Jump to content
Ramstein

Diskussionen, Kommentare, Meinungen

Recommended Posts

Ramstein
Posted

Morgens, acht Uhr in Deutschland

 

für einen ersten Überblick verwende ich folgende Seiten

 

  1. finanztreff Realtime Index-Indikationen
  2. TeleTrader Public WebStation

TT erlaubt einen guten Überblick, man kann aber auch ins Detail gehen.

Share this post


Link to post
Günter Paul
Posted

Ja , kann man machen ..;)

Ich bevorzuge den Weg über Goyax , dann direkt an die Börsen Stuttgart , Frankfurt und dann will ich Kommentare sehen , dann wird quergelesen .

 Finanzen.net , Boerse Online , Aktionär etc . ach ja , und wenn du geschrieben hast , sehe ich mir das auch an :D  , was machen die Bonds , keine Eingebung , wenn ich mir BB und WPF ansehe , dann macht man dort nur Bocksprünge , nichts für Langfristanleger .

Fremdwährungen legen allesamt zu , dem Euro traut man nicht mehr , wo man hinsieht erstarken sie .

Leider sind damit Währungen wie AUD und CAD für mich ein wenig aus der Reichweite ansonsten bin ich froh seit mindestens zwei Jahren verstärkt auf Währungsdiversifizierung auch in EM zu setzen .

 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Lesenswert: Credit Suisse Global Investment Returns Yearbook 2017 – Summary Edition

 

Zitat

Preface
...
The core of the Credit Suisse Global Investment Returns Yearbook project provides an analysis of investment returns stretching back 117 years, spanning all five asset categories in 23 countries across North America, Asia, Europe and Africa coupled with an overall global aggregate. For those grappling with suitable parameters to judge relative valuation among the respective asset classes and also for specific company valuation, long-run series of equity risk premiums and real dividend growth provide valuable guidance.
...
Away from asset allocation, the Yearbook examines the role of factor or "style" investing within equity portfolios, but through a historical lens. "Smart-beta" strategies and the exchange-traded funds and products designed to replicate them for investors are of course very much in vogue. A survey from FTSE Russell has suggested that almost three-quarters of asset owners are either using or actively evaluating smart beta. Against such a backdrop, a key question is "are smart- beta strategies smart?" Are factor risk premiums simply transitory anomalies in stock-market behavior that, no sooner have they been identified, swiftly disappear? Only long-term data can genuinely test such a proposition. While a myriad of factors are being examined by investors and academics, the Yearbook revisits five factors where the longevity of data provides a basis for more formal analysis; size, value, volatility, income and momentum.
All can be seen to have an effect on portfolio performance over time and merit attention. However, whether an "effect" or co-movement of companies of a type translates into a consistent premium in investment returns is a more complex matter. While the year 2016 may have been a year when "value" as a style returned to the stage, its re-emergence only served to highlight how painful for performance such strategies had been for several years before.

 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted
Am 6.1.2017 um 08:37 schrieb vanity:

Korrelationen sieht man nicht, man berechnet sie. Das beugt glaubensbasierten Erkenntnissen vor.

 

Diesen Hinweis habe ich jetzt mal umgesetzt und für die von mir betrachteten Anlagekategorien die Korrelation zu meinem Bond- und Weltdepot berechnet.

 

Bildschirmfoto 2017-04-14 um 10.26.43.png

 

Sofern ich nur auf die Korrelation schauen würde, müsste ich "in den RexP" investieren. Die niedrigen Korrelation des DWS Healthcare mit den Weltmärkten sehe ich eher als zufällig und durch den beobachteten Zeitraum bedingt an. (Da sind wir wieder im Sehen von glaubensbasierten Erkenntnissen.) Aber vielleicht hat jemand Daten, die zeigen, dass dies systematisch und nicht zufällig ist.

Share this post


Link to post
atropos
Posted

Mit welcher Formel hast du die Arero Aktienanteile auf 100% hingerechnet? 

 

Wenn ich die einzelnen Aktienwerte von Arero (die ja insgesamt 60% ausmachen) mal 1,66 rechne, komme ich zu einem Ergebnis aber nicht ganz genau das gleiche wie du. 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

/0,6

Share this post


Link to post
atropos
Posted
Am 26.4.2017 um 07:49 schrieb Ramstein:

/0,6

danke! so simpel kann es sein und ich denke ganz kompliziert :D 

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Immer wieder höre und lese ich (auch hier im WpF), dass der nächste Crash kommt und man am All-Time-High vorsichtig mit Aktien sein soll. In der Investments-Porn-Presse (Der Aktionär) habe ich jetzt diese Graphik gesehen:Bildschirmfoto 2017-05-04 um 10.33.56.png

 

Es ist also noch Hoffnung.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Das gleiche Thema bei Scalable Capital: Nicht auf den Bären warten

(Wertentwicklung in allen Auf- und Abschwungphasen des US-Aktienindex S&P 500 indexiert auf 1 zum jeweiligen Startzeitpunkt)

 

chart_bull_bear.png

Share this post


Link to post
Relich
Posted

Gibt es einen speziellen Grund, warum du in deinem ETF Weltdepot nur einen World (developed markets) Small Cap nimmst und nicht auch einen EM Small Cap bzw. einen EM IMI?

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted
vor 18 Minuten schrieb Relich:

Gibt es einen speziellen Grund, warum du in deinem ETF Weltdepot nur einen World (developed markets) Small Cap nimmst und nicht auch einen EM Small Cap bzw. einen EM IMI?

 

Ich bin nicht so überzeugt, dass gerade bei EM SCs nicht eine aktive Auswahl überlegen ist. Auch ist der EM-Anteil deutlich kleiner als der DM-Anteil. Daher noch nicht im Depot.

Share this post


Link to post
Relich
Posted

Danke für die schnelle Rückmeldung. Gibt es da spezielle Fonds, die du beobachtest? Laut einem 2016er FT Artikel, der sich auf Auswertungen von S&P bezieht, underperformen zwar aktive Manager bei EM nicht so oft wie bei developed markets, aber liegen immer noch 55% der Zeit unter dem Referenz-Index vor Kosten. Ich wüsste also nicht, welchen aktiven Fonds man wählen sollte. 

 

https://www.ft.com/content/40ad8862-78b2-11e6-97ae-647294649b28

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Zurzeit keine aktuelle Aktion geplant.

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted
vor 2 Stunden schrieb Ramstein:

Ich habe für meine IKB Funding Trust II das Wandlungsangebot angenommen. (Dafür hatte ich sie gekauft)

 

 

Muss man um überhaupt das Angebot annehmen zu können, nicht schon am 31.05.2017 (record date) im Besitz der IKB Funding Trust II  Anteile gewesen sein?

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Flatex hat mir das Formular geschickt, ich habe es ausgefüllt.

Share this post


Link to post
dw_
Posted
Am 4.5.2017 um 10:37 schrieb Ramstein:

Immer wieder höre und lese ich (auch hier im WpF), dass der nächste Crash kommt und man am All-Time-High vorsichtig mit Aktien sein soll. In der Investments-Porn-Presse (Der Aktionär) habe ich jetzt diese Graphik gesehen:Bildschirmfoto 2017-05-04 um 10.33.56.png  17   208 kB

 

Es ist also noch Hoffnung.

 

Ich bin durch eine Verlinkung aus dem Forum hier hin gekommen und habe noch einen interessanten Artikel anzufügen.

http://boerse.ard.de/anlagestrategie/geldanlage/aktien-jetzt100.html

Zitat

Wenige Tage sind entscheidend

Eine Studie von Fidelity International lässt in diesem Zusammenhang aufhorchen. Demnach neigten viele Anleger dazu, in volatilen Börsenphasen Aktien und Fonds schnell zu verkaufen.

 

»Mit Blick auf die Rendite der Anlage ist das eine denkbar schlechte Entscheidung, denn die größten Kurssteigerungen an der Börse finden an nur wenigen Tagen statt. Durchhalten zahlt sich aus – Kontinuität ist bei der Aktienanlage wichtiger als der vermeintlich richtige Zeitpunkt. Ganz nach der Börsenweisheit: Hin und Her macht Taschen leer.«

Andreas Telschow, Anlageexperte bei Fidelity International

 

Buy and Hold zahlt sich aus

Eine langfristige Betrachtung des deutschen Aktienmarktes zeigt: Ein Anleger, der mit der Einführung des Euros am 31.12.1998 1.000 Euro in deutsche Standardwerte – gemessen am MSCI Germany – investiert hatte, erzielte damit bis Ende April 2017 2.557 Euro.

Hätte der Anleger dagegen die zehn besten Tage dieses Zeitraums verpasst, wären daraus nur 1.159 Euro geworden. Hätte er die Kurssteigerungen der 40 besten Tage nicht mitgenommen, wären sogar nur noch 260 Euro übrig gewesen.

 

Share this post


Link to post
Günter Paul
Posted

Ich sehe gerade , dass meine Bank mir ebenfalls Early Tender Premium für die 20er Transocean vorgelegt hat .

103,75 + 20 USD/1000 , ich werde halten entspricht in etwa dem derzeitigen Kurs , insofern lasse ich es .

 

Eigentlich eigenartig , in welchem Umfang zurückgekauft wird , immerhin hat sie  "nur" einen Zins von 6,5%  , was mich irritiert ist der Rückgang der 31er , die immerhin mit 7,5 % notiert , real knapp über 10% , Kurs momentan etwa bei 77 , hast du vor , da etwas zu unternehmen ?

 

Share this post


Link to post
Marius
Posted
vor 6 Minuten schrieb Günter Paul:

Ich sehe gerade , dass meine Bank mir ebenfalls Early Tender Premium für die 20er Transocean vorgelegt hat .

103,75 + 20 USD/1000 , ich werde halten entspricht in etwa dem derzeitigen Kurs , insofern lasse ich es .

 

Eigentlich eigenartig , in welchem Umfang zurückgekauft wird , immerhin hat sie  "nur" einen Zins von 6,5%  , was mich irritiert ist der Rückgang der 31er , die immerhin mit 7,5 % notiert , real knapp über 10% , Kurs momentan etwa bei 77 , hast du vor , da etwas zu unternehmen ?

 

ja hab ich auch schon gemacht, will Tausch vornehmen

Share this post


Link to post
moonraker
Posted
vor 5 Stunden schrieb Marius:

ja hab ich auch schon gemacht, will Tausch vornehmen

:huh:

1. Wieso fühlst Du Dich angesprochen - ich gehe davon aus, dass Günter die Frage an Ramstein gerichtet hat...

2. Die 31er Transocean sind vom aktuellen Tender überhaupt nicht betroffen - das geht nur bis zu den 21ern.

Share this post


Link to post
Marius
Posted

solche antworte sind der grund warum ich zusehns im wpf nicht mehr posten werde

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted

Easy. Das Schöne an den eigenen Unterforen ist, dass ich ab und an Beiträge, die nach meinem ganz persönlichen Gusto auf Dauer wenig zum Großen und Ganzen beitragen, in "Diskussionen, Kommentare, Meinungen" verschieben kann.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Zum Wochenende "Alles wird Gut" mit der IKB Funding Trust II. Flatex hat dreimal falsch gebucht, dreimal storniert, zwischendurch behauptet "Die erneute Prüfung des Sachverhaltes hat ergeben, dass die Abrechnung der Fusion nun tatsächlich aufgrund der gesetzlichen Vorgaben korrekt erfolgt ist.", aber im vierten Ansatz hat es jetzt geklappt und sie haben genau so gebucht, wie ich es ihnen per Mail vorgerechnet hatte. Auch die Lagerstelle ist jetzt korrekt Clearstream National.

Share this post


Link to post
Günter Paul
Posted

Gratuliere , immer dran bleiben und damit du nicht denkst , dass es nur dir passiert , mit deiner Bank ....

 

Bei mir wurde innerhalb von 14 Tagen ein und dieselbe Dividendenzahlung insgesamt fünfmal eingebucht und ausgebucht , interessanter Weise die erste Stornierung 10 Tage nach der ersten Einbuchung und dann , nachdem ich mich eingeschaltet hatte , ein Feuerwerk an hin und her mit den unsinnigsten Argumenten .

 

Wollte da jemand versuchen eine längst getätigte Gutschrift unter all den Buchungen wegzuschaffen ??

 

Bei mir werden die Buchungen nach Eingang im sheet gelistet , wenn ich die Rückbuchung nicht bemerkt hätte , hätte es durchaus klappen können .

 

Ich kann allen nur zu ständiger Kontrolle raten !

 

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...