Jump to content
xfklu

Das Depot von xfklu

Recommended Posts

Schlumich
Posted
vor 5 Minuten von xfklu:

 

Wir hätten wohl doch noch ein bisschen warten sollen. :wacko:

...... Ich fürchte, wir könnten die Tiefs von März noch mal sehen....

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted
vor 11 Minuten von Schlumich:

...... Ich fürchte, wir könnten die Tiefs von März noch mal sehen....

Diese Befürchtung halte ich für deutlich zu optimistisch.

Ansonsten: Wer bei den Märzentiefs nicht gekauft hat, der kann sich freuen, wenn er sich denn dann traut.

@xfklu danke fürs ehrliche posten deiner Transaktionen :thumbsup:

Share this post


Link to post
dnns
Posted
vor 3 Minuten von pillendreher:

Diese Befürchtung halte ich für deutlich zu optimistisch.

Ansonsten: Wer bei den Märzentiefs nicht gekauft hat, der kann sich freuen, wenn er sich denn dann traut.

@xfklu danke fürs ehrliche posten deiner Transaktionen :thumbsup:

Du glaubst also, es geht nochmals tiefer als im März? Verstehe ich das richtig? 

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted
Gerade eben von dnns:

Du glaubst also, es geht nochmals tiefer als im März? Verstehe ich das richtig? 

Davon bin ich so was von überzeugt.

Aber erstens kommt es anders und zweitens als ich glaube. :-*

 

Share this post


Link to post
Schlumich
Posted
vor 1 Minute von dnns:

Du glaubst also, es geht nochmals tiefer als im März? Verstehe ich das richtig? 

Das Problem ist, dass niemand eine Glaskugel hat,

Share this post


Link to post
stolper
Posted
vor 11 Stunden von xfklu:

 

Wir hätten wohl doch noch ein bisschen warten sollen. :wacko:

...man trifft halt nie den richtigen Zeitpunkt :D, habe heute noch etwas zugekauft.

Share this post


Link to post
dreizehn
Posted

Sehr interessantes Depot, wie ich finde. Dient mir auch als Anregung meine eigenen Ansätze zu überdenken.

 

Was mich etwas wundert war der Zeitpunkt zum Wiedereinstieg, da die Indizes ja inzwischen wieder bei 10% bis 12% unter dem ATH notieren. Aus meiner Sicht, gibt es zumindest aktuell auf Sicht von den nächsten Wochen nicht allzuviel mehr zu verpassen. Trotz der Euphorie halte ich ein ATH in diesen Zeiten nicht für vorstellbar.

 

Ich stehe aktuell mit 30% an der Seitenlinie, die noch in den All-World fließen sollen. Werde mir das Geschehen wohl noch ein paar Wochen von außen anschauen, wie es sich entwickelt. Sollte ich falsch liegen verpasse ich natürlich noch ein paar Prozentpunkte, aber damit kann ich leben.

Eine Glaskugel besitze ich aber ebensowenig. -_-

Share this post


Link to post
xfklu
Posted

 

Dann will ich mich auch nicht lumpen lassen:

 

Kauf:

700 Stück IE00B3RBWM25 Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

 

Verkauf:

1,1 kg DE000A0S9GB0 Xetra-Gold

 

Share this post


Link to post
xfklu
Posted
vor 12 Stunden von Schlumich:

Das Problem ist, dass niemand eine Glaskugel hat,

 

vor 22 Minuten von dreizehn:

Eine Glaskugel besitze ich aber ebensowenig.

 

Kann man für wenig Geld kaufen:

https://www.google.com/search?q=glaskugel&tbm=shop

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 12 Minuten von xfklu:

Kann man für wenig Geld kaufen:

https://www.google.com/search?q=glaskugel&tbm=shop

und was kostet der Grundkurs zum erlernen des Glaskugel Lesens? :D

Share this post


Link to post
stolper
Posted · Edited by stolper
vor 55 Minuten von xfklu:

 

Dann will ich mich auch nicht lumpen lassen:

 

Kauf:

700 Stück IE00B3RBWM25 Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

 

Verkauf:

1,1 kg DE000A0S9GB0 Xetra-Gold

 

...merkwürdige Koinzidenz:D:

 

Kauf: 500 St. Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

Verkauf: 10,5 kg XETRA-Gold

 

...der Erlös des Goldverkaufs soll zu ca. 35% in den Vanguard FTSE All-World UCITS ETF und zu ca. 65% in mittel-/längerfristige €-Inflationslinker strömen. Dann ist für's Erste gut und ich kann mich sehr verstärkt um andere Dinge, die mir mehr Spaß machen, kümmern. Im Dezember werden dann Sparbriefe und FG fällig, bis dahin wird man sehen...

 

Der Grund für diese Aufteilung liegt darin, dass m.E. der sehr heftige verschuldungsindizierte Anstieg der Geldmenge im günstigen Fall zu einer "Inflation" von Vermögenswerten (Immobilien & Aktien) und im ungünstigen Fall zu einer Inflation in der Realwirtschaft (Güter & Dienstleistungen) führen könnte (obwohl an Letzteres gerade kaum einer glaubt...).

Share this post


Link to post
Sucher
Posted
vor 41 Minuten von west263:

und was kostet der Grundkurs zum erlernen des Glaskugel Lesens? :D

So direkt habe ich keinen gefunden. Tipps aber schon!

https://www.neo-eso.de/kristalllesen-kristallkugel-lesen-hellsehen/

 

Was sich vielleicht auch anbietet: Glaskristall-Zeitreisen gibt's für knapp 200€, das könnte sich bei größeren Depots lohnen.

https://www.theta-spirit.de/de/seminars/krystal-layouts

 

 

Share this post


Link to post
Crashischda
Posted · Edited by Crashischda
vor 18 Stunden von pillendreher:

Davon bin ich so was von überzeugt.

Ich glaube, dass diese starke Gegenbewegung nicht rational erklärbar ist. Das Downside-Risk ist wieder enorm angestiegen. So kann es definitiv nicht weiter gehen. Die wirtschaftlichen Folgen kommen erst noch. So schnell wie die Börsen das abtun, wird es wohl nicht zu Ende sein. 

 

Ob es beim Dax nochmal auf 8200 Punkte zurückgehen wird, sehe ich aber trotzdem erstmal nicht. 

Share this post


Link to post
WolfderMauerstr.
Posted

Was Corona einen wieder gelehrt haben sollte ist, dass wenn alle sehnlichst auf den Kurssturz warten, der Kurssturz ausbleibt,

der Kurssturz aber gerade dann hinterrücks kommt, wenn man fröhlich ne Grillparty schmeißt und einen von hinten erdolcht:D

Share this post


Link to post
xfklu
Posted

 

Verkauf:

150 Stück DE0009807016 hausInvest

 

Kauf:

200 Stück IE00B3RBWM25 Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

 

Nur ein bisschen Depot-Kosmetik.

Share this post


Link to post
hund555
Posted
vor 16 Stunden von xfklu:

Verkauf:

150 Stück DE0009807016 hausInvest

 

Kauf:

200 Stück IE00B3RBWM25 Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

 

Nur ein bisschen Depot-Kosmetik.

Nur Kosmetik oder vielleicht lag es doch an solchen Nachricht ?

 

Coronakrise kommt bei offenen Immobilienfonds an

Die Ratingagentur Scope stuft ein Dutzend Fonds wegen gestiegener Risiken herab. Die Stimmung der Anbieter wird schlechter – sie rechnen mit sinkender Rendite.

 

 

Share this post


Link to post
herbert_21
Posted

Ist das Zeichnen der 0,5% Wirecard Anleihe, welche bei 40 Prozent notiert, vielleicht eine solche Gelegenheit, auf die dieses langweilige Depot gewartet hat?

 

Wirecard-Anleihe: 0,500% bis 11.09.2024
WKN: A2YNQ5  / ISIN: DE000A2YNQ58

 

Mir fehlt das notwendige Kleingeld von 40.000€. Halterendite 5 Prozent.

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 20 Minuten von herbert_21:

Ist das Zeichnen der 0,5% Wirecard Anleihe, welche bei 40 Prozent notiert, vielleicht eine solche Gelegenheit, auf die dieses langweilige Depot gewartet hat?

 

Wirecard-Anleihe: 0,500% bis 11.09.2024
WKN: A2YNQ5  / ISIN: DE000A2YNQ58

 

Mir fehlt das notwendige Kleingeld von 40.000€. Halterendite 5 Prozent.

Ich komme da auf ca. 25% p.a.

Share this post


Link to post
herbert_21
Posted · Edited by herbert_21

Ich habe oben keinen Smiley verwendet, mein Tipp war aber natürlich nicht ernst gemeint. Wirecard kann morgen insolvent sein. 1,9 Mrd Kredite können fällig gestellt werden. Wie hoch ist wohl die Rendite, wenn die Rückzahlung nicht erfolgt?

 

Ich schlage vor wir diskutieren im Wirecard Thread weiter. Sorry fürs Kapern dieses Threads.

 

@xfklu Danke fürs Teilen und Aktuell Halten deiner Positionen.

Share this post


Link to post
xfklu
Posted

 

Verkauf:

200 Stück DE000A0S9GB0 Xetra-Gold

 

Kauf:

150 Stück IE00B3RBWM25 Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

 

 

Wieder nur ein bisschen Depot-Kosmetik aus Langeweile.

Share this post


Link to post
xfklu
Posted

 

Verkauf:

1400 Stück DE0009807016 hausInvest

 

Kauf:

550 Stück IE00B66F4759 iShares € High Yield Corp Bond UCITS ETF

 

 

Immobilienfonds waren in der Krise doch kein so sicherer Hafen wie ich dachte. Darum reduziere ich deren Depot-Anteil wieder ein wenig.

 

Insgesamt geht mein Depot damit auch weiter in die angestrebte Richtung "Equal-Weight".

Share this post


Link to post
slekcin
Posted · Edited by slekcin

Mit 4,8% Effektivverzinsung haben dich die Euro High Yields wieder bekommen. Hast du keine Bedenken, dass es durch die Corona Sache gerade Unternehmen im High Yield Bereich "erwischt"?  Weiterhin viel Erfolg. Lese hier auch gerne weiter mit. 

Share this post


Link to post
xfklu
Posted

Doch, Bedenken habe ich schon. Aber in der hohen Rendite steckt ja auch schon die Markt-Erwartung drin, dass es 4% der Unternehmen "erwischt".

 

Die Wirecard-Anleihe ist übrigens nicht enthalten, weil deren Rating (Baa3) zu gut war. :D

Share this post


Link to post
Leeloo Dallas
Posted
vor 9 Minuten von xfklu:

weil deren Rating (Baa3) zu gut war. :D

Ironie des Schicksals :P

Share this post


Link to post
xfklu
Posted

 

Verkauf:

480 Stück IE00B2NPKV68 iShares J.P. Morgan $ EM Bond UCITS ETF

 

Kauf:

200 Stück IE00B66F4759 iShares € High Yield Corp Bond UCITS ETF

 

 

Taktische Umschichtung von langlaufenden USD-Anleihen in kurzlaufende EUR-Anleihen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...