Jump to content
Monot

Degiro

Recommended Posts

teuerbillig
Posted

Muss man dieses Geldkonto nun eröffnen? Die Aktien liegen aber bei Clearstream und sind damit sicher oder?

Share this post


Link to post
florian1977
Posted
Am 9.9.2020 um 21:50 von Gamenick:

Gefühlt scheint es generell keine Broker zu geben, die wirklich problemlos laufen, DKB, TR schmieren ja in "stürmigen Zeiten" auch regelmäßig ab.

 

Der 2015er Artikel hat sich meines Wissens nach doch nachträglich als falsch herausgestellt? Vorerst kann man eh nix machen, verkaufen ist keine Option, Übertrag ist teuer und umständlich, das einzige was ich momentan einfach mache ist Brokerdiversifizierung, mitlerweile schon beim 5....

 

5 verschiedene Broker ist auch am bissl übertrieben. Ich nehme an du bist nicht im 8 oder 9 stelligen Bereich unterwegs. darunter in meinen Augen sinnlos und übertrieben. 2-3 Broker bei 6-7 stelligen Summen ok aber übertreiben muss man es auch nicht.

Share this post


Link to post
Gamenick
Posted
vor 1 Stunde von florian1977:

 

5 verschiedene Broker ist auch am bissl übertrieben. Ich nehme an du bist nicht im 8 oder 9 stelligen Bereich unterwegs. darunter in meinen Augen sinnlos und übertrieben. 2-3 Broker bei 6-7 stelligen Summen ok aber übertreiben muss man es auch nicht.

Nein, nein von 7, 8 oder 9 stelligen Zahl bin ich ganz weit entfernt, aktiv sind es auch nur 3. Dazu noch ein "geerbtes" Altdepot von vor 2009 und halt das leere Flatex-Depot.

Share this post


Link to post
florian1977
Posted
Am 24.9.2020 um 20:39 von Gamenick:

Nein, nein von 7, 8 oder 9 stelligen Zahl bin ich ganz weit entfernt, aktiv sind es auch nur 3. Dazu noch ein "geerbtes" Altdepot von vor 2009 und halt das leere Flatex-Depot.

ok.

 

ALs Österreicher ist es halt sehr schwierig eine halbwegs günstige Alternative zu finden, bei den exorbitanten Preisen.

Bisher funktioniert Degiro einwandfrei.

Share this post


Link to post
florian1977
Posted
Am 9.9.2020 um 21:50 von Gamenick:

Gefühlt scheint es generell keine Broker zu geben, die wirklich problemlos laufen, DKB, TR schmieren ja in "stürmigen Zeiten" auch regelmäßig ab.

 

Der 2015er Artikel hat sich meines Wissens nach doch nachträglich als falsch herausgestellt? Vorerst kann man eh nix machen, verkaufen ist keine Option, Übertrag ist teuer und umständlich, das einzige was ich momentan einfach mache ist Brokerdiversifizierung, mitlerweile schon beim 5....

Dh du bleibst einstweilen bei Degiro?

Share this post


Link to post
Gamenick
Posted
vor 10 Stunden von florian1977:

Dh du bleibst einstweilen bei Degiro?

Ja ich bleibe bei degiro, trotzdem möchte ich wie gesagt nicht mein ganzes Aktienvermögen bei einem Broker haben, also bleibt degiro weiterhin für die bisherigen US-Aktien und wohl auch zukünftige.

Share this post


Link to post
florian1977
Posted · Edited by florian1977
erg
vor 13 Stunden von Gamenick:

Ja ich bleibe bei degiro, trotzdem möchte ich wie gesagt nicht mein ganzes Aktienvermögen bei einem Broker haben, also bleibt degiro weiterhin für die bisherigen US-Aktien und wohl auch zukünftige.

bei meinem Depot ist USA mit 80% übergewichtet, der Rest Schweiz, Frankreich, China und Österreich.

Bzgl USA ist Degiro wirklich sensationell günstig, Handelbarkeit auch top.

Share this post


Link to post
Superwayne
Posted
Zitat

VKI-Erfolg gegen Online-Broker DEGIRO


Der VKI hatte im Auftrag des Sozialministeriums die DEGIRO B.V. wegen diverser Klauseln in ihren Geschäftsbedingungen geklagt. DEGIRO ist ein international tätiger Web-Trader mit Sitz in den Niederlanden, der auf "degiro.at" eine Online-Trading-Plattform anbietet, über die Kundinnen und Kunden Wertpapiere erwerben können. Der VKI hatte über 50 Klauseln aus verschiedenen Geschäftsbedingungen beanstandet. Nachdem bereits in erster Instanz 44 der eingeklagten Klauseln für gesetzwidrig befunden wurden, erklärte nun das Oberlandesgericht (OLG) Wien weitere sechs Klauseln, dh insgesamt 50 Klauseln, für unzulässig. Der Berufung von DEGIRO bezüglich der 44 Klauseln wurde hingegen gar nicht Folge gegeben.

In seinen Geschäftsbedingungen hatte DEGIRO unter anderem festgelegt, dass die Kundenkommunikation grundsätzlich nur in englischer oder niederländischer Sprache erfolgt und dass das Unternehmen keine anderen Sprachen verwenden muss. Das OLG Wien beurteilte diese Klausel als überraschend für den Kunden und somit als unzulässig. Angesichts des gesamten Geschäftsauftritts von DEGIRO in deutscher Sprache unter der Top-Level-Domain ".at", einem Vertragsabschluss auf Deutsch und Kontaktmöglichkeiten über eine österreichische Telefonnummer und E-Mail-Adresse, müssen Kunden nicht damit rechnen, dass sich irgendwo in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine Klausel findet, die eine Kommunikation auf Deutsch ausschließt. Zudem sieht das OLG Wien auch eine gröbliche Benachteiligung darin, dass sich DEGIRO der Klausel zufolge weigern kann, Beschwerden ihrer Kunden, die in deutscher Sprache gemacht wurden, überhaupt zu behandeln.

Eine weitere Klausel sieht vor, dass die Kunden nicht auf Grundlage von falschen Informationen auf der Website von DEGIRO agieren, sondern DEGIRO hierzu kontaktieren sollen. Dadurch wird der Eindruck vermittelt, dass die Haftung von DEGIRO für falsche oder unvollständige Informationen ausgeschlossen wird, auch wenn DEGIRO daran Verschulden trifft. Dies wirkt gröblich benachteiligend für die Kunden.

Ebenfalls für unzulässig erklärt wurden Klauseln, nach denen das Risiko von Verlust, Diebstahl oder Missbrauch des Zugangscodes zum Web-Trader (mit dem Transaktionen getätigt werden können) pauschal auf den Verbraucher überwälzt wurde. Solche Klauseln benachteiligen die Kunden, wenn damit der Ausschluss der Haftung wegen technischen Missbrauchs für Fälle vereinbart werden soll, in denen ohne Verschulden des Kunden die Karte kopiert und der Code in irgendeiner Weise ausgespäht wird.

Gesetzwidrig ist auch eine Bestimmung, nach der die Entgelte im Preisverzeichnis "von Zeit zu Zeit" angepasst werden konnten, weil DEGIRO sich dadurch ein einseitiges Preisänderungsrecht vorbehält.
 

https://www.verbraucherrecht.at/cms/index.php?id=49&tx_ttnews[tt_news]=4683&cHash=a84d35e66efce7fb3f25341a704f2300

 

Mehr Infos: https://www.verbraucherrecht.at/cms/index.php?id=49&tx_ttnews[tt_news]=4684&cHash=daacc7417a8c5ab8a6a4810ff0c500e4

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 4 Minuten von Superwayne:

DEGIRO ist ein international tätiger Web-Trader mit Sitz in den Niederlanden, der auf "degiro.at" eine Online-Trading-Plattform anbietet

Das Urteil mag aber nur für einen kleinen Teil des Forums relevant sein. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Superwayne
Posted

Ist das ein Problem? :rolleyes:

Share this post


Link to post
Gamenick
Posted

Degiro war jetzt bei mir auch soweit den Wechsel bei den Geldmarktfonds auf das Flatex Konto zu machen ging auch so weit alles, ändern tut sich ja nicht so viel sonst.

 

Gewundert hat mich dann doch, dass man mir nicht anbieten wollte dasselbe Referenzkonto bei Flatex wie bei meinem (leeren) Flatex Depot zu verwenden, habe demnach jetzt 2 Konten bei Flatex.

Share this post


Link to post
CorMaguire
Posted · Edited by CorMaguire

Kompensation Negativzins bei degiro jetzt "nur für die Tage, an denen das Guthaben auf Ihrem flatex Konto den Betrag von 2.500 Euro nicht überschreitet."

 

Ich meine vorher wurde für den GMF bis 2500€ kompensiert, auch wenn der Saldo höher war.

Share this post


Link to post
florian1977
Posted
Am 14.10.2020 um 14:12 von Gamenick:

Degiro war jetzt bei mir auch soweit den Wechsel bei den Geldmarktfonds auf das Flatex Konto zu machen ging auch so weit alles, ändern tut sich ja nicht so viel sonst.

 

Gewundert hat mich dann doch, dass man mir nicht anbieten wollte dasselbe Referenzkonto bei Flatex wie bei meinem (leeren) Flatex Depot zu verwenden, habe demnach jetzt 2 Konten bei Flatex.

Muss ich bei flatex einfach  ein Konto eröffnen und sehe dann das Formular für die degiro Verknüpfung? Bzw  wie funktioniert das ganze?

Share this post


Link to post
JimmyGemini
Posted
vor 22 Minuten von florian1977:

Muss ich bei flatex einfach  ein Konto eröffnen und sehe dann das Formular für die degiro Verknüpfung? Bzw  wie funktioniert das ganze?

Man bekommt in Degiro eine Nachricht und muss das Formular ausfüllen. Dann wird ein neues Flatex-Konto generiert und die dazugehörigen Daten, wie IBAN usw., angezeigt.

 

Andere Konten direkt bei Flatex sind davon getrennt.

Share this post


Link to post
florian1977
Posted
vor 51 Minuten von JimmyGemini:

Man bekommt in Degiro eine Nachricht und muss das Formular ausfüllen. Dann wird ein neues Flatex-Konto generiert und die dazugehörigen Daten, wie IBAN usw., angezeigt.

 

Andere Konten direkt bei Flatex sind davon getrennt.

Verstehe dann war diese Nachricht mit dem flatex Konto also erst die Ankündigung für dieses Formular. 

Share this post


Link to post
JimmyGemini
Posted
vor 1 Minute von florian1977:

Verstehe dann war diese Nachricht mit dem flatex Konto also erst die Ankündigung für dieses Formular. 

Genau. Ich habe zwei Konten dort und die sind zeitlich versetzt umgestellt worden.

Sobald es möglich ist, kann man sich in Degiro über die Benachrichtigung dahin klicken. Ich weiss nur nicht mehr genau wie es aussah.

Share this post


Link to post
florian1977
Posted
vor 17 Minuten von JimmyGemini:

Genau. Ich habe zwei Konten dort und die sind zeitlich versetzt umgestellt worden.

Sobald es möglich ist, kann man sich in Degiro über die Benachrichtigung dahin klicken. Ich weiss nur nicht mehr genau wie es aussah.

Passt Vielen Dank ich habe auch zwei Konten. Dann warte ich ab bis die Nachricht mit dem Formular kommt. 
die Ankündigung ohne dem Formular ist nur sehr verwirrend gewesen. 

Share this post


Link to post
morini
Posted

Bin mal gespannt, wie lange es dauern wird, bis Flatex sämtliche Degiro-Depots übernimmt, um anschließend an der Gebührenschraube zu drehen.

 

Share this post


Link to post
JimmyGemini
Posted
vor 2 Stunden von morini:

Bin mal gespannt, wie lange es dauern wird, bis Flatex sämtliche Degiro-Depots übernimmt, um anschließend an der Gebührenschraube zu drehen.

 

Wenn das wahr wird, dann werde ich mir wohl andere Optionen suchen müssen. Was ich bei Degiro gut finde ist sind die günstigen Gebühren und das unkomplizierte handeln, sowie auch die günstige Wertpapierbeleihung.

Flatex hat einen ganzen Vormittag gestockt und mein Geld war blockiert, so dass ich verkauft hatte, aber kein Geld mehr um günstig nachzukaufen. Danach habe ich meine Aktien dort abgezogen. Ist mir zu blöd, wenn das so unzuverlässig läuft.

Share this post


Link to post
Gamenick
Posted

Ja mal schauen was Flatex noch verschlimmbessern will.

 

Was mir aber aufgefallen ist: Seit dem Flatexkonto sind Überweisungen aufs Verrechnungskonto sehr schnell - Vormittag überwiesen - Nachmittag bereits auf dem Konto, das war vorher definitiv nicht so schnell.

Share this post


Link to post
mru
Posted

Das lief bei mir schon immer untertags... 

Share this post


Link to post
Gamenick
Posted · Edited by Gamenick
vor 44 Minuten von mru:

Das lief bei mir schon immer untertags... 

Wenn du Morgens, Vormittags überwiesen hast? Bei mir nie... außer du hatest hier wieder nur rum wie beim letzten mal..

Share this post


Link to post
mru
Posted

Ja morgens überwiesen, und abends zu besten US Handelszeit war das Geld eingegangen - Von Ing Diba abgehend.. 

Share this post


Link to post
JimmyGemini
Posted · Edited by JimmyGemini

Bei mir dauerte die Auszahlung von Degiro auf mein Ing DiBa Konto teils Tage...

 

Mein Test heute früh hat ergeben:

- Ca. 5:40 Uhr überwiesen von der Ing DiBa auf das Degiro Konto. Laut E-Mail auch seit 5:40 Uhr auf dem Degiro/Flatex Konto eingegangen, aber erst um 8:50  Uhr auf dem Konto sichtbar.

 

Auf jeden Fall schnell. Ich werde das mal die Tage hin und her probieren und die Zeiten im Auge behalten und hier mal eine Übersicht einstellen :) Ich hoffe ich bekomme von Degiro keine Rüge.

Share this post


Link to post
florian1977
Posted

Ich habe bisher noch kein Formular (nur die Ankündigung) auf meinen eiden Depots erhalten zur Eröffnung des Flatex Verrechnungskontos. Bin gespannt wie lange es für die Österreicher dauert bis man das Konto eröffnen kann

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...