechenland. Dessen Regierung riskiere mit dem angekündigten Sparkurs einen blutigen Aufstand. Helfen könne nun nur noch Deutschland mit viel Geld.

 

 

Mein absoluter lieblingssatz aus dem Link:

Der Kursverlauf des Euro zum Dollar erinnert zurzeit an den von Lehman Brothers im Herbst 2008
. :D

 

Und an @Schnitzel: Die haben wohl @BondWurzels Verschuldungsgraphik für Deutschland nicht gesehen .... ;)

Share this post


Link to post
XYZ99
Posted

... Mein absoluter lieblingssatz aus dem Link:

Der Kursverlauf des Euro zum Dollar erinnert zurzeit an den von Lehman Brothers im Herbst 2008
. :D

:w00t: Ja, der ist absolut "spitze". 0-hedge will auch dauernd daran anknüpfen, die machen das aber nicht so plump!

Mein Fazit: gut möglich, dass wir am Donnerstag die tiefsten Kurse bei Gyros-Anleihen gesehen haben, ich würde auf keine Rendite jenseits der 7 % mehr spekulieren.

Und: wenn da was dran ist an den angeblichen akuten Problemen Griechenlands, dann bitte auch Spannien, Portugal und Irrland und vor allem GB Gilts nach mind. 6 %, please.

Share this post


Link to post
pauku1
Posted

 

Und: wenn da was dran ist an den angeblichen akuten Problemen Griechenlands, dann bitte auch Spannien, Portugal und Irrland und vor allem GB Gilts nach mind. 6 %, please.

 

Geduld, Geduld, das kommt schon noch ... aber erst wenn wir mit Griechenland durch sind.. B)

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

verlinkter FTD-Beitrag zu Griechenland

 

klick

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

Die Schuldenkrise könnte Zinspause der EZB verlängern

 

%7B93B2ADB8-761C-4D3D-B527-844033A84486%7DPicture.jpg

 

faz.net

Share this post


Link to post
Superhirn
Posted

Griechenland oder Conti ?

 

'HB': Großaktionär Schaeffler blockiert Ausgabe von Continental-Anleihe

 

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Großaktionär Schaeffler verhindert einem

Pressebericht zufolge mit Auflagen zumindest vorerst die Ausgabe der geplanten

hochverzinslichen Anleihen des Autozulieferers Continental . Der für die

Refinanzierung der hoch verschuldeten Hannoveraner wichtige Bond könne

frühestens im März begeben werden, berichtet das 'Handelsblatt'

(HB/Dienstagausgabe) unter Berufung auf Unternehmenskreise.

 

Continental hätte die Anleihe spätestens am gestrigen Montag beschließen müssen,

um noch die vorliegenden Geschäftsdaten der ersten neun Monate des Jahres 2009

für den notwendigen Anlegerprospekt nutzen zu können. Nun müsste die

Veröffentlichung der Bilanz für 2009 am 23. Februar abgewartet werden, damit die

Anleihe in Höhe von 1,5 bis zwei Milliarden Euro frühestens im März begeben

werden kann, hieß es weiter. Citibank und Deutsche Bank sollen den Bond

strukturieren.

 

SCHAEFFLER WILL DIVIDENDE NICHT GEFÄHRDEN

 

Die Gläubigerbanken des Autozulieferers hätten die eigentlich fälligen Kredite

verlängert. Im Gegenzug drängten sie Continental, das Eigenkapital zu stärken.

Das Unternehmen sollte deswegen bis Ende Januar die Anleihe begeben.

 

Der mit gut zwölf Milliarden Euro verschuldete Großaktionär Schaeffler will der

Zeitung zufolge mit den Zinszahlungen für Contis geplante hochverzinsliche

Anleihe aber seine Dividende nicht gefährden. Die Zeichner der Anleihe sollen

deshalb als Sicherheit nur nachrangig Zugriff auf Contis Finanzströme eingeräumt

bekommen. Zudem bestehe Schaeffler auf eine mögliche Ergebnisabführung und will

sich die Möglichkeit offenhalten, bei einer Fusion einzelner Bereiche eigene

Schulden auf Conti zu übertragen, hieß es weiter./ne/wiz

Share this post


Link to post
XYZ99
Posted

.... Der mit gut zwölf Milliarden Euro verschuldete Großaktionär Schaeffler will der

Zeitung zufolge mit den Zinszahlungen für Contis geplante hochverzinsliche

Anleihe aber seine Dividende nicht gefährden. ....

Aber sonst gehts hoffentlich gut! :narr:

 

Wenn ich sowas lese, ist das Teil für mich erledigt.

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

nicht nur das.

Der mit gut zwölf Milliarden Euro verschuldete Großaktionär Schaeffler will der

Zeitung zufolge mit den Zinszahlungen für Contis geplante hochverzinsliche

Anleihe aber seine Dividende nicht gefährden. Die Zeichner der Anleihe sollen

deshalb als Sicherheit nur nachrangig Zugriff auf Contis Finanzströme eingeräumt

bekommen. Zudem bestehe Schaeffler auf eine mögliche Ergebnisabführung und will

sich die Möglichkeit offenhalten, bei einer Fusion einzelner Bereiche eigene

Schulden auf Conti zu übertragen, hieß es weiter./ne/wiz

 

will überlegt conti also noch mehr schulden zu übertragen. conti steht ja auch nciht besonders gut da

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted
Anleger fürchten sich vor Nitroglycerin-Bonds

Mit seiner Empfehlung, um britische Bonds einen Bogen zu machen, weil sie "wie Nitroglycerin sind", hat Pimco-Legende Bill Gross Investoren nervös gemacht. Die Bemühungen von Schatzkanzler Darling, Ruhe in den Markt zu bringen, fruchten bislang nicht. von Tobias Bayer Frankfurt

 

klick

Share this post


Link to post
odenter
Posted · Edited by odenter

warum kann eigentlich immer nur Deutschland immer und überall helfen ?

Tja weil ohne die Deutschen in der EU nunmal nix laufen würde. Wir sind nunmal die stärkste Wirtschaftskraft in der EU.

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

Nach den Rekordwerten des Vorjahres ist die Zahl neuer Unternehmensanleihen im Januar zurückgegangen. Anleger müssen sich auf niedrigere Kupons einstellen.

 

boerse-online.de

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

für alle, die es noch nicht mitbekommen haben sollten:

 

Über dem Urlaubsparadies Jamaika fliegt der Pleitegeier: Die Rating-Agentur Standard & Poor´s stufte die Kreditwürdigkeit des Karibikstaats von CCC auf Selected Default (= selektiver Zahlungsverzug). Für seine Inlandsanleihen im Wert von 7,8 Milliarden Dollar hatte Jamaika seine Gläubiger um Zahlungsaufschub gebeten. Vom Zahlungsstopp sind ausländische Gläubiger nicht betroffen. Hauptursache der Pleite sind die in Folge der Wirtschaftskrise ausbleibenden Touristen.

 

focus-money.de

Share this post


Link to post
Superhirn
Posted · Edited by Superhirn

Crash-Prophet Leuschel erwartet Anleihecrash und Hyperinflation

 

 

Sie schreiben in Ihrem Buch "Die Inflationsfalle", dass es zu Staatsbankrotten kommen kann. Auch in Deutschland?

Ja, in dem Sinne, dass eine Inflation eine Art von Staatsbankrott ist. Sie entwertet die Schulden des Staates massiv. Der Staat kauft sich quasi von den Schulden frei.

 

Hm, ich bin wohl nicht der einzige der solche Szenarien für möglich hält. ;)

 

Seiner Meinung zu physischem Gold/Silber mag ich mich aber nicht anschließen.

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

so, mit den Griechen wurde bereits fleißig spekuliert, jetzt ist der nächste Kandidat dran: Portugal

Ein paar Infos über Spanien sind auch ganz interessant

 

ftd.de

Share this post


Link to post
vanity
Posted · Edited by vanity

Ich weiß nicht, ob es erlaubt ist, hier ein bisschen Fremdwerbung zu machen (mir ist kein besserer Thread eingefallen)

 

Wer gelegentlich Anlagetipps auf Bondboard fälscht oder gefälschte sich verschafft, sollte sich nicht wundern, wenn dort keine neuen mehr erscheinen, denn: Raider ist jetzt Twix ->

 

http://forum.baadermarkets.de/

 

Die Jungs/Mädels dort haben sich wohl die ständigen Beschwerden der WPF'ler über das Layout zu Herzen genommen und es umgestaltet. Die 100-Tage-Frist zur abschließenden Beurteilung, ob es gelungen ist, läuft ab sofort.

Share this post


Link to post
webber
Posted · Edited by webber

ist doch süß so ;) Der erste Eindruck ist nicht schlecht. Wollen wa ma hoffen, dass sich das Forum dort ganz schnell füllt. Trotzdem is das WPF besser ;)

Share this post


Link to post
fireball
Posted

nö hatten die schon länger vor, haben aber wohl den Schweizer gemacht.

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

Iberische Halbinsel

Die Schuldenkrise breitet sich aus

 

faz.net

Share this post


Link to post
Stephan09
Posted · Edited by Stephan09

So wie das mit den CDS z. Z. laeuft sind das reine Brandbeschleuniger. Der Trichet hat heute bei der Pressekonferenz im übrigen beredt geschwiegen als ihn jemand fragte, wie es mit den Banken aussaehe, wenn das mit der Staatenkrise so weitergehe, ansonsten redete er auch und zwar über Defizite und wiederholte das Mantra, dass man mittelfristig im Zielkorridor sei, was auch immer mittelfristig bedeutet.

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

kannst du als definition auf der seite der ezb nachlesen. steht auch mittlerweile in vielen vwl-büchern. heißt soviel wie, wenn ich mir noch richtig erinnere, 5 jahre aufwärts

Share this post


Link to post
Stephan09
Posted · Edited by Stephan09

na dann is ja alles in buddha (ein Wesen, welches aus eigener Kraft die Reinheit und Vollkommenheit seines Geistes erreicht und somit eine grenzenlose Entfaltung aller in ihm vorhandenen Potenziale erlangt hat: vollkommene Weisheit (Prajna) und unendliches, gleichwohl distanziertes Mitgefühl (Karuna) mit allem Lebendigen. Er hat bereits zu Lebzeiten Nirvana verwirklicht und ist damit nach buddhistischer Überzeugung nicht mehr an den Kreislauf der Reinkarnation (Samsara) gebunden. Das Erwachen ist von transzendenter Natur, mit dem Verstand nicht zu erfassen, ist „tief und unergründlich wie der Ozean“, weshalb sich diese Erfahrung einer Beschreibung mit sprachlichen Begriffen entzieht. Ihre Qualität ist für Menschen, die diese Erfahrung nicht selbst gemacht haben, nicht nachzuvollziehen.)

Ist das eine adaequate Beschreibung?

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

Stephan...KEINE MACHT DEN DROGEN ;)

Share this post


Link to post
Stephan09
Posted

Haeh!! Wer hat das gesagt. Ansonsten...British American setzt mehr auf hochpreisige, waehrend Imperial mehr auf arme Kettenraucher abzielt. Rein aus Konsumentensicht. Aber Tabak ist eine Kulturpflanze des Abendlandes, die man gegen das Morgenlandes verteidigen muss. Und wenn du deinen Bernays gelesen hast,und mitbekommen wie er die Frauenbewegung zum Siegeszug der Zigarette verhalf und ihr damit das Freiheitssymbol schlechthin verlieh, wirst du ja wohl nicht eine neue Prohibition verlangen.

So long...

 

zunft-koelsch-fass.jpg

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...