Jump to content
Schinzilord

Kommentare zum Thread Aktientransaktionen

Recommended Posts

Chris611
Posted
vor 6 Minuten von hattifnatt:

Heute keine Transaktionen, da die US-Börsen wegen des 4. Juli geschlossen sind. Börse ist sooo langweilig ohne den manisch-depressiven Mr. Market :P

 

A69F7D23-8552-4698-B096-A7D0E5CE3FA8.jpeg.06b2407035ec0ebeb9834fc3f7ec9302.jpeg

Jetzt hast du endlich deine Depotgröße verraten? Ich hab sie schon länger gesucht (oder übersehen)? :lol:

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted · Edited by hattifnatt
vor 15 Minuten von Chris611:

Jetzt hast du endlich deine Depotgröße verraten? Ich hab sie schon länger gesucht (oder übersehen)? :lol:

Letzteres ;) Siehe das Update vom 23. 6. 2022 hier:

https://www.wertpapier-forum.de/topic/63772-hattifnatts-dgi-depot/

(ist auch präziser als diese Rundung auf 2 Nachkommastellen bei den Prozenten :P)

Share this post


Link to post
Chris611
Posted
vor 6 Minuten von hattifnatt:

Letzteres ;) Siehe das Update vom 23. 6. 2022 hier:

https://www.wertpapier-forum.de/topic/63772-hattifnatts-dgi-depot/

(ist präziser als diese Rundung auf 2 Nachkommastellen ...)

Ups, so offensichtlich, das ich es übersehen habe. Tschuldigung, dass ich gedanklich bei einer dreiviertel Millionen Depotgröße auf zwei Nachkommastellen gerundet habe. :dumb:

Glückwunsch, wirklich eine ordentliche Summe. Daumen hoch! :thumbsup:

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor einer Stunde von stagflation:
  • Kauf BASF zu 39,50 €

Begründung und Hintergedanken erscheinen mir noch etwas dürftig.

Share this post


Link to post
lowcut
Posted

BASF könnte in den nächsten Wochen noch günstiger werden.

Share this post


Link to post
Doomer
Posted

Jede andere Aktie der Welt könnte das übrigens auch

Share this post


Link to post
stagflation
Posted
vor 15 Stunden von Schwachzocker:

Begründung und Hintergedanken erscheinen mir noch etwas dürftig.

vor 4 Stunden von pillendreher:

Ob es was bringt - mal sehen, weil selbst ein @stagflation (BASF) wie auch Beck probieren es ja auch (nur mit Spielgeld hoffentlich)

 

Um es mit den Worten meines Helds aus meiner Jugend zu sagen: "Ich weiß, was Sie jetzt denken... Und Sie haben selbstverständlich Recht!"

 

Es gibt tatsächlich einen (sehr) kleinen Spielgeld-Anteil. Er ist getrennt von dem Anlage-Teil, den ich nach der Portfolio-Theorie anlege. Ab und zu überkommt es mich - und ich will ein bisschen Spaß haben... Es ist dumm. Und es führt wahrscheinlich zu Verlusten. Aber ich hoffe, dass es trotzdem erlaubt ist?

 

Dass ich einem Satz mit Beck erwähnt werde (den ich für einen genialen Verkäufer, aber für einen schlechten Ratgeber halte) nehme ich Dir allerdings übel! ;)

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 9 Minuten von stagflation:

...Ab und zu überkommt es mich - und ich will ein bisschen Spaß haben... Es ist dumm. Und es führt wahrscheinlich zu Verlusten. Aber ich hoffe, dass es trotzdem erlaubt ist?

Völlig ok! Dann schreib es doch gleich dazu. Hier lesen Kinder mit, die glauben, die geposteten Käufe/Verkäufe hätten über die Befriedigung der Spielsucht hinaus irgendeinen Sinn.

Share this post


Link to post
stagflation
Posted
vor 34 Minuten von Schwachzocker:

Völlig ok! Dann schreib es doch gleich dazu. Hier lesen Kinder mit, die glauben, die geposteten Käufe/Verkäufe hätten über die Befriedigung der Spielsucht hinaus irgendeinen Sinn.

Gute Idee! Mache ich gleich! :)

Share this post


Link to post
PapaPecunia
Posted

Ich dachte allerdings immer wir sind hier im WPF und nicht auf instagram, sprich erwachsenes Zielpublikum das für seine Aktionen selbstverantwortlich ist.

Wer hier irgendwie rumheult, dass er sein Haus verloren hat, weil er die trades von beispielsweise xfklu gehebelt nachgebildet hat, der ist meines Erachtens im falschen Forum.

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 29 Minuten von PapaPecunia:

Ich dachte allerdings immer wir sind hier im WPF und nicht auf instagram, sprich erwachsenes Zielpublikum das für seine Aktionen selbstverantwortlich ist.

Wer hier irgendwie rumheult, dass er sein Haus verloren hat, weil er die trades von beispielsweise xfklu gehebelt nachgebildet hat, der ist meines Erachtens im falschen Forum.

Ganz im Ernst:

Hast Du Dir schon einmal Gedanken gemacht, welchen tieferen Sinn der Thread "Aktientransaktionen" hat? Bringt es irgendjemanden weiter, wenn man dort einfach nur Aktie und Preis postet, ohne irgendwelche Hintergedanken, Informationen oder sonstige Gründe zu nennen?

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 1 Minute von Schwachzocker:

Bringt es irgendjemanden weiter, wenn man dort einfach nur Aktie und Preis postet, ohne irgendwelche Hintergedanken, Informationen oder sonstige Gründe zu nennen?

 

Ja, das weist nach, daß jemand wirklich genau zum richtigen Zeitpunkt kauft und verkauft. Ansonsten wäre es ja ein Leichtes, im nachhinein zu behaupten, daß man Kurstiefs und -hochs erkannt hat.

Share this post


Link to post
James
Posted
vor 44 Minuten von hattifnatt:

Limit hat gegriffen: 100 zu 90,74€ verkauft.

Ist benötigtes Cash der einzige Grund für deinen Verkauf oder siehst du CVS nicht mehr auf dem Wachstumspfad? 

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor 9 Minuten von James:

Ist benötigtes Cash der einzige Grund für deinen Verkauf oder siehst du CVS nicht mehr auf dem Wachstumspfad? 

Cash ist gar kein Grund - die Dividendenrendite ist für mich nicht mehr attraktiv genug, vor allem beim aktuellen Kurs; dazu habe ich hier etwas geschrieben:

Evtl. werde ich in Walgreens umschichten, wie hier geschrieben:

https://www.wertpapier-forum.de/topic/63772-hattifnatts-dgi-depot/?do=findComment&comment=1532119

 

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 1 Stunde von chirlu:

 

Ja, das weist nach, daß jemand wirklich genau zum richtigen Zeitpunkt kauft und verkauft. Ansonsten wäre es ja ein Leichtes, im nachhinein zu behaupten, daß man Kurstiefs und -hochs erkannt hat.

Das wäre ja wenigstens etwas. Leider steht in den Postings oftmals auch nicht der Zeitpunkt. Oder man schreibt gleich: "Irgendwann in den letzten Tagen / Wochen." 

Share this post


Link to post
PapaPecunia
Posted
vor 2 Stunden von Schwachzocker:

Ganz im Ernst:

Hast Du Dir schon einmal Gedanken gemacht, welchen tieferen Sinn der Thread "Aktientransaktionen" hat? Bringt es irgendjemanden weiter, wenn man dort einfach nur Aktie und Preis postet, ohne irgendwelche Hintergedanken, Informationen oder sonstige Gründe zu nennen?

Ich versuche tatsächlich möglichst einen Satz zu meinen Beweggründen zu schreiben (außer bei Nachkkäufen). 

Und sehe es ansonsten wie chirlu, es soll vor allem den "Markus Koch"-Effekt verhindern, sprich dass am nächsten Tag bei fallenden Kursen behauptet wird, man habe noch schnell verkauft.

Ich finde es allgemein interessant mitzukriegen, wo der Herdentrieb grad hinzieht und wenn ein geschätzter Forist einen Wert kauft, den ich selbst auf der Watchliste habe, ist das manchmal für mich auch ein zusätzliches Indiz.

 

Die Gefahr, dass sich jemand blind einem aktuellen Forentrend hinterherstürzt, die sehe ich schon auch. Denke aber dafür sind Follower auf sozialen Medien deutlich anfälliger. 

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 7 Minuten von PapaPecunia:

und wenn ein geschätzter Forist einen Wert kauft, den ich selbst auf der Watchliste habe, ist das manchmal für mich auch ein zusätzliches Indiz.

Oder es entwickelt sich daraus eine (kurze) Diskussion, aus welchen Gründen andere Teilnehmer den Wert beobachten und welche Kennzahlen / Entwicklungen diese für relevant halten.

Und wer Aktien handelt, nur weil sie in den WPF Transaktionen erwähnt werden, dem ist nicht mehr zu helfen. Verluste zählen dann zur Kindererziehung.
Manchmal bin ich mir auch nicht ganz sicher, ob es dieser spezielle Wert im Depot nun unbedingt sein muss, letztendlich zählt die Gesamtheit der Einzeltitel im Depot und die renditeunwilligen werden auch wieder verkauft.
Dann waren evtl. so illustre Gründe wie Diversifikation, FOMO (lieber drin als draußen) oder Bauchgefühl im Spiel.

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted
vor 4 Stunden von Schwachzocker:

Völlig ok! Dann schreib es doch gleich dazu. Hier lesen Kinder mit, die glauben, die geposteten Käufe/Verkäufe hätten über die Befriedigung der Spielsucht hinaus irgendeinen Sinn.

Spieltrieb: Kauf Deutsche Bank, da unter 8€.

Share this post


Link to post
Basti
Posted · Edited by Basti

Ich lese den Thread auch gerne... so bekommt man ggf. gute Gelegenheiten zu bestimmten Werten mit. Schließlich sind die eigenen Augen nicht immer überall.

 

Wer es nicht braucht oder es für unsinnig hält...muss es nicht lesen.

 

Keine Transaktionen zu posten und sich dann darüber aufzuregen ist wenig zielführend...

 

Viele werden vermutlich aus Angst vor

sinnfreien Kommentaren nix posten. Was ich sehr schade finde...

 

Gründe kann man ggf. auch dazu posten, sind aber sicherlich sehr individuell.

Share this post


Link to post
Mato
Posted · Edited by Mato
vor 3 Stunden von chirlu:

 

Ja, das weist nach, daß jemand wirklich genau zum richtigen Zeitpunkt kauft und verkauft. Ansonsten wäre es ja ein Leichtes, im nachhinein zu behaupten, daß man Kurstiefs und -hochs erkannt hat.

Das liest man hier tatsächlich öfter mal. Ich glaube aber kaum, dass viele Leute Spaß daran haben andere auf diese Art und Weise zu veräppeln. Ich finde es hingegen wichtiger, wenn ein paar knappe Worte zur Begründung des Kaufs oder Verkaufs gegeben werden, da mag die Transaktion ruhig ein paar Stunden oder auch Tage/Wochen zurückliegen.

 

Klar, der Idealfall ist ein Posten sofort in den nächsten Minuten nach der Transaktion mit ausführlichster Begründung, aber alles kann man halt nicht haben. Ich selbst habe dazu auch oftmals keine Lust und verschiebe das auf später oder lasse es ganz. Aber das macht halt jeder anders und ist meiner Meinung nach auch nicht weiter schlimm.

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 16 Stunden von Basti:

Viele werden vermutlich aus Angst vor

sinnfreien Kommentaren nix posten. Was ich sehr schade finde...

Hm... Man kann ja vor allen möglichen Dingen Angst haben:

 

- Dividendenkürzungen

- Zerfall des Euro

- Blackrock

- Gefahren von ETFs

 

aber vor sinnfreien Kommentaren???

Share this post


Link to post
Basti
Posted · Edited by Basti
vor 25 Minuten von Schwachzocker:

Hm... Man kann ja vor allen möglichen Dingen Angst haben:

 

- Dividendenkürzungen

- Zerfall des Euro

- Blackrock

- Gefahren von ETFs

 

aber vor sinnfreien Kommentaren???

Es macht eben für manchen keinen Sinn bzw. schafft keinen Mehrwert - wenn sie sich hier zur Zielscheibe für andere machen und es provokante Kommentare zum Einstandspreis, gehandelter Aktie, Kaufzeitpunkt etc. hagelt.

 

Nix für ungut - konstruktive Kritik bzw. Gedankenanstöße müssen erlaubt sein. Aber vieles hier geht über provokanten Sarkasmus nicht hinaus.

 

Es gibt eine Menge Foristen - die quasi täglich zu vielen Themen wertvolle Beiträge, Analysen posten  und dennoch im Transaktionen Thread quasi nie in Erscheinung treten...

 

 

Share this post


Link to post
Dresdner
Posted

Und trotzdem ist es eines meiner liebsten Themen hier, denn es ist interessant zu lesen, wofür sich andere Anleger entscheiden und warum.

Sinnfreie Kommentare kann es überall geben, ignorieren ist ein guter Weg....

Und wer sich nicht selbst schlau liest und anderen (blind) folgen möchte, der darf sich auch über einen evtl. Misserfolg nicht beschweren.

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted · Edited by pillendreher
vor 2 Stunden von TWP17:

so nächste Tranche

Allianz ((DE0008404005) zu 169,70 €...

 

vor 1 Stunde von Yerg:

Ebenfalls Nachkauf Allianz zu 169,58 €

Zu Allianz:

Ich bleibe bei meiner düsteren Prognose von Anfang Juni, als hier einige bei 190€ eingestiegen sind

(und freue mich dennoch, falls ich wider Erwarten unrecht habe).

Am 9.6.2022 um 21:47 von pillendreher:

Meine Meinung:

- Deutsche Post :thumbsup: (gibt es demnächst aber unter 30€ - demnächst = noch dieses Jahr)

Allianz :'(  (wird mittelfristig 2stellig zu haben sein, also unter 100€ - mittelfristig = 2-3 Jahre)

 

Share this post


Link to post
paradox82
Posted
vor 30 Minuten von pillendreher:

 

Zu Allianz:

Ich bleibe bei meiner düsteren Prognose von Anfang Juni, als hier einige bei 190€ eingestiegen sind

(und freue mich dennoch, falls ich wider Erwarten unrecht habe).

 

Ich habe schon die ersten 10% Verlust eingefahren :w00t: So wird das nix mit dem Abbau des Verlustvortrages. Aber eine Finanzkrise @pillendreher, dann sollte man besser nicht nur Allianz nicht kaufen, sondern insgesamt verkaufen? Oder short gehen? Hilft doch auch nicht weiter ;)


Bleibt nur: If in trouble, double.  

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...