Jump to content
dax5555

Haben Goldminenaktien Nachholbedarf?

Recommended Posts

Fondsanleger1966
Posted

Da der Goldpreis derzeit in China gemacht wird, können Anleger mit eine Präferenz für Lebensmittel eine Cross-Arbitrage über deutsche H-Milch versuchen: http://www.spiegel.d...t-a-916711.html Sie müssen die Tetrapacks nur regelmäßig erneuern. Viel Spaß beim Milchtrinken. :P

Share this post


Link to post
dakac
Posted · Edited by dakac

AUY hat es geschafft, im zweiten Quartal knapp profitabel zu bleiben:

Yamana Gold (AUY): Q2 EPS of $0.07 misses by $0.03.

Revenue of $430.4M (-19.6% Y/Y).

Hier habe ich angefangen wieder eine Position aufzubauen, Yamana ist schon OK. Obwohl ich im letzten Jahrzehnt Gold gemieden habeblushing.gif, Yamana war schon einige Male in meinem Depot.

 

 

 

Bankhaus Rott erklärt hier um was es bei Minen geht:

Wer sein Unternehmen wirklich ordentlich geführt hat, zeigt sich nun in den nächsten Quartalen…

Goldminen: Reparatur im laufenden Betrieb

 

Ich bleibe bei meiner Einschätzung: Nur die Minen mit geringen Schulden sind interessant, sie bieten mir so zusagen eine "Margin of safety" mit der ich besser schlafen kann!!

Auf Seite 2 wird auch Ein Blick auf Barrick gewagt!! Empfehlenswert zu lesen!

Share this post


Link to post
Marfir
Posted

Danke für den Artikel!

 

Der war ja sehr negativ. Barrick steckt zwar in Schwierigkeiten, allerdings wurden bereits Gegenmaßnahmen eingeleitet. In wie weit diese greifen werden die nächsten Quartale zeigen.

 

Zuerst müssten aber doch eher einige andere Mienenbetreiber verschwinden, oder? Schließlich gibt es genug mit noch höheren Produktionskosten. Wer sollte denen Kredite geben, um dass diese weiter machen können? Solange der Goldpreis nicht noch weiter fällt

 

Hier noch ein Artikel über AUY:

http://www.goldinvest.de/index.php/yamana-gold-nur-eine-frage-der-zeit-bis-der-goldpreis-langfristig-steigt-29217

 

Im Gegensatz zu Barrick hat man keine Abschreibungen vorgenommen. Also wären die Zahlen eigentlich noch schlechter gewesen...

 

AUY gibt 950 USD Produktionskosten an. Bei Barrick Gold stehen 919 USD All-In costs in den Q2 Zahlen. So weit ist man also nicht auseinander.

 

 

AUY hat es geschafft, im zweiten Quartal knapp profitabel zu bleiben:

Yamana Gold (AUY): Q2 EPS of $0.07 misses by $0.03.

Revenue of $430.4M (-19.6% Y/Y).

Hier habe ich angefangen wieder eine Position aufzubauen, Yamana ist schon OK. Obwohl ich im letzten Jahrzehnt Gold gemieden habeblushing.gif, Yamana war schon einige Male in meinem Depot.

 

 

 

Bankhaus Rott erklärt hier um was es bei Minen geht:

Wer sein Unternehmen wirklich ordentlich geführt hat, zeigt sich nun in den nächsten Quartalen…

Goldminen: Reparatur im laufenden Betrieb

 

Ich bleibe bei meiner Einschätzung: Nur die Minen mit geringen Schulden sind interessant, sie bieten mir so zusagen eine "Margin of safety" mit der ich besser schlafen kann!!

 

 

Auf Seite 2 wird auch Ein Blick auf Barrick gewagt!! Empfehlenswert zu lesen!

Share this post


Link to post
dakac
Posted

Genau deshalb wird es eigentlich bald eine starke Gegenbewegung geben müssen, ausgelöst durch Shorteindeckungen. Eigentlich. :-

 

Starke technische Gegenreaktionen bedeuten, aber keinen Trendwechsel.

 

Es ist wie in einem Bullenmarkt, für die nächste Welle muss viel Geld wieder einfließen um die Börse anzuheben (sehr viel Geld) und in einem Bärenmarkt ist es auch so. Es muss noch viel mehr verkauft werden um die Börse signifikant nach unten zu bringen (das erleben wir gerade). Ein Trader erklärte kürzlich, dass dafür zwei Kräfte verantwortlich sind: Liquidierung von Long Position und neuer short seller (Trendbeschleuniger).

 

Eigentlich kann niemand vorher wissen wo genau dieser Trendwechsel stattfindet, das einzige ist vielleicht Money Flow zu beobachten.

 

Genau das passiert gerade, Money Flow ist wieder da, das sind nicht nur short Eindeckungen mehr, sondern auch "richtiger Buyers" sind am Werk. Sehr positiv für die Branchethumbsup.gif

 

 

 

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

ich glaube auch, dass der Trend erst einmal nach oben gedreht hat. Von meinen letzten 15 Transaktionen des BGF World Gold waren 14 Verkäufe aufgrund steigender Kurse, nur 1 x habe ich nachgekauft aufgrund einer Kursschwäche.

Share this post


Link to post
dakac
Posted · Edited by dakac

Ich weiß es wirklich nicht und glaube, dass so etwas niemand seriös beantworten kann: Sehen wir gerade eine Trendumkehr und das Ende der Baisse oder halt eine zyklische technische Reaktion, eine kleine Aufwärtsbewegung in einem Bärenmarkt? Nicht vergessen sollte man, dass Juli, August und September traditionell positiv für Gold sind.

 

Jedenfalls ist die Nachfrage sehr stark: Gold jewelry demand in Indonesia is set to expand to a four-year high as consumers in Southeast Asia’s biggest buyer join India to China in increasing purchases as prices slump and the middle class expands.

 

Die Leute hier denken einfach anders:

“Gold jewelry is all about lifestyle and saving,” Husin said in an interview in Jakarta. “It’s a market driven by the increase in GDP and modern Indonesian women, who are following the trends in fashion and design.”

 

Und sie haben noch ein Grund dafür:

“Investors see gold as hedging against inflation. If inflation is out of control, people will turn to either forex or gold markets.”
Hier muss man auch wissen, dass es in muslimisch geprägten Gegenden nicht unbekannt ist: Forex trading is 'haram', says Malaysia's Fatwa Council, also es bleibt das Gold als Schutz gegen Inflation.

 

Oder wenn man sieht wie die Aktienbörse in China läuft, kann man diesen Mann verstehen:

“Wenn immer wir etwas Geld übrig haben, überlegen wir uns, ein paar Gold-Schmuckstücke zu kaufen”, sagte Wang Xiang, ein 70 Jahre alter Mann aus der ostchinesischen Provinz Anhui, nachdem er einen Goldanhänger für seinen Enkel erworben hatte. “Wir wissen nicht, wie wir sonst investieren sollten, und dies ist die traditionelle Art, das Vermögen zu schützen.”
Quelle

 

 

 

Man erzählt, dass 1475$ (30 week m.a.) kritisch wird, für Sy Harding ist das (vorerst) jedenfalls das Kursziel:

 

post-5584-0-68330400-1377256395_thumb.png

Share this post


Link to post
SkyWalker
Posted

DIe RBS beschäftigt sich im neuen Märkte und Zertifikate Magazin mit dem Thema ob Goldminenaktien ein Kauf sind. Auch ist ein Gastkomentar auf Seite 38 zum Thema Goldnachfrage und Goldpreisentwicklung vorhanden. RBS Magazin.

Share this post


Link to post
Marfir
Posted

[...]

Ich bleibe bei meiner Einschätzung: Nur die Minen mit geringen Schulden sind interessant, sie bieten mir so zusagen eine "Margin of safety" mit der ich besser schlafen kann!!

 

Auf Seite 2 wird auch Ein Blick auf Barrick gewagt!! Empfehlenswert zu lesen!

 

Welche der Mienenaktien mit geringer Verschuldung hast du denn? Yamana Gold, Eldorado Gold, ...?

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

Dass Gold ein Angst- bzw. Krisenbarometer ist, kann man am heutigen Tag sicherlich nicht sagen. Die Minenaktien gehen heute verstärkt auf Tauchstation.

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted · Edited by Kaffeetasse

1) Gold ist nicht gleich Minenaktien (ich nehme an du meinst genauer Goldminenaktien).

2) Gut, beobachtet. Gegen Ende des Tages sind sie kräftig abgerauscht. Wie du weisst, gibt es kurzfristig noch einiges an Gewinnen mitzunehmen. ;)

 

post-6610-0-59672000-1377643659_thumb.png

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted · Edited by Kaffeetasse

P.S. Ich hab ja, wie kürzlich im Musterdepot-Thread erwähnt, meine Bestände teilabgesichert. Das kann bis Ende September/Anfang Oktober

sicherlich auch bei umfangreichen Aktiendepots nicht schaden, wenn man nicht verkaufen möchte.

Share this post


Link to post
dakac
Posted · Edited by dakac

Welche der Mienenaktien mit geringer Verschuldung hast du denn?

 

Hallo,

 

Mienenaktien mit:

 

geringen Schulden

 

keine Schulden

 

low cost und low debt

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

Huhu,

jetzt haben sie wieder erhöhten Nachholbedarf m.M.n. :-

Silberminen ebenso...

 

Die Edelmetallpreise stehen derzeit deutlich über den Jahrestiefs von Juni/Juli, die der Minen sind hingegen schon fast wieder auf Tiefstständen angelangt.

Share this post


Link to post
Mithrandir77
Posted

Huhu,

jetzt haben sie wieder erhöhten Nachholbedarf m.M.n. :-

Silberminen ebenso...

 

Die Edelmetallpreise stehen derzeit deutlich über den Jahrestiefs von Juni/Juli, die der Minen sind hingegen schon fast wieder auf Tiefstständen angelangt.

 

hab mir grade den Kurs von Barrick angeschaut, die ich mal im Depot hatte...sind jetzt unter 14 Euro und sie waren mal um die 40 Euro blink.gif

ich mache um Minenwerte nen grossen Bogen

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

Kann ich verstehen, die Risiken und Vola sind ja nicht gerade gering...

Share this post


Link to post
Layer Cake
Posted

Naja, ich lasse den Arca Gold Bugs ETF als Sparplan laufen, da sieht das wieder etwas entspannter aus. Es war mir fast unangenehmer, als das Dingen vor nem Monat mal ziemlich zügig angezogen hat.

Share this post


Link to post
Marfir
Posted

Hier zwei interessante aber etwas ältere Artikel zum Thema:

 

http://www.247bull.com/iamgold-vs-new-gold-why-cheap-and-undervalued-arent-always-the-same-thing/

http://www.247bull.com/how-to-evaluate-gold-silver-mining-companies/

 

hab mir grade den Kurs von Barrick angeschaut, die ich mal im Depot hatte...sind jetzt unter 14 Euro und sie waren mal um die 40 Euro blink.gif

ich mache um Minenwerte nen grossen Bogen

 

Nach der Logik müsste man um alle Aktien einen Bogen machen und beim Sparbuch bleiben.

Die jenigen die bei 10-11 € zugegriffen haben stehen jetzt gut im Plus.

Share this post


Link to post
dankenichts
Posted · Edited by dankenichts

ETF091, hier steht die Zusammensetzung des Arca Gold Bugs. Werden die Aktien alle physisch gekauft?

 

http://www.comstage....spx?p=151242266

 

Unternehmen Gewichtung Barrick Gold Corp 14.85% Goldcorp Inc 14.61% Newmont Mining Corp 9.69% Cia de Minas Buenaventura SA 4.95% AngloGold Ashanti Ltd ADR 4.62% Sibanye Gold- Spon ADR- W/I 4.47% Agnico-Eagle Mines Ltd 4.38% Randgold Resources Ltd ADR 4.00% Alamos Gold Inc 3.97% IAMGOLD Corp 3.95% Eldorado Gold Corp 3.90% Kinross Gold Corp 3.88% AURICO GOLD INC 3.88% B2Gold Corp 3.86% Gold Fields Ltd ADR 3.82% Harmony Gold Mining Co Ltd ADR 3.76% New Gold Inc 3.71% Yamana Gold Inc 3.71%

 

Die Total Expense Ratio (TER) von 0,65% scheint für einen physischen Fonds bezüglich Gold moderat zu sein, oder gibt es bessere Empfehlungen? Die Kaffeetasse hat den Fonds ja anscheinend auch.

Share this post


Link to post
Marfir
Posted

Die Total Expense Ratio (TER) von 0,65% scheint für einen physischen Fonds bezüglich Gold moderat zu sein, oder gibt es bessere Empfehlungen?

 

Ja, kauf dir einzelne Aktien anstatt einen wilden Haufen von guten und schlechten Unternehmen.

Share this post


Link to post
dankenichts
Posted · Edited by dankenichts
Ja, kauf dir einzelne Aktien anstatt einen wilden Haufen von guten und schlechten Unternehmen.

 

Vielleicht hast Du recht.

 

http://www.boerse-fr...tf+LU0488317701

 

Art der Indexabbildung: Swap-basiert

 

ETF, ISIN LU0488317701, WKN ETF091, CD91

 

 

Hier steht was zu Sicherheitsrisiken, vielleicht sind Einzelaktien doch besser. Ganz geheuer ist mir der ETF nicht, obwohl Kaffeetasse hat ja eigentlich Ahnung.

 

http://www.handelsbl.../4437048-2.html

Share this post


Link to post
Marfir
Posted · Edited by Marfir
Ja, kauf dir einzelne Aktien anstatt einen wilden Haufen von guten und schlechten Unternehmen.

 

Vielleicht hast Du recht.

 

http://www.boerse-fr...tf+LU0488317701

 

Art der Indexabbildung: Swap-basiert

 

ETF, ISIN LU0488317701, WKN ETF091, CD91

 

 

Hier steht was zu Sicherheitsrisiken, vielleicht sind Einzelaktien doch besser. Ganz geheuer ist mir der ETF nicht, obwohl Kaffeetasse hat ja eigentlich Ahnung.

 

http://www.handelsbl.../4437048-2.html

 

Ich meinte eigentlich nicht die Risiken wenn der Anbieter baden geht, sondern die Performance. Wenn einige Aktien in dem Haufen gegen 0 gehen macht das die Gewinne aus anderen Aktien zu nichte. Das Risiko wirst du ja nicht los in dem du dich in einer ganzen Branche einkaufst.

z. B. Barrick ging heute -8% runter

Yamana Gold -4% (wohl wegen http://www.mysmartrend.com/news-briefs/upgrades-downgrades/downgrade-alert-yamana-gold-auy)

New Gold -3%

...

 

Alternativ könntest du noch per Zertifikat auf steigende Goldpreise setzen, falls du dich nicht mit Minenbetreibern befassen willst.

Share this post


Link to post
Nord
Posted

Hier steht was zu Sicherheitsrisiken, vielleicht sind Einzelaktien doch besser. Ganz geheuer ist mir der ETF nicht, obwohl Kaffeetasse hat ja eigentlich Ahnung.

Du hast doch die freie Wahl: Entweder du akzeptierst die Risiken, die ETF-Swapkonstruktion mit sich bringt, oder du akzeptierst das Risiko einer höheren Volatilität bis hin zum Totalverlust, wenn deine Streuung bei den Einzelaktien mangelhaft ist.

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

So isset...mehr kann ich dazu eigentlich auch nicht sagen. Ich habe sowohl Einzelaktien als auch den ETF.

Share this post


Link to post
Layer Cake
Posted

Der ETF hat den Vorteil, dass man ihn (bei DAB) als Sparplan laufen lassen kann. Das ist mir persönlich bei dieser Volatilität lieber. Zusätzlich kann man sich ja seine(n) Favoriten bei den Minenaktien als Einzelaktie ins Depot legen, wenn man der Meinung ist, der Kurs ist gerade gut zum Einstieg. Das ist die Lösung, für die ich mich entschieden hab. Was persönlich für einen der beste Weg ist, hängt davon ab, wie man den Markt einschätzt und welche Strategie man verfolgen möchte.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...