Jump to content
ghost_69

Hausinvest Immobilienfonds

Recommended Posts

Geldmachine
Posted

Naja, wenn ich Europa kaufe und die Welt bekomme, dann wäre das für mich schon ein Grund zum verkaufen. B)

Share this post


Link to post
DAX43
Posted

 

ich habe heute Morgen die Verkaufs-Taste gedrückt.

 

Kaufen Sie billig, verkaufen Sie nie! (Warren Buffett)

 

:-

 

gilt nicht für Fonds oder Aktiengesellschaften die versuchen ihre Anleger über den Tisch zu ziehen ;)

Share this post


Link to post
chartliner
Posted

Für mich ist das gerade richtig, ich wollte eh noch einen "globalen" dazu nehmen. Brauche ich nun nicht mehr, geht ganz von alleine. :)

 

Tja...und bei mir wars genau umgekehrt. Ich habe den HIE Anfang März gekauft weil ich global über den KanAm aufgestellt bin.

Kommt die Fusion zustande bin ich -meiner Meinung- zu global aufgestellt.

Share this post


Link to post
gebe_nix
Posted

Für mich drängt sich auch der Verdacht auf, dass man Probleme des HI global im HI europa verstecken will. Im besten Fall ist es nur die geringere Rendite des HI global. Im schlimmsten Fall Überbewertungen der Immobilien.

 

Daher bin ich ebenfalls am überlegen, ob ich meine Anteile am HI europa verkaufen soll. Aber was sind die Alternativen? Außerdem schlägt dann die Abgeltungssteuer auf Kursgewinne zu. Also werde ich erstmal nichts überstürzen.

 

Eine kleine positive Nebenwirkung dürfte die Verschmelzung aber auf die Ausschüttung haben. Der steuerfreie Anteil dürfte eigentlich steigen, oder?

Share this post


Link to post
MonacoFranzl
Posted

Dazugehörige Meldung aus dem Handelsblatt

post-10674-1269507746,65_thumb.jpg

Share this post


Link to post
CHX
Posted

... ich würde mal davon ausgehen, dass es zu einer Abwertung kommen wird - der global steht nun mal alles andere als gut da...

 

Könnte der fusionierte Fonds eigentlich auch gleich geschlossen werden?

 

BG

Share this post


Link to post
jogo08
Posted
... ich würde mal davon ausgehen, dass es zu einer Abwertung kommen wird - der global steht nun mal alles andere als gut da...

Woraus schließt du das? Der Global hat schon mal abgewertet und nimmt ausserdem im neuen Gesamtportfolio nur einen relativ kleinen Teil ein.
Könnte der fusionierte Fonds eigentlich auch gleich geschlossen werden?

Können ja, aber warum sollte er, bei einer Liquiditätsquote von 27%?

 

 

Ich sehe das Ganze sehr gelassen, ich bin ohnehin in beiden Fonds investiert, von daher ist mir die Fusion eigentlich egal.

 

 

Share this post


Link to post
michaelschmidt
Posted

Der Europa ist Risikoklasse 1 bei ebase.

Nach der Fusion wird dann Risikoklasse 2 draus werden.

Eigentlich ist diese RK bei mir durch Mischfonds abgedeckt...........

Share this post


Link to post
Schinzilord
Posted

Was denkst du, was der Immofonds für eine Risikoklasse haben sollte?

In meinen Augen ist KEIN Immobilienfonds Risikoklasse 1. Alleine der glatte Performanceverlauf der vergangenen Jahre täuscht über die ganzen Risiken hinweg.

Bei mir RK1: deutsche und europäische Staatsanleihen guter Schuldner (AA+) und Festgeld / Tagesgeld von Bankem mit Einlagensicherung.

Share this post


Link to post
Lampalya
Posted

Ich sehe das Ganze sehr gelassen, ich bin ohnehin in beiden Fonds investiert, von daher ist mir die Fusion eigentlich egal.

 

Ich wollte noch mal meine Frage einwerfen. Ab April hatte ich vor (und auch schon so eingerichtet), dass ich beide Fonds bespare. Nun stellt sich die Frage - lohnt es noch den Global zu besparen, wenn dieser sowieso bald in den Europa übergehen wird?

Share this post


Link to post
Quark
Posted · Edited by Quark

Ich sehe das Ganze sehr gelassen, ich bin ohnehin in beiden Fonds investiert, von daher ist mir die Fusion eigentlich egal.

 

Ich wollte noch mal meine Frage einwerfen. Ab April hatte ich vor (und auch schon so eingerichtet), dass ich beide Fonds bespare. Nun stellt sich die Frage - lohnt es noch den Global zu besparen, wenn dieser sowieso bald in den Europa übergehen wird?

 

"Lohnen" wirds sich wohl kaum, aber schaden wohl auch nicht, also lass es doch jetzt, wie's ist. Aber wenn du dich unwohl damit fühlst, dann mach halt einen Sparplan mit der Gesamtsumme auf den HI Europa.

Share this post


Link to post
Fleisch
Posted

hat sich schonmal jemand ein Bild von der neuen geografischen Verteilung gemacht und wo es möglicherweise zu Klumpen im Fonds kommen könnte ?

Share this post


Link to post
Padua
Posted

Nur mal so eine Feststellung: Der Hausinvest Europa hat heute erstmals seit dem 09.10.2009 einen leichten Kursknick nach unten gehabt. Ob das mit der Verschmelzungsankündigung zu tun hat?

 

Gruß Padua

Share this post


Link to post
DAX43
Posted

Nur mal so eine Feststellung: Der Hausinvest Europa hat heute erstmals seit dem 09.10.2009 einen leichten Kursknick nach unten gehabt. Ob das mit der Verschmelzungsankündigung zu tun hat?

 

Gruß Padua

 

ich habe doch Bescheid gesagt das ich auf den Verkaufs Knopf gedrückt habe :D

 

Spass beiseite........ das schlimmste was Hausinvest passieren kann ist das alle Kleinanleger so reagieren wie ich und verkaufen. Allerdings würde dann in der nächsten Woche die Fusion ganz schnell wieder zurückgenommen werden und ich wieder einsteigen ;)

 

Hausinvest setzt ganz stark auf die Gleichgültigkeit ihrer Anleger und hofft darauf das es nur wenige sind die verkaufen, denn dann konnten die überteuerten Immos aus Asien bequem auf die Anleger des HI Europa abgewelst werden.

 

Jetzt wissen wir jedenfalls wofür die hohe Cashquote gedacht ist.......

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Nur mal so eine Feststellung: Der Hausinvest Europa hat heute erstmals seit dem 09.10.2009 einen leichten Kursknick nach unten gehabt. Ob das mit der Verschmelzungsankündigung zu tun hat?

Einen Kursrückgang um 1 Cent siehst du als Kursknick?

Share this post


Link to post
egbert02
Posted

So, ich bin auch raus. Das mag mancher übertrieben finden, aber mir geht es auch ums Prinzip. Ich möchte als Anleger einfach nicht über's Ohr gehauen werden...

Share this post


Link to post
Marcise
Posted

Bin auch seit heute raus. Aus allen verkaufbaren Immos. Beobachte das Feld erstmal ein paar Wochen...

Share this post


Link to post
Padua
Posted · Edited by Padua

Einen Kursrückgang um 1 Cent siehst du als Kursknick?

 

Na ja, den Begriff kann man natürlich relativieren. Trotzdem ist es doch auffallend, dass genau ein Tag nach der Verschmelzungsankündigung der Kurs erstmals seit dem 09.10.2009 (!!!) zurückgeht. Das muss ja nichts schlimmes bedeuten. Ich hab ja auch nur die Frage gestellt, ob das mit der Ankündigung zu tun hat.

 

Ob die Verschmelzung der beiden Fonds sich wirklich negativ für die Anleger auswirkt, kann ich auch nicht sagen. Ich selbst glaube eher daran, dass die Auswirkungen marginal sein werden. Was mich allerdings auch stört, dass Anleger, die bewusst auf einen europäischen Immofonds setzen wollten, nun in einen internationalen Immofonds hineinfusioniert werden. Mit dem KanAm und dem SEB Immoinvest habe ich bereits 2 Immofonds, die international agieren (Anlagen vor 2009). Ob ich demnächst noch einen dritten brauche, habe ich für mich noch nicht entschieden, werde es aber bald tun.

 

Gruß Padua

Share this post


Link to post
CHX
Posted

Bin auch seit heute raus. Aus allen verkaufbaren Immos. Beobachte das Feld erstmal ein paar Wochen...

 

Hi Marcise,

 

na, dann hat sich dein reales Anlagedepot, welches du als Musterdepot beschreibst, ja einigermaßen verändert B)

 

BG, Lars

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Erinnert mich ein wenig an die Panik, der ich zugegebenermassen auch selbst erlegen war, die vor 1 1/2 Jahren beim SEB entstanden ist. Am Ende alles halb so schlimm und langfristig kaum erwähnenswert.

Share this post


Link to post
CHX
Posted

Wahrscheinlich ist das sogar so - aber der HI Europa ist dann eben kein "Europa" mehr. Er hat zwar momentan ca. 27% Cash im Bauch, evtl. braucht er die aber auch - je nachdem, wie die Anleger reagieren...

 

BG

Share this post


Link to post
Marcise
Posted

Bin auch seit heute raus. Aus allen verkaufbaren Immos. Beobachte das Feld erstmal ein paar Wochen...

 

Hi Marcise,

 

na, dann hat sich dein reales Anlagedepot, welches du als Musterdepot beschreibst, ja einigermaßen verändert B)

 

BG, Lars

 

Klar verändert sich das Depot, wenn man Fonds(anteile) verkauft. Verstehe Deinen Hinweis irgendwie nicht...

 

Erinnert mich ein wenig an die Panik, der ich zugegebenermassen auch selbst erlegen war, die vor 1 1/2 Jahren beim SEB entstanden ist. Am Ende alles halb so schlimm und langfristig kaum erwähnenswert.

 

Immos schütten doch eh fast die gesamte Rendite aus. Kursgewinne gibt es kaum. Steuerargumente halten mich daher bei Immos nicht bei der Stange, auch nicht in einem 2008er Depot. Warum sollte man da nicht einfach mal zwischenzeitlich raus? Kostet doch nichts... Und einen plötzlichen Renditekick wird man sicher nicht verpassen...

Share this post


Link to post
CHX
Posted · Edited by lpj23

War kein Hinweis, war nur ne Feststellung :-

Share this post


Link to post
DAX43
Posted

Erinnert mich ein wenig an die Panik, der ich zugegebenermassen auch selbst erlegen war, die vor 1 1/2 Jahren beim SEB entstanden ist. Am Ende alles halb so schlimm und langfristig kaum erwähnenswert.

 

das schöne für Aussteiger ist das sie jederzeit wieder einsteigen können. Ich jedenfalls schaue mir einfach von der Seitenlinie an was passiert. Es gibt auch Beispiele von Immofonds, da wären die Anleger froh gewesen zuerst in Panik zu geraten bevor es die anderen tun ;)

Share this post


Link to post
checker-finance
Posted

Nur mal so eine Feststellung: Der Hausinvest Europa hat heute erstmals seit dem 09.10.2009 einen leichten Kursknick nach unten gehabt. Ob das mit der Verschmelzungsankündigung zu tun hat?

 

Gruß Padua

 

ich habe doch Bescheid gesagt das ich auf den Verkaufs Knopf gedrückt habe :D

 

Spass beiseite........ das schlimmste was Hausinvest passieren kann ist das alle Kleinanleger so reagieren wie ich und verkaufen. Allerdings würde dann in der nächsten Woche die Fusion ganz schnell wieder zurückgenommen werden und ich wieder einsteigen ;)

 

Hausinvest setzt ganz stark auf die Gleichgültigkeit ihrer Anleger und hofft darauf das es nur wenige sind die verkaufen, denn dann konnten die überteuerten Immos aus Asien bequem auf die Anleger des HI Europa abgewelst werden.

 

Jetzt wissen wir jedenfalls wofür die hohe Cashquote gedacht ist.......

 

Also mich hat am HI Europe diese exorbitante Cash-Quote gestört. Ich will einen Immofonds und keinen Geldmarktdachfonds. Insofern hat die Fusion 2 positive Effekte: Die Cash-Quote sinkt etwas, da der HI Global seine höhere Investitionsquote einbringt und die Fusion treibt ein paar Anleger raus, was nochmal die Cash-Quote senkt. Zusammen also erstmal positiv.

 

Ein wesentlicher Aspekt ist aber natürlich die Qualität der HI Global-Immobilien. Wenn hier von "überteuerten Immos aus Asien" die Rede ist, ist das dann mehr ein Bauchgefühl oder ein Fakt? Immerhin hat der HI Global seinen Bestand ja nun wohl sukzessive neu bewertet und die Zeit der sinkenden Immopreise in "Asien" ist wohl auch eher vorbei.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...