Jump to content
Teletrabbi

BASF

Recommended Posts

pete1
Posted · Edited by pete1

Ich denke, dass man sich davon lösen sollte, den Tiefpunkt erwischen zu wollen. Die Aktie ist aktuell sehr fair bzw. sogar eher unterbewertet. Da lohnt es sich aus meiner Sicht definitiv, zu den aktuellen Kursen Aktien von BASF zu kaufen. Man wird damit nicht all zu viel falsch machen, vermute ich.

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted
vor 1 Stunde von pete1:

Ich denke, dass man sich davon lösen sollte, den Tiefpunkt erwischen zu wollen. Die Aktie ist aktuell sehr fair bzw. sogar eher unterbewertet. Da lohnt es sich aus meiner Sicht definitiv, zu den aktuellen Kursen Aktien von BASF zu kaufen. Man wird damit nicht all zu viel falsch machen, vermute ich.

So dachten manche auch bei diesen zwei Werten (schwarz = BASF). ;)

Welche? Eigenrecherche! 

 

 

design_big basf.png

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
vor 17 Stunden von wendelin:

"Too big too fail" - Das galt auch für die Commerzbank. Der Aktienkurs hat sich trotzdem nie mehr erholt ...

Das ist ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen:

 

- Banken hatten sich 2007/2008 ordentlich verzockt 

- die Altaktien der Commerzbank wurden in den Jahren nach der Krise durch zahlreiche Kapitalerhöhungen extrem verwässert 

- im Vergleich zu US-Banken sind europäische Banken weniger rentabel und unterliegen strengeren Regularien 

- klassische Filialbanken tragen mit ihrem Personalbestand große Altlasten mit sich rum - reine Online-Banken sind da besser aufgestellt 

 

Davon trifft nichts auf die BASF zu.

 

Ich bin nicht in die BASF investiert. Wäre ich das, würde ich schauen, von wo das Unternehmen seine Rohstoffe bezieht und ob es ggf. alternative Rohstofflieferanten gibt. Des Weiteren würde ich prüfen, wie hoch der Anteil der Kunden mit signifikantem Russland-Anteil ist. Dieser Absatzmarkt dürfte längere Zeit wegfallen. BASF ist mit seiner Tochter Wintershall davon ja auch selbst betroffen.

Share this post


Link to post
stagflation
Posted
vor 6 Stunden von wolf666:

Vorsicht, hier werden Dividenden nicht berücksichtigt. Aktuell BASF ca. 7% , MSCI World 1,x% 

Besser eignet sich Vergleich über ariva.de

 

Ja, Du hast völlig Recht!

 

Das obige Diagramm von Comdirect ist Käse. Für die BASF Aktien werden die Aktienkurse angezeigt, für den MSCI World der Performance Index, noch dazu in US-Dollar. Es werden also Äpfel mit Birnen vergleichen.

 

Hier ein besseres Diagramm, in dem die Kursentwicklung der BASF Aktien mit einem ausschüttenden MSCI World ETF (IE00B0M62Q58) verglichen wird:

 

image.png.ce01d81594280619efc4981e000f1d1a.png

 

Quelle: Onvista

 

Jetzt brauchen wir noch einen Chart, in dem die Performance-Daten angezeigt werden - also sowohl bei der Aktie, als auch beim MSCI World ETF die Dividenden bzw. Ausschüttungen reinvestiert werden.

Share this post


Link to post
wolf666
Posted
vor 58 Minuten von stagflation:

Jetzt brauchen wir noch einen Chart, in dem die Performance-Daten angezeigt werden - also sowohl bei der Aktie, als auch beim MSCI World ETF die Dividenden bzw. Ausschüttungen reinvestiert werden.

Wie ich schon schrieb: ariva.de 

 

Mit meinem Tablet kann ich gerade nicht so schön Screenshots machen

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation
vor 4 Stunden von wolf666:

Wie ich schon schrieb: ariva.de

 

Danke für den Tipp! :thumbsup:

 

Es hat etwas gedauert, aber jetzt habe auch ich gefunden, wie man bei Ariva die Dividenden in die Kurse reinrechnet: unter dem "Rad" und dann Bereinigungen: Ausschüttungen/Dividenden, Splits, Bezugsrechte. Gutes Tool!

 

Hier der Kurs-Chart (unter Bereinigungen: Ausschüttungen/Dividenden, Bezugsrechte deaktiviert, Splits aktiviert)

 

image.png.26de28ea49ba8aca2913cbf13e6024d6.png

 

Und der Performance-Chart (unter Bereinigungen: Ausschüttungen/Dividenden, Splits, Bezugsrechte aktiviert):

 

image.png.dc109c0c1bea3a690dba088074ce4b85.png

 

Quelle: https://www.ariva.de/basf-aktie/chart

 

Sowohl der MSCI World ETF, als auch die BASF Aktie haben im Performance Chart die bessere Entwicklung - wie erwartet. Der Unterschied zwischen Kurs- und Performance-Chart ist bei der BASF Aktie aber größer. Das ist wohl eine Folge der überdurchschnittlichen Dividenden, die BASF ausschüttet.

Share this post


Link to post
slekcin
Posted · Edited by slekcin

@stagflation vielen Dank für die Grafiken. Ich habe schon ewig ein Tool für Performance Charts von Aktien gesucht. Nur eine Anmerkung. Dein msci world läuft in USD, die BASF in EUR. Man kann für einen Vergleich auch die Währung beider Wertpapiere auf Euro einstellen. 

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation
vor 59 Minuten von slekcin:

Nur eine Anmerkung. Dein msci world läuft in USD, die BASF in EUR. Man kann für einen Vergleich auch die Währung beider Wertpapiere auf Euro einstellen. 

 

Ah, das habe ich gesucht - aber nicht gefunden. Ich hatte extra einen MSCI World ETF statt des MSCI World Index gewählt, weil ich die US-$-Falle umgehen wollte. Aber Ariva hat den ETF dann trotzdem in US-$ angezeigt.

 

EDIT: Ich habe die Diagramme noch einmal in Euro berechnen lassen und die obigen Diagramme ausgetauscht. Jetzt sollte es stimmen!

 

Die Ariva-Website scheint tatsächlich sehr gut zu sein. Ich werde sie demnächst häufiger nutzen!

Share this post


Link to post
Schmitti
Posted
vor 9 Stunden von Schildkröte:

Ich bin nicht in die BASF investiert. Wäre ich das, würde ich schauen, von wo das Unternehmen seine Rohstoffe bezieht und ob es ggf. alternative Rohstofflieferanten gibt. Des Weiteren würde ich prüfen, wie hoch der Anteil der Kunden mit signifikantem Russland-Anteil ist. Dieser Absatzmarkt dürfte längere Zeit wegfallen. BASF ist mit seiner Tochter Wintershall davon ja auch selbst betroffen.

Ich bin in BASF investiert. Die von dir genannten Punkte sind allerdings für JEDES international operierende Unternehmen zurzeit relevant. Knackpunkt: Kunden/Lieferanten aus/in Russland. Kannst du das vollumfänglich beurteilen? Welche Schlüsse ziehst du für deine Investments abseits von BASF daraus?

Share this post


Link to post
stagflation
Posted
vor 13 Stunden von pillendreher:

So dachten manche auch bei diesen zwei Werten (schwarz = BASF). ;)

Welche? Eigenrecherche! 

 

design_big basf.png

 

Die blaue Kurve ist sehr wahrscheinlich E.ON SE. Die grüne Kurve ist dann RWE.

 

Danke für das kleine Rätsel! :)

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
vor 7 Stunden von Schmitti:

Ich bin in BASF investiert. Die von dir genannten Punkte sind allerdings für JEDES international operierende Unternehmen zurzeit relevant. Knackpunkt: Kunden/Lieferanten aus/in Russland. Kannst du das vollumfänglich beurteilen? Welche Schlüsse ziehst du für deine Investments abseits von BASF daraus?

Ich achte darauf, dass die Absatzmärkte meiner Unternehmen möglichst gut weltweit verteilt sind. Russland spielt da in der Regel eine untergeordnete Rolle. Lediglich bei Henkel macht der Russland-Anteil 5% vom Umsatz und 4% vom Gewinn aus - das fällt durch den Rückzug aus Russland künftig weg. Ein Klumpenrisiko besteht dafür bei BMW und LVMH mit ihrem hohen China-Anteil. Auch Rohstoffkonzerne wie Rio Tinto sind stark abhängig vom China.

 

@ all

Bei finanzen.net können ebenfalls Kurs- und Performance-Chart miteinander verglichen werden, allerdings offenbar nur in der Desktop-Ansicht und nicht in der mobilen Ansicht.

Share this post


Link to post
Warlock
Posted
Am 8.5.2022 um 09:26 von Schildkröte:

Ich achte darauf, dass die Absatzmärkte meiner Unternehmen möglichst gut weltweit verteilt sind. Russland spielt da in der Regel eine untergeordnete Rolle. Lediglich bei Henkel macht der Russland-Anteil 5% vom Umsatz und 4% vom Gewinn aus - das fällt durch den Rückzug aus Russland künftig weg. Ein Klumpenrisiko besteht dafür bei BMW und LVMH mit ihrem hohen China-Anteil. Auch Rohstoffkonzerne wie Rio Tinto sind stark abhängig vom China.

Eines sollte sich jeder im Zug der "relativ harmlosen" Katastrophe in der Ukraine klar machen: Der Krieg in der Ukraine bringt Unternehmen die in Russland aktiv sind in Schwierigkeiten, bzw. stellt sie vor entsprechende Herrausforderungen. So wie jetzt BASF die zu einem guten Teil von Russland abhängig sind.

 

Das ganze ist ein Vorgeschmack was passieren würde wenn Ähnliches in Bezug auf China passieren würde. Kein globaler Konzern würde das nicht spüren.

 

Ob vor diesem Hintergrund BASF noch die optimale Wahl ist muss jeder für sich selbst beantworten. Panik ist allerdings nie ein guter Ratgeber. Ich kann mir vorstellen meine BASF Position um 30-40% zu reduzieren, wenn der Kurs mal wieder auf 60 EUR steigt. Bis dahin sitze ich die Sache aus.

Share this post


Link to post
stagflation
Posted
vor 52 Minuten von Warlock:

Ich kann mir vorstellen meine BASF Position um 30-40% zu reduzieren, wenn der Kurs mal wieder auf 60 EUR steigt. Bis dahin sitze ich die Sache aus.

 

Sorry, aber das klingt nach einem typischen Anfängerfehler.

 

Entweder man glaubt an eine Aktie - dann kauft man sie. Oder man glaubt nicht mehr daran - dann verkauft man sie.

 

Aber wenn man nicht mehr an eine Aktie glaubt, macht es doch keinen Sinn, mit einem Verkauf zu warten, bis der Kurs eine gewissen Schwelle überschritten hat.

Share this post


Link to post
lowcut
Posted

Ich glaube an BASF und werde meine Position diese Woche wahrscheinlich erhöhen. Langfristig ist der Konzern aus meiner Sicht gut aufgestellt.

Share this post


Link to post
Flovestor
Posted
vor 1 Stunde von lowcut:

Ich glaube an BASF und werde meine Position diese Woche wahrscheinlich erhöhen. Langfristig ist der Konzern aus meiner Sicht gut aufgestellt.

Sehe ich auch so und habe heute zu 46,90 Euro nachgekauft. Abgesehen vom kurzen Corona-Tief stand die Aktie zuletzt 2011 so tief. 

Share this post


Link to post
Sovereign
Posted
vor 29 Minuten von lowcut:

Ich befürchte, ich habe den passenden Punkt zum nachkaufen verpasst.

Besser das, als schlaflose Nächte und jeden Morgen der panische Griff zur Zeitung nur um zu sehen ob Putin über Nacht  BASF das Gas abgestellt hat.

Gräm Dich nicht, gute Gelegenheiten gibt es immer wieder.

Share this post


Link to post
mucben
Posted

Sehe ich das richtig, dass das 52W Tief bei 46 lag, wir jetzt bei 50,xx sind, das Ziel bei 87 liegt und Du jetzt vom verpassten passenden Punkt nachzukaufen sprichst?

 

Also wenn Du der Meinung bist, es ist fundamental bei BASF alles in Ordnung ist JETZT der richtige Punkt. 

 

Und selbst wenn Du nur zocken willst, ist es auch der richtige Punkt. 

Share this post


Link to post
lowcut
Posted

Wahrscheinlich kommt mein Zögern auch davon, das BASF in meinem Depot schon eine ordentliche Position ist.

Share this post


Link to post
mucben
Posted

Ich hab bei 51€ nachgekauft und etwas geschwitzt. Aber immerhin die Dividende mitgenommen. Jetzt lass ich es einfach liegen und guck nimmer drauf. 

 

Ist ein Langläufer für mich. 

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 2 Stunden von mucben:

Ich hab bei 51€ nachgekauft und etwas geschwitzt. Aber immerhin die Dividende mitgenommen....

Herzlichen Glückwunsch zum Dividendengeschenk.

Share this post


Link to post
oktavian
Posted

hier mal ein paar Daten von tikr zur geographischen Verteilung, zu Bedenken wäre zusätzlich die Verteilung nach business units:

grafik.thumb.png.89da473d809a99660aad305ba473d6c5.png

grafik.thumb.png.1ae68d7c145f6c7b1dd99c273c5b990e.png

 

We are long BASF. Deutschland ist wichtig - keine Frage. Jedoch nehmen die anderen Regionen an Bedeutung zu. Insgesamt geht Brudermüller in meinen Augen aber zu stark nach China, was wieder neue Risiken mit sich bringt.

Share this post


Link to post
smarttrader
Posted
vor 2 Stunden von mucben:

Ich hab bei 51€ nachgekauft und etwas geschwitzt. Aber immerhin die Dividende mitgenommen. Jetzt lass ich es einfach liegen und guck nimmer drauf. 

 

Ist ein Langläufer für mich. 

Wow du konntest ohne Dividendenabschlag handeln und steuerfrei?

Share this post


Link to post
mucben
Posted
vor 28 Minuten von smarttrader:

Wow du konntest ohne Dividendenabschlag handeln und steuerfrei?

Verstehe Deinen Sarkasmus nicht…

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...