Jump to content
GrübelFranz

M&W Privat

Recommended Posts

obx
Posted
Finde, das Teil laüft immer noch viiiel besser als so manch anderer. :w00t: B)

Kann man wohl sagen... Der ist neben dem Tiberius Exploration der Gewinnbringer in meinem Depot...

Share this post


Link to post
GrübelFranz
Posted

Hallo obx,

 

meinst Du den Earth Exploration Fund UI DE000A0J3UF6?

 

Na, weiss nicht so recht...außer man betrachtet nur die letzten 2-3 Monate, sonst ist der ausser gigantisch nach unten wie fast alle Rohstoffe nirgendwohin gefahren.... :blink:

 

post-9957-1236527994_thumb.jpg

Share this post


Link to post
obx
Posted
Hallo obx,

 

meinst Du den Earth Exploration Fund UI DE000A0J3UF6?

 

Na, weiss nicht so recht...außer man betrachtet nur die letzten 2-3 Monate, sonst ist der ausser gigantisch nach unten wie fast alle Rohstoffe nirgendwohin gefahren.... :blink:

 

post-9957-1236527994_thumb.jpg

Ja den meine ich. Sorry, ich hätte natürlich gleich sagen können in welchem Zeitraum der positiv bei mir gelaufen ist... Hab mein Depot kurz vor Jahreswechsel neu aufgestellt, inkl. dem Exploration... +25%

Share this post


Link to post
GrübelFranz
Posted

Hallo,

 

he, Chris1975_, diesmal warst Du schneller mit dem Content hier... :thumbsup:

 

 

Tschüssi.

Share this post


Link to post
seventh_son
Posted

Hallo,

 

würdet ihr für einen Anlagehorizont von 5 Jahren den Capital oder den Privat nehmen? Beim Privat stört mich etwas, dass er noch relativ neu ist und man keine Daten über mehrere Jahre hat.

 

Gruß

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted
Hallo,

 

würdet ihr für einen Anlagehorizont von 5 Jahren den Capital oder den Privat nehmen? Beim Privat stört mich etwas, dass er noch relativ neu ist und man keine Daten über mehrere Jahre hat.

 

Gruß

 

... je nachdem was Du möchtest ...

 

post-3119-1243004104_thumb.jpg

 

M_W_Privat_22_05_2009.pdf

 

Der Privat hat 4 ETF die auf physisches Metall anlegen

und dann Renten und Aktien, ist etwas Risikoreicher

aber macht mehr Rendite.

 

M_W_Capital_22_05_2009.pdf

 

Der Capital schwankt eher zwischen Geldmarkt,

Renten und Aktien, etwas weniger Risiko und

dadurch auch weniger Rendite.

 

Wenn ich wählen sollte würde ich den Privat kaufen.

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
GrübelFranz
Posted

Gelle ghost_69,

 

würd' ich auch machen, äh bzw. hab' ich schon gemacht. :)

Hab' Mitte Dez. 08 gekauft und muss sagen, dass ich bis jetzt sehr zufrieden bin mit dem M&W Privat. :thumbsup:

 

Bis dann.

Share this post


Link to post
seventh_son
Posted

Man kann ja nicht davon ausgehen dass es so weiter geht, erst Recht wenn die langfristigen Daten fehlen. Ich nehme an, die Gewinne zur Zeit fährt er mit den Edelmetallen ein? Fände es aber gut, einen Fonds im Depot zu haben, dessen Management die Lage eher pessimistisch sieht. Wie der Fonds performt, wenn es doch zu einer Erholung der Wirtschaft kommt, wird man dann sehen.

 

Aber: Wieso ist der Fonds risikoreicher als der Capital? Edelmetalle sind doch jetzt nicht sooo sprunghaft, oder?

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted
Man kann ja nicht davon ausgehen dass es so weiter geht, erst Recht wenn die langfristigen Daten fehlen. Ich nehme an, die Gewinne zur Zeit fährt er mit den Edelmetallen ein? Fände es aber gut, einen Fonds im Depot zu haben, dessen Management die Lage eher pessimistisch sieht. Wie der Fonds performt, wenn es doch zu einer Erholung der Wirtschaft kommt, wird man dann sehen.

 

Aber: Wieso ist der Fonds risikoreicher als der Capital? Edelmetalle sind doch jetzt nicht sooo sprunghaft, oder?

 

... hier mal die Edelmetalle und ihre Kurse:

 

post-3119-1243013903_thumb.gif

 

post-3119-1243013925_thumb.gif

 

post-3119-1243013936_thumb.gif

 

post-3119-1243013947_thumb.gif

 

... und die schwanken nicht ?!?

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
seventh_son
Posted
... hier mal die Edelmetalle und ihre Kurse:

 

... und die schwanken nicht ?!?

 

Ghost_69 :-

 

Ok, das ist eindeutig ;) War mir nicht bewußt. Man sagt ja immer, Gold ist eine sichere Geldanlage und langfristig geht's damit bergauf. Höre ich zumindest ständig.

 

Danke für die Aufklärung.

Share this post


Link to post
leinad
Posted

M&W vs, Patri

post-4733-1243018082_thumb.png

Share this post


Link to post
leinad
Posted

Seit 01.12.2008

post-4733-1243018417_thumb.png

Share this post


Link to post
GrübelFranz
Posted

Hallo zusammen,

 

@seventh-son:

 

Fände es aber gut, einen Fonds im Depot zu haben, dessen Management die Lage eher pessimistisch sieht. Wie der Fonds performt, wenn es doch zu einer Erholung der Wirtschaft kommt, wird man dann sehen.

 

Ich glaube, dass Mack und Weise in dem o.g. Zusammenhang ohnehin nicht zu den grossen Optimisten zählen.

Das zeigen diverse Veröffentlichungen von denen, hier mal eine Auswahl:

 

Mack_und_Weise_Inflation_Um_jeden_Preis.pdf

Der_Weg_in_die_Hoelle_090406.pdf

 

Das alles steht übrigens auf deren Homepage zum Selberlesen! :rolleyes:

 

Ausserdem klingt eine "eher pessimistische" Einschätzung der Lage in fast jeder monatlichen Fondsinfo (auch auf der HP!) an.

 

Ich finde, die Kombination aus Partizipation an temporäreren Aufwärtspotenzialen mit anschliessender "konservativer Seitwärtsbewegung unter weitgehendem Ausschluss härterer Wertverluste" bis jetzt sehr ok.

Und die üblichen Risiken (Managerwechsel, Umstellung auf/von Trendfolgemodellen uvm.) haben sehr viele andere aktive Fonds auch.

 

Soweit.

Share this post


Link to post
GrübelFranz
Posted

Hallöchen,

 

eine kleine PDF-Spende:

Factsheet: Factsheet_M___W_Privat_300609.pdf

Fondsinfo: Fondsinfo_M___W_Privat_300609.pdf

 

Äh, also, das Factsheet sieht diesmal etwas müllig aus :wacko: , aber das kann mal passieren...

 

Soweit.

Share this post


Link to post
Jorge
Posted

Factsheet 31.07.2009

 

Jorge

 

m_w_Factsheet.pdf

Share this post


Link to post
Dagobert
Posted
Factsheet 31.07.2009

 

Jorge

 

m_w_Factsheet.pdf

 

im Vergleich zum Vormonat wurde der Aktienanteil von 8% auf 7% reduziert...... :huh:

Share this post


Link to post
Jorge
Posted
im Vergleich zum Vormonat wurde der Aktienanteil von 8% auf 7% reduziert...... :huh:

 

...und dabei hat er noch 1,3 % Miese eingefahren. Es ist schon interessant, wir die einzelnen Mischfondsmanager (Carmignac, Kaiser, Pesarini...) die momentane Situation einschätzen. Der Aktienanteil schwankt zwischen 7 und 70 %.

 

Jorge

Share this post


Link to post
GrübelFranz
Posted
Es ist schon interessant, wir die einzelnen Mischfondsmanager (Carmignac, Kaiser, Pesarini...) die momentane Situation einschätzen.

 

Genau.

 

Hier dazu mal die Fondsinfo:Fondsinfo_M___W_Privat_300709.pdf

Share this post


Link to post
GrübelFranz
Posted

So, hier die aktuellen PDFs:

 

M___W_Privat_Factsheet_310809.pdf

 

M___W_Privat_Fondsinfo_310809.pdf

 

Derzeit zieht er ganz schön nach oben, wahrscheinlich wegen der hohen Edelmetallpreise... B)

 

 

Bis dann.

Share this post


Link to post
GrübelFranz
Posted

Hier die frischen PDFs:

 

Factsheet:M & W Privat_Factsheet_300909.pdf

 

Fondsinfo:M & W Privat_Fondsinfo_300909.pdf

 

 

Langsam frage ich mich, ob das alles nicht zu defensiv ausgerichtet ist.

Verlustvermeidung is ja schön und gut, aber irgendwie sollte es "nebenbei"

auch ein klein wenig nach oben gehen. Ob das nur mit Anleihen, Edelmetallen und Cash so geht,

weiss ich nicht recht... :unsure:

Ich habe jedenfalls nicht vor, mit dem M&W Privat auf x-Jahre eine Seitwärtstour zu unternehmen,

aber wir werden sehen.

:buy:

Share this post


Link to post
obx
Posted

Hier die frischen PDFs:

 

Factsheet:M & W Privat_Factsheet_300909.pdf

 

Fondsinfo:M & W Privat_Fondsinfo_300909.pdf

 

 

Langsam frage ich mich, ob das alles nicht zu defensiv ausgerichtet ist.

Verlustvermeidung is ja schön und gut, aber irgendwie sollte es "nebenbei"

auch ein klein wenig nach oben gehen. Ob das nur mit Anleihen, Edelmetallen und Cash so geht,

weiss ich nicht recht... :unsure:

Ich habe jedenfalls nicht vor, mit dem M&W Privat auf x-Jahre eine Seitwärtstour zu unternehmen,

aber wir werden sehen.

:buy:

Ich hatte im Dezember mit einem Verantwortlichen von Mack und Weise bestimmt eine Stunde telefoniert. Kurz vor Abgeltungssteuerbeginn wollte ich mein Portfolio mit diesem Wert eine "börsenunabhängigere" Note geben. Auf jeden Fall malte dieser Verantwortliche ein düsteres Bild von der gesamten Marktentwicklung. Und dies nicht nur für das Jahr 2009 und 2010, sondern insgesamt scheinen die sehr pessimistisch zu sein. Ich glaube angesichts von dem momentanen Umfeld (hohe Staatsverschuldung, Inflation, Kaufkraftschwund, Arbeitslosigkeit) wird Mack und Weise sehr defensiv reagieren. Aktien werden die nur begrenzt und insgesamt ihren ganzen Fonds so risikolos wie möglich fahren. Eine Stimmung als würde die Welt untergehen <_<

Nagut, ich habe ihn auch gekauft und war anfangs sehr zufrieden. Auf seitwärts habe ich auch keine Lust, insbesondere da wir mE vor einer Assetinflation stehen und die Chancen für eine nachhaltige Entwicklung groß ist.

Wann hat die Welt das letztemal in so großen Mengen Geld in den Kreislauf gepumpt, wann kam es das letztemal vor, dass alle Länder dieser Welt gemeinsam aus dem Tal der Tränen in einen Aufschwung starten und so dieser Aufschwung zusätzlich genährt wird??? Antwort: NOCH NIE

 

Die sollten langsam ihre Weltuntergangsstimmung ablegen und investieren!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...