Jump to content
Schinzilord

Kommentare zum Thread Aktientransaktionen

Recommended Posts

Tordal
Posted
vor einer Stunde von Basti:

Erstkauf 1/3 Pos. Sanofi WKN: 920657 @77,80 Euro für das Dividendendepot

Und ich dachte, ich bin der einzige mit diesem Unternehmen. Hab leider eine halbe Position viel zu teuer eingekauft bei 93. Überlege auch schon länger, ob ich durch einen Nachkauf verbilligen soll, ich bin mir aber nicht sicher. Vielleicht lasse ich es aber auch einfach laufen.

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted
vor 3 Stunden von Basti:

Erstkauf 1/3 Pos. Sanofi WKN: 920657 @77,80 Euro für das Dividendendepot

Stört dich für ein "Dividendendepot" nicht  die französische Quellensteuer?

Ich habe Sanofi kürzlich ebenfalls gekauft, aber nicht wegen der Dividende, sondern weil die Pharmabranche( z.B. Bristol-Myers Squibb, Pfizer, Merck & Co, GLAXOSMITHKLINE) zur Zeit richtig "out" ist.

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted

 

vor 2 Stunden von Tordal:
vor 3 Stunden von Basti:

Erstkauf 1/3 Pos. Sanofi WKN: 920657 @77,80 Euro für das Dividendendepot

Und ich dachte, ich bin der einzige mit diesem Unternehmen....

Nein, Du musst Dich nicht schämen. Bei der Marktkapitalisierung dürfte es auch noch mindestens einen dritten Aktionär geben.

Share this post


Link to post
PapaPecunia
Posted

Finde den Porsche-Trade spanenned, die habe ich auch schon länger auf Watch. Wenn man sich die Fundamentaldaten ansieht, dann ist das eigentlich to good to be true

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor einer Stunde von PapaPecunia:

Finde den Porsche-Trade spanenned, die habe ich auch schon länger auf Watch. Wenn man sich die Fundamentaldaten ansieht, dann ist das eigentlich to good to be true

Die Fundamentaldaten von VW? Warum?

 

EA5B5033-7B97-4BDF-886B-53E1486CB695.thumb.jpeg.6cdfb6860ca8fe489cf61aa8f61f1e15.jpeg

Share this post


Link to post
Basti
Posted
vor 9 Stunden von Tordal:

Und ich dachte, ich bin der einzige mit diesem Unternehmen. Hab leider eine halbe Position viel zu teuer eingekauft bei 93. Überlege auch schon länger, ob ich durch einen Nachkauf verbilligen soll, ich bin mir aber nicht sicher. Vielleicht lasse ich es aber auch einfach laufen.

Ich nutze hier mal die derzeitigen Startschwierigkeiten beim Thema Corona Impfstoff zu einem Einstieg. Außerhalb Corona wird auch gutes Geld verdient und Sanofi hat einige Top Produkte in der Pipeline. 

vor 8 Stunden von pillendreher:

Stört dich für ein "Dividendendepot" nicht  die französische Quellensteuer?

Ich habe Sanofi kürzlich ebenfalls gekauft, aber nicht wegen der Dividende, sondern weil die Pharmabranche( z.B. Bristol-Myers Squibb, Pfizer, Merck & Co, GLAXOSMITHKLINE) zur Zeit richtig "out" ist.

Für meine "Franzosen" habe ich extra ein Depot bei der DKB eingerichtet.Dort kann man für knapp 12 Euro eine dreijährige Befreiung von der hohen Quellensteuer beantragen. Scheint auch für andere "Problemkinder", wie z.B. Kanada oder Dänemark zu gehen. Der Blog von Divantis ist diesbezüglich eine Inspiration.

Share this post


Link to post
hund555
Posted
vor 10 Stunden von Basti:

Für meine "Franzosen" habe ich extra ein Depot bei der DKB eingerichtet.Dort kann man für knapp 12 Euro eine dreijährige Befreiung von der hohen Quellensteuer beantragen. Scheint auch für andere "Problemkinder", wie z.B. Kanada oder Dänemark zu gehen. Der Blog von Divantis ist diesbezüglich eine Inspiration.

Für die Schweizer geht das aber wahrscheinlich nicht ?

Hast du schon französische Divindende ohne QS bekommen ?

Share this post


Link to post
GaiusVelleius
Posted
Am 17.2.2021 um 02:01 von Richie_Rich:

@GaiusVelleius Warum hast du bei Palantir nicht noch bis Freitag gewartet?

Bis Donnerstag hätte ich noch warten sollen... Ich bin nicht so der timer. Hab mir vor den earnings überlegt, dass die Aktie auch bei guten Zahlen sinken könnte und habe als der Quartalsbericht da war mal eine absurd niedrige Limit order rein (waren ja ca - 16%). Dass das dann gleich gegriffen hat, nehme ich gern hin. Du spielst vermutlich auf das Ende der lock-up Periode an. Ich bin der festen Überzeugung, dass man quasi nie vorhersagen kann, wie sich der Kurs in so einem Fall kurzfristig entwickeln wird. Mir reicht, dass ich 30-40% unter früheren Hochs gekauft habe und fertig. Jetzt schauen wir mal, was in 5-10 Jahren ist. 

Share this post


Link to post
PapaPecunia
Posted
Am 20.2.2021 um 18:38 von hattifnatt:

Die Fundamentaldaten von VW? Warum?

 

EA5B5033-7B97-4BDF-886B-53E1486CB695.thumb.jpeg.6cdfb6860ca8fe489cf61aa8f61f1e15.jpeg

Ich hatte nicht den Chart gemeint (kenne mich mit Charttechnik null aus): https://www.finanzen.net/bilanz_guv/porsche

 

5er KGV bei diesem Markennamen und weiterhin intakten Gewinnen.

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted · Edited by hattifnatt
vor 12 Minuten von PapaPecunia:

Ich hatte nicht den Chart gemeint (kenne mich mit Charttechnik null aus): https://www.finanzen.net/bilanz_guv/porsche

 

5er KGV bei diesem Markennamen und weiterhin intakten Gewinnen.

Mit dem Chart wollte ich nur darauf hinweisen, dass die Porsche SE eine Holding ist, die hauptsächlich VW-Aktien hält (daher der gleichlaufende Chart) und wenig mit den gleichnamigen Sportwagen zu tun hat ;) Hatten wir hier schonmal:

 

https://www.wertpapier-forum.de/topic/441-porsche/page/36/?tab=comments#comment-993166

und:

Share this post


Link to post
PapaPecunia
Posted

Danke für den Hinweis, dass hier viel VW mit drin ist, war mir aufgrund der Historie zwar klar - nicht aber, dass es sich hier nicht um die Porsche AG sondern um die Porsche Automobil Holding handelt.

VW scheint zwar momentan auch ziemlich im Aufwind, halte ich aber für eher weniger interessant.

 

Share this post


Link to post
Richie_Rich
Posted
14 hours ago, GaiusVelleius said:

Bis Donnerstag hätte ich noch warten sollen... Ich bin nicht so der timer. Hab mir vor den earnings überlegt, dass die Aktie auch bei guten Zahlen sinken könnte und habe als der Quartalsbericht da war mal eine absurd niedrige Limit order rein (waren ja ca - 16%). Dass das dann gleich gegriffen hat, nehme ich gern hin. Du spielst vermutlich auf das Ende der lock-up Periode an. Ich bin der festen Überzeugung, dass man quasi nie vorhersagen kann, wie sich der Kurs in so einem Fall kurzfristig entwickeln wird. Mir reicht, dass ich 30-40% unter früheren Hochs gekauft habe und fertig. Jetzt schauen wir mal, was in 5-10 Jahren ist. 

Es stimmt, einen Tag länger warten hätte nicht geschadet mit dem Einkauf, aber ein riesen Unterschied wäre für dich auch nicht rausgekommen. Ich hatte tatsächlich mehr vom Ende des Lockups erwartet, da wäre schon einiges an Erholung liegen geblieben. Von daher passt das doch mit dem Einstieg bei dir. Ob sich die Meme-Aktie, wenn auch durch nahmhafte Investoren gestützt, nicht kurzfristig etwas überhitzt, wird man sehen.

Share this post


Link to post
Basti
Posted
Am 21.2.2021 um 09:35 von hund555:

Für die Schweizer geht das aber wahrscheinlich nicht ?

Hast du schon französische Divindende ohne QS bekommen ?

Durch die Wohnsitzbestätigung vom Finanzamt wird die franz. Quellensteuer auf 12,8% reduziert - welche dann voll angerechnet wird.

 

Bei den Schweizern ist es zumindest im DiBa Depot einfach selbst zu machen - da hier der Tax Voucher gleich mit der Divid.zahlung kommt... man kann 3 Jahre sammeln und dann alles auf einmal hinschicken...

Share this post


Link to post
Halicho
Posted

Kauf von British American Tobacco, gekauft habe ich die Aktien der britischen Gesellschaft (GB0002875804) obwohl die US-Gesellschaft billiger ist. Gründe sind Liquidität und Quellensteuervorteile.

Normalerweise kaufe ich bei Dual listed Companies stets die günstigeren Aktien(in meinem Portfolio z.B. Haier- D- Aktie, carnival -GB (GB0031215220) statt die Panama-Aktie (

A1436583006) oder Shell B statt Shell A. Die chinesischen HK-Gesellschaften kann man wegen der Kapitalverkehrsbarrieren nicht direkt mit westlichen Dual listed companies vergleichen

 

 

 

Share this post


Link to post
Wasserfall
Posted
vor einer Stunde von Halicho:

Kauf von British American Tobacco, gekauft habe ich die Aktien der britischen Gesellschaft (GB0002875804) obwohl die US-Gesellschaft billiger ist.

Hä, die amerikanischen Teile sind doch American Depositary Shares, nicht?

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein
vor 2 Stunden von Halicho:

Kauf von British American Tobacco, gekauft habe ich die Aktien der britischen Gesellschaft (GB0002875804) obwohl die US-Gesellschaft billiger ist. Gründe sind Liquidität und Quellensteuervorteile.

Du sagst nicht, wo du gekauft hast. Deutschland, LSE, NYSE?

Es sind nicht 2 Gesellschaften, es gibt (wie oben gesagt) Aktie und ADR.

Unter Berücksichtigung des Wechselkurses sehe ich da auch keinen großen Kursunterschied.

Share this post


Link to post
Halicho
Posted
vor 1 Stunde von Wasserfall:

Hä, die amerikanischen Teile sind doch American Depositary Shares, nicht?

Selbstverständlich. Du hast Recht. 

 

 

vor 38 Minuten von Ramstein:

Du sagst nicht, wo du gekauft hast. Deutschland, LSE, NYSE?

Es sind nicht 2 Gesellschaften, es gibt (wie oben gesagt) Aktie und ADR.

Unter Berücksichtigung des Wechselkurses sehe ich da auch keinen großen Kursunterschied.

ADR - kein Dual Listing, ich habe mich geirrt. Börse: xextra, ca 0,8% des Gesamtportfolios.

Share this post


Link to post
eugenkss
Posted
Am 20.2.2021 um 23:22 von Basti:

[..]extra ein Depot bei der DKB eingerichtet.Dort kann man für knapp 12 Euro eine dreijährige Befreiung von der hohen Quellensteuer beantragen. Scheint auch für andere "Problemkinder", wie z.B. Kanada oder Dänemark zu gehen. Der Blog von Divantis ist diesbezüglich eine Inspiration.

Ja, für Kanada kann ich das bestätigen.

Für Dänemark wäre mir das neu. Gibt es für Dänemark eine konkrete Aussage oder einen Link dazu?

Share this post


Link to post
Basti
Posted · Edited by Basti
Einführung Link
vor 6 Stunden von eugenkss:

Ja, für Kanada kann ich das bestätigen.

Für Dänemark wäre mir das neu. Gibt es für Dänemark eine konkrete Aussage oder einen Link dazu?

Ich persönlich habe noch keine "Dänen" im Depot - die Quellensteuerproblematik wurde im Divantis Blog ziemlich ausführlich behandelt. Meines Wissens mußte man direkt bei der DKB das entsprechende Land anfragen, ob sie dafür eine Quellensteuerbefreiung anbieten. Eine komplette Liste würde wohl nicht publiziert werden... im Zweifel einfach mal sein Glück probieren. Für die meisten Länder geht es aber wohl...

 

Das habe ich auf die Schnelle gefunden:

 

siehe Post 12

 

Ich würde mal eine Email hinschicken - was sich bis heute diesbezügl. getan hat...

Share this post


Link to post
eugenkss
Posted

@Basti, in dem von dir verlinkten Post geht es um die Erstattung der rückforderbaren Quellensteuer, bzw. deren Beantragung.

Das ist eine ganz andere Sache als die Vorabreduzierung auf voll-anrechenbare Quellensteuer.

Bitte nicht die Begriffe durcheinanderwerfen.

Btw, einer "Quellensteuerbefreiung" bin ich noch nie begegnet.

Es geht darum, die QS auf die 15% vorabreduzieren zu lassen. Denn die verbleibenden 15% sind in allermeisten Fällen (DBA) voll auf die deutsche Abgeltungssteuer anrechenbar. Dann hat man keinen weiteren Aufwand mehr.

Share this post


Link to post
Basti
Posted

Da hast du vollkommen recht! Sorry. Bei der DKB kann man diese Vorabreduzierung mittlerweile für einige Problemländer beantragen... man bekommt das aber immer nur auf Anfrage bestätigt.

Share this post


Link to post
Halicho
Posted
vor 10 Stunden von TWP17:

Kauf

PROSUS BR RG-N (NL0013654783) zu 99,94€

 

Grund: Prosus beobachte ich bereits seit dem Börsengang. Klar Abhängig von Tencent (ca. 70%; plus DeliveryHero, etc...). Zahlt aber bereits Dividende und hat bezogen auf das NAV ca. 40% Unterbewertung. Nachdem das von 30% Ende des Jahres wieder auf 40% aktuell gewachsen ist, wollte ich daran teilhaben (auch wenn ich bereits eine Top5 Position von Tencent habe). Wäre auch dafür das, wenn sich die Unterbewertung nicht mittelfristig auflöst, Prosus einfach die Tencent-Aktien auf die Aktionäre verteilt :-)  

Wo findet man die aktuellen NAV? Erinnert an die Softbank. Sehr interessant.

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor 6 Stunden von Halicho:

Wo findet man die aktuellen NAV? Erinnert an die Softbank. Sehr interessant.

Kann man aufgrund der im Geschäftsbericht gelisteten Beteiligungen berechnen. Hier ist ein Beispiel:

https://seekingalpha.com/article/4407867-prosus-trading-huge-discount-to-nav

 

Share this post


Link to post
mariooole
Posted
Am 12.2.2021 um 12:41 von Musterboo:

Verkäufe heute:

Restliche Position meines x4 TSMC Zertis verkauft mit roundabout +30%

 

Käufe:

Rite Aid A2PHDV         zu 21,3

SGL Carbon 723530    zu 6,87

 

Nachtrag:

 

Verkauf :

Northern Data  A0SMU8 zu 124,5 +31,5% via Limit Order

Käufe:

Drone Delivery C     A2AMGZ   zu 1,36

BTC/ETCIG open      A27Z30     zu 39,08

je 1/3 Standart Positionsgröße

 

Die kompletten Aktien abstoßen? oder nur ein Teilverkauf?

Share this post


Link to post
Musterboo
Posted
vor 3 Stunden von mariooole:

 

Die kompletten Aktien abstoßen? oder nur ein Teilverkauf?

Ich hab zu dem Zeitpunkt sowohl das TSMC Zertifikat als auch Northern Data komplett verkauft.

Habe damit zwar nicht exakt das Hoch erwischt aber im Nachhinein war es eine gute Entscheidung, wenn ich die aktuellen Kurse anschaue war das Timing ganz ok.

Wobei das natürlich nicht bedeutet dass beide Werte Kacke sind, habe beide Werte weiter auf der Watchlist und warte auf einen günstigen Wiedereinstieg oder für mich klar erkennbare Chartsignale.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...