Jump to content
Schinzilord

Kommentare zum Thread Aktientransaktionen

Recommended Posts

Albanest
Posted · Edited by Albanest

@Albanest

 

Laut Finanzen.net war der Tiefpunkt bei J&J heute bei 101€. Sollte also passen, bis auf die Teilausführung

 

 

Danke für den Hinweis. Habe mir gerade interessehalber die times and sales auf Xetra angeschaut und um 12:41:19 Uhr wurden tatsächlich einige Order zwischen 101,00 und 104,75 € ausgeführt. Interessant!

Share this post


Link to post
finisher
Posted

Kauf Red Electrica (WKN: A2ANA3) zu 17,xx €


Gründe:
-  stabiles Geschäftsmodell mit guter Dividende
-  hauptsächlich beschränkt auf spanisches Stromnetz,
   daher kaum Trump-Gefährdung
-  Anregung u. a. durch Tutti und Röhl in www.dividendenadel.de
- Zahlen kommen allerdings erst am 24.02.

So sieht ein aussagekräftiger und mustergültiger Transaktions-Beitrag aus. Weiter so.

Share this post


Link to post
Cef
Posted

Während ich mich frage, was ein solcher Beitrag vermitteln soll:

 

@teuerbillig:

 

Ebenso 

Heute: Verkauf

BHP BILLITON DL-,50 zu 15,82 EUR

 

Und eben wieder halbe Position Kauf zu

BHP BILLITON DL-,50 zu 15,58 EUR

 

:blink:

Share this post


Link to post
teuerbillig
Posted · Edited by teuerbillig

Sprich dich aus :) bin schon wieder leicht im Plus .. wer weis ob es nicht doch weiter geht morgen..

 

nennt man das nicht "wieder günstiger eingestiegen" 

Share this post


Link to post
Trauerschwan
Posted
Am 10.4.2017 um 23:41 schrieb Trauerschwan:

Heute Kauf:

 

70 Aktien zu 15,00 € von Diamond Offshore mit WKN: 897577

 

180 Aktien zu 5,80 € von Noble Corp mit WKN: A1W86Q  |  ISIN: GB00BFG3KF26

 

Grund: Öl sieht ganz gut aus (Brent bei 55 USD+), aber die Driller haben bisher noch nicht mitgemacht

 

Am 18.4.2017 um 15:37 schrieb Trauerschwan:

 

Heute Nachkauf 210 Aktien zu 5,09 € von Noble Corp | WKN: A1W86Q  |  ISIN: GB00BFG3KF26

 

Grund: siehe oben und gehe davon aus, dass die OPEC die Produktionskürzungen im Mai bestätigt

 

Grandioses Timing :wacko:

 

Öl sieht jetzt nicht mehr so gut aus und die Driller sind schön gefallen. Bin trotzdem weiterhin davon überzeugt, dass die OPEC die Produktionskürzungen im Mai bestätigt und Öl dann wieder etwas steigt. 55-60$ halte ich für möglich und sollte dann auch die Driller beflügeln. Vielleicht ist es nur Wunschdenken, wer weiß :unsure:

Share this post


Link to post
DNA
Posted
vor 13 Minuten schrieb Divantis:

 

Kurs hat weiter nachgegeben, deshalb am Dienstag Nachkauf zu 83,512 €.

 

ist das nicht ein bisschen wenig kursrückgang für den ersten nachkauf? :D

Share this post


Link to post
Divantis
Posted
vor 13 Minuten schrieb DNA:

 

ist das nicht ein bisschen wenig kursrückgang für den ersten nachkauf? :D

Die erste Tranche war mir sowieso zu klein, hatte nur zu wenig Liquidität. Deshalb war es streng genommen kein Nachkauf, sondern ein "Kauf in 2 Teilen". ;)

Share this post


Link to post
DNA
Posted

ah ok, ich hatte auch bei 84,90 gekauft. Auch eine kleine Ankerposition, aber ich denke ich werde erst im Bereich 75 wieder aktiv.

Share this post


Link to post
Divantis
Posted
vor 2 Minuten schrieb DNA:

ah ok, ich hatte auch bei 84,90 gekauft. Auch eine kleine Ankerposition, aber ich denke ich werde erst im Bereich 75 wieder aktiv.

 

Ich will eigentlich schon unter 78 weiter nachlegen. Aber mal abwarten, wie sich der Kurs entwickelt...

Share this post


Link to post
Kapuzenpullimann
Posted · Edited by Kapuzenpullimann
vor 9 Stunden schrieb Divantis:

Freitag Nachmittag: Kauf Omega Health Investors zu 29,92 €. Überragende Dividendenrendite und Kursperformance in den letzten Jahren.

 

@ Divantis: Danke für den Tipp, die Dividende ist tatsächlich überragend. Aber wo siehst du die überragende Kursperformance??

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Divantis
Posted
vor 49 Minuten schrieb Kapuzenpullimann:

 

@ Divantis: Danke für den Tipp, die Dividende ist tatsächlich überragend. Aber wo siehst du die überragende Kursperformance??

 

 

Von 2002 bis 2016 ist der Kurs durchschnittlich um 16,4 % pro Jahr gestiegen (auf Dollarbasis). Das empfinde ich als überragend.

Share this post


Link to post
bounce
Posted
vor 51 Minuten schrieb Divantis:

 

Von 2002 bis 2016 ist der Kurs durchschnittlich um 16,4 % pro Jahr gestiegen (auf Dollarbasis). Das empfinde ich als überragend.

 

Und trotzdem haben sie das Niveau von 1998 noch nicht erreicht. :-*

Share this post


Link to post
Warlock
Posted

Vor kurzem:

 

1/2 Position Nike nachgekauft - nun ganze Position

1/1 Position Paypal gekauft

 

Grund: Einfach zu viel Barmittel die ohne Verzinsung rumliegen. Die Einzeltiitel ergänzen das Portfolio.

Share this post


Link to post
Chulian
Posted
vor 11 Stunden schrieb Gaspar:

Kauf

DP Bank@11,34€ - zu tief gestürzt

 

 

ich konnte unter DP Bank nichts finden. Kannst du dazu bitte eine ISIN/WKN nenen?

Share this post


Link to post
Vette
Posted

Interessiert mich auch, Deutsche Pfandbriefbank eventuell gemeint? Ist aber nicht zu tief gestürzt, seit gestern nur ex-Dividende.

Share this post


Link to post
Gaspar
Posted
vor 9 Minuten schrieb Vette:

Interessiert mich auch, Deutsche Pfandbriefbank eventuell gemeint? Ist aber nicht zu tief gestürzt, seit gestern nur ex-Dividende.

Doch Pfandbriefbank

WKN: 801900

ISIN: DE0008019001

 

zu tief ist zu tief ;)

Share this post


Link to post
chaosmaker85
Posted
vor 8 Stunden schrieb Chulian:

Naja, wenn schon Pennystocks posten dann doch bitte mit Begründung :w00t:

Die braucht es nicht mal. Wenn du sie dennoch hören magst: er hat sich bei Ariva/WSO herum gedrückt um die nächste Berkshire und oder Dividendenperle zu finden (nachdem er die einschlägigen Youtube Videos alle durch hatte) und ist dann bei diesem TSX-Crap hängen geblieben. Mit Hilfe minimaler Umsätze wurde der Nonsens hochgetaxt, die deutschen Anleger feiern es als Ausbruch/Durchbruch was auch immer und holen es sich in ihre Retail-Depots. Natürlich kauft man dann am deutschen Börsenplatz mit fetten Spreads (er hätte den Fill sonst mit CAD angegeben)


Das Prinzip lautet finding a bigger fool. Traurig dass es immer noch funktioniert.

 

Share this post


Link to post
Up_and_Down
Posted
vor 6 Stunden schrieb Gaspar:

Kauf

Softbank Group@74,80€ (kleine Pos.) - günstige Bew.

 

Günstige Bewertung inwiefern? Wie hast du Alibaba bewertet? Bzw. warum hast du dich für Softbank und nicht direkt für Alibaba entschieden?

Share this post


Link to post
Gaspar
Posted
vor 7 Stunden schrieb Up_and_Down:

 

Günstige Bewertung inwiefern? Wie hast du Alibaba bewertet? Bzw. warum hast du dich für Softbank und nicht direkt für Alibaba entschieden?

Niedriges KGV, akzeptabler Buchwert und halt Alibaba. Alibaba ist mir davon gelaufen.

Share this post


Link to post
Up_and_Down
Posted · Edited by Up_and_Down
vor 9 Minuten schrieb Gaspar:

Niedriges KGV, akzeptabler Buchwert und halt Alibaba. Alibaba ist mir davon gelaufen.

 

Softbank hält Anteile an Alibaba mit einem aktuellen Marktwert von rund 100 Mrd. $ (Marktwert Softbank knapp über 90 Mrd. $). Die Bewertung von Softbank wird im wesentlichen durch Alibaba bestimmt. Softbank selbst ist ein Unternehmen, welches mit der Profitabilität ringt (siehe Cashflows), hier müssen die Investitionen irgendwann die Ausgaben rechtfertigen, und sehr große Mengen Kapitat benötigt, was ein Risiko ist. Wenn du Softbank analysierst, musst du zwangsläufig Alibaba ebenfalls analysieren. Zu sagen Alibaba sei dir davongelaufen, ergo sagst du damit die Aktie sei dir zu teuer, und daher kaufst du Softbank ist insoweit widersprüchig.

Share this post


Link to post
Allesverwerter
Posted

Einige haben General Mills (nach)gekauft, erbitte ein paar Worte zu den Beweggründen, danke!

Share this post


Link to post
Cef
Posted
Am 26.6.2017 um 11:21 schrieb Nerka:

 

Heute nach dem Einsteigen von Loeb bin ich aus Nestle raus.

 

 

Zeitlicher oder kausaler Zusammenhang?

Share this post


Link to post
Akaman
Posted · Edited by Akaman
vor 12 Stunden schrieb Cef:

 

Zeitlicher oder kausaler Zusammenhang?

Für Nerka kann ich nicht antworten.

 

Für mich schon: ich bin abgeltungssteuerfrei drin und bleibe baw drinnen. Eine meiner Ultra-Langfrist-Investitionen. 

 

(Allerdings: ich meine zwar, öfter mal ganz gut Einstiegszeitpunkte treffen zu können. Beim Ausstieg habe ich mir aber schon mehrfach ziemlich mit dem Hammer auf den Daumennagel gehauen.)

Share this post


Link to post
Cef
Posted · Edited by Cef

Sehe ich auch so.

Ich wäre nur an einer näheren Erläuterung eines kausalen Zusammenhangs interessiert.

 

Mein Verdacht: Kausal formuliert, aber inhaltsleer 

 

Falls rein zeitlich hätte ersie ja auch schreiben können:

Nach Merkels Interview in der BRIGITTE bin ich aus Nestle ausgestiegen.

  

  :lol:

Share this post


Link to post
Nerka
Posted

Der kausale Zusammenhang war eher der Anstieg auf über 79 Euro und dem möglichen Druck, den der aktive Aktionär aufbauen wird. Wird das zu den richtigen Entscheidungen führen oder ist das Buyback Programm Geldvernichtung, da es zu einem Zeitpunkt kommt wo die meisten Valuationsparameter ohnehin über den historischen Durchschnittswerten liegen?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...