Jump to content
DowJones

Deutsche Kreditbank AG

Recommended Posts

Holgerli
Posted
vor 4 Minuten von brln_sri:

Und wer weiß schon, wie lange Barclays & Co. noch kostenlos sind...

Die Barclays Visa ist ein sehr junges Produkt. Die gibt es noch nicht so lange. Also ist da eine gewisse Chance, dass das längerfristig kostenlos bleibt.

Auch ist das Geschäftsmodell von Barclays anders: Die machen einen gutteil ihres Umsatzes/Gewinns mit "Buy now, pay later" mit Zinsen bei ca. 15%.

Share this post


Link to post
Allesverwerter
Posted · Edited by Allesverwerter
vor 5 Minuten von odensee:

#2406

Wo ist das her? (EDIT: okay , auf dieser debit-Webseite)

Ich seh bei mir bei der DKB nix.

 

Die debit-DKB-Webseite findet ein Normalkunde ja auch nicht einfach so...

Share this post


Link to post
Marklam
Posted

Schade mit der Kreditkarte:(

Ich löse mein altes Konto bei der Sparkasse trotzdem erstmal auf und reduziere auf ein Girokonto bei der DKB. Denn die Sparkasse wird künftig sicherlich nicht günstiger sein als die Konkurrenz. Bzgl Kreditkarte liebäugel ich auch mit der Barclays. Eine echte Kreditkarte hätte ich schon gerne.

 

Habt ihr schon den Änderungen bzgl. BGH Urteil zugestimmt. Ich verstehe nicht ganz warum ich jetzt überhaupt irgendetwas zustimmen soll. Denn laut Website ändern sich die Konditionen doch nicht. Ich steh ein bisschen auf dem Schlauch, bin da aber vll auch nicht ganz auf dem aktuellen Stand.

Share this post


Link to post
Bruce89
Posted · Edited by Bruce89
vor 33 Minuten von brln_sri:

So mache ich es auch. Wir müssen uns, glaube ich, grundsätzlich davon verabschieden, dass alle (Finanz-)Dienstleitungen dauerhaft kostenlos zur Verfügung stehen. Daher halte ich eine angemessene Gebühr auch nicht grundsätzlich für einen sofortigen Wechselgrund. Für mich ist es v.a. eine Abwägungsentscheidung, ob mir die "Alles unter einem Dach"-Lösung bei der DKB die knapp 30 EUR p.a. wert ist. Und wer weiß schon, wie lange Barclays & Co. noch kostenlos sind...

 

Definitiv - mir gings weiter oben auch nicht darum, dass ich alles umsonst haben will. Ich fang dann nur an zu vergleichen, was ich woanders bekomme. Depot hab ich woanders genauso gute und noch bessere. ETF kann ich also umziehen und für geringfügig mehr könnte ich mit 5€ ein Sparkassenkonto inkl. Filiale, Online und Kreditkarte bekommen - die Hvb bietet ihr PlusKonto sogar noch für 5 Jahre kostenlos an und bei der ist sogar eine Charge Kreditkarte mit dabei. Mir gehts nicht, darum dass ich etwa umsonst will aber sobald es € kostet muss es sich dem Vergleich stellen und da fehlen mir die Argumente weiterhin die DKB zu nutzen.

Ein geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul aber dieser Gaul ist dann ja nicht mehr geschenkt und darum geht es mir

Share this post


Link to post
myrtle
Posted
46 minutes ago, Bruce89 said:

Depot hab ich woanders genauso gute und noch bessere.

Wobei die DKB trotz etwas Altbackenheit fuer einige Dinge auch dabei nicht so schlecht ist. Die Menge an Auslandsboersen ist groesser, als es zuerst aussieht. Das einfache Gebuehrenmodell mit 10EU < 10000EU Transaktion, 25EU > 10000EU ist fuer B&H-Leute, die ab oberem vierstelligen Bereich ordern auch nicht verkehrt. Dann werden auch Sachen wie 1,50EU pro normaler Sparplanausfuehrung irrelevant. Die Umsattelei hat halt immer auch Reibungskosten.

Share this post


Link to post
Philiuss
Posted
vor 25 Minuten von myrtle:

Wobei die DKB trotz etwas Altbackenheit fuer einige Dinge auch dabei nicht so schlecht ist. Die Menge an Auslandsboersen ist groesser, als es zuerst aussieht. Das einfache Gebuehrenmodell mit 10EU < 10000EU Transaktion, 25EU > 10000EU ist fuer B&H-Leute, die ab oberem vierstelligen Bereich ordern auch nicht verkehrt. Dann werden auch Sachen wie 1,50EU pro normaler Sparplanausfuehrung irrelevant. Die Umsattelei hat halt immer auch Reibungskosten.

Da kann ich dir absolut zustimmen.

 

Share this post


Link to post
JohnnyB.Goode
Posted
vor 1 Stunde von brln_sri:

Gerade bei Mietwagen oder Hotels im Ausland ist es oft zwingend notwendig, eine "richtige" Kreditkarte vorlegen zu können, auf die eine Kaution gebucht werden kann.

Ich brauch keine "echte" Kreditkarte.

Sehe mehr vor als Nachteile in dem neuen Modell. Wunsch-PIN, Abbuchung direkt vom Konto ohne Zwischenbuchungen auf einen Kreditrahmen find ich super. Geld im Ausland bekomme ich auch weiter ohne Aufschlag.

 

"Angst" um Mietwagen oder Hotels hab ich auch nicht. Man bucht ja ohnehin mittlerweile meist über Plattformen wie booking, hostelworld etc. Und per uber kann man sich auch bequem rumfahren lassen, oder auch gerne per Öffis. Ich zumindest fahr doch nicht in den Urlaub um dort auch wieder Auto zu fahren. ;-)

Und falls es in DE doch noch für eine Übergangszeit an den POS Geräten von Kleingeschäften Probleme gibt, dann nimmt man halt die als Bestandskunde kostenlose Girocard oder halt mal Cash aus dem Geldbeutel...

Share this post


Link to post
mattes77
Posted · Edited by mattes77
falsche Schreibweise

Ich sehe in der Entscheidung der DKB zuerst einmal endlich "ein klares" Signal und eine Richtung. Es wird mal Etwas umgesetzt statt ständig nur mit "coming soon" angekündigt. Ich selbst werde wohl dann das Girokonto bei der DKB behalten (immer noch bedindungslos kostenlos) und bei der ING teilweise das Depot (Veränderungen und Übertragungen zwischen ING und DKB wohl auch kaum). Zudem werde ich die DKB VIsa kündigen und die "neue" Debit benutzen. Mit "echten" Kreditkarten bin ich auch ohne die DKB ausreichend versorgt und da werden Sie mit mir kein Geschäft machen!:myop:

Share this post


Link to post
Nasenwasser
Posted

Die DKB könnte sicherlich etwas mehr Verständnis für ihr neues Modell generieren, wenn sie aktiv die Bedenken der nun zweifelnden Kundschaft zerstreuen würde. In meinem Fall liegen die bei der Problematik Mietwagen/Hotel. Die DKB sollte sich also vielleicht um einen Weg kümmern, zu kommunizieren, wie diese beiden Use Cases auch mit der Debit-Karte zuverlässig funktionieren. Fragt mich nicht wie, ich bin keine Bank, deren Job.

 

Alles andere sehe ich unkritisch, da ich die Karte bisher sowieso immer weit im Plus auf Guthabenbasis geführt habe.

Share this post


Link to post
fgk
Posted

Wichtiger als die Art der Karte (Credit/Debit) finde ich die Konditionen der Karte. Deshalb freut es mich zu hören, daß die Konditionen gleich bleiben und sich nicht verschlechtern. Persönlich ist mir eine Debit-Karte hier sogar lieber, da ich auf der Credit dort ein recht niedriges Limit habe und dann nicht Geld auf dem Kreditkartenkonto extra vorhalten muß.

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor 17 Minuten von Nasenwasser:

In meinem Fall liegen die bei der Problematik Mietwagen/Hotel. Die DKB sollte sich also vielleicht um einen Weg kümmern, zu kommunizieren, wie diese beiden Use Cases auch mit der Debit-Karte zuverlässig funktionieren.

 

Das geht halt nicht ohne Kredit.

Aber klar daß die Banken Kreditkarten nicht mehr kostenlos anbieten wollen.

Das Geld müssen sie ja vorhalten und dafür jetzt Schuldzinsen zahlen.

Aber noch gibt es ja einige kostenlose Karten. Einfach so eine nehmen und Lastschrift auf DKB.

Share this post


Link to post
Bruce89
Posted
vor 16 Minuten von fgk:

Wichtiger als die Art der Karte (Credit/Debit) finde ich die Konditionen der Karte. Deshalb freut es mich zu hören, daß die Konditionen gleich bleiben und sich nicht verschlechtern. Persönlich ist mir eine Debit-Karte hier sogar lieber, da ich auf der Credit dort ein recht niedriges Limit habe und dann nicht Geld auf dem Kreditkartenkonto extra vorhalten muß.

Gut dann kann man es ja so laufen lassen. Bei mir hat sich über die Jahre irgendwie eingebürgert, dass vom Gehaltskonto alle möglichen Sparkonten und Depots bedient werden und ich eigentlich fast nie viel Geld auf dem Giro hatte sondern die Kreditkarten ausgiebig genutzt haben. Da verliere ich extrem viel finanziellen Zusatzspielraum Naja ist ja noch bisschen bis die neuen eintreffen. Dann kann ich innner noch kündigen.

Share this post


Link to post
Schwaben-Sparer
Posted

Das ist sehr schade, dass die DKB die Kreditkarte kostenpflichtig macht.

 

Gibt es dafür überhaupt eine Alternative? Also eine kostenlose Kreditkarte mit der man kostenlos und auf Kredit Bargeld abheben kann?

 

 

Share this post


Link to post
Superwayne
Posted
vor 2 Stunden von Undercover:

Das Geld müssen sie ja vorhalten und dafür jetzt Schuldzinsen zahlen.

?

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor 9 Minuten von Superwayne:

?

Nicht klar?

Wenn du auf der KK einen Verfügungsrahmen von 5000 EUR hast dann muß die Bank diesen Betrag doch für dich vorhalten. Du könntest das Geld ja morgen ausgeben. Also zahlt die Bank dafür 0,5 % Zinsen an die EZB.

Das gleiche gilt für den Dispo-Kredit, aber dafür nimmt die Bank ja ordentlich Zinsen und es stört nicht.

Ich hatte bei Consors für das Girokonto automatisch 1000 EUR Dispo den ich aber nie benutzt habe.

Nach zwei Jahren oder so hat Consors diesen Dispo dann gekündigt.

Share this post


Link to post
FelixW
Posted
vor 43 Minuten von Undercover:

Nicht klar?

Wenn du auf der KK einen Verfügungsrahmen von 5000 EUR hast dann muß die Bank diesen Betrag doch für dich vorhalten. Du könntest das Geld ja morgen ausgeben. Also zahlt die Bank dafür 0,5 % Zinsen an die EZB.

Genauso muss sie täglich verfügbare Einlagen "bereit" halten - und da hat ja die DKB schön gezeigt dass Ihre Schmerzgrenze bei 50.000€ ist.

 

Bereit in Anführungszeichen weil die Bank nicht 100% aller Dispos/Verfügungsrähmen/Einlagen aller Kunden vorhält.

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor 10 Minuten von FelixW:

Genauso muss sie täglich verfügbare Einlagen "bereit" halten - und da hat ja die DKB schön gezeigt dass Ihre Schmerzgrenze bei 50.000€ ist.

 

Bereit in Anführungszeichen weil die Bank nicht 100% aller Dispos/Verfügungsrähmen/Einlagen aller Kunden vorhält.

Klar muß man einen Teil der Sichteinlage vorhalten.

Aber ein Kreditrahmen kommt eben noch on top.

Und 5000 EUR kosten eben 25 EUR p.a.

Da kann man schon verstehen daß die Banken von der KK weg wollen oder Gebühren dafür möchten.

Es wird wohl in die Richtung gehen daß nur noch Kunden eine KK bekommen die sie auch wirklich brauchen und damit Umsatz generieren.

Ich habe 3-4 VISA-Karten die mir aufgedrängt wurden und die ich eigentlich nicht benutze.

Share this post


Link to post
FelixW
Posted
vor 1 Minute von Undercover:

Und 5000 EUR kosten eben 25 EUR p.a..

Nö, einen kleinen Teil davon da nur ein kleiner Teil vorgehalten wird.

 

Share this post


Link to post
Shortsqueeze
Posted

Ich finde es auch schade, dass die Kreditkarte kostenpflichtig wird :-(

Weiß irgendjemand was aus dem "DKB-VISA-Tagesgeld" wird, also der Zweitkarte nur ohne Plastik?

Schade auch, dass die DKB so ideologisch geworden ist. die ganzen Bedingungen lassen sich vor lauter Gendersternchen ja schier nicht mehr lesen...

Share this post


Link to post
Undercover
Posted
vor 9 Minuten von Shortsqueeze:

Ich finde es auch schade, dass die Kreditkarte kostenpflichtig wird :-(
 

Wie kommst du jetzt darauf? Davon steht nichts im PLV.

Ich bin auch noch nicht über Änderungen informiert oder um eine Zustimmung gebeten worden.

Alles ganz normal wie bisher.

 

Die Comdirect wollte Gebühren für VISA.   LOL

-> Karte gekündigt.

Share this post


Link to post
Shortsqueeze
Posted · Edited by Shortsqueeze
neue Erkenntnis
vor 40 Minuten von Undercover:

Wie kommst du jetzt darauf? Davon steht nichts im PLV.

Im PLV steht noch nichts davon (gilt ja auch jetzt noch nicht). Aber hier wird es angekündigt: dkb.de/debit

 

Aber Du hast schon Recht. Was im Fall einer Ablehnung des Vertragsangebots zur Debitkarte passiert, ist nicht klar beschrieben. Oder habe ich etwas übersehen?

Share this post


Link to post
vanity
Posted
vor 3 Stunden von Undercover:

Wenn du auf der KK einen Verfügungsrahmen von 5000 EUR hast dann muß die Bank diesen Betrag doch für dich vorhalten. Du könntest das Geld ja morgen ausgeben. Also zahlt die Bank dafür 0,5 % Zinsen an die EZB.

Das glaube ich nicht, Tim! (u. a. MRO)

Share this post


Link to post
sharepower
Posted

Tja, das war mal ein kurzes Intermezzo von der Comdirect zur DKB .... naja, BARCLAYS beantragt + ING Girokonto zugeschaltet .... und tschüss!

Share this post


Link to post
Nostradamus85
Posted

gibt es denn eigentlich schon Erfahrungen mit den Visa-Debits (außerhalb des DKB Universums)?

 

Es wird ja immer die Drohkulisse Mietwagen genannt. Ich bin ca. alle 2 Jahre in den USA und brauche dort zwingend nen Mietwagen. Ich bin aber eher bei den großen Anbietern wie Alamo. Haben die sich schon auf die "neue Kundschaft" eingestellt oder sind in den USA auch z.b. bei Hotels (nicht über Booking.com)  Probleme zu erwarten?

Share this post


Link to post
odensee
Posted · Edited by odensee
vor 10 Stunden von Schwaben-Sparer:

Gibt es dafür überhaupt eine Alternative? Also eine kostenlose Kreditkarte mit der man kostenlos und auf Kredit Bargeld abheben kann?

Du liest doch auch im comdirect-Thread mit.

Am 21.10.2021 um 17:33 von odensee:

Im Sommer gab es eine Aktion für die Barclaycard: 100 Euro gab es dazu. 

Jetzt gibt es nuir noch 25 Euro dazu, wenn man direkt auf der Barclay-Seite eröffnet.

 

Du kannst, ein bisschen Eigeninitiative vorausgesetzt, aber auch mal bei Check24 suchen. :rolleyes: Achte darauf, dass der Rechnungsausgleich per Lastschrift möglich ist.

vor 9 Stunden von Undercover:

Wie kommst du jetzt darauf? Davon steht nichts im PLV.

Siehe hier:

LOL

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...