Jump to content
Tünpott

Dirk Müller Premium Aktien Fonds

Recommended Posts

PIBE350
Posted

Dirk-Müller-Premium-Tagesgeld gibt es leider (noch) nicht. ;)

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted · Edited by Holgerli

Dirk-Müller-Premium-Tagesgeld gibt es leider (noch) nicht. ;)

 

Das würdest Du direkt als kaufen, weil Dirk Müller drauf steht, oder? :-

 

Ach ja: Was ist denn nun der Unterschied zwischen DEinem und meinem Chart? Die Frage ist für mich noch offen!

Share this post


Link to post
PIBE350
Posted · Edited by PIBE350

Nur kleine Nuancen in den Ausschlägen, aber ich wollte korrekterweise einen Vergleich zum direkten ETF-Produkt (Value statt Quality Factor) erreichen. :thumbsup:

 

Wow, ich sehe gerade, dass gestern die 40-Millionen-Marke geknackt wurde. :respect:

Share this post


Link to post
chart
Posted

DM muss erstmal über eine längere Zeit und mit höheren Fondsvolumen beweisen ob er besser als der Markt ist. Alles anderes ist Käse und sinnloses geschreibsel.

Der Zeitraum seit es den Fonds gibt, sagt rein gar nichts aus. Wenn ich mir 10 Werte aus dem MSCI World Value aussuche, bin ich vielleicht viel besser als der ETF und noch viel besser als Herr Müller. Bin ich deshalb dann ein Guru?

Share this post


Link to post
PIBE350
Posted

Probiere es doch aus und lege Deinen eigenen Fonds auf. Ich bin auf das Fondsvolumen gespannt. :)

Share this post


Link to post
chart
Posted

Probiere es doch aus und lege Deinen eigenen Fonds auf. Ich bin auf das Fondsvolumen gespannt. :)

Wozu und was bitte hat das damit zu tun?

Wirklich begriffen hast du anscheinend noch nicht viel. Ich verstehe nicht ganz warum du in den ACWI investierst und nicht in den DM Fonds.

Der ist ja sooo gut.

Share this post


Link to post
PIBE350
Posted · Edited by PIBE350

Nun ja, Börsengurus wollen in der Regel Andere an ihrem Erfolg teilhaben lassen Anderen etwas vorspielen und sie ausnehmen. Dirk Müller dagegen ist einfach nur eine ehrliche Haut: defensive und absichernde Strategie, seriöse und offene Kommunikation über Facebook, abnehmende Fondsgebühren bei steigendem Fondsvolumen, keine Wertpapierleihe, ethische Aktienauswahl. Alles zum Wohle der Anleger. :thumbsup:

Share this post


Link to post
chart
Posted · Edited by chart

Nun ja, Börsengurus wollen in der Regel Andere an ihrem Erfolg teilhaben lassen Anderen etwas vorspielen und sie ausnehmen. Dirk Müller dagegen ist einfach nur eine ehrliche Haut: defensive und absichernde Strategie, keine Wertpapierleihe, ethische Aktienauswahl. :thumbsup:

"Ein Börsenguru ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für einen Börsenexperten, der seine Analysen regelmäßig medial präsentiert und damit einen Bekanntheitsgrad erreicht, die ihn bei Eintreffen seiner Prognosen schnell zur Berühmtheit macht."

Quelle Wikipedia

 

Börsenguru ist ein weitläufiger Begriff, auch DM kann man als Guru bezeichnen. Mit Ehrlichkeit hat das wenig zu tun.

Auch DM kann nicht in die Zukunft schauen und ist nicht vor Fehlentscheidungen geschützt. Das nennt sich übrigens Managerrisiko. Warum setzt du dich nicht dem Managerrisiko aus, Angst?

Andere Fonds sind auch defensiv, sichern ab, betreiben keine Wertpapierleihe usw. Nur machen die nicht so viel Werbung und sind nicht so präsent in den Medien wie DM (Börsenguru).

Share this post


Link to post
PIBE350
Posted · Edited by PIBE350

Fonds-Manager: Erfolgreich auch ohne Kompetenz – der Finanzwesir macht Sie zum Finanz-Guru

 

Ich vertraue da lieber dem Finanzwesir, was ein Guru ist. :wub:

 

Und Dirk Müller verspricht nichts, was er nicht halten kann und handelt zum Wohle seiner Anleger (siehe Aufzählung weiter oben). Fazit: kein Guru. :wub:

Share this post


Link to post
chart
Posted

Fonds-Manager: Erfolgreich auch ohne Kompetenz – der Finanzwesir macht Sie zum Finanz-Guru

 

Ich vertraue da lieber dem Finanzwesir, was ein Guru ist. :wub:

 

Und Dirk Müller verspricht nichts, was er nicht halten kann. Fazit: kein Guru. :wub:

Wer sagt denn das man etwas Versprechen muss um ein Guru zu sein?

Das Zitat von Wikipedia hast du wohl nicht gelesen?

Share this post


Link to post
PIBE350
Posted · Edited by PIBE350

Den Finanzwesir-Artikel hast Du wohl nicht gelesen? Du vertraust Wikipedia - ich Finanzwesir. Nicht schlimm. Außerdem wird niemand gezwungen, den Premium-Fonds zu kaufen. Bleibste halt beim Carmignac Patrimoine. Schlaf gut. :)

Share this post


Link to post
chart
Posted · Edited by chart

Den Finanzwesir-Artikel hast Du wohl nicht gelesen? Du vertraust Wikipedia - ich Finanzwesir. Nicht schlimm. Außerdem wird niemand gezwungen, den Premium-Fonds zu kaufen. Bleibste halt beim Carmignac Patrimoine. Schlaf gut. :)

Was sagt denn dieser Artikel aus? Ich habe bereits das Managerrisiko genannt und nichts anderes besagt der Artikel. Das ist alles nichts neues und hier im Forum bekannt.

Ich habe nie behauptet, dass es keine Manager gibt die besser sind als der Markt, diese wird es immer geben. Nur ist es leider nicht die Masse und wie man diese vorab findet kannst du auch nicht sagen.Wüßte ich, wie man diese vorab findet, würde ich keinen ETF haben. Im gesamten Forum hier würde niemand über ETFs schreiben.

Die siehst nur die vergangene Rendite und feierst den Manager, aber was nützt dir das, wenn du nicht weißt ob er zukünftig auch so gut oder noch besser ist.

Vielleicht solltest du den Artikel vom Finanzwesir noch mal durchlesen, denn je weiter die Zeit voranschreitet, desto schlechter wird es für den goßteil der Manager.

Was hat das jetzt mit dem Carmignac Patrimoine? Wenn du mir sagen kannst warum ich den Fonds noch habe, könnte ich anfangen dich ernst zunehmen. Vermutlich kannst du es aber nicht sagen, obwohl ich es niedergeschrieben habe.

Wenn du schon einen Fonds erwähnst, solltest du auch erwähnen, dass ich unter anderem auch ETFs habe.

Niemand hat gesagt, dass man gezwungen wird, den DM Fonds zu kaufen, dass muss jeder selber wissen.

Aber nach 2 Monaten, den Fonds schon so in den Himmel zu heben, ist wohl maßlos übertrieben.

 

Mir kommt es so langsam vor, als ob deine Antworten generell nicht ernst gemeint sind. Du lobst den Fonds, aber du meinst es ironisch. Im Grunde veräppelst du das Forum mit deinen Antworten. Nur ist es hier kein Satire- oder Komikerforum. Denn auf einige Fragen weichst du aus oder reagierst erst gar nicht, dass ist nicht gerade respektvoll.

Ich kann deine Antworten nicht mehr ernst nehmen und denke mir, du meinst genau das Gegenteil von dem was du schreibst. Denn nur so lässt sich für mich deine Begeisterung für den Fonds erklären, obwohl du in einen ETF investierst.

Würdest du in den DM Fonds investieren, könnte ich deine Begeisterung verstehen.

Da du, soweit ich weiß noch nie in einen aktiv gemanagten Fonds investiert hast, fehlt dir jegliche Erfahrung und du weißt nicht, wie es sich anfühlt, wenn der Manager falsche Entscheidungen trifft und der Fonds auf Grund dessen nur so vor sich hindümpelt und das auf Jahre gesehen.

Share this post


Link to post
PIBE350
Posted · Edited by PIBE350

Ich verstehe das Problem nicht. Mein Motto: leben und leben lassen. Mir gefällt z.B. Dein Fonds- und Depot-Geschmack nicht, aber deswegen muss ich es Dir nicht ständig schreiben. Ich bin mit meinem zufrieden, hoffe Du mit Deinem auch. :prost:

 

Ich mag Dirk Müller als Person und die Einzelheiten des Fonds: offene und seriöse Kommunikation über Facebook/Webinare, sinkende Fondskosten bei steigendem Fondsvolumen, ethische Aktienauswahl, defensive und absichernde Strategie, keine Wertpapierleihe. Sollte ich irgendwann ein aktives Produkt meinem Depot beimischen wollen, würde ich diesen Fonds nehmen. :)

Share this post


Link to post
chart
Posted · Edited by chart

Noch mal, ich verstehe deinen Jubel für einen Fonds den es gerade mal 2 Monate gibt nicht. Ich verstehe nicht, warum du auf Fragen nicht antwortest oder antworten willst.

Wenn dir mein ETF Weltdepot nicht gefällt, dann sollte dir dein ACWI auch nicht gefallen, denn der einzige Unterschied ist doch die Gewichtung und das ich noch ein bissel Small Caps habe. Du widersprichst dich also. Die aktiven Fonds die ich noch habe, sind Atlasten. Soweit ich mich entsinne, habe ich im Musterdepot geschrieben, warum ich sie noch nicht verkauft habe. Das hatte ich dich auch gefragt, aber ich wußte irgendwie das ich darauf von dir keine Antwort bekomme.

 

Edit: Vielleicht findest du folgenden Fonds noch besser. Die beiden Manager waren mal aktive User hier und haben seit über einem Jahr ihren eigenen Fonds. Es ist zwar ein Mischfonds mit Fokus auf Europa, aber eben auch Value. Der DM Fonds sieht gegenüber diesem Fonds allerdings eher schlecht aus. Wobei wie gesagt 2 Monate nichts sind.

post-5112-0-75230000-1434033648_thumb.jpg

Share this post


Link to post
PIBE350
Posted

Den anderen Fonds kenne ich nicht. An aktiven Fonds interessiert mich zur Zeit nur dieser. Du musst weder Dirk Müller noch seinen Fonds gut finden. Meine Gründe habe ich mehrmals genannt. Akzeptiere es bitte. Ich mäkel auch nicht ständig in Deinen Depot-Themen an Dir herum, wie es Andere schon getan haben. Ich bin mit meiner finanziellen Situation und meinen Entscheidungen glücklich und werde aus Interesse weiterhin diesen Fonds verfolgen. :)

Share this post


Link to post
chart
Posted · Edited by chart

Dann lerne den anderen Fonds kennen, https://www.wertpapier-forum.de/topic/43032-profitlichschmidlin-fonds-ui/. Du kannst von mir aus ständig an meinem Depot oder was auch immer rummäkeln, wenn es dir Spaß macht. Andere haben das Depot kritisiert und wieder andere finden es gut. Wäre es nicht schlimm wenn alle das gleiche gut finden würden? Wie langweilig. Vielleicht gibt es für dich noch andere sehr interessante und vielleicht sogar bessere aktive Fonds. Nur weil du DM aus den Medien kennst, interessiert dich der Fonds besonders? Deine genannten Gründe bieten ja auch andere Fonds an, ist also auch nichts besonderes. Trotzdem sollte man das ganze immer kritisch betrachten, auch wenn der Fonds von einem Prominenten den Namen trägt.

Ich finde DM und Fonds nicht schlecht und nicht gut, ich versuche möglichst neutral eingestellt zu sein. Mal klappt es, mal klappt es nicht.

Wirklich interessant wird es doch erst, wenn es an den Börsen unerwartet kracht, dann wird man sehen wie sich der Fonds verhält. Ansonsten kann man bisher keine wirkliche Aussage treffen, er schwimmt bisher mit der Masse mit.

 

Den anderen Fonds kenne ich nicht. An aktiven Fonds interessiert mich zur Zeit nur dieser. Du musst weder Dirk Müller noch seinen Fonds gut finden. Meine Gründe habe ich mehrmals genannt. Akzeptiere es bitte. Ich mäkel auch nicht ständig in Deinen Depot-Themen an Dir herum, wie es Andere schon getan haben. Ich bin mit meiner finanziellen Situation und meinen Entscheidungen glücklich und werde aus Interesse weiterhin diesen Fonds verfolgen. :)

Share this post


Link to post
PIBE350
Posted · Edited by PIBE350

Du kannst von mir aus ständig an meinem Depot oder was auch immer rummäkeln, wenn es dir Spaß macht.

 

Ne, genau daran habe ich keinen Spaß. Wenn man mit sich selbst zufrieden und glücklich ist, schaut man nicht auf Andere. Mir reicht vorerst 1 Aktienposition im Depot. Es ist mir egal, was Andere davon halten. :P2

 

 

,,Dirk Müller sichert einen Teil seines Portfolios ab

 

Auch "Mr. Dax" hat sich Buffett zum Vorbild genommen und sucht nach unterbewerteten Firmen. Zugleich sichert er einen Teil seines Portfolios mit Terminmarktprodukten ab. Das kostet pro Jahr zwar zwei bis drei Prozent Rendite. "Aber mehr Sicherheit ist den Deutschen wichtiger als maximale Performance", sagt Müller, der nichts weniger im Sinn hat, als mit seinem Fonds die Aktienkultur in Deutschland zu fördern."

 

Mir gefällt dieser Ansatz. Mein eigenes Depotziel sind 1-2% nach Steuern und Inflation. Alles darüber hinaus empfinde ich als Bonus. :thumbsup:

Share this post


Link to post
west263
Posted
Das kostet pro Jahr zwar zwei bis drei Prozent Rendite. "Aber mehr Sicherheit ist den Deutschen wichtiger als maximale Performance", sagt Müller, der nichts weniger im Sinn hat, als mit seinem Fonds die Aktienkultur in Deutschland zu fördern."

 

Da hat der Deutsche drauf gewartet, das Dirk Müller kommt und den Deutschen sagt, Scheiß auf max. Performance, nimm lieber meinen Fonds und die Sicherheit! und bezahle mich fürstlich dafür.

 

Ich habe mal versucht auf die schnelle herauszubekommen, wieviele Fonds es in Deutschland gibt.

Börse Frankfurt 31 Seiten, auf jeder 100 Fonds. Was sind das alles für Loser, das erst ein Dirk Müller kommen muss, um in Deutschland endlich die Aktienkultur zu fördern.

 

 

Ps. Das einzige was hier Bonus ist, sind deine Beiträge. Ich glaube, ich habe deine 3 Wissensquellen identifiziert (willkürliche Reihenfolge)

- Finanzwesir

- Zen Depot

- Dirk Müller

Share this post


Link to post
kindle
Posted
Das kostet pro Jahr zwar zwei bis drei Prozent Rendite. "Aber mehr Sicherheit ist den Deutschen wichtiger als maximale Performance", sagt Müller, der nichts weniger im Sinn hat, als mit seinem Fonds die Aktienkultur in Deutschland zu fördern."

Ich habe mal versucht auf die schnelle herauszubekommen, wieviele Fonds es in Deutschland gibt.

Börse Frankfurt 31 Seiten, auf jeder 100 Fonds. Was sind das alles für Loser, das erst ein Dirk Müller kommen muss, um in Deutschland endlich die Aktienkultur zu fördern.

Es steht jeden Tag ein … auf! Von PIBE350 wird es in Deutschland genug geben, dass Dirk Müller genüsslich davon leben kann.

Share this post


Link to post
chart
Posted

Ne, genau daran habe ich keinen Spaß. Wenn man mit sich selbst zufrieden und glücklich ist, schaut man nicht auf Andere. Mir reicht vorerst 1 Aktienposition im Depot.

Wenn es wirklich so ist, verstehe ich noch weniger warum dich ausgerechnet der DM so interessant. Wenn du mit deinem Fonds nicht zufrieden wärst könnte ich es verstehen. Aber so ist es ein Widerspruch, finde ich.

Share this post


Link to post
PIBE350
Posted · Edited by PIBE350

Da hat der Deutsche drauf gewartet, das Dirk Müller kommt und den Deutschen sagt, Scheiß auf max. Performance, nimm lieber meinen Fonds und die Sicherheit! und bezahle mich fürstlich dafür.

 

Was sind das alles für Loser, das erst ein Dirk Müller kommen muss, um in Deutschland endlich die Aktienkultur zu fördern.

 

Du musst diesen Fonds nicht kaufen. Das aktuelle Fondsvolumen in Höhe von 41 Millionen € zeigt aber, dass Bedarf bestand. :)

 

Es steht jeden Tag ein … auf! Von PIBE350 wird es in Deutschland genug geben, dass Dirk Müller genüsslich davon leben kann.

 

Du kannst mich gern für dumn halten. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich glücklich bin. Du anscheinend nicht, weil Dein Neid auf DM Bände spricht. Lege doch Deinen eigenen Fonds auf, wenn Du mehr Kohle brauchst. :)

 

Wenn es wirklich so ist, verstehe ich noch weniger warum dich ausgerechnet der DM so interessant. Wenn du mit deinem Fonds nicht zufrieden wärst könnte ich es verstehen. Aber so ist es ein Widerspruch, finde ich.

 

Wie oft noch? Ich finde DM sympathisch und did Ansätze in seinem Fonds interessant. Du musst hier ja nicht mitlesen. :)

Share this post


Link to post
west263
Posted

Da hat der Deutsche drauf gewartet, das Dirk Müller kommt und den Deutschen sagt, Scheiß auf max. Performance, nimm lieber meinen Fonds und die Sicherheit! und bezahle mich fürstlich dafür.

 

Was sind das alles für Loser, das erst ein Dirk Müller kommen muss, um in Deutschland endlich die Aktienkultur zu fördern.

 

Du musst diesen Fonds nicht kaufen. Das aktuelle Fondsvolumen in Höhe von 41 Millionen € zeigt aber, dass Bedarf bestand. :)

Das ist ganz einfach nur gutes Marketing durch seine Fernseh Bekanntheit und das ausnutzen der aktuell angebotenen Social Media. Du hast ja selber angegeben, in welchen Medien er präsent ist und da aktiv seine Meinung kundtut.

 

Es hat mit Sicherheit niemand etwas dagegen, das Du den Fonds und Dirk Müller gut findest und es hat auch niemand etwas dagegen, das Du hier seine Kommentare postest. Aber Du vermittelst manchmal, die schriftlichen Ergüsse von Dirk Müller hier als die einzig annehmbare Wahrheit.

und wenn man das bei dir hinterfragt, hältst Du das für Neid auf Dirk Müller. Wie kann hier jemand neidisch sein auf einen Ex Börsenmakler, Fernseh- Weltniedergangsprediger, Buchautor und dann Fonds Berater.

Share this post


Link to post
chart
Posted

:thumbsup:

Ich finde es sowieso kindisch mit dem Argument zu kommen man sei neidisch. Nur weil man etwas kritisch hinterfragt und du selber keine anderen Gegenargumente liefern kannst.

Share this post


Link to post
kindle
Posted · Edited by kindle

Du kannst mich gern für dumn halten. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich glücklich bin. Du anscheinend nicht, weil Dein Neid auf DM Bände spricht. Lege doch Deinen eigenen Fonds auf, wenn Du mehr Kohle brauchst. :)

Neid … sicherlich, das wird es sein. Warum bin ich da nicht früher draufgekommen? laugh.gif

Ich halte dich nicht für dumm, sondern für einen Träumer. Über meinen Gemütszustand mache dir mal keine Sorge, der stimmt.

Share this post


Link to post
Raccoon
Posted
Ich verstehe das Problem nicht. Mein Motto: leben und leben lassen. Mir gefällt z.B. Dein Fonds- und Depot-Geschmack nicht, aber deswegen muss ich es Dir nicht ständig schreiben. [...] :prost:

Ne, aber statt dessen schreibst du ständig Lobeshymnen auf DM bzw. über den DM Fonds ohne sachlichen Inhalt. :rolleyes:

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...