Jump to content
bolloninabollo

KANAM GRUNDINVEST

Recommended Posts

ghost_69
Posted

Hier die Agenda von KanAm:

 

KanAm grundinvest Fonds Agenda 2012

 

KanAm - Agenda 2016.pdf

 

Agenda 2016 löst die Duale Strategie ab

schnellstmögliche Rückzahlung des Eigenkapitals an die Anleger geplant

termingenaue Rückführung des Fremdkapitals erforderlich

optimales Gesamtergebnis für die Anleger wird angestrebt

 

mit dem neuen Geschäftsjahr hat für den KanAm grundinvest Fonds ab dem 1. Juli 2012 eine neue Zeitrechnung begonnen, die auch eine neue strategische Ausrichtung erfordert. Heute erhalten Sie die detaillierten Informationen zu den Inhalten unserer künftigen Strategie, wie mit unserem fondsnewsletter 6/2012 vom 28. Juni 2012 für Juli angekündigt.

 

Die zweigleisige Duale Strategie wird jetzt ersetzt durch die Agenda 2016, mit der wir konsequent auf ein Ziel hinarbeiten: Innerhalb der Kündigungsfrist bis zum Stichtag 31. Dezember 2016 sämtliche Immobilien zu verkaufen, dabei die bestmöglichen Verkaufspreise zu erzielen und das Kapital sukzessive durch halbjährliche Ausschüttungen an unsere Anleger auszuzahlen.

 

Die Kernziele der Agenda 2016 sind:

die schnellstmögliche Rückzahlung des Eigenkapitals an die Anleger

die termingebundene Rückführung des Fremdkapitals (Kreditportfolios) an die

Banken

die bestmögliche Veräußerung des gesamten Immobilienbestands bis zum

31. Dezember 2016 (»optimale Kapitalisierung«)

 

Die für den Anleger erzielbare »optimale Kapitalisierung« im Rahmen der Auflösung und Auszahlung des KanAm grundinvest Fonds zum Ende der Kündigungsfrist hängt von einer Vielzahl unterschiedlicher Faktoren und Interessengruppen ab, die wir Ihnen in der beigefügten Broschüre »Die Agenda 2016« darstellen. So machen wir Ihnen die Komplexität der künftigen Aufgabe unseres Fondsmanagements transparent.

 

Die Broschüre erhalten alle Anleger im KanAmGrund-Depot 2.0 im Laufe dieser Woche automatisch zugesandt.

 

Da uns die Agenda 2016 eine lange Zeit begleiten wird, ist es uns besonders wichtig, dass Sie zum einen die komplexen Inhalte der Agenda 2016 verstehen und zum anderen unsere künftige Vorgehensweise für Sie nachvollziehbar bleibt. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen zusätzlich zu der Broschüre »Die Agenda 2016« alle wesentlichen Inhalte komplexitätsreduziert in Form eines stark vereinfachenden Videos zur Verfügung.

 

Dieses Video und die Broschüre finden Sie auf unserer Internetseite www.kanam-grund.de. Mit diesem QR-Code geht es noch schneller.

 

Mit der Agenda 2016 sind wir überzeugt, die richtige Strategie entwickelt zu haben, trotz des unverändert schwierigen Umfelds bis zum 31. Dezember 2016 das bestmögliche Ergebnis für unsere Anleger zu erwirtschaften. Jetzt gilt unsere ganze Aufmerksamkeit der erfolgreichen Umsetzung der Agenda 2016.

 

Naturgemäß gibt es aber auch Zeiträume, z. B. während laufender Verhandlungen, in denen die Kommunikation nur eingeschränkt erfolgen kann, um das Verhandlungsergebnis nicht zu gefährden. Auch wird nach den Verkäufen meistens auf Bitten der Käufer ein Stillschweigeabkommen getroffen, um dem Markt und der Konkurrenz keine Hinweise zu ermöglichen oder aus unserer Sicht weitere Verkaufsprozesse nicht zu beeinflussen. Wir bitten Sie daher schon jetzt um Verständnis, wenn nicht immer zu jedem Projektabschnitt eine umfangreiche Kommunikation erfolgen kann. Das ist im Einzelfall unbefriedigend, aber im Sinne des gewünschten optimalen Verkaufserfolges im Interesse aller Anleger unabdingbar.

 

Bitte nehmen Sie sich die Zeit unsere Informationen zu studieren, sie beantworten sicher eine Menge Ihrer Fragen. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

 

KanAm Newsletter

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Fondsanleger1966
Posted

Kommentar zur Gebührenerhöhung des Kanam: https://vicinity.pic...83041c396e7/367

Share this post


Link to post
Torman
Posted

Kommentar zur Gebührenerhöhung des Kanam: https://vicinity.pic...83041c396e7/367

Im Grunde aber zu verstehen. Diese KAG lebt von diesem einen Fonds. Die Gesellschaft befindet sich daher praktisch mit ihrem Fonds zusammen in Abwicklung. Nur durch stabile Einnahmen (bei sinkenden Fondsvolumen nur durch höhere Gebührensätze möglich) kann man die Mitarbeiter halten und mögliche neue Geschäftsfelder aufbauen.

Share this post


Link to post
Aurum
Posted

Das ist ja einfach nur unverschämt. Kann man da nicht rechtlich gegen vorgehen?

 

Ich werde da zumindest die Tage mal anrufen und die beschimpfen... ;-D

 

 

Share this post


Link to post
sparfux
Posted

Echt eine Mega-Sauerei. Ich fand schon die 2% Verkaufsprovision eine Frechheit. Das schlägt dem Fass aber nun den Boden aus.

 

Die wollen einfach nochmal so richtig abkassieren und das für Ihre miserable Leistung, dass der Fonds geschlossen und abgewickelt werden muss.

Share this post


Link to post
Apophis
Posted

Es wären doch sogar 1,5% möglich gewesen. Wer ein Abzockprodukt kauft darf sich nicht wundern wenn er abgezockt wird.

Share this post


Link to post
blah
Posted

Im gestrigen HB wurde das Ganze auch thematisiert...

 

post-7208-0-27555800-1344595824_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Quark
Posted · Edited by Quark

Irgendwie schade: Kanam ist dabei, seinen guten Ruf zu ruinieren.

Share this post


Link to post
Stutz
Posted

Aus Sicht von Kanam und den Managern: "na und?". Die Ära der OIs in Deutschland ist unweigerlich am Ende. Da kann man die Kundschaft doch ruhig noch bis zum bitteren Ende etwas weiter melken.

Share this post


Link to post
wallstreetmarc
Posted

Kanam MelkInvest.

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted

Aus Sicht von Kanam und den Managern: "na und?". Die Ära der OIs in Deutschland ist unweigerlich am Ende. Da kann man die Kundschaft doch ruhig noch bis zum bitteren Ende etwas weiter melken.

Sehe ich auch so, KanAm hat nix mehr zu verlieren. Nicht, dass ich es gut finde, aber so ist es eben. :(

Share this post


Link to post
Stutz
Posted

Und nun kommen auch noch die Geier und verbreiten unseriöse "Abfindungsangebote".

Share this post


Link to post
börsenhändler
Posted

Naja, da ist aber jeder selbst schuld - wer verkauft schon bei einem Kurs von 27 ?

 

Bin nach wie vor der Meinung, dass sich der Abwicklungserfolg am Ende sehen lassen können wird..

 

 

Share this post


Link to post
webwude
Posted

EIn solches "Angebot" habe ich auch erhalten... aber ich hoffe doch mal sehr stark, dass im Endeffekt mehr als die angebotenen 27 herausspringen...

Share this post


Link to post
hjb232
Posted

Hallo,

 

hat jemand hier eine Schätzung was wohl im Oktober ausgezahlt wird?

Das Fondvolumen ist ja von ca. 6 Mrd auf aktuell ca. 3,5 Mrd gesunken aber der Kurs selbst wird noch mit 49,22 angegeben.

Share this post


Link to post
börsenhändler
Posted

Schätze 2,80 - wenn der Verkauf in London nicht mehr vor der Ausschüttung über die Bühne geht..

Share this post


Link to post
Quark
Posted · Edited by Quark

Schätze 2,80 - wenn der Verkauf in London nicht mehr vor der Ausschüttung über die Bühne geht..

 

2,80 bei einer Cash-Quote von 20%?? Sollte dann die Ausschüttung nich eher gegen 10 gehen (mit London, dann ca. 25%)?

Share this post


Link to post
börsenhändler
Posted

Eigentlich schon - bin hier aber sehr pessimistisch.

Ich denke, dass sehr sehr viel Liquidität für Darlehenstilgungen zurückgehalten wird.

 

Bin bei jedem Betrag über 3,- hoch zufrieden..

Share this post


Link to post
börsenhändler
Posted

Wie hoch die Ausschüttung sein wird, erfahren wir lt. Kanam noch diese Woche.

Der Immobilienverkauf in London wird nicht dabei sein, dafür wird es Informationen über die Stände weiterer Immobilienverkäufe geben.

 

 

Share this post


Link to post
Quark
Posted

Wie hoch die Ausschüttung sein wird, erfahren wir lt. Kanam noch diese Woche.

Der Immobilienverkauf in London wird nicht dabei sein, dafür wird es Informationen über die Stände weiterer Immobilienverkäufe geben.

 

Merci, dann lassen wir uns mal überraschen...

Share this post


Link to post
RED-BARON
Posted

wieso Oktober, sind die Ausschüttungen nicht halbjährlich - also zum 31.12. erst wieder ?

Share this post


Link to post
Eggi32
Posted

wieso Oktober, sind die Ausschüttungen nicht halbjährlich - also zum 31.12. erst wieder ?

 

Die letzte Ausschüttung war am 10.4.2012. Von daher ist das halbe Jahr im Oktober vorbei.

Share this post


Link to post
Torii
Posted

Hallo,

 

hat jemand hier eine Schätzung was wohl im Oktober ausgezahlt wird?

Das Fondvolumen ist ja von ca. 6 Mrd auf aktuell ca. 3,5 Mrd gesunken aber der Kurs selbst wird noch mit 49,22 angegeben.

 

 

Du bringst hier zwei größen durcheinander. Immovermögen und Fondsvermögen sind zwei paar Stiefel.

 

Schließe mich der Meinung von Börsenhändler an. Zuviel sollte man sich nicht erwarten evtl. ordentliche Erträge von ca. 1,25 plus bissl Liqui = 2 bis 3 .

 

Bei 2 Mrd. FK sind 20% Bruttoliquidität von ca. 3,5 Mrd. recht bescheiden.

 

Ihr sprecht aber von den Londonimmos die schon im April / Mai Verkauft wurden und wo die Liqui noch nicht im Fonds ist?

Share this post


Link to post
börsenhändler
Posted

Nein, das Winchester House steht angeblich auch kurz vor dem Verkauf.

Share this post


Link to post
RED-BARON
Posted

wieso Oktober, sind die Ausschüttungen nicht halbjährlich - also zum 31.12. erst wieder ?

 

Die letzte Ausschüttung war am 10.4.2012. Von daher ist das halbe Jahr im Oktober vorbei.

sorry, ich hab doch die SEB Ruine ... kleine Verwechslung :lol:

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...