Jump to content
holzroller

DKB Broker

Recommended Posts

Barqu
Posted · Edited by Barqu
18 minutes ago, Ronny1870 said:

Wenn ich etwas vergessen habe, gerne aktualisieren!

Auch fuer Steuerauslaender geeignet.

 

Share this post


Link to post
Badurad
Posted
vor 2 Stunden von Ronny1870:

Gründe für die DKB:

- gehört zur Bayerischen Landesbank, ist also relativ sicher

Landesbank und daher sicher... Kann man so sehen.

Was ist eigentlich aus der WestLB - ehemals Deutschlands drittgrößte Bank - geworden?

Was ist eigentlich aus der HSH-Nordbank geworden?

Gab es nicht auch mal eine Bremer Landesbank?

...

Share this post


Link to post
Allesverwerter
Posted
vor 2 Stunden von Ronny1870:

Brauchte eine weitere Bank und habe mich nach einiger Internet Recherche für die DKB entschieden.

Wichtig für mich war ein kostenloses Girokonto und natürlich ein kostenlosen Depot zum Handeln, und das alles am besten

über Online Banking.

...

 

Gründe für die DKB:

...

- hat ein bequemes und modernes Online Banking

...

 

Leider im letzten Jahr ein sehr instabiles fehleranfälliges OnlineBanking, vor allem im Wertpapierbereich.

 

Letzte Woche war wieder kein Login möglich...

Share this post


Link to post
Legend
Posted
Am 17.1.2021 um 15:18 von Ronny1870:

Brauchte eine weitere Bank und habe mich nach einiger Internet Recherche für die DKB entschieden.

Wichtig für mich war ein kostenloses Girokonto und natürlich ein kostenlosen Depot zum Handeln, und das alles am besten

über Online Banking.

Wollte hier mal die aktuellen Konditionen auflisten, falls jemand auch eine Bank zum Handeln sucht, und somit die Recherche ein wenig verkürzen.

 

Stand: Januar 2021

 

Girokonto:

Heißt bei ihnen DKB-Cash und ist kostenlos, wird online über www.dkb.de eröffnet.

Geht alles online und über E-Mail, Identifikationsverfahren erfolgt nach einigen Tagen über Videotelefonie am Laptop, eigentlich ziemlich unkompliziert.

Girokonto ist und bleibt erstmal kostenlos, am Anfang hat man, glaube ich, für ein Jahr einen Premium Status, sodass zum kostenlosen Konto noch

zusätzliche Funktionen bereitgestellt werden. Nach einem Jahr muss man mindestens 700 Euro monatlichen Eingang haben, um den Premium Status,

oder wie er dort heißt, zu behalten. Hat man das nicht, bleibt das Konto kostenlos, die zusätzlichen Funktionen fallen nur weg. Hier ist also alles im grünen Bereich.

Dazu gibt es dann eine Giro Card, in Deutschland kann man damit kostenlos bezahlen (in Geschäften an der Kasse). Geld abheben ist auch kostenlos an Automaten (welche?)

möglich. Die Giro Card ist auch kostenlos. Und schließlich bekommt man kostenlos eine Visa Card, mit der man in der EU kostenlos bezahlen sowie Geld abheben kann.

Weltweit bezahlen und Geld abheben ist nur als Premium Kunde kostenlos, also mit monatlich 700 Euro oder im ersten Jahr, sonst zahlt man dafür eine Gebühr.

Mit Visa kann man auch im Internet bezahlen, allerdings ist das Bezahlen bei Firmen, die Sicher Bezahlen von Visa verwenden, etwas kompliziert, zweiter Code per SMS kostet extra,

man kann aber auf der Internet Seite von DKB auch einen Code generieren lassen.

 

Depot:

Heißt DKB-Broker und ist auch kostenlos und wird online über www.dkb.de eröffnet. Voraussetzung ist ein Girokonto, siehe oben.

Damit kann man dann online handeln, die Gebühren beim Kauf und Verkauf richten sich nach dem Transaktionsumsatz,

sind aber bei deutschen Börsen nicht mehr als 25 oder 35 Euro pro Transaktion.

 

Weitere Konditionen:

100000 Euro sind abgesichert, wie wir es bei europäischen Banken kennen. Liegen mehr als 100000 Euro auf dem Konto, gibt es Strafzinsen,

das sollte man beachten.

 

Gründe für die DKB:

- gehört zur Bayerischen Landesbank, ist also relativ sicher

- hat ein bequemes und modernes Online Banking

- Giro und Depot kostenlos

- handeln an deutschen und ausländischen Börsen zu nicht allzu teueren Preisen

- hat eine Service Hotline

- keine Filialbank, eine Armee von Verkäufern muss nicht unterhalten werden.

- wer es braucht: Giro und Visa Card sind ebenfalls kostenlos

 

Wenn ich etwas vergessen habe, gerne aktualisieren!

Schreibe später mehr über meine Erfahrungen mit der DKB.

 

 

Bitte korrigieren, falls ich doch falsch liege: Du kannst nur mit der Visa Karte Geld abheben, nicht mit der Girokarte bzw. mit der Girokarte nur gegen Gebühr?

 

Mit der Visa Karte kann ich beispielsweise bei der Volksbank kostenlos abheben (Mindestbetrag bei 50 €)

 

Kennt ihr noch andere Banken, wo man kostenlos abheben kann?

Share this post


Link to post
Dandy
Posted

Mit der DKB Visa kannst du als Aktiv-Kunde weltweit kostenlos Geld abheben. In Deutschland hatte ich noch nie einen Automaten bei dem das nicht ging, im Ausland schon (allerdings die Ausnahme). Im Forum berichten aber auch einige davon, dass es auch in Deutschland an manchen Automaten nicht geht. Manchmal verlangen die lokalen Banken im Ausland noch eine zusätzliche Gebühr. Die muss man dann selbst übernehmen. Da hilft es sich vorher zu informieren. In Deutschland ist mir das noch nie vorgekommen.

 

Die Girokarte ist beim Abheben degegen teuer und sollte nur für die Zahlung in Geschäften verwendet werden. Ich persönlich verwende sie nie.

 

Share this post


Link to post
Ronny1870
Posted
Am 17.1.2021 um 18:04 von Allesverwerter:

Leider im letzten Jahr ein sehr instabiles fehleranfälliges OnlineBanking, vor allem im Wertpapierbereich.

 

Letzte Woche war wieder kein Login möglich...

das ist natürlich ungünstig, werde wie gesagt das beobachten und über Erfahrungen berichten, habe bisher nicht gehandelt, aber im Frühjahr 2021 dann.

Share this post


Link to post
Ronny1870
Posted
vor 15 Stunden von Legend:

Bitte korrigieren, falls ich doch falsch liege: Du kannst nur mit der Visa Karte Geld abheben, nicht mit der Girokarte bzw. mit der Girokarte nur gegen Gebühr?

 

Mit der Visa Karte kann ich beispielsweise bei der Volksbank kostenlos abheben (Mindestbetrag bei 50 €)

 

Kennt ihr noch andere Banken, wo man kostenlos abheben kann?

mit der Giro Card Geld abheben habe ich noch nicht ausprobiert, könnte sein, dass an manchen Automaten es kostenlos ist, an anderen gegen Gebühr.

Mich würde es auch interessieren, ob man mit der Giro Card kostenlos im Supermarkt an der Kasse Geld abheben kann, das werde ich demnächst auch

ausprobieren, dafür muss man keine Automaten in der Stadt suchen, dann schreibe ich dazu mehr.

Meine Hauptbank ist die Targobank und dort kann ich mit der Giro Card Geld in der Filiale am Automaten und in Supermärkten kostenlos abheben, das weiß ich sicher.

Share this post


Link to post
OceanCloud
Posted
vor 14 Minuten von Ronny1870:

mit der Giro Card Geld abheben habe ich noch nicht ausprobiert, könnte sein, dass an manchen Automaten es kostenlos ist, an anderen gegen Gebühr.

 

lt. derzeitigem PLV nur an DKB Automaten kostenlos; andere Banken können Zusatzgebühren verlangen.

 

Ich hatte vor ein paar Wochen eine neue GiroCard bekommen (meine 2. überhaupt, mit der 1. habe ich nie bezahlt).

Man sollte beim erstem Mal per Pin zahlen, damit die Kontaktlos-Funktion freigeschalten wird. Wollte ich beim Penny machen, 2 Versuche, jedesmal hat das Lesegerät "keine Verbindung möglich" angezeigt.

Dann lass ichs halt..

 

 

 

Share this post


Link to post
Dandy
Posted

Der Nutzen der Girocard ist ja auch mehr als fraglich, da man mit der Visa so ziemlich überall genauso kostenlos bezahlen kann und halt auch kostenlos Geld abheben. Die wird man als DKB Kunde also eh so gut wie nie brauchen (was ja auch deren Strategie ist).

Share this post


Link to post
Vango
Posted
vor 34 Minuten von Dandy:

Der Nutzen der Girocard ist ja auch mehr als fraglich, da man mit der Visa so ziemlich überall genauso kostenlos bezahlen kann und halt auch kostenlos Geld abheben. Die wird man als DKB Kunde also eh so gut wie nie brauchen (was ja auch deren Strategie ist).

Ich habe nur einen Verwendungszweck für die Girocord, der mir aber sehr wichtig ist, nämlich das Chip-Tan verfahren. 

Share this post


Link to post
Flex
Posted

Die Girokarte habe ich einmal benutzt, hab Gebühren bezahlt und seitdem nie wieder, die Visa ist die Karte für alles.

Was noch zu beachten ist, wer im Ausland Geld abhebt, nie die festen Wechselkurse benutzen, der Automat bietet die Option für einen festen Wechselkurs und einen Bestmöglichen, beim Bestmöglichen wird die Bank ziemlich genau zum Wechselkurs buchen, beim Festen zahlt man ein paar % Gebühren, wenn man das beachtet ist die DKB die beste Bank.

Share this post


Link to post
Dandy
Posted

Ja, das ist richtig. Gilt eigentlich grundsätzlich immer. Immer in lokaler Währung bezahlen, nie in Euro. Manchmal muss man aufpassen, weil die Kassierer einen nicht fragen sondern von sich aus auf Bezahlung in Euro umstellen. Das hat mich einmal ziemlich hohe Gebühren (im Verhältnis zum Preis) gekostet. Am besten also vorher nachfragen und gleich darauf hinweisen. Das gilt sowohl für Kartenzahlung wie auch Abbuchung vom Automaten.

 

Übrigens unterscheiden sich die Wechselkurse bei den Karten und Banken durchaus. Nicht alle Banken verwenden die offiziellen Kurse der Kreditkartengesellschaften sondern eigene (die Comdirect zum Beispiel). Auch die Kurse von Mastercard und Visa unterscheiden sich. Sind jetzt keine großen Unterschiede, aber bei einer größeren Zahlung in Auslandswährung, bspw. beim Online-Shopping, lohnt es sich vorher mal nachzusehen. Ich habe noch eine Advanzia Mastercard, die ich öfter als die DKB Visa zum Zahlen verwende (echte Kreditkarte und keine Gebühren für Zahlungen im Ausland, dafür aber für das Abheben von Geld). Die Wechselkurse sind meist besser bei Mastercard als bei der Visa, jedenfalls hatte ich das mal so in Erfahrung gebracht. Gibt wie immer natürlich auch Ausnahmen. Im Urlaub, in dem man oft größere Summen insgesamt in Auslandswährung bezahlt, kann das durchaus spürbar was ausmachen.

 

Noch ein Tip in dem Zusammenhang, der jetzt auch nicht wirklich was mit der DKB zu tun hat: Paypal verlangt horrende Wechselkursgebühren. Wenn man mit Kreditkarte bezahlt kann man allerdings auswählen, dass die Zahlung von der Kreditkartengesellschaft umgerechnet wird. Das ist bei Paypal dringend zu empfehlen.

Share this post


Link to post
jensebluemchen
Posted

Hallo zusammen,

 

weiß von euch evtl. schon jemand, was die dkb vorhat?

09210FFA-F72D-47C4-9AF3-5B761466A393.jpeg

Share this post


Link to post
ecostream
Posted

Wieso hat sich die DKB eigentlich dazu entschieden, dass man über ihren Broker keine REITs handeln kann? Schutz vor Rendite?

Share this post


Link to post
Hauerli
Posted
Am 29.12.2020 um 23:21 von Hauerli:

Hat jemand von euch Erfahrung mit einem Depot Übertrag ? Habe vor 4 Tagen div ETF von ING zur DKB übertragen. Bei der ING war der Betrag sofort ausgebucht bei DKB ist aber noch nichts zu sehen . 

Habe nun vom 24.12.2020 bis gestern ruhig gewartet .

Gestern habe ich dann eine Email an die ING geschrieben um Klärung der Sachlage.

Heute habe ich zwar keine Antwort erhalten aber meine über 5 Wochen verschwundenen ETF sind nun wieder in der ING verbucht ohne jegliche Antwort auf meine Email oder eine Nachricht im Posteingang.

Was genau ist das ? Kann ich nun den Umzugsantrag wieder stellen ? 

Das ist doch eine absolute Farce... 

Share this post


Link to post
OceanCloud
Posted · Edited by OceanCloud
vor 4 Minuten von Hauerli:

sind nun wieder in der ING verbucht

waren halt unzustellbar :narr:

Spaß bei Seite, sowas hab ich auch noch nicht mitbekommen.

Dann werde ich mir das gründlich überlegen, sollte ich das mal tun wollen

Share this post


Link to post
Birk
Posted

@Hauerli Von voreiligen Aktionen würde ich absehen, sondern stattdessen die Antwort abwarten. Falls dann noch Fragen bestehen würde ich auch nicht zögern, bei der ING anzurufen. Es geht darum, herauszufinden, woran es gelegen hat und dass dieses Problem nicht ein zweites Mal auftritt.

Share this post


Link to post
Hauerli
Posted

Ja ich werde morgen mal bei der ING anrufen bin immer noch total Baff von der Aktion :D 

 

Share this post


Link to post
Der Horst
Posted
On 1/24/2021 at 1:06 PM, Dandy said:

Immer in lokaler Währung bezahlen, nie in Euro. Manchmal muss man aufpassen, weil die Kassierer einen nicht fragen sondern von sich aus auf Bezahlung in Euro umstellen. Das hat mich einmal ziemlich hohe Gebühren (im Verhältnis zum Preis) gekostet.

Ditto. Auch vorm Unterschreiben / PIN eingeben prüfen, dass Lokal-Währung. Kommunikation klappt nicht immer.

 

On 1/24/2021 at 1:06 PM, Dandy said:

Paypal verlangt horrende Wechselkursgebühren. Wenn man mit Kreditkarte bezahlt kann man allerdings auswählen, dass die Zahlung von der Kreditkartengesellschaft umgerechnet wird. Das ist bei Paypal dringend zu empfehlen.

Gut zu wissen, Danke!

Share this post


Link to post
cruxer
Posted
Am 6.1.2021 um 12:59 von hattifnatt:

Ist eine Spezialität bei der DKB, der Verlusttopf wird aus irgendwelchen Gründen immer erst Anfang Februar eingepflegt. Wird aber alles korrekt nachberechnet.

Ich habe jetzt tatsächlich die gezahlten Steuern (trotz gefülltem Verlusttopf) erstattet bekommen. Allerdings unkommentiert aufs Konto gebucht, keinerlei Schriftverkehr. Ist das so Gang und Gäbe? Mir graut es jetzt schon davor, die Sachen händisch in Portfolio Performance zu korrigieren. 

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor einer Stunde von cruxer:

Ist das so Gang und Gäbe?

Ja leider, den aktualisierten Verlusttopf sieht man erst wieder im der nächsten Abrechnung. (Fun fact: bei mir wurde sogar auf ein anderes Konto, nämlich eines der Vermieterpaket-Konten, rückerstattet ...)

Share this post


Link to post
cruxer
Posted · Edited by cruxer
vor 16 Stunden von hattifnatt:

Ja leider, den aktualisierten Verlusttopf sieht man erst wieder im der nächsten Abrechnung. (Fun fact: bei mir wurde sogar auf ein anderes Konto, nämlich eines der Vermieterpaket-Konten, rückerstattet ...)

Bei mir wurde ebenfalls auf ein falsches Konto erstattet. Experten am Werk. :rolleyes:

 

@hattifnatt Bin bisher tatsächlich noch nicht über den Verlusttopf gestolpert. Hier steht mit Sicherheit irgendwo, wo man den ablesen kann..kannst du mir trotzdem noch mal kurz auf die Sprünge helfen?

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted · Edited by hattifnatt
vor 3 Stunden von cruxer:

Bei mir wurde ebenfalls auf ein falsches Konto erstattet. Experten am Werk. :rolleyes:

 

@hattifnatt Bin bisher tatsächlich noch nicht über den Verlusttopf gestolpert. Hier steht mit Sicherheit irgendwo, wo man den ablesen kann..kannst du mir trotzdem noch mal kurz auf die Sprünge helfen?

Meines Wissens sieht man den nur in den Wertpapierabrechnungen für Verkäufe (Postfach "Wertpapierdokumente") auf S. 2 unter "Nachrichtlich die Übersicht Ihrer Verrechnungs- und Steuertopfsalden zum Zeitpunkt der Erstellung der Abrechnung."

Share this post


Link to post
Clearwater
Posted

Und täglich grüßt das Murmeltier... :rolleyes:

 

Bild_2021-02-23_181045.png.9302c0dba6d4567962b4bf4ff80911f0.png

Share this post


Link to post
Looma
Posted

Hallo, 

 

ich habe in den letzten Monaten mehrere Order bei der DKB durchgeführt, nun sehe ich für Februar 8 Lastschriften für "WP Order". Beträge von wenigen Cent bis 16 Euro. Die Order Nummern kann ich nicht finden. 

 

Unter meinen Orders waren mehrere ADR, zum Beispiel Taiwan Semiconductor oder Gazprom, aber die habe ich auch letztes Jahr gekauft und keine Lastschriften gehabt. 

 

Es gibt eine Verwahrgebühr für ADR aber auch für Kauf und Verkauf? 

 

Vielen Dank wenn jemand die Antwort weiß. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...