Jump to content
Dagobert

Übersicht John Fredriksen Companies

Recommended Posts

Carlos
Posted

Sorry, mispost.

 

 

och, muss manchmal auch sein.

You are welcome !!!

 

Ich hatte eine Nachricht aus den USA kommentiert, aber Pride mit Noble verwechselt...

Share this post


Link to post
rocman
Posted · Edited by rocman

Gestern gabs ja die Q4 Zahlen von Marine Harvest. Die Aktie ging gleich mal 8% in die Höhe.

Es wird eine Dividende von 0,35 NOK vorgeschlagen. Davon 0,25 im Mai und jeweils 0,05 in Q3 und Q4.

 

Was mich wundert sind die Zahlen von Chile. Im Vergleich zu Q4/2008 ist die Erntemenge auf 1/3 gesunken, aber trotzdem sind die operativen Erträge stabil geblieben (521 : 508 Mio NOK). Da muss ja der Preis extrem gestiegen sein? Für 2010 geht man ja von einem Totalausfall von Chile aus und auch nur sehr geringen Förderzuwächsen in den restlichen Gebieten (Norwegen, NA, UK). Das sieht ja eher nich so gut aus, oder? Diese elenden Seeläuse scheinen ja massiv Probleme zu verursachen.

 

Präsentation Q4/2009

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

In Chile, soweit ich vor dem Einstieg es mitbekommen ahbe, lag der Fehler daran, dass die dort die Netze (wie soll man die Dinger nennen in welchen sich die Lachse im Seewasser aufhalten?) zu dicht beieinander lagen, und wegen der Abfälle sich dann besagte Krankheitserreger gebildet, und sehr schnell verbreitet haben. MHG hat da gewaltig aufräumen müssen, deswegen der grosse Verfall in den Mengen der gezüchteten Fische. MHG hat sogar irgenwo mal geschrieben, dass sie aus diesem Vorfall viel Wichtiges gelernt haben, was anderen Zuchtgebieten zugute kommt (kann leider die genaue Quelle nicht nennen, da ich an einem Tag diverse Quellen im Google gelesen habe, wo der Vorfall detailliert beschrieben wurde).

 

Zu den Preisen, das hatte ich auch schon vor Kurzem gehört, dass ein Preisanstieg bis zum Sommer hin stattfinden würde.

Share this post


Link to post
Moep
Posted
Fredriksen hält rund 15% an TUI

17.02.2010 - 12:53

 

HANNOVER (Dow Jones)--Der zweitgrößte Aktionär der TUI AG, John Fredriksen, hat seine Beteiligung auf rund 15% reduziert. Fredriksen halte diesen Anteil über sein Unternehmen Monteray Enterprises, sagte Tor Olav Troim am Mittwoch auf der Hauptversammlung in Hannover. Der Vertraute von Fredriksen hatte Dow Jones Newswires im September 2009 mitgeteilt, dass Monterey ihre Beteiligung auf mehr als 18% aufgestockt hat. Gründe für die Verringerung der Beteiligung nannte Troim nicht.

 

Vllt auch für einige Interessant...

Share this post


Link to post
Rotamint
Posted
Fredriksen hält rund 15% an TUI

17.02.2010 - 12:53

 

HANNOVER (Dow Jones)--Der zweitgrößte Aktionär der TUI AG, John Fredriksen, hat seine Beteiligung auf rund 15% reduziert. Fredriksen halte diesen Anteil über sein Unternehmen Monteray Enterprises, sagte Tor Olav Troim am Mittwoch auf der Hauptversammlung in Hannover. Der Vertraute von Fredriksen hatte Dow Jones Newswires im September 2009 mitgeteilt, dass Monterey ihre Beteiligung auf mehr als 18% aufgestockt hat. Gründe für die Verringerung der Beteiligung nannte Troim nicht.

 

Vllt auch für einige Interessant...

 

Wenn Fredriksen Chef der Klitsche wird !

Share this post


Link to post
berliner
Posted · Edited by berliner

.

Share this post


Link to post
berliner
Posted

DSS und SFL haben auch berichtet. DSS wie erwartet operativ schlecht mit Verlust im Q4. Eine Steuergutschrift wegen eines gewonnenen Prozesses gegen die Regierung hat das Ergebnis aber noch mal ins Positive gedreht. Man sieht aber Verbesserungen im Markt und hofft auf einige Langfristcharters (Brasilien). Man zieht die 2.4% an eigenen Aktien ein. mehr

 

SFL wie erwartet konstant gut. Dividende wieder $0.30. Die Präsentation.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Interessant zu verfolgen wie einige Anleger in den USA so über Seadrill spekulieren, die Verflechtungen mit anderen Unternehmen (Sapuracrest, Pride, Scorpion), der anstehende Börsengang in NY und was JF wohl letztendlich damit vorhat, die Verflechtungen zwischen SDRL und SFL und die dadurch freiwerdenden flüssigen Mittel...

Share this post


Link to post
berliner
Posted · Edited by berliner

Ich halte mich da lieber an den Chef: Aus dem Google-Übersetzer

 

- They have attractive assets. There may be an opportunity to merge the. But so far we have not found the right song to dance to. There must be two to dance tango, "said Thorkildsen told..

Share this post


Link to post
Carlos
Posted · Edited by Carlos

Das, was Du da bringst, ist nur ein Teil der Spekulationen. Dass SDRL PDE nicht übernimmt, oder gar eine JV macht, das glaube ich auch nicht. Eher SCORE und dann die Geschichte mit dem spin-off der jack-ups. Wichtiger ist für mich die Aussage des "Chefs" dass SDRL keine neuen Aktien ausgibt, um sie an der NYSE zu traden (habe ich auch in einer der vielen Übersetzungen bei I.V. gelesen). Dort ist - wie Du ja weisst - die grosse Frage, was SDRL mit den ca. 10% Anteilen an PDE macht. Braucht SDRL diese knapp 10% an PDE überhaupt? Wozu? Mein Bauchgefühl sagt mir eher, JF veräussert diese, um die derzeit im Bau befindlichen Plattformen zu finanzieren. Mit diesen ist ein grosser Schritt in Richtung Wachstum in Aussicht, genauso wie mit der Kooperation mit Sapura und Scorpion. Zwar tanzt man den Tango auch nicht zu dritt (oder sollte es nicht tun...) aber das liegt irgendwie naheliegend. Eventuell auch ein Paar sales/leaseback mit SFL, wozu braucht man da PDE? Deine Meinung hierzu, berliner?

 

PS: Habe natürlich die Geschichte mit Larsen Oil & Co. vergesssen... und jetzt soll auch noch eine andere kleine Gesellschaft im Visier stehen, Northern Offshore... alles was attraktiv ist, und finanziell nicht niet- und nagelfest ist, scheint von JF mit Genuss einverleibt zu werden...

Share this post


Link to post
berliner
Posted · Edited by berliner

Jetzt ab 23:30 in der ARD "Lachsfieber". Ging gleich mit JF und Marne Harvest los.

 

Die weiteren Sendetermine:

 

Mi. 10.03.2010 23:30 - 00:15 Das Erste

Do. 11.03.2010 03:00 - 03:45 Das Erste

Sa. 13.03.2010 17:03 - 18:00 EinsExtra

So. 14.03.2010 03:00 - 03:45 EinsExtra

 

Es gibt auch ein paar Bilder von den Zwillingen!

Share this post


Link to post
Moep
Posted · Edited by Moep

Jetzt ab 23:30 in der ARD "Lachsfieber". Ging gleich mit JF und Marne Harvest los.

 

Die weiteren Sendetermine:

 

Mi. 10.03.2010 23:30 - 00:15 Das Erste

Do. 11.03.2010 03:00 - 03:45 Das Erste

Sa. 13.03.2010 17:03 - 18:00 EinsExtra

So. 14.03.2010 03:00 - 03:45 EinsExtra

 

Es gibt auch ein paar Bilder von den Zwillingen!

 

Danke für den Hinweis :thumbsup:

 

Edit: Kommt es mir nur so vor oder gibt es zu jedem JF-Unternehmen irgendwelche Videos die Leute zeigen die sich auf der Arbeit zum Affen machen? :huh:

Share this post


Link to post
berliner
Posted

Du meinst diese MH-Leute: "Wir sind die Besten!"

 

Da haben sie wohl Geld für einen Motivationstrainer ausgegeben.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Wäre es nicht mal wieder an der Zeit, einiges zu den JF-Werten zu posten? Bei SDRL steht ja jetzt die Notierung im NYSE an, bei Marine Harvest ist irgendwas los, was die letzten Tage den Kurs nach oben treibt (finde nur keine Erklärung dazu, muss ich ehrlich gestehen), dieser Wert hat erstaunlicherweise seit Jahresbeginn eine weitaus bessere Performance (+ 30,8%) als die supermächtige Seadrill, z.B.(+2,4%), Werte aus der Oslo Börse entnommen. Übrigens, da wir davon sprechen, ein Wert dem hier wohl keiner so Beachtung schenkt, Scorpion Offshore (wo Seadrill ja 40% von besitzt) hat dieses Jahr allein 46,7% zugenommen!!! Nein, hier bin ich (leider!!!) nicht investiert (zumindest nicht direkt). Mir schwant hier ist was im Gange, und ein gewisser gewichtiger Herr aus Norwegen bewegt da was... Meinungen?

Share this post


Link to post
Carlos
Posted · Edited by Carlos
SDRL - Increases ownership stake in Scorpion Offshore Limited

Hamilton, Bermuda, April 12, 2010 - Seadrill Limited ("Seadrill") has today, through market transactions, acquired 1.3 million shares in Scorpion Offshore Limited ("Scorpion"). The shares have been acquired at a price of NOK36.00 per share.

 

Seadrill is, following this acquisition, the owner of 35,938,903 shares in Scorpion representing a total of 40.1% of Scorpion's issued shares.

The acquisition triggers an obligation on Seadrill to make a mandatory cash offer for Scorpion's remaining shares or to reduce its holding below the 40% threshold within four weeks from today.

 

Seadrill has decided to make a cash offer for the remaining shares in Scorpion.

Seadrill is prepared, subsequent to the offer, to be owner of anything between 40.1% and 100% of Scorpion.

 

Seadrill views their holding in Scorpion as a long term, strategic investment (...)

 

In order to finance the Scorpion offer and the potential acquisition of the CJ70 design jack-up rig, Seadrill will, today, seek to issue up to 12,500,000 shares in a private placement. The issue is guaranteed by Seadrill's major shareholder Hemen Holding Ltd.

 

http://www.seadrill.com/modules/module_123/proxy.asp?iInfoId=2264&iCategoryId=42&iDisplayType=2

 

Wunderte mich schon einige Zeit, wieso die Aktien von Scorpion beständig anstiegen...

 

Aber, dies bedeutet doch wohl dass JF keine weiteren Absichten hat was Pride angeht, oder was denkt Ihr darüber?

Share this post


Link to post
berliner
Posted

Wunderte mich schon einige Zeit, wieso die Aktien von Scorpion beständig anstiegen...

Mal sehen, wie der Übernahmepreis sein wird und ob die Aktionäre zustimmen. Mit den $322 Mio sollte das wohl zu stemmen sein.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Wie siehst Du aber die Strategie von JF und SDRL zum Ganzen? Schliesslich ist ja Scorpion auf geringere Tiefen spezialisiert, und obwohl man seit einiger Zeit spekuliert, dass da ein "spin-off" der "jack-ups" von SDRL gemacht wird, und die dann mit Scorpion zusammen was Neues bilden, meinst Du die bleiben bei den "jack-ups" oder hat JF eventuell was Grösseres vor? Ich könnte mir vorstellen, mittelfristig würde sich SDRL auf "ultra-deep drilling" spezialisieren, und Scorpion auf "shallow and middle waters" (niedere und mittlere Tiefen).

Share this post


Link to post
berliner
Posted

Könnte schon sein, daß die so eine Trennung machen. Das entspricht seiner Philosophie, daß die Teile mehr wert sind als das Ganze. Und er würde so oder so den gleichen Anteil besitzen. Bezüglich der Jack-ups scheint der Markt aber auch wieder besser zu werden. Wenn so ein Schritt ansteht, dann hoffentlich erst, wenn so eine Jack-up-Firma entsprechend gut dastehen würde, so daß die Notierungen dann auch zufriedenstellend sind.

 

So weit denke ich aber gar nicht. Für mich ist das nächste Event der Börsengang an der NYSE. Bin echt gespannt, wie sich das auf den Preis auswirkt.

Share this post


Link to post
Dagobert
Posted

JF hat mehr als nur Seadrill und SFL zu bieten:

 

Link

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

JF hat mehr als nur Seadrill und SFL zu bieten:

 

Link

 

Und - wenn schon - auch nicht nur Frontline, Mister... Es ist schon ein Imperium das sich der Mann da aufgebaut hat!

Share this post


Link to post
berliner
Posted

Die Informationen zu Golar sind leider etwas dünn gesät. Der aktuelle Artikel über Gasfunde im Spiegel hat mich aber wieder daran erinnert. Wäre vielleicht einen zweiten Blick wert.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Die im Artikel erwähnte "Gasschwemme" lässt mich da skeptisch werden.

Share this post


Link to post
berliner
Posted · Edited by berliner

Trotzdem will das Zeug ja transportiert werden.

Share this post


Link to post
berliner
Posted

Da haben anscheinend gleich zwei Verkäufer ohne Limit verkauft. Man möchte fast ein Gebot für 65.50 einstellen.

 

4233628.png

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...