Jump to content
DowJones

Deutsche Kreditbank AG

Recommended Posts

Marklam
Posted

Hi:)

Ich habe schon ein Konto bei der DKB, aber auch noch ein konto bei einer anderen Bank.

Leider habe ich nicht aufgepasst und das Konto ist mittlerweile gebührenpflichtig. Ich möchte dieses nun schnellstmöglich kündigen.

Ich würde erstmal gerne alles auf mein DKB Konto übertragen lassen und dann im Anschluss schauen ob ich mir nochmal ein zweites Konto suche.

Gibt es für diesen Übertrag zu einem bestehenden Konto bei der DKB auch eine Service bzw. hat da jemand erfahrungen?

Ich habe bisher noch nie ein Konto gekündigt

Share this post


Link to post
Lauchsuppe
Posted

Ja, gibt es. Es werden dir zb angezeigt, welche Abbuchungen / Einkünfte du auf deinem zu kündigendem Konto hattest, damit du alle informieren kannst.

Hier: https://dkb.kontenwechsel.de/?utm_source=dkb-de&utm_medium=website&utm_campaign=infosite&utm_content=button/

 

 

Unterschrift erfolgt online wie bei einem Depotwechsel auch.

 

Achtung nicht jede Bank akzeptiert die Online Unterschrift - die meisten schon. Hatte bei mir allerdings den Fall, dass die Commerzbank eine Onlineunterschrift nicht akzeptiert. Deswegen die Empfehlung falls es dir dringen ist, am besten klassische formlose Kündigung per Brief.

Share this post


Link to post
Marklam
Posted · Edited by Marklam
vor 7 Minuten von Lauchsuppe:

Ja, gibt es. Es werden dir zb angezeigt, welche Abbuchungen / Einkünfte du auf deinem zu kündigendem Konto hattest, damit du alle informieren kannst.

Hier: https://dkb.kontenwechsel.de/?utm_source=dkb-de&utm_medium=website&utm_campaign=infosite&utm_content=button/

 

 

Unterschrift erfolgt online wie bei einem Depotwechsel auch.

 

Achtung nicht jede Bank akzeptiert die Online Unterschrift - die meisten schon. Hatte bei mir allerdings den Fall, dass die Commerzbank eine Onlineunterschrift nicht akzeptiert. Deswegen die Empfehlung falls es dir dringen ist, am besten klassische formlose Kündigung per Brief.

Ja, traurigerweise habe ich bei meinem alten Konto kein OnlineBanking:D

Wie wäre da denn das beste vorgehen?

 

Da kann ich ja dann vermutlich von Hand einfach raussuchen diejenigen anschreiben und mein Konto dann danach kündigen. Will da nur zügig weg um nicht unnötig Gebühren zu zahlen

Share this post


Link to post
Lauchsuppe
Posted · Edited by Lauchsuppe

Am besten mal bei der DKB oder deren Dienstleister anrufen, ob sie irgendwelche Formular für Fälle ohne Onlinebanking haben. 

 

Ansonsten selbstständig Lastschrift, Daueraufträge, Einkünfte etc. am besten mit einer Liste aus dem Inet (zb hier https://www.finanzfluss.de/girokonto/kontowechsel/#2 oder hier https://www.finanzfluss.de/girokonto/dkb/kontowechsel/) rausfinden und einzeln über den Kontowechsel informieren.

 

Kündigungsfrist rausfinden. Wenn mehrere Monate in der Zukunft - direkt kündigen und dann kannst du parallel noch schauen ob etwas gebucht wurde. Falls fristlose Kündigung möglich überlegen ob man das Konto noch 1-2 Monate behält. Bei der formlosen Kündigung auch das neue Konto mit angeben, dass evtl. Haben/Soll ausgeglichen werden kann.

 

edit: nicht vergessen eventuelle Tagesgeld plus Konten oder ähnliches mitzukündigen.

 

Share this post


Link to post
Marklam
Posted
vor 6 Minuten von Lauchsuppe:

Am besten mal bei der DKB oder deren Dienstleister anrufen, ob sie irgendwelche Formular für Fälle ohne Onlinebanking haben. 

 

Ansonsten selbstständig Lastschrift, Daueraufträge, Einkünfte etc. am besten mit einer Liste aus dem Inet (zb hier https://www.finanzfluss.de/girokonto/kontowechsel/#2 oder hier https://www.finanzfluss.de/girokonto/dkb/kontowechsel/) rausfinden und einzeln über den Kontowechsel informieren.

 

Kündigungsfrist rausfinden. Wenn mehrere Monate in der Zukunft - direkt kündigen und dann kannst du parallel noch schauen ob etwas gebucht wurde. Falls fristlose Kündigung möglich überlegen ob man das Konto noch 1-2 Monate behält. Bei der formlosen Kündigung auch das neue Konto mit angeben, dass evtl. Haben/Soll ausgeglichen werden kann.

 

edit: nicht vergessen eventuelle Tagesgeld plus Konten oder ähnliches mitzukündigen.

 

Vielen lieben Dank!

Bin schon dabei manuell rauszusuchen und anschreiben und frage noch nach wie lange die Kündigungsfrist ist.

Eigentlich hatte ich das in Ruhe für nächstes Jahr geplant, aber naja, so passiert es jetzt ja schneller:)

 

Dann muss ich nach dem Wechsel nur noch herausfinde wo ich über die DKB in meiner Ecke am besten Bargeld bekomme:D

Share this post


Link to post
Lauchsuppe
Posted

Mit der Visakarte kostenlos an allen Geldautomaten mit VISA-Kennzeichen (50 - 1000€) oder Shell oder AldiSüd (ab 5€ Einkauf bis 200€ abheben).

Oder mit EC-Karte bei vielen anderen Supermärkten (ab 10 - 20€ Einkaufswert).

Oder mit Lieferdienst nach Hause (3.000 - 10.000 €) - kostenpflichtig.

Share this post


Link to post
alsuna
Posted
vor 2 Stunden von Lauchsuppe:

Am besten mal bei der DKB oder deren Dienstleister anrufen, ob sie irgendwelche Formular für Fälle ohne Onlinebanking haben. 

Das kannst du dir sparen. Dieser Wechselservice wertet die Buchungen aus, die im Online-Banking verfügbar sind. Ohne Online-Banking können die das nicht.

 

vor 2 Stunden von Marklam:

Bin schon dabei manuell rauszusuchen und anschreiben

Ich würde dabei die Kontoauszüge von mindestens einem Jahr rückwirkend durchgehen, damit auch diejenigen auf keinen Fall vergessen werden, die nur einmal im Jahr was buchen (die Haftpflichtversicherung wäre bei mir so ein Fall).

Share this post


Link to post
Gordon1607
Posted
vor 2 Stunden von Marklam:

Bin schon dabei manuell rauszusuchen und anschreiben

Ich bin vor einem Jahr von einer Voba zur DKB gewechselt.

 

Meine Erfahrung zu Einzugsermächtigungen: Alles was irgendwie Behörde ist, besteht auf das entsprechende Formular. Formlose Mails werden negiert. Briefe kamen teilweise zurück mit Verweis auf das Formular. Zu Einzügen von Behörden zählen neben Grundbuchämtern, Zollamt für die Kfz Steuer, Wasser auch Musikschulen.

 

Bei der GEZ war es umgekehrt. Man gibt auf der Webpage irgendwie alles ein, schicke es ab und dann kommt die Info dass die einen Brief schicken den man unterschrieben wieder hinschicken soll. Von denen kam natürlich nichts. Am Ende reicht ein formloser Brief.

 

Nach 6 Monaten dachte ich, ich habe sie alle durch und dann kam doch noch eine Rücklastschrift weil der Kassierer eines Vereins mir die neue Kontonummer bestätigt hat und es dann "irgendwie zurückgesprungen" ist.  

Share this post


Link to post
Dandy
Posted
Zitat

Meine Erfahrung zu Einzugsermächtigungen: Alles was irgendwie Behörde ist, besteht auf das entsprechende Formular. Formlose Mails werden negiert. Briefe kamen teilweise zurück mit Verweis auf das Formular. Zu Einzügen von Behörden zählen neben Grundbuchämtern, Zollamt für die Kfz Steuer, Wasser auch Musikschulen.

Deutsche Behörden aind so unglaublich träge und unmodern, dass es einem schon fast peinlich ist. Nur dem Amtsschimmel selbst ist wohl gar nichts peinlich und das höchste Gefühl der Modernität ein Faxgerät.

 

Share this post


Link to post
SvenDom
Posted
vor 17 Stunden von Lauchsuppe:

Mit der Visakarte kostenlos an allen Geldautomaten mit VISA-Kennzeichen (50 - 1000€) oder Shell oder AldiSüd (ab 5€ Einkauf bis 200€ abheben).

Oder mit EC-Karte bei vielen anderen Supermärkten (ab 10 - 20€ Einkaufswert).

Oder mit Lieferdienst nach Hause (3.000 - 10.000 €) - kostenpflichtig.

...habe es zwar selbst noch nicht erlebt, aber es soll Banken geben, die das Abheben von Bargeld mit KK von Fremdbanken (ich glaube, hier war mal von "Schmarotzerbanken" die Rede) verweigern (bzw. mit Kosten belegen). Nur, um evtl. böse Überraschungen zu vermeiden.

Share this post


Link to post
Ziva
Posted

Bei vielen Anbietern (Telefon, Strom, Wasser, Versicherungen usw.) kann man die Bankverbindung auf deren Website ändern.

Da muss man kein Brief schicken.

Share this post


Link to post
SvenDom
Posted
Am 28.9.2021 um 09:28 von Merol Rolod:

Wenn man für die Registrierung eines neuen Gerätes inzwischen tatsächlich einen Brief erhalten muss, ist das natürlich nicht so schön. Es wäre wünschenswert, wenn die DKB den Fehler beseitigt und man wieder per TAN2Go App mittels anderer registrierter Geräte registrieren könnte. Allerdings ist das mit dem Brief jetzt auch kein Beinbruch.

 

 

 

Am 28.9.2021 um 13:32 von SvenDom:

Bei mir ist der letzte Wechsel vom Smartphone auch schon Jaaaaaahhhhre her. Benutze tatsächlich noch ein S6, lief aber noch immer sehr gut. Nun ist ein Wechsel leider in Kürze nötig.

Eine vielleicht dumme Frage, aber verstehe ich es richtig, dass einige hier mehrere Handys mit mehreren Nummern benutzen und deswegen die Registrierung durchführen müssen? Ich meine, wenn ich schlicht die Sim von einem zum anderen Gerät stecke, muss ich dann dennoch die "Neuregistrierung" durchführen? Keine Ahnung, wie ich das vor Jahren registrieren musste.

Warst etwas schneller. Also einfach die Sim umgesteckt und fertig?

 

 

....da wir das Thema kürzlich hier hatten, nun ein kleine Rückmeldung aus der Praxis von mir:

Ich habe nun ein neues Handy in Gebrauch genommen - keine neue Nummer, aber das ist wahrscheinlich egal. Abgesehen von den dann üblichen Problemchen bei der Umstellung allgemein, war ich besonders auf die Umstellung meiner Banking Apps - hier natürlich das Tan2go Verfahren - gespannt. Und was soll ich sagen, es lief erstaunlich problemlos - selbst für einen sonst nicht wirklich IT-affinen Menschen wie mich. Nix mit Brief anfordern oder sonstwas, einfach den beschriebenen Weg im Onlinebanking gefolgt und locker per SmS Verfahren das neue Gerät  in wenigen Minuten aktiviert. Ging erstaunlich gut...

Share this post


Link to post
Schwaben-Sparer
Posted

Als ich zuletzt auf dem Smartphone die Tan2go App neu einrichten musste hat das mit der SMS nicht funktioniert, der Link in der SMS öffnete nicht wie vorgesehen in der App, sondern im Browser.

 

Darum musst ich den Kundendienst anrufen und der hat mir einen Weg gezeigt, der definitiv kein Standard ist. Es war auch unmöglich mir das alles zu merken, ich musste irgendwelche 0000...0  beim Log-In eingeben und lauter solche Sachen, es war aber kein wirklicher Hack, d.h. es war schon alles sicher man kann nicht auf diese Weise jedes Konto verbinden.

 

Vielleicht hat die DKB das aber mittlerweile gefixt und es geht jetzt alles besser und einfacher. Kann man eigentlich inzwischen seine Benutzernamen für die verschiedenen Tan-Verfahren vereinheitlichen? Ich probiere es nicht mehr aus, beim letzten Versuch habe ich alles gesperrt.

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor 34 Minuten von Schwaben-Sparer:

Vielleicht hat die DKB das aber mittlerweile gefixt und es geht jetzt alles besser und einfacher. Kann man eigentlich inzwischen seine Benutzernamen für die verschiedenen Tan-Verfahren vereinheitlichen? Ich probiere es nicht mehr aus, beim letzten Versuch habe ich alles gesperrt.

Ich glaube nicht daß die DKB da noch etwas repariert.

Da ich den Kontoauszug holen wollte habe ich eben nochmal rein geschaut.

Die TAN-Verwaltung ist immer noch der gleiche Schrott wie vor einem Jahr. :(

 

Ein zweites Gerät kann man nicht aktivieren.

Der Punkt "Gerät hinzufügen" führt nur zu "Gerät neu verbinden".

Auf dem Desktop gibt es dazu nur den Brief.

In der App kann man auch QR scannen.

Aber beides führt dazu daß die Registrierung des ersten Gerätes gelöscht wird.

Für mich absolut unbrauchbar.

Share this post


Link to post
SvenDom
Posted

Schwaben-Sparer / Undercover,

ich kann euch nicht sagen, was genau warum bei euch schief ging. Sowas würde mich auch extrem nerven, keine Frage.

Aber wie gesagt, ich habe gestern auf ein neues Handy umgestellt und es lief per SMS-Verfahren in Minuten problemlos. Das Verfahren per QR-Scan habe ich zunächst versucht, das funktionierte bei mir auch nicht - warum auch immer. Da dachte ich zunächst, "oh oh...das kann lustig werden", aber dann per SMS kein Problem.

Per Smart Switch vom alten Samsumg (bei mir halt kein Apple) zum neuen alles übertragen, im Online Banking unter Serive ---> TAN-Verfahren --> Gerät mit TAN2go neu verknüpfen ... den Anweisungen folgen (hier gleich das SMS Verfahren auswählen) und fertig.

 

 

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor 5 Stunden von SvenDom:

Schwaben-Sparer / Undercover,

ich kann euch nicht sagen, was genau warum bei euch schief ging. Sowas würde mich auch extrem nerven, keine Frage.

Aber wie gesagt, ich habe gestern auf ein neues Handy umgestellt und es lief per SMS-Verfahren in Minuten problemlos. Das Verfahren per QR-Scan habe ich zunächst versucht, das funktionierte bei mir auch nicht - warum auch immer. Da dachte ich zunächst, "oh oh...das kann lustig werden", aber dann per SMS kein Problem.

 

Bei mir geht es nicht darum das Handy durch ein neues zu ersetzen.

Das habe ich schon dreimal gemacht. :(

Ich brauche zwei registrierte funktionierende Geräte.

Share this post


Link to post
DennyK
Posted

Ich konnte damals mein iPad als Zweitgerät Problemlos hinterlegen.

Als ich danach aber nen iPhone Wechsel gemacht habe musste ich auch auf einen neuen Brief warten, während das iPad weiterhin hinterlegt war.

Share this post


Link to post
SvenDom
Posted
vor 34 Minuten von Undercover:

Bei mir geht es nicht darum das Handy durch ein neues zu ersetzen.

Das habe ich schon dreimal gemacht. :(

Ich brauche zwei registrierte funktionierende Geräte.

Ok, falsch verstanden.

Aber anscheinend sollte das auch möglich sein, so wie DannyK sagt.

Share this post


Link to post
Conker
Posted
vor 4 Stunden von SvenDom:

Ok, falsch verstanden.

Aber anscheinend sollte das auch möglich sein, so wie DannyK sagt.

Ja ist es. Mittlerweile 2 iPhones und 1 iPad ohne Probleme hinzugefügt. Zuletzt vorgestern.

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 23 Stunden von Undercover:

Ich glaube nicht daß die DKB da noch etwas repariert.

....

Für mich absolut unbrauchbar.

 

vor 21 Minuten von Undercover:

Wie kommt man überhaupt auf die Idee zu so einer Bank zu gehen?

:rolleyes:

Share this post


Link to post
Makl23
Posted

Von den zwei Sparpläne ist heute einer noch mit Status "offen" vermerkt.  Hat das Problem noch wer? Sonst ist die Ausführungszeit immer zwischen 12 und 13 Uhr

Share this post


Link to post
BlueChips
Posted
vor 2 Stunden von Makl23:

Von den zwei Sparpläne ist heute einer noch mit Status "offen" vermerkt.  Hat das Problem noch wer? Sonst ist die Ausführungszeit immer zwischen 12 und 13 Uhr

Drei Sparpläne, sind alle als "Ausgeführt" gelistet.

Share this post


Link to post
Makl23
Posted
vor 29 Minuten von BlueChips:

Drei Sparpläne, sind alle als "Ausgeführt" gelistet.

Danke für die Rückmeldung.  Es hat sich laut Dkb um einen Anzeigefehler gehalten, welcher nun berichtigt wurde.

Share this post


Link to post
neik
Posted

Zum meinem Erstaunen wurde mit gestern mitgeteilt, dass die neue App Passwörter "nur" bis zu einer Länge von 38 Zeichen unterstützt.

 

Wurde deshalb gebeten meines zu ändern - aktuell >40 -, wenn ich die neue App denn jetzt nutzen möchte.

 

Find ich für eine neuentwickelte App etwas schwach, auch wenn 38 Zeichen ausreichend sein sollten.

Share this post


Link to post
Philiuss
Posted · Edited by Philiuss

So, die Visa-Debitcard wurde nun "offiziell" angekündigt:

https://debitkarte.dkb.de

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...