Jump to content
Bennerich

Portfolio Performance - Mein neues Programm

Recommended Posts

voxk
Posted

Hallo,

 

wie kann man Tagesgeld abbilden? Die Antwort ist bestimmt hier, aber lese den Thread und kriege nicht hin. Ich verstehe irgendetwas an der Idee von PP nicht. Ich soll ein Wertpapier hinlegen aber dann habe kein historischer Kurs für Tagesgeld und PP lässt mich nicht weitermachen. Sollte sozusagen ein Wertpapier-"Tagesgeld" existieren und dann kaufen bzw. buchen beim Depot? Ja, ich bin verwirrend.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor einer Stunde von voxk:

wie kann man Tagesgeld abbilden?

 

Konto anlegen, Geld drauf buchen.

 

vor einer Stunde von voxk:

Ja, ich bin verwirrend.

 

Na ja, es geht …

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 13 Minuten von chirlu:

Konto anlegen, Geld drauf buchen

puh, da habe ich aber Glück gehabt. 

Ich dachte schon, da kommt jetzt ein Knoff Hoff Trick. ;)

Share this post


Link to post
voxk
Posted

Ok, danke für die Antwort. Dann kann Portfolio Performance eigentlich die Strategie Permanent Portfolio nicht abbilden, was eigentlich meine Frage sein sollte. Ich habe jede Assetklasse mit einem Depot repräsentiert unter dem Konto Permanent Portfolio und Tagesgeld gehört zum Depot Geld/Cash.

 

Mmmm insteressannt... ich werde versuchen jede Assetklasse als Konto repräsentieren.

Share this post


Link to post
Tenno
Posted

Du hast das Programm noch nicht verstanden. Schaue dir einmal Klassifikationen an.

Beim Permanent Portfolio legst du 4 Kategorien an und ordnest deine Wertpapiere oder Konten entsprechend zu.

Und fertig ist das Permanent Portfolio. Das geht mit einem Depot mit 3 Wertpapieren und einem Konto.

Share this post


Link to post
voxk
Posted

Das macht Sinn, aber finde es eine unbefriedigende Lösung. Zum Beispiel 3 jährigen Anleihen gehören auch zur Assetklasse Geld/Cash, während 20 jährigen Anleihen gehören zur Assetklasse Anleihen. Könnte immer noch die 3 jährige Anleihe einfach als Einlege/Entnahme buchen, was mich ein bisschen irritieren würde.

 

Aber gut, diese Diskussion gehört vielleicht nicht hier. Vielleicht frage ich beim Thread Permanent Portfolio. Ich verstehe besser wie das Programm "denkt". ;)

Share this post


Link to post
Bast
Posted
vor 21 Minuten von voxk:

Zum Beispiel 3 jährigen Anleihen gehören auch zur Assetklasse Geld/Cash, während 20 jährigen Anleihen gehören zur Assetklasse Anleihen. Könnte immer noch die 3 jährige Anleihe einfach als Einlege/Entnahme buchen, was mich ein bisschen irritieren würde.

Du kannst die Kategorien so festlegen wie es Dir beliebt. Mehr Infos findest Du hier: https://forum.portfolio-performance.info/t/tipps-fur-anfanger/4873

Share this post


Link to post
Tenno
Posted
vor einer Stunde von voxk:

Das macht Sinn, aber finde es eine unbefriedigende Lösung. Zum Beispiel 3 jährigen Anleihen gehören auch zur Assetklasse Geld/Cash, während 20 jährigen Anleihen gehören zur Assetklasse Anleihen. Könnte immer noch die 3 jährige Anleihe einfach als Einlege/Entnahme buchen, was mich ein bisschen irritieren würde.

 

Aber gut, diese Diskussion gehört vielleicht nicht hier. Vielleicht frage ich beim Thread Permanent Portfolio. Ich verstehe besser wie das Programm "denkt". ;)

Dann kommt eben ein 4. Wertpapier zu der Kategorie Cash. Kein Problem. Du kannst das PP in jeder Form abbilden.

Share this post


Link to post
EddisHerrchen
Posted · Edited by EddisHerrchen
Edit von MichreisMogul

Hallo @MilchreisMogul

 

vor 28 Minuten von MilchreisMogul:

Der Handel mit einer Aktie wird im Bereich "Performance Berechnung" (realisierte Kurserfolge) seltsamerweise als Verlust ausgewiesen, obwohl ich die Anteilsscheine mit Gewinn weiterverkaufte (siehe Screenshot).:huh:

das hängt davon ab, welchen Zeitraum Du in der Performance Berechnung betrachten möchtest und ausgewählt hast. (Rechts oben im Performance) (dein Screenshot funktioniert nicht.) Ich hab Dir hier mal von mir den Zeitraum von 1.1.2022 eingestellt, an der roten Markierung kannst Du auswählen, welchen Zeitraum Du haben möchtest. (Ich vermute bei Dir 1 Handelstag.)

grafik.png.1278c25ef6bdf3c85f7b971c6b9b04ed.png

 

Hier mal ein Beispiel: Kauf Anfang des Jahres 2.1. zu 100 Euro, Kurs steht am 1.7  bei 150, verkauft hast Du am 4.8. bei 140.

 

Stellst Du jetzt einen Zeitraum von ytd (also ab 1.1. ein) passt alles so wie Du es erwartest, läßt Du Dir das 3. Quartal anzeigen nimmt PP die 150 als Einstandskurs und rechnet dir für den eingestellten Zeitraum -10 aus. Also rechnerisch Verlust in dem Zeitraum. Seit Kauf hast Du aber 40 Plus.

 

Gruß

Eddisherrchen

 

PS: hat sich mit dem Edit überschnitten.

Share this post


Link to post
MGAT
Posted · Edited by MGAT

Hi zusammen,

 

beim Öffnen von Portfolio Performance ist plötzlich "alles weg".

Mein letztes Backup ist leider über 1 Jahr her.

Weiß jemand, woran es liegen könnt?

Speichert Portfolio Performance die Stände von selbst irgendwo ab?

 

Danke schonmal,

Grüße

 

2023-11-21 13_31_11-Portfolio Performance.png

Share this post


Link to post
Jennerwein
Posted · Edited by Jennerwein
Zitat

 

Mein letztes Backup ist leider über 1 Jahr her.

Weiß jemand, woran es liegen könnt?

Speichert Portfolio Performance die Stände von selbst irgendwo ab?

 

 

Das stellst du selber ein, bei 

-Hilfe

-Einstellungen

 

Screenshot 2023-11-21 133902.png

Share this post


Link to post
MGAT
Posted

Die Einstellung ist hilfreich ... fürs nächste Mal :D.

Aber den Grund dafür dass der aktuelle Stand plötzlich nicht mehr geöffnet wird, erklärt es leider nicht.

Share this post


Link to post
Sven1083
Posted
vor 4 Minuten von MGAT:

Die Einstellung ist hilfreich ... fürs nächste Mal :D.

Aber den Grund dafür dass der aktuelle Stand plötzlich nicht mehr geöffnet wird, erklärt es leider nicht.

Gehe mal auf "Datei", und dann "zuletzt verwendet", taucht da etwas auf ?

Share this post


Link to post
MGAT
Posted

Es taucht nur die "alte" Backup-Datei auf.

Allerdings scheint PortfolioPerformance wohl automatisch die alte Datei überschrieben zu haben, denn wenn ich diese öffne ist alles aktuell (inkl. neuer Buchungen etc.).

 

Also alles wieder da - und jetzt mit korrektem automatischem Backup eingestellt.

 

Danke!

Share this post


Link to post
HanniVector
Posted

Ich habe es gerade geschafft innerhalb von PP den Bildschirm zu teilen und bekomme diese Teilung nicht mehr aufgehoben. Ich kann zwar diese Linien Hoch/Runter bzw. Links/Rechts schieben und dadurch mein eigentliches Fenster vergrößern/verkleinern aber komplett wieder auf Vollbild zu gehen habe ich bisher nicht geschafft. Eine Idee wie ich diese Bildschirm-Teiler wieder wegbekomme?

grafik.thumb.png.508ed60317e35c3a915c79109f0de0c2.png

Share this post


Link to post
myrtle
Posted

Wie hast du das ueberhaupt hinbekommen, ich habe das gerade ohne Erfolg versucht... ?

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted
vor 53 Minuten von HanniVector:

Ich habe es gerade geschafft innerhalb von PP den Bildschirm zu teilen und bekomme diese Teilung nicht mehr aufgehoben.

Über das Menü mit "Ansicht -> Optionen -> Informationsfenster verbergen"

Oder per Steuerung-L (oder Command-L auf dem Mac)

Oder Du ziehst das Fenster mit der Maus an dem Teiler groß oder klein.

 

(Im Prinzip haben ja alle Ansichten dieses Informationsfenster - bloß bei den Einstellungen wird das meist nicht gebraucht - es sei denn man will ein paar Parameter zu den Attributen konfigurieren).

Share this post


Link to post
HanniVector
Posted · Edited by HanniVector

Wie ich das hinbekommen habe ist mir ehrlich gesagt auch unklar... Ich habe 2 verschiedene XML-Dateien die ich normalerweise parallel in Tabs geöffnet habe. Ich muss wohl einen der beiden Tabs nach unten gezogen haben und somit die Teilung herbeigeführt haben. Ich kann jetzt auch die beiden Tabs beliebig rumschieben und verschiedene Teilungen/Gruppierungen erzeugen - aber irgendeine Teilung bleibt jetzt immer erhalten.

 

Und leider nein, "Informationsfenster verbergen" hat das Problem nicht gelöst.

grafik.thumb.png.ac7a3d798ff105839e11b03819f3b65e.png

 

Anderes Beispiel:

grafik.thumb.png.50d4ec91d18ff251af169d55d287d094.png

 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted

„GUI zurücksetzen“ aus dem Menü Hilfe.

Share this post


Link to post
HanniVector
Posted

 "GUI zurücksetzen" hat geholfen -> vielen Dank :)

Share this post


Link to post
wertomat
Posted · Edited by wertomat

Hilfe, ich habe ein Problem.
Die hälfte meiner Beträge sind plötzlich falsch, und viele Aktien fehlen.
Und zwar habe ich alte leere Konten aus der Kontenübersicht gelöscht (wie z.B. mein Samrtbroher Cashkonto etc).
Das ganze passierte, ohne das Programm zwischendurch zu schließen. Mittlerweile habe ich aber geschlossen und wieder geöffnet, das Problem ist geblieben.
Meine Vermutung ist, dass ich damit auch unwissend viele Buchungen, die von diesen Konten ausgingen, mitgelöscht habe.

Unter "alle Buchungen" taucht nicht auf, dass ich die Konten gelöscht habe.

Wie kann die Konten wieder herstellen, oder wie komme ich sonst wieder zu korrekten Zahlen?

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Die XML-Dateien aus einem Backup holen.

Share this post


Link to post
wertomat
Posted · Edited by wertomat

Gibt´s auch einen anderen Weg?

Das ist nämlich gerade schwierig, da ich dazu übergegangen bin, die XML in der Nextcloud zu speichern (um PP auf  zwei Laptops synchron zu halten, und da gibts vermutlich keine Backups.
Vermutlich ist eine Version die mir helfen würde auf dem zweiten Laptop, aber ich bin erst in 3 Wochen wieder zu Hause (und bin auch nicht ganz sicher, ob da auch eine Version auf dem Laptop ist oder ausschließlich in der NExtcloud, vermute aber ersteres).
 

Share this post


Link to post
wertomat
Posted

Ergänzung:
Ich konnte jetzt tatächlich noch ein drei Wochen altes Backup aus Nextcloud ziehen.
Und ein 3 Tage altes Backup aus Time machine.

Fehlt also nicht so viel.

Trotzdem wäre es schön, wenn ein Warnhinweis gekommen wäre, wenn man alte leere Konten löschen möchte.

Share this post


Link to post
Bennerich
Posted
Am 2.12.2023 um 19:07 von wertomat:

Trotzdem wäre es schön, wenn ein Warnhinweis gekommen wäre, wenn man alte leere Konten löschen möchte.

Sorry für die Unannehmlichkeiten - ich werde versuchen den Warnhinweis zu verbessern. Vielleicht sollte man generell nur Konten löschen dürfen, die keine Buchungen haben. Dann muss man die zunächst manuell löschen (und merkt schneller ob man das wirklich will oder nicht).

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...