Jump to content
Teletrabbi

BASF

Recommended Posts

boersenschwein
Posted
Am 20.5.2019 um 07:41 von boersenschwein:

erwarte eher ein erneuter Test der Unterstützung bei Fibo 50% und Fortsetzung Richtung Fibo 61,8% bei 49,xxEUR.

auch hier wie angekündigt ...

Bildschirmfoto zu 2020-03-09_11-14-35.png

Share this post


Link to post
DAX43
Posted

Ich bin und bleibe investiert. Kurs ist mir egal. Kein Gedanke daran, BASF Aktien zu verkaufen. 

Share this post


Link to post
Chips
Posted · Edited by Chips
vor 1 Stunde von boersenschwein:

auch hier wie angekündigt ...

Bildschirmfoto zu 2020-03-09_11-14-35.png

Kannst du mir mal sachlich erklären, was der aktuelle Kursverfall mit dem Doppeltop von vor 2 Jahren zu tun hat? Ich dachte, der Kurs ist gefallen, weil sich die (prognostizierten*) Gewinnaussichten von BASF für die nächsten Jahre verschlechtert haben (zB. weil in Norditalien oder China jetzt schon das öffentliche Leben teilweise lahm steht und das auch noch in anderen Ländern folgen könnte)

 

*Prognosen ändern sich ständig.

Share this post


Link to post
boersenschwein
Posted

Charttechnik muss man nicht erklären .. viele werten es eh als Kaffeesatz lesen oder Voodoo ab.

Share this post


Link to post
stolper
Posted
vor einer Stunde von boersenschwein:

Charttechnik muss man nicht erklären .. viele werten es eh als Kaffeesatz lesen oder Voodoo ab.

...ich tendiere zu Voodoo. Aber, jedem Tierchen sein Plaisirchen.

Share this post


Link to post
workingcapital
Posted

Ludwigshafen, 8. März 2020 – BASF bestätigt, dass ein in Ludwigshafen beschäftigter BASF-Mitarbeiter aus Neustadt/W. positiv auf das neue Corona-Virus (Covid-19) getestet wurde.

 

Ich denke, es herrscht die Angst, das das BASF-Werk  für einige Zeit geschlossen wird.

Share this post


Link to post
crosplit
Posted

Der Chemiekonzern BASF verschiebt seine Hauptversammlung. Das DAX-Unternehmen begründete das am Dienstag mit den gesundheitlichen Gefahren durch die Ausbreitung des Coronavirus. Durch die Verschiebung könne BASF die Dividende nicht wie geplant am 6. Mai bezahlen. Ein neuer Termin stehe noch nicht. BASF wolle das Aktionärstreffen wie gesetzlich vorgeschrieben bis zum 30. Juni abhalten.

 

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/basf-hauptversammlung-verschoben-anleger-muessen-auf-ihre-dividende-jetzt-warten-20198403.html

Share this post


Link to post
DAX43
Posted
vor 29 Minuten von crosplit:

Der Chemiekonzern BASF verschiebt seine Hauptversammlung.

 

Kann man machen. Ich hatte mit einer Online Video HV gerechnet.

 

Ach ja, ich bin und bleibe investiert. Habe Jahrelang immer wieder gesagt, dass ich an meinen BASF Aktien festhalten werde. Nun ist eine Zeit gekommen, in der sich so mancher User hier fragen wird, ob dieser DAX43 das wirklich durchziehen, und an seinen BASF Aktien festhalten wird, und ob er es bei dem jetzigen Aktienkurs  jetzt bereut.  Ja, ich werde durchhalten, und ich bereue nichts. 

12 Jahre BASF in meinem Depot, und ich hoffe auf die nächsten 12 Jahre.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 43 Minuten von DAX43:

Ich hatte mit einer Online Video HV gerechnet.

 

Ist nicht zulässig.

Share this post


Link to post
marcus_tullius
Posted

Was, wenn eine Abhaltung der JHV innerhalb der geltenden Fristen nicht stattfinden kann? Ich frage mich, was den Unternehmen schlimmstenfalls drohen könnte. Sie könnten durch Ihre Gesellschafter, mithin Aktionäre, ggf. belangt werden, aber in dem konkreten Fall dürfte eine Nichteinhaltung der Frist wohl gerechtfertigt sein, oder?

Share this post


Link to post
McScrooge
Posted
vor 2 Stunden von DAX43:

Ja, ich werde durchhalten, und ich bereue nichts. 

Ich ebenso nicht.

Hast Du schon nachgekauft?

Share this post


Link to post
timk
Posted
vor 3 Stunden von DAX43:

 

Kann man machen. Ich hatte mit einer Online Video HV gerechnet.

 

Ach ja, ich bin und bleibe investiert. Habe Jahrelang immer wieder gesagt, dass ich an meinen BASF Aktien festhalten werde. Nun ist eine Zeit gekommen, in der sich so mancher User hier fragen wird, ob dieser DAX43 das wirklich durchziehen, und an seinen BASF Aktien festhalten wird, und ob er es bei dem jetzigen Aktienkurs  jetzt bereut.  Ja, ich werde durchhalten, und ich bereue nichts. 

12 Jahre BASF in meinem Depot, und ich hoffe auf die nächsten 12 Jahre.

wie hoch ist denn dein Einstandskurs?

Share this post


Link to post
DAX43
Posted
vor 21 Minuten von timk:

wie hoch ist denn dein Einstandskurs?

 

Habe in 3 Tanchen gekauft. Meine ersten BASF habe ich für 26 € gekauft.  Wenn ich alles zusammen rechne, also mit erhaltenen Dividenden, dann müsste BASF unter 29 € fallen, damit ich im Minus bin. Und auch dann, würde ich sie nicht verkaufen.

vor 1 Stunde von McScrooge:

Ich ebenso nicht.

Hast Du schon nachgekauft?

 

BASF hat leider schon einen zu großen Depot Anteil. Ein bisschen Diversifikation muss schon sein. Bei Unilever kann ich mir noch einen Zukauf vorstellen. Aber im Grunde sind bei diesen extremen Abschlägen des Gesamtmarktes ETF auf den MSCI World oder All World, wohl die Beste Wahl, die man im Moment treffen kann.

Share this post


Link to post
nolske
Posted
vor 3 Stunden von marcus_tullius:

Was, wenn eine Abhaltung der JHV innerhalb der geltenden Fristen nicht stattfinden kann? Ich frage mich, was den Unternehmen schlimmstenfalls drohen könnte. Sie könnten durch Ihre Gesellschafter, mithin Aktionäre, ggf. belangt werden, aber in dem konkreten Fall dürfte eine Nichteinhaltung der Frist wohl gerechtfertigt sein, oder?

In diesem Fall droht gar nichts, weil sämtliche Veranstaltungen untersagt sind.

Share this post


Link to post
timk
Posted
vor 11 Stunden von DAX43:

 

Habe in 3 Tanchen gekauft. Meine ersten BASF habe ich für 26 € gekauft.  Wenn ich alles zusammen rechne, also mit erhaltenen Dividenden, dann müsste BASF unter 29 € fallen, damit ich im Minus bin. Und auch dann, würde ich sie nicht verkaufen.

 

:thumbsup: super Kurs!

 

Mein Durchschnittskurs war wesentlich höher. 58,5€.  Habe auch nicht verkaufen wollen, aber bei ca 52 € habe ich die Notbremse gezogen (wie auch bei einigen anderen Einzelaktien), wobei der prozentuale Rückgang nicht den Ausschlag gegeben hat, sondern die allgemeine Lage.. Nur der World läuft weiter.

Share this post


Link to post
DAX43
Posted
vor 18 Minuten von timk:

:thumbsup: super Kurs!

 

Mein Durchschnittskurs war wesentlich höher. 58,5€.  Habe auch nicht verkaufen wollen, aber bei ca 52 € habe ich die Notbremse gezogen (wie auch bei einigen anderen Einzelaktien), wobei der prozentuale Rückgang nicht den Ausschlag gegeben hat, sondern die allgemeine Lage.. Nur der World läuft weiter.

 

Deinen BASF Verkauf kann ich auch verstehen. Wichtig ist es, eine Strategie zu haben und diese umzusetzen. Das schöne an der Börse ist, dass du jeden Tag eine neue Chance  hast ,dich an tollen Unternehmen zu beteiligen. Es gibt nicht nur BASF.  Aktie, Zeit und Gefühl müssen stimmen, dann ergibt sich die Haltezeit in einer Aktie von ganz alleine.

 

Den Gesamtmarkt in diesen volatilen Zeiten mit einem ETF zu kaufen, halte ich für eine sehr gute Strategie. Und wenn du darauf noch einen Sparplan laufen hast, dann dürftest du langfristig an der Börse Geld verdienen.

Share this post


Link to post
Menschlich
Posted

Ich habe gestern auch die erste Position BASF zu 39€ gekauft.

 

Ich möchte die Aktie langfristig halten und zähle die Aktie mitunter zu meinen Dividendenaktien.

 

Geht der Kurs noch weiter runter, kaufe ich nach. Keine große Position

Share this post


Link to post
DAX43
Posted
vor 6 Minuten von Menschlich:

Ich habe gestern auch die erste Position BASF zu 39€ gekauft.

 

Ich möchte die Aktie langfristig halten und zähle die Aktie mitunter zu meinen Dividendenaktien.

 

Geht der Kurs noch weiter runter, kaufe ich nach. Keine große Position

 

Als ich 2008 für 26€ gekauft habe, viel der Kurs noch  25-30 % und die Dividende wurde von 1,95€ auf 1,70 € gekürzt.  An ein Unternehmen zu glauben und in solchen Tagen nicht zu verkaufen, ist nicht immer einfach.

 

Übrigens war es auch nicht einfach, eine BASF Aktie bei über 90 € NICHT zu verkaufen.  ;)

Share this post


Link to post
Menschlich
Posted

Sollte der Kurs zukünftig nicht so arg steigen freue ich mich über die Dividende.

 

Sollte sich der Kurs verdoppeln würde ich über den Verkauf nachdenken.

 

Fällt der Kurs weiter, halte ich durch :-)

Share this post


Link to post
stolper
Posted
vor 32 Minuten von DAX43:

 

Als ich 2008 für 26€ gekauft habe, viel der Kurs noch  25-30 % und die Dividende wurde von 1,95€ auf 1,70 € gekürzt.  An ein Unternehmen zu glauben und in solchen Tagen nicht zu verkaufen, ist nicht immer einfach.

…ich habe in 2008 zu 19,60€ (seinerzeit das all time low), 22, 25, 26, … gekauft und Jahre später (steuerfrei...) zu über 90€ verkauft. Aktuell halte ich keine BASF Aktien, stimme dir aber zu: hätte ich welche, würde ich sie halten.

Share this post


Link to post
hund555
Posted

Aktuell notiert BASF unter KBV 1 , so günstig war die Aktie nicht mal in der Finanzkrise. Wenn die Wirtschaft anspringt, sollten hier 50-100% Kurszuwachs drin sein, dazu 8% Dividende.

Viele US-Werte haben schon ordendlich angezogen, bei BASF hat man noch die Chance auf ein Schnäppchen, wenn man 2-3 Jahre warten kann (bis die Wirtschaft rund läuft). Gute Gelegentheit?

Share this post


Link to post
Menschlich
Posted

So sehe ich das. Ich bin aber noch nicht so erfahren wie andere.

 

Ich glaube BASF ist eine gute Aktie, zum einen wegen der stetigen Dividende und zum anderen, wie du sagst, wegen dem erhofften Kursgewinn.

Share this post


Link to post
McScrooge
Posted

Ich habe BASF seit über 15 Jahren. Enttäuscht hat sie mich nie.

Zu solchen Zeiten hat man die Chance BASF günstig einzusammeln, einmal habe ich bereits nachgekauft. Sollte es noch einmal deutlich unter 40 gehen, lege ich eine 2. Tranchen nach.

Share this post


Link to post
InvestNiffler
Posted

Wieso ist die Aktie in den letzten Jahren eigentlich gefallen? An sich lief die Weltwirtschaft ja. Kauft man hier sich noch strukturelle Probleme ein?

Share this post


Link to post
timk
Posted
vor 44 Minuten von InvestNiffler:

Wieso ist die Aktie in den letzten Jahren eigentlich gefallen? An sich lief die Weltwirtschaft ja. Kauft man hier sich noch strukturelle Probleme ein?

Die Krise in der Automobilbranche hat sich schon seit längerer Zeit angedeutet.

 

Ich hoffe nur, dass ich mich beim Wiedereinstieg nicht verzocke. Hatte auf 35er Kurse gewartet, nun hoffe ich <40 nochmal zu sehen

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...