Jump to content
heiligenschein

Fidelity - European Growth Fund

Recommended Posts

Larry.Livingston
Posted

Alles schon durchgekaut. https://www.wertpapier-forum.de/index.php?showtopic=7794

 

Vl. sollte/könnte man die Threads zusammenlegen.

Share this post


Link to post
BarGain
Posted

managerwechsel beobachten, den aufgeschreckten anlegern, die für die mittelabflüsse sorgen danken und sich relaxt zurücklehnen.

es macht keinen sinn wegen beidem in hektik zu verfallen, denn auch wenn der FEG dieses jahr etwas underperformt, langfristig gehört er zu den ganz großen. und nachhaltigkeit in der performance halte ich für wesentlich wichtiger als in einer hausse den vegrleichsindex zu schlagen.

Share this post


Link to post
FondsFreund
Posted
.

es macht keinen sinn wegen beidem in hektik zu verfallen

 

Ich schließe mich BarGain an. Panik ist nie das richtige Mittel. Ich hatte auch bis vor kurzem eine Lusche im Portfolio. Die habe ich dann halt gekickt, und jetzt ist wieder alles im Lot. Zuvor habe ich Sie aber seit Feb.

beobachtet. :-"

 

 

Bitte zurück zum Thema. Ich möchte dazulernen, danke.

Share this post


Link to post
BarGain
Posted

hm, dem pdf zufolge verfolgt der scurlock ja gegenüber dem clapp eine sehr unterschiedliche strategie. ich bin ja mal gespannt, ob und wann er demzufolge anfängt den FEG umzubauen und wie das dem fonds bekommt.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Bin auch gespannt.

 

Bin zwar nicht im Fonds investiert, doch man kennt den Fonds und verfolgt auch immer etwas die Entwicklung.

Vielleicht wird ja mal wieder investiert.

Share this post


Link to post
BarGain
Posted

ich hab ihn in meinen sparplänen drin, und der FEG hat zur zeit bei mir die höchste einzelgewichtung - sozusagen als ausgleich für die sehr aggressiv angelegten 25% em-anteil.

 

nicht zuletzt deswegen bin ich durchaus nicht unglücklich über die seit einigen monaten vorhandene kapitalflucht aus dem fonds, weil er damit wieder etwas handlicher wird und dies herrn scurlock eigentlich beim umbauen unterstützt, da er ja mit den positionen beim verkauf anfangen kann, die er am ehesten rauswerfen will ;)

Share this post


Link to post
SliPkNoT
Posted

das mit der kapitalflucht macht ihn denke ich auf jeden fall wieder attraktiver!

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Die Performance 2006 war ja auch sehr sehr mager, mit rund 15% deutlich unterm Durchschnitt.

 

Bin seit über zwei Jahren beim JPM Europe Strategic Value, fahre sehr gut mit diesem. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Fondsinvestor
Posted

Also so schlecht ist der Fidelity nicht, finde ich. Wenn man sich die 10-Jahres-Performance ansieht im Vergleich zum MSCI Europa sieht er nicht so übel aus:

LINK: Hier ist der Fidelity-Chart bei Onvista

Gegen den DJ Euro Stoxx Sel. Dividend 30 von Indexchange stinkt er aber ab:

LINK: Hier der Fonds-Vergleich bei fondsweb.de

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

So langsam könnte ich mir auch vorstellen wieder in den Fonds einzusteigen.

Share this post


Link to post
BarGain
Posted

und ich bins zufrieden, daß ich von vornherein drin geblieben bin. die performance ist verglichen mit etwa dem bwi oder dem lingohr nicht der brüller des jahres, aber durchaus sehenswert, insbesondere auch unter dem aspekt des dafür eingegangenen risikos. da kann man schon wirklich mit zufrieden sein.

Share this post


Link to post
DAX43
Posted
So langsam könnte ich mir auch vorstellen wieder in den Fonds einzusteigen.

 

ich bin immer drin geblieben, auch als die Diskussion über den Wechsel des Fondsmanager im Gange war.

Meine Überlegung war, dass Fidelity alles daran setzen wird seinen Vorzeigefonds nicht schlecht aussehen zu lassen. Über das eine oder andere Prozent über oder unter anderen Fonds mache ich mir keine Gedanken.

Bin zufieden und bleibe investiert.

 

DAX43

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Wer nicht damals ausgestiegen ist hat ein gutes Händchen gehabt, ich hab mir bei meinem VL lange überlegt ob ich den Fidelity oder den JPM nehmen soll, es war dann der JPM.

 

Aber wenn ich heute noch keinen Europa Fonds hätte wäre mir die Entscheidung zwischen dem JPM und dem Fidelity schwer gefallen.

Share this post


Link to post
DAX43
Posted
Wer nicht damals ausgestiegen ist hat ein gutes Händchen gehabt, ich hab mir bei meinem VL lange überlegt ob ich den Fidelity oder den JPM nehmen soll, es war dann der JPM.

 

Aber wenn ich heute noch keinen Europa Fonds hätte wäre mir die Entscheidung zwischen dem JPM und dem Fidelity schwer gefallen.

 

du hast jedenfalls nichts falsch gemacht. Der JPM ist bestimmt auch ein guter Fonds. Auch vor 5 Jahren wäre es eigentlich fast egal gewesen welchen man genommen hat.

http://isht.comdirect.de/html/detail/main....p;sTab=bigchart

 

ich habe wohl das Wort Fidelity ( Treue ) wörtlich genommen :)

DAX43

Share this post


Link to post
midnight_blue
Posted

bei der korrektur im februar hätte man zuschlagen sollen hat seit dem ein guten satz nach oben gamacht. Aber hätte wenn und aber :-"

 

mfg

Share this post


Link to post
BarGain
Posted
bei der korrektur im februar hätte man zuschlagen sollen hat seit dem ein guten satz nach oben gamacht. Aber hätte wenn und aber

warum wohl habe ich ende februar und mitte märz immer wieder bezug auf die guten kaufkurse genommen :D grad bei den unter november2006-kurse runtergeprügelten fonds meines depots habe ich da gut zugeschlagen.

Share this post


Link to post
Jose Mourinho
Posted
warum wohl habe ich ende februar und mitte märz immer wieder bezug auf die guten kaufkurse genommen.

 

Das sind die Rosinen im Kuchen! :thumbsup:

Share this post


Link to post
midnight_blue
Posted

bei mir war es genau wie bei skeletor habe auch den JPM gekauft, bin aber nicht traurig drum der hat ebenfalls ein guten sprung nach vorne gemacht. :-"

 

mfg

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted
Wer nicht damals ausgestiegen ist hat ein gutes Händchen gehabt, ich hab mir bei meinem VL lange überlegt ob ich den Fidelity oder den JPM nehmen soll, es war dann der JPM.

 

Aber wenn ich heute noch keinen Europa Fonds hätte wäre mir die Entscheidung zwischen dem JPM und dem Fidelity schwer gefallen.

 

... dann ist's ja gut das ich beide habe,

konnte mich auch damals vor 100derten von Jahren

auch nicht entscheiden ...

 

Ghost_69 :-"

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Der JPM ist ein absoluter Top Fonds, und das seit seiner Auflegung. Auch schon sehr groß geworden mit knapp unter 10Mrd aber bringt dem Fonds zurzeit keine Nachteile.

 

da hat JPM besser reagiert als Fidelity, vielleicht auch mit Wissen was bei Fidelity falsch gemacht worden ist. JPM hat seit kurzem ein Soft-Closing, also keine neuen Anteile mehr an Neuanleger.

 

Fidelity hat noch rund 14Mrd. wenn ich mich nicht täusche. Da sollte wenigstens auch ein Soft-Closing gemacht werden.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...