Jump to content
Aktiencrash

Microsoft Corporation (MSFT)

Recommended Posts

schinderhannes
Posted

Da ich aktuell stark an einem Investment in Microsoft interessiert bin beschäftigt mich deren Bilanz.

 

Toni hat hier mal einen Quicktest auf Basis GB 2005 gemacht - die Zahlen sind jedoch nicht nachzuvollziehen,siehe Bilanz von 2006 (mit Vorjahreswerten).

Allein beim Gesamtkapital und bei der EK-Quote von 100 % kann doch etwas nicht stimmen oder täusche ich mich ?

Wie hast du "Retained deficit" angesetzt ?

 

Quicktest:

https://www.wertpapier-forum.de/index.php?s...=462&st=140

 

post-8462-1213203041_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Toni
Posted · Edited by Toni

Total stockholder's equity = Eigenkapital

Total liabilities and stockholder's equity = Bilanzsumme

 

Bilanzsumme = Eigenkapital + Fremdkapital

 

Eigenkapitalquote in Prozent = (Eigenkapital / Bilanzsumme) * 100 =

 

40104 / 69597 * 100 = 57,6 %

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted · Edited by schinderhannes
Total stockholder's equity = Eigenkapital

Total liabilities and stockholder's equity = Bilanzsumme

 

Bilanzsumme = Eigenkapital + Fremdkapital

 

Eigenkapitalquote in Prozent = (Eigenkapital / Bilanzsumme) * 100 =

 

40104 / 69597 * 100 = 57,6 %

 

So ist es,also hatte MSFT keine 100 % EK-Qupte ,was die Quicktestergebnisse relativiert.

 

Hier Infos zum bilanzierten Retained deficit :

http://answers.yahoo.com/question/index?qi...13103031AAMnfQq

Also ist die EK-Quote aber besser als es auf den ersten Blick aussieht.

 

Dennoch kriege ich den Quicktest 2007 nicht ganz hin,wer kann mir bei Cashflow,Betriebsleistung (=Operating Income ?) und Fremdkapitalzinsen (müsste irgendwas mit Interest sein?) weiterhelfen,da tu ich mich noch schwer.

 

post-8462-1213207709_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Drella
Posted
Dennoch kriege ich den Quicktest 2007 nicht ganz hin,wer kann mir bei Cashflow,Betriebsleistung (=Operating Income ?) und Fremdkapitalzinsen (müsste irgendwas mit Interest sein?) weiterhelfen,da tu ich mich noch schwer.

 

fremdkapitalzinsen = interest expense

betriebsleistung = sales + other income (falls angegeben)

cashflow = depreciation + amortisation + ebt

 

ok?

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Nur kann man diese Angaben nicht finden - gerade den FK-Zins müsste man finden können - da wir ja eben belegt haben,dass wir eben nICHT 100 % EK haben.

Share this post


Link to post
Drella
Posted · Edited by Profi

eine eigenkapitalquote von weniger als 100% bedeutet nicht automatisch, dass man zinsen zahlt!

zinsen werden nur auf bankschulden, anleihen usw. gezahlt.

fremdkapital sind aber auch rückstellungen, offene rechnungen u.ä. wo keine zinsen für gezahlt werden müssen.

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted
eine eigenkapitalquote von weniger als 100% bedeutet nicht automatisch, dass man zinsen zahlt!

zinsen werden nur auf bankschulden, anleihen usw. gezahlt.

fremdkapital sind aber auch rückstellungen, offene rechnungen u.ä. wo keine zinsen für gezahlt werden müssen.

 

Das stimmt - ich kanns dennoch kaum glauben, ein so großer Konzern und die nutzen nichtmal Kreditlinien - schon beeindruckend - ebenso wie 6,1 Mrd. (!) USD liquide Mittel.

Historisch niedriges KGV, Riesen-Share-Buyback, sie zahlen mittlerweile seit paar Jahren konsequent Dividende - ist für mich ein attraktiver Einstiegspunkt auf langfristiger Lage - wie siehst du das Profi... oder die anderen ?

Share this post


Link to post
Drella
Posted · Edited by Profi

ich halte von microsoft prinzipiell nichts. windows alleine reicht mir als nicht-kauf-grund.

das microsoft zur zeit sehr flüssig ist und auch relativ günstig habe ich auch gehört.

mehr kann ich dazu aber leider nicht sagen.

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Man kann von Windows halten was man will - es ist immerhin auf 95 % aller verkauften Rechner installiert.

Microsoft ist so omnipräsent, dass jedes Kind den Namen kennt. Wie rentabel die Firma zudem ist haben wir gesehen.

Gewissermaßen ist die Firma noch "gründergeführt" - Ballmer und Gates halten zusammen ca. 15 % der Shares - viele bewerten dies positiv.

 

Generell bin ich absolut kein Technologie/IT-Aktie Fan - aber eine werde ich zur Diversifikation ins Depot nehmen - und ich bin drauf und dran einzusteigen.

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Ausgebesserter Quicktest der 2007er Zahlen.

Absolut überragend. Die EK-Quote wäre noch viel höher,wenn nicht so viel Aktien zurückgekauft würden.

Hätte ich Short-term-investments dazugezählt wären die liquiden Mittel 23,5 Mrd. (!!) Dollar.

 

Fremdkapitalzinsen fallen tatsächlich keine an, Rentabilität abartig hoch.

 

post-8462-1214143853_thumb.jpg

 

Mal eine Übersicht der Outstanding Shares (MSFT fährt ein Riesen-Aktienrückkaufprogramm) :

Per 30.06. des Jahres:

 

2002 10811

2003 10723

2004 10803

2005 10839

2006 10438

2007 9742

2008 9314 per April 2008

Share this post


Link to post
Psiagowno
Posted
......... ins Depot nehmen - und ich bin drauf und dran einzusteigen.

 

Bist Du bereits investiert? Spiele mit dem gleichen Gedanken.

 

MfG

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Ja seit Freitag. Guck dir die Zahlen und die Marktstellung an. Besser gehts nicht.

Das Aktienrückkaufprogramm steigert erheblich das EPS, KGV ist historisch billig - für mich DER IT/Technologietitel schlechthin.

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Hab mal was gebastelt :

 

post-8462-1214414395_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

So niedrig wie jetzt war die Aktie in den letzten 10 Jahren nicht... der Abwärtstrend jedoch noch anhaltend.

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted
So niedrig wie jetzt war die Aktie in den letzten 10 Jahren nicht... der Abwärtstrend jedoch noch anhaltend.

 

Hier sieht man,die Aktie war in den letzten 5 Jahren schon billiger, wir befinden uns eher im Seitwärtstrend...

 

post-8462-1215406391_thumb.jpg

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted · Edited by schinderhannes

Statt des erwarteten Quartals-EPS von 0,47 USD wurden "nur" 0,46 USD erreicht - zur Strafe gings mal direkt einige Prozente runter:

 

http://www.microsoft.com/msft/earnings/FY0..._rel_q4_08.mspx

 

 

Wie schlecht das Ergebnis des Fiskaljahres 2008 wirklich ist sehen wir hier:

 

post-8462-1216471663_thumb.jpg

 

Besser gehts eigentlich kaum, vor allem mit Windows und Office verdient man sich dumm und dämlich.

EPS aktuell 1,87 USD. MSFT rechnet für 2009 mit einem EPS von 2,12 - 2,18 USD, 0,01 USD weniger wie bisher angenommen (Analysten sehen das natürlich negativ,der Ausblick "enttäuscht").

KGV für 2008 wäre demnach 13,8.

KGVe 2009 bei EPS 2,12 wäre 12,1.

 

Wer einen angenommenen Gewinnanstieg von über 13 %, gigantische Rekordgewinne, einen abartig hohen Umsatz und hervorragende Fundamentalkennzahlen NICHT als "enttäuschend" ansieht und langfristig investieren will, der sollte genau dies tun.

Man beachte außerdem das historisch günstige KGV und das "nette" Aktienrückkaufprogramm.

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted · Edited by schinderhannes

Das Aktienrückkaufprogramm wurde fleissig fortgesetzt:

As of July 28, 2008 there were 9,130,293,074 shares of Microsoft common stock outstanding.

 

Immerhin ca. 183 Mio. Aktien weniger als vor 3 Monaten - fast 2 % weniger Outstanding Shares.

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Microsoft kündigt neues 40 Mrd.(!) USD Aktienrückkaufprogramm an, zudem wird die Dividende um 18% erhöht:

 

http://www.microsoft.com/presspass/press/2...22dividend.mspx

 

Nach eigenen Angaben hat MSFT damit in 5 Jahren 115 Mrd.USD an Dividenden und Aktienrückkäufen an die Aktionäre zurückgeführt.

:thumbsup:

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Vor wenigen Minuten wurden die Quartalszahlen veröffentlicht:

http://www.microsoft.com/msft/earnings/FY0..._rel_q1_09.mspx

 

- Umsatz und Gewinn fürs laufende Quartal sieht gut aus, EPS 0,48$

- Umsatz- und Gewinnprognose für FY09 gesenkt (um ca. ~ 5 %)

 

Schwer einzuschätzen, kurz vor Börsenschluss zog die Aktie ziemlich an, die negativen Aspekte werden die kommenden Tage wohl überwiegen.

 

Dieses Unternehmen fährt einfach gigantische Gewinne ein. Es wurden ca. 300 Mio. Aktien zurückgekauft seit Juli !

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

Ich hab sie alle, die gute Gewinne einfahren, bis auf RBS. Die kommen bald in den Papierkorb.

Share this post


Link to post
Stairway
Posted
Ich hab sie alle, die gute Gewinne einfahren, bis auf RBS. Die kommen bald in den Papierkorb.

 

Dazu musst eben den Februar abwarten.

Share this post


Link to post
teffi
Posted

Hallo,

 

von Windows halte ich überhaupt nichts, aber die Unverständnis, die mir überall entgegengebracht wird, weil ich es nicht benutze, ist an sich schon ein Kaufgrund. Was mir schon mal aufgefallen ist und was ich nicht verstehe: die Gewinne steigen, doch der Buchwert nimmt ab:

 

Fiscal Year Ended June 30 2008 2007 2006 2005 2004

Stockholders equity $36,286 $31,097 $40,104 $48,115 $74,825

 

http://www.microsoft.com/msft/reports/ar08/10k_fh_fin.html

 

Es wird dafür wohl einen vernünftigen Grund geben, doch ich komme einfach nicht drauf. Wäre toll, wenn mir jemand einen Schubs in die richtige Richtung geben könnte.

 

Danke,

teffi

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...