Jump to content
Sparefroh

ETF-Fonds nach "Kommer" gesucht

Recommended Posts

Sparefroh
Posted · Edited by Sparefroh

A) Vorab zum leidigen Thema "Steuern" u. a. "Ausländische Thesaurierer":

Schaut vlt mal vorab im Forum "Steuern, Recht ..." nach meinem Thema "Steuereinfache ETF-s gesucht" rein. Vorsorglich: die betreffenden Foren "Fonds ..." und "Steuern ..." habe ich des öfteren durchgeackert. Sie verlieren sich leider manchmal in unwesentlichen Details; das ist natürlich individuell. Bezüglich der Unterscheidung "steuereinfach" und "steuerkompliziert" gibt es bezüglich der Unterteilung der Fonds ne Art babylonische Sprachverwirrung.

Es existieren diesbezüglich diverse sich gegenseitig in der Ortsangabe widersprechende "Fachausdrücke":

"ISIN-Nummer" (DE, LU, FR,IE ...)

"aufgelegt in .... " (D, LU, CH, FR -...)

"KAG" und "Kapitalanlagegesellschaft", ja, auf der gleichen Webseite von "finanzen.net" mit unterschiedlichen (!) Eintragungen:

--------- "KAG Comstage aufgelegt in L (Luxembourg)" - sowie - "Kapitalanlagegesellschaft Commerz Funds - Frankfurt - Deutschland" - sowie - "Domizil Luxembourg"

"Depotbank" ..........

"Zahlstelle" ............. und letztendlich (?)

"Domizil" ............... obwohl das vlt auch verkehrt ist, wie sich aus der Seite "justetf", Tipp vnm "Layer", Dankeschön!, ergibt. Dort steht:

"Fondsdomizil Irland (!) - Steuerstatus Deutschland Steuertransparent".

>>> Wonach also kann man sich diesbezüglich zuverlässig richten? <<<

Warum ich keine steuerkomplizierten ETF-s will, haben, neben mir, auch Saibottina und Vanity schlüssig und lustig dargelegt. Nun zum eigentlichen THEMA:

 

B ) Wo bitte finde ich BIP-gewichtete ETF-Fonds nach "KOMMER"

... gemäß der folgenden Tabelle (Word) mit Regionen und Assetklassen, Nummern 1 bis 10, die mit dem Buch "Souverän investieren", Seite 220, identisch ist?

(An die Moderatoren: wie wäre es mit einem speziellen Thread "Gesamtportfolio nach Kommer"? Ich vermute, das Interesse hiernach ist groß, wohl auch zu recht.)

Meine (!) Gewichtung wäre etwa nach folgender Reihenfolge: 1.) TER niedrig, 2.) Volumen, etwa ab 3-stellige Millionensume, 3. Rating (Eurofonds, Mornigstar, Feri).

Vor allem bitte ich um Tipps für die Pos. 4 und 5, weeil Kommer da nur "ausld. Thesau--", wenn ich das richtig sehe (!), drin hat, die ich nicht mag.

Auf was sollte ich sonst noch achten? Habe ich was vergessen?

70-30-Portfolio.doc

Share this post


Link to post
Mr. Jones
Posted
B ) Wo bitte finde ich BIP-gewichtete ETF-Fonds nach "KOMMER"

 

Gar nicht.

 

OT: Sorry, aber du nervst. Alle deine Fragen wurden schon mal im Forum beantwortet. Ich bin zwar nicht das richtige Mitglied um dich auf die SuFu hinzuweisen, tue es aber trotzdem jetzt...

 

PS: Kaufe dir einen World/EM - steuereinfach, in der üblichen Gewichtung.

 

Klappe!

Share this post


Link to post
troi65
Posted · Edited by troi65

Im übrigen bin ich der Meinung , dass der Herr K. überschätzt wird.

 

Man braucht sich hier beispielhaft nur bei Marcise,Licuala u. Schinzilord etc. pp. umtun .

Man/frau muss sich halt die entspr. Mühe machen und in den Musterdepots recherchieren.

 

Natürlich habe ich den Kommer auch mal gelesen...:-

Einen Mehrwert gegenüber dem Forum kann ich jedoch nicht ( mehr ) erkennen.

Share this post


Link to post
Benjamin1983
Posted

Also ich hab den Kommer auch gelesen und dann so ähnlich "daher" gefragt ;)

Ich denke mal als Grundlage ist das Buch nicht schlecht aber das Portfolio einfach zu übernehmen, ist nicht Sinn der Sache.

Du solltest vielleicht noch etwas mehr im Forum lesen, dann beantworten sich so einige Fragen von selbst.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Thomas
Posted · Edited by Thomas
B ) Wo bitte finde ich BIP-gewichtete ETF-Fonds nach "KOMMER"

 

Gar nicht.

 

OT: Sorry, aber du nervst. Alle deine Fragen wurden schon mal im Forum beantwortet. Ich bin zwar nicht das richtige Mitglied um dich auf die SuFu hinzuweisen, tue es aber trotzdem jetzt...

 

PS: Kaufe dir einen World/EM - steuereinfach, in der üblichen Gewichtung.

 

Klappe!

Du bist gleich das richtige Mitglied für die Urlaubsinsel, wenn du jetzt anfängst anderen Mitgliedern das Beiträgeschreiben zu verbieten. Letzte Warnung!

Wenn du nichts sinnvolles - wie in diesem Beitrag - Beizutragen hast, dann halte du besser die Klappe! :angry:

 

Nachtrag: Schreibrechte für 10 Tage entzogen!

 

Bitte OnTopic weiter, vielen Dank. :)

Share this post


Link to post
Sparefroh
Posted

Uff! Da habe ich aber wo reingestochen. Wieso?

@ "Mister", das heißt glaube ich "Herr", ein solcher drückt sich jedoch ("Klappe") anders aus.

"Kommer oder Forum": wenn ich hier von Kali, magere Schweine, Rio Tinto, Bollere lese; nää, dann lieber Kommer. Buy and forget. Jedem das seine!

"Im Forum lesen", da bin ich durch und habe schon 4-eckige Augen. Ich brauche nur noch für die Regionen- und Assetklassen, 1 bis 10, vom Herrn (!) Kommer steuereinfache ETF-s, also ohne die auch hier vielfach negativ erwähnten "ausländischen Thesaurierer", dann seid Ihr mich los.

Nur: wenn es keine dummen (?) Frager mehr gibt, was machen dann die schlauen (?) Antworter? Das muss jetzt auch raus. Nix für ungut!

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted

"Kommer oder Forum": wenn ich hier von Kali, magere Schweine, Rio Tinto, Bollere lese; nää, dann lieber Kommer. Buy and forget. Jedem das seine!

Ich kenne das Buch nicht, bezweifle aber, dass es der Weisheit letzter Schluss ist, und unkritisch übernommen werden sollte. Das ist nämlich mit den allerwenigsten Dingen so. Ich hoffe, eine kritische Prüfung ist also deiner Entscheidung für seine Vorschläge vorausgegangen...

Im Forum findest du kritische Auseinandersetzungen mit diesem Buch und andere Ideen des passiven Invertierens. Das sollte man m.M.n. nicht vernachlässigen zu lesen.

 

"Im Forum lesen", da bin ich durch und habe schon 4-eckige Augen. Ich brauche nur noch für die Regionen- und Assetklassen, 1 bis 10, vom Herrn (!) Kommer steuereinfache ETF-s, also ohne die auch hier vielfach negativ erwähnten "ausländischen Thesaurierer", dann seid Ihr mich los.

Nur: wenn es keine dummen (?) Frager mehr gibt, was machen dann die schlauen (?) Antworter? Das muss jetzt auch raus. Nix für ungut!

Dumme fragen sind selten. Fragen jedoch, die eher auf ein "mach du die Arbeit!" hinauslaufen sind häufiger.

 

Die Suchfunktion liefert dir durchaus genug antworten.

Bereits das Stichwort "Kommer" liefert einige Themen.

https://www.wertpapier-forum.de/topic/37390-sammelthread-fur-moegliche-etfs-fur-das-weltportfolio-nach-gerd-kommer/

https://www.wertpapier-forum.de/topic/34694-weltdepot-nach-kommer/

https://www.wertpapier-forum.de/topic/42662-kommer-strategie-als-sparplan-umsetzen/

https://www.wertpapier-forum.de/topic/41073-etf-weltportfolio-in-anlehnung-an-kommersupertobsmarcise/

 

Und auch die Musterdepots haben viel zu bieten. 3 Beispiele:

https://www.wertpapier-forum.de/topic/38816-verschiedene-etf-depotvarianten-zusammengefasst-dargestellt/

https://www.wertpapier-forum.de/topic/34144-die-mischung-machts/

https://www.wertpapier-forum.de/forum/81-supertobs/

 

Um selbst auf die Suche nach ETFs zu gehen:

http://www.boerse-frankfurt.de/de/etfs/etfs+indexfonds

http://www.extra-funds.de/etf-gesamtliste/etf-gesamtliste.html

 

Frisch ans Werk!

Und wenn du meinst du hast eine gute Zusammenstellung für das Depot gefunden, dann kannst du sie ja im Forum präsentieren, als Hilfe für andere User, die ähnlich wie du anlegen wollen, stimmt's?

Share this post


Link to post
Fondsanleger1966
Posted · Edited by Fondsanleger1966

Lieber Sparefroh,

 

das Kommer-Depot in dem von Dir verlinkten Doc lässt sich mit ETFs zumindest derzeit *nicht* steuerlich einfach umsetzen.

 

Du hast daher vier Möglichkeiten:

 

1) Einen versierten Steuerberater einschalten (mit entsprechenden Kosten).

 

2) Selbst in das Steuerthema einarbeiten (davon würde ich in diesem Fall abraten).

 

3) Das Depot 7 von Marcise umsetzen, auf das Du bereits hingewiesen wurdest: http://www.wertpapie...post__p__761733

 

4) Einen aktiven, steuerlich einfachen Fonds wählen.

 

Gutes Gelingen!

Share this post


Link to post
troi65
Posted · Edited by troi65

"Kommer oder Forum": wenn ich hier von Kali, magere Schweine, Rio Tinto, Bollere lese; nää, dann lieber Kommer. Buy and forget. Jedem das seine!

"Im Forum lesen", da bin ich durch und habe schon 4-eckige Augen. Ich brauche nur noch für die Regionen- und Assetklassen, 1 bis 10, vom Herrn (!) Kommer steuereinfache ETF-s, also ohne die auch hier vielfach negativ erwähnten "ausländischen Thesaurierer", dann seid Ihr mich los.

Nur: wenn es keine dummen (?) Frager mehr gibt, was machen dann die schlauen (?) Antworter? Das muss jetzt auch raus. Nix für ungut!

 

 

Du sollst auch nicht was über Kali und arme Schweine lesen, sondern das , was Dir hier mehrfach an Unterstützung angeboten wurde vgl. zuletzt Chemstudent.

Wer die Angebote des Forums nicht wahrnehmen will, dem ist auch nicht mehr zu helfen.

Es geht auch nicht darum , Dich hier los zu werden, sondern ein gewisses Maß an Eigeninitiative einzufordern.

Das Lesen der hier angebotenen Quellen und das Ziehen der entspr. Schlüsse hieraus kann Dir auch niemand vollständig abnehmen.

Wenn nach dem Ziehen der Schlüsse immer noch Rückfragen da sind , dann können doch diese hier gestellt werden.

 

Der Übersicht halber aber in einem einzigen "Sparefroh-Thread"......

 

Dass Dirs auch um Steuereinfachheit geht, ist Dir nicht zu verdenken.

Aber daran arbeiten sich andere gerade einen ab.

Share this post


Link to post
Baruch
Posted

das Kommer-Depot in dem von Dir verlinkten Doc lässt sich mit ETFs zumindest derzeit *nicht* steuerlich einfach umsetzen

Den Eindruck habe ich auch. Zugleich hat mir die Diskussion hier im Forum gezeigt, dass man sich ja nicht unbedingt sklavisch an die Kommer'sche Blaupause halten muss. Vielleicht tun's auch erstmal ein paar Positionen weniger? :-

 

Gruß, Baruch

 

P.S. Darauf hatte ich übrigens "Herrn" Jones "Klappe" bezogen, nämlich im Sinne "World/EM" und fertig" (Filmklappe) und nicht als Versuch, hier irgendjemandem den Mund zu verbieten.

P.P.S. Hilfreich für den TO war's natürlich trotzdem nicht...

Share this post


Link to post
Nord
Posted · Edited by Nord

Wenn du nichts sinnvolles - wie in diesem Beitrag - Beizutragen hast, dann halte du besser die Klappe! :angry:

 

Nachtrag: Schreibrechte für 10 Tage entzogen!

 

Er hatte doch was sinnvolles beizutragen:

 

Kaufe dir einen World/EM - steuereinfach, in der üblichen Gewichtung.

 

Ob bei einem bekennenden Aktivanleger die Strafe für pampiges Antworten wohl ähnlich drakonisch ausgefallen wäre? :huh:

 

Und auch wenn es offensichtlich nicht zuverlässig vorm Maulkorb schützt, hier mein sinnvoller Beitrag zum Thema...

@Sparefroh: Steuereinfache ETFs gibt es bei DekaETF, bei iShares (sofern deutsches Domizil), bei db-trackers (sofern nicht auf Anleihe- oder Geldmarktindizes) sowie bei Comstage. Es mag noch viele andere geben, aber die beobachte ich nicht regelmäßig. Bitte immer anhand der Daten im eBundesanzeiger nochmal gegenprüfen! Die BIP-Gewichtung kannst Du dann in Eigenregie vornehmen.

 

PS: Vergiss Kommer.

Share this post


Link to post
Joseph Conrad
Posted

Die Muster- Portfolios von Supertobs würden sich für dich anbieten.

Diese mit steuereinfachen dbxtrackers und /oder comstage ETFs umsetzen und fertig.

 

PS: Die nassforsche humorvolle Art von Mr.Jones schätze ich sehr . Natürlich auch sein Fachwissen.

 

 

LG Joseph

Share this post


Link to post
kohlehalde
Posted · Edited by kohlehalde

Mister Jones ist halt nunmal so.

 

Das soll keine Entschuldigung für verbale Entgleisungen sein, und er schippert hier immer knapp an der Kante lang,

aber auch ich schätze seine pragmatische und direkte Art.

 

Das Entziehen der Schreibrechte ist vermutlich nicht mehrheitsfähig und somit nicht gerechtfertigt.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Nudelesser
Posted

Das Entziehen der Schreibrechte ist vermutlich nicht mehrheitsfähig und somit nicht gerechtfertigt.

 

Man erzählt sich, Jones hätte selbst um Beurlaubung gebeten, da er sonst nie dazu kommt, Benjamin Graham und die gesammelten Shareholder Letter von Warren Buffett zu lesen. Ob‘s stimmt?

Share this post


Link to post
saibottina
Posted

Mister Jones ist halt nunmal so.

 

Das soll keine Entschuldigung für verbale Entgleisungen sein, und er schippert hier immer knapp an der Kante lang,

aber auch ich schätze seine pragmatische und direkte Art.

 

Das Entziehen der Schreibrechte ist vermutlich nicht mehrheitsfähig und somit nicht gerechtfertigt.

 

Gruß

Darf ich jeden anblaffen und beleidigen, und es reicht dann, wenn ich einfach sage: Sorry bin halt so?

Sehe ich absolut nicht so.

Ob die Mehrheit das so sieht oder nicht ist völlig irrelevant, es ist Thomas' Forum und da sollten sich die Leute auch an Thomas' Regeln halten. Und die Regeln hier sind eben, dass man sich etwas freundlicher unterhält als z.B. bei kicker.de, bildzeitung.de oder lmaa.de. Wems nicht passt, kann ja ein eigenes Forum aufmachen, daran hindert einen niemand.

 

Meinung sagen muss auch ohne Pöbelei gehen. Ich sehe keine Korrelation zwischen Pragmatismus und Pöbelei, auch nicht von Direktheit und Pöbelei.

Share this post


Link to post
kohlehalde
Posted

Weil Mr. Jones das Wort ... Klappe ... schreibt und niemand weiss wie er das letzendlich tatsächlich

gemeint hat ... und natürlich müssen wir ihn da auch nicht fragen ... sich hier zu empören ist lächerlich.

 

sparefroh hat doch reagiert und seine Meinung dazu gesagt und er hat nicht durchblicken lassen dass er Hilfe braucht.

Er macht mir eher den Eindruck, dass er "alt" genug ist mir der Situation umzugehen.

 

Hat ihn denn schon jemand gefragt ob er sich überhaupt beleidigt und angegangen fühlt ??

 

Wo kein Kläger da kein Richter oder wie sagt der deutsche Volksmund ... Klappe zu, Affe tot.

Share this post


Link to post
saibottina
Posted

Weil Mr. Jones das Wort ... Klappe ... schreibt und niemand weiss wie er das letzendlich tatsächlich

gemeint hat ... und natürlich müssen wir ihn da auch nicht fragen ... sich hier zu empören ist lächerlich.

 

sparefroh hat doch reagiert und seine Meinung dazu gesagt und er hat nicht durchblicken lassen dass er Hilfe braucht.

Er macht mir eher den Eindruck, dass er "alt" genug ist mir der Situation umzugehen.

 

Hat ihn denn schon jemand gefragt ob er sich überhaupt beleidigt und angegangen fühlt ??

 

Wo kein Kläger da kein Richter oder wie sagt der deutsche Volksmund ... Klappe zu, Affe tot.

Deine Meinung sei Dir gegönnt. Im Übrigen bezweifle ich, dass der Stein des Anstoßes der eine Beitrag allein war, es war wohl eher der Tropfenbeitrag in einer Reihe von Beiträgen zweifelhaften Tons, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat... Ist aber nur ne Vermutung und mir letztendlich auch wurscht.

Share this post


Link to post
troi65
Posted

Mister Jones ist halt nunmal so.

 

Das soll keine Entschuldigung für verbale Entgleisungen sein, und er schippert hier immer knapp an der Kante lang,

aber auch ich schätze seine pragmatische und direkte Art.

 

Das Entziehen der Schreibrechte ist vermutlich nicht mehrheitsfähig und somit nicht gerechtfertigt.

 

Gruß

 

Seit wann sind wir denn hier in einem demokratischen Forum ?

Schon mal was von "Hausrecht" des Forenbetreibers gehört ?

Share this post


Link to post
randomwalk
Posted

Seit wann sind wir denn hier in einem demokratischen Forum ?

Schon mal was von "Hausrecht" des Forenbetreibers gehört ?

 

 

Meine 0,02 Euro:

 

Ich sehe es grundsätzlich auch so wie du und saibottina: Jemand der ein Forum betreibt, hat das Sagen. Und somit hat Thomas natürlich auch das Recht ein Schreibverbot zu verhängen. Das bedeutet aber keineswegs, dass andere dieses gutheißen müssen und nicht dagegen sein können. Beispielsweise finde ich das gegen Mr. Jones verhängte Schreibverbot als übertrieben und völlig ungerechtfertigt an.

 

Und richtig: Thomas als Hausherr hat jetzt selbstverständlich das Recht meinen Beitrag zu löschen, mir Schreibverbot aufzuerlegen oder meinen Account zu sperren. Wenn aber das "Hausrecht" zu oft zu "ungerecht" ausgeübt wird, dann wird halt auch die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass man kritische/unbequeme Forenten aus seinem "Wohnzimmer" vertreibt und im Lauf der Zeit ein kleinerer Kreis von Gleichgesinnten übrig bleibt. Für jemanden der gern im eigenen Saft dünstet, kann das durchaus erstrebenswert sein. Auch das ist die Entscheidung von Thomas.

Share this post


Link to post
troi65
Posted

 

Und richtig: Thomas als Hausherr hat jetzt selbstverständlich das Recht meinen Beitrag zu löschen, mir Schreibverbot aufzuerlegen oder meinen Account zu sperren. Wenn aber das "Hausrecht" zu oft zu "ungerecht" ausgeübt wird, dann wird halt auch die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass man kritische/unbequeme Forenten aus seinem "Wohnzimmer" vertreibt und im Lauf der Zeit ein kleinerer Kreis von Gleichgesinnten übrig bleibt. Für jemanden der gern im eigenen Saft dünstet, kann das durchaus erstrebenswert sein. Auch das ist die Entscheidung von Thomas.

 

So kritisch würde ich die Stellung von Thomas samt Moderatorenteam nicht sehen.

Es haben sich in der Tat einige "namhafte" Diskutanten in 2013 aus dem Forum verabschiedet , aber

 

1.) nicht wegen der Mods, sondern aus anderen Gründen....

 

2.) solls solche Abschiede auch vor 2013 gegeben haben

 

Share this post


Link to post
randomwalk
Posted

Mit meinem Beitrag wollte ich keineswegs Thomas oder das Moderatorenteam angreifen, auch wenn, wie ich oben bereits erwähnt habe, das gegenständliche Schreibverbot für Mr. Jones falsch finde. Im Gegenteil finde ich, dass sie ihren Job im großen und ganzen recht gut machen. DANKE an dieser Stelle dafür! :thumbsup:

 

Ich wollte aber auch verdeutlichen, dass die Entscheidungen der Moderatoren langfristig durchaus Konsequenzen nach sich ziehen können, die möglicherweise so nicht von ihnen gewollt sind.

Share this post


Link to post
Sparefroh
Posted

Prosit Neujahr 2014 und - zurück zum Thema!

Die Ratschläge in diesem und anderen Posts, nochmals Dankesdchön dafür, da steckt teilweise viel Arbeit drin; "SuFu, Forum durchlesen, Steuerberater, Weltfonds und fertig", usw. usw. habe ich alle versucht durchzuarbeiten und - habe eine Tabelle, s. Anhang, zum WELTPORTFOLIO laut Kommer erstellt, nach der ich unser Geld anlegen will; passiv und, somit, kostengünstig. Ich betrachte den "Kommer" nicht als Stein der Weisen oder sowas, andere Modelle können besser, aber auch schlechter, sein. Nur: im Forum gibt es 100-e Modelle, Kommer hat nur 1, und das ist mit Daten ab 1970 unterlegt, also fundiert. Den Rest mag der "Markt" richten. Wenn also jemand Lust und Laune hat, mag er sich die Tabelle ansehen und zu den einzelnen Assets Kommentare abgeben: "gut" oder "schlecht, weil ..." und zu der betreffenden Assetklasse, 1 bis 9, ggf. Alternative/n angeben mit möglichst

* hohem Volumen,

* geringem TER und

* gutem Rating.

Für 2014 alles Gute, ein glückliches Händchen beim dealen, und, wenn ich, wie in den vorigen Posts außerhalb des Themas ersichtlich, einen "Sturm im Wasserglas" verursacht habe; Pardon und - nix für ungut!

Gruß - Sparefroh

Weltportfolio-Kommer-2014.doc

Share this post


Link to post
Mr. Jones
Posted

Also, ich geb's auf.

 

Hast du überhaupt eine Ahnung wie dein Rohstoff ETF funktioniert? Warum dein Stoxx Small nicht wirklich Small ist?

 

Ich geb's auf.

Share this post


Link to post
troi65
Posted · Edited by troi65

Was versprichst Du Dir denn von Deiner zusammengestückelten Mischung aus RAFI, Select Dividends u. Small Caps ?

Als forentauglich würde ich Deine Erkenntnisse nicht gerade bezeichnen ^_^.

Wenn Du das so umsetzen willst, dann hast Du wohl einiges von dem Gelesenen nicht verstanden.

 

Versteh nicht warum man denn nicht einfach das umsetzt , was z.B. die Depotvarianten von Marcise/ die Stoffsammlung von Licuala hergeben.

Für einen Anfänger hätts der Einfachheit halber eine Mischung aus 70:30 World: Emerging Markets oder noch einfacher - einen ETF für MSCI ACWI World - getan.

Vorteil wäre u.a. , nicht so verquer um die Ecke gedacht zu haben , wie Du es ( in der Tabelle ) offensichtlich getan hast.

 

Offenbar willst Du in großen Teilen der gewählten Threadüberschrift weiterhin Ehre machen.

Wenn das die Erkenntnis Deines Forenstudiums gewesen sein soll, dann darfst Du gerne alleine damit (un)glücklich werden......:-

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Was macht dich glauben, dass die 200 kleineren Werte des STOXX 600 als Small Cap durchgehen?

 

Wenn ich die Meinungen zusammenfasse: N.E. (Das schrieb mein Mathelehrer gerne und es heisst: noch einmal.)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...